Donnerstag | 20:30 Uhr
Fußball | Europa League
Mainz 05 - Asteras Tripolis
Freitag | 20:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Düsseldorf - B'schweig
Samstag | 02:00 Uhr
Fußball | Testspiel
CD Guadalajara - FC Bayern
Samstag | 13:00 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
RB Leipzig - Aalen
Samstag | 15:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
St. Pauli - Ingolstadt
Samstag | 15:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Bochum - Fürth
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

Mercedes verstärkt sich weiter personell

22.01.13 09:49
Paddy Lowe
Paddy Lowe feiert den Sieg in Belgien mit McLaren-Pilot Jenson Button
Foto: xpb.cc
Mit der Verpflichtung von Toto Wolff als neuen Motorsportsportchef hat Mercedes sein Machtvakuum gefüllt. Der 41-Jährige, der vom Williams-Team kommt und die Nachfolge von Norbert Haug antritt, ist offenbar nicht der letzte Neuzugang der Silberpfeile für die anstehende Saison.

Nach Informationen der ‘Sport Bild‘ verstärkt sich das Formel-1-Team auch mit McLaren-Cheftechniker Paddy Lowe. Der 50-jährige Technik-Guru gilt als enger Vertrauter von Lewis Hamilton, der am Montag im Stuttgarter Mercedes-Museum offiziell als Nachfolger von Rekordweltmeister Michael Schumacher vorgestellt wurde.

Dem Bericht zufolge wollte Wolff ursprünglich Lowe zu Williams lotsen. Nach seinem Wechsel zum schwäbischen Automobilbauer änderten sich die Pläne des ehemaligen Williams-Vorstandsmitglieds jedoch.

Mercedes macht also Ernst. Nach drei Jahren ohne nennenswerten Erfolgen in der ‘Königsklasse‘ des Motorsports (nur Nico Rosberg holte einen GP-Sieg) rüsten die Silberpfeile mächtig auf. Erst die Verpflichtung von Niki Lauda als neuen Aufsichtsratschef, dann der Wechsel-Hammer von Hamilton als Schumi-Nachfolger, nun die Personalien Wolff und Lowe.

"Es ist ein Privileg, Teil des großen Ganzen bei Mercedes zu sein. Sie bauen die besten Autos der Welt", sagte Hamilton, der davon sprach "ein neues Kapitel in meiner Karriere aufzuschlagen". Ein neues Kapitel schlägt Mercedes mit seinen Personalentscheidungen zweifelsohne auf.

Ob sie sich auszahlen, bleibt abzuwarten. An Optimismus mangelt es Neuzugang Hamilton, Weltmeister von 2008, jedenfalls nicht. "Das muss alles Schritt für Schritt gehen. Erst einmal in die Punkte kommen, dann aufs Podium und dann vielleicht um Siege fahren.“ Und die hat Mercedes dringend nötig.

KOMMENTARE zum Thema "Mercedes verstärkt sich weiter personell"

FORMEL 1 | VIDEOS

Alle Sport-VideosVideos zum FußballVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
Zoff mit Lewis: Nico kündigt Gespräch an
[ 1:26 ]
Zoff mit Lewis: Nico kündigt Gespräch an›
Video
[ 4:27 ]
Das war "Motorsport der Extraklasse"
Video Das war
[ 1:48 ]
Rosberg sollte Rennen nach Hause fahren
Video Rosberg sollte Rennen nach Hause fahren
[ 1:22 ]
Ungarn: Schlüsselstellen & DRS-Zonen
Video Ungarn: Schlüsselstellen & DRS-Zonen
[ 0:38 ]
Jo jo jo! Wer macht das Rennen in Budapest?
Video Jo jo jo! Wer macht das Rennen in Budapest?
[ 2:12 ]
Hamilton erklärt den Hungaroring
Video Hamilton erklärt den Hungaroring
[ 3:20 ]
Rennanalyse: Kompliment für Rosberg und Bottas
Video Rennanalyse: Kompliment für Rosberg und Bottas