Heute | 12:00 Uhr
Formel 1 | Singapur-GP
1. Freies Training in Singapur
Heute | 15:30 Uhr
Formel 1 | Singapur-GP
2. Freies Training in Singapur
Heute | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
3 Spiele des 6. Spieltages
Heute | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
B'schweig - Darmstadt
Heute | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Aalen - Sandhausen
Heute | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Aue - St. Pauli
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

Ailton trifft doppelt beim Debüt in Bingen

11.08.12 18:38
Ailton
Ailton trifft beim Debüt doppelt
Foto: Imago Sportfotodienst
Der frühere 'Fußballer des Jahres' Ailton war bei seinem Debüt beim Sechstligisten Hassia Bingen gleich der Matchwinner. Der 39-Jährige kam gegen die SpVgg Ingelheim in der 68. Minute ins Spiel und erzielte vor 1.300 Zuschauern beide Treffer (84./90.) zum 2:0-Erfolg.

"Kugelblitz bleibt Kugelblitz. Mein Antritt ist Explosion", sagte der frühere Bremer der 'Rhein-Zeitung'. Dschungelcamp-Teilnehmer Ailton tingelt seit 2009 durch die deutschen Amateurligen. Zunächst beim in die Niederrheinliga abgestürzten Ex-Pokalsieger KFC Uerdingen, ein Jahr später beim Bremer Regionalligisten FC Oberneuland und schließlich beim niedersächsischen Siebtligisten VfB Peine.

KOMMENTARE zum Thema "Ailton trifft doppelt beim Debüt in Bingen"

FUSSBALL-VIDEOS

Alle Sport-VideosVideos zum FußballVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
Herr Ronaldinho! Was war das denn bitte?
[ 1:06 ]
Herr Ronaldinho! Was war das denn bitte?›
Video
[ 2:12 ]
Barca-Profi versucht, Auto zu fahren
Video Barca-Profi versucht, Auto zu fahren
[ 1:18 ]
Bayern feiern Boateng - auch Keller happy
Video Bayern feiern Boateng - auch Keller happy
[ 0:43 ]
Immobile "lässt sich zuhause streicheln"
Video Immobile
[ 0:40 ]
Beckenbauer: Bayern braucht noch Monate
Video Beckenbauer: Bayern braucht noch Monate
[ 2:30 ]
Schalke will die Krise in London vergessen machen
Video Schalke will die Krise in London vergessen machen
[ 1:40 ]
BVB will sich für 0:1-Heimpleite revanchieren
Video BVB will sich für 0:1-Heimpleite revanchieren