Heute | 20:30 Uhr
Fußball | DFB-Pokal
FC Bayern - 1. FC K'lautern
Heute | 20:45 Uhr
Fußball | Premier League
Manchester City - AFC Sunderland
Heute | 21:30 Uhr
Fußball | Copa del Rey
Real Madrid - FC Barcelona
Donnerstag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
3 Spiele des 31. Spieltages
Donnerstag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Cottbus - St. Pauli
Donnerstag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Sandhausen - Düsseldorf
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

Vettel beginnt zweiten Test in Barcelona

15.02.13 16:07
Vettel beginnt zweiten Test in Barcelona
Sebastian Vettel wird auch in Barcelona testen. Foto: Srdjan Suki, DPA

Sebastian Vettel pilotiert bei den zweiten Formel-1-Testfahrten in dieser Saison den neuen Red Bull an den ersten beiden Tagen. Der dreimalige Weltmeister aus Heppenheim fährt in der kommenden Woche auf dem Grand-Prix-Kurs Montmelo bei Barcelona am Dienstag und Mittwoch.

Vettels australischer Teamkollege Mark Webber kommt am Donnerstag und Freitag zum Einsatz. Der letzte viertägige Test vor dem Saisonstart findet ebenfalls auf dem Circuit de Catalunya vom 28. Februar bis 3. März statt. Zwei Wochen später steht in Melbourne der Große Preis von Australien als erstes von 19 Rennen auf dem Programm.

KOMMENTARE zum Thema "Vettel beginnt zweiten Test in Barcelona"

FORMEL 1 | VIDEOS

Alle Sport-VideosVideos zum FußballVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
China-GP: 1 Runde in Shanghai
[ 1:42 ]
China-GP: 1 Runde in Shanghai›
Video
[ 1:17 ]
Virtuelle Fahrt auf dem Shanghai Circuit
Video Virtuelle Fahrt auf dem Shanghai Circuit
[ 2:43 ]
So tickt der Hybrid-Motor von Mercedes
Video So tickt der Hybrid-Motor von Mercedes
[ 4:02 ]
Ein spektakuläres, verrücktes Flutlicht-Rennen
Video Ein spektakuläres, verrücktes Flutlicht-Rennen
[ 6:01 ]
Schumacher-Schicksal geht Vettel unter die Haut
Video Schumacher-Schicksal geht Vettel unter die Haut
[ 2:42 ]
Rosberg hat genug von Hamilton
Video Rosberg hat genug von Hamilton
[ 5:51 ]
Vettel/Ricciardo: Das neue Dream-Team?
Video Vettel/Ricciardo: Das neue Dream-Team?