Heute | 13:00 Uhr
Biathlon | WM 2015
Sprint der Herren (10 km)
Heute | 13:00 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Braunschweig - St. Pauli
Heute | 13:00 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Aalen - Fürth
Heute | 15:30 Uhr
Fußball | 1. Bundesliga
5 Spiele des 24. Spieltages
Heute | 15:30 Uhr
Fußball | 1. Bundesliga
Schalke - Hoffenheim
Heute | 15:30 Uhr
Fußball | 1. Bundesliga
Augsburg - Wolfsburg
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

Experte: Formel 1 am Ring nur ohne Antrittsgeld

07.08.12 12:23
Experte: Formel 1 am Ring nur ohne Antrittsgeld
Ob es noch einmal ein Formel-1-Rennen auf dem Nürburgring geben wird, steht in den Sternen. Foto: Roland Weihrauch, DPA

Das Formel-1-Rennen im kommenden Jahr auf dem Nürburgring hängt nach Ansicht des Sanierungsgeschäftsführers von einem Einlenken Bernie Ecclestones ab.

In einem Gespräch in Trier mit der Nachrichtenagentur dpa sagte Thomas Schmidt, dass man "sicherlich in der jetzigen Situation kein Antrittsgeld" zahlen könne, um die Formel 1 herbeizuholen. Würde Ecclestone darauf verzichten, "wird man die Formel 1 sicherlich behalten", sagte Schmidt.

Im vergangenen Jahr hatte das Land Rheinland-Pfalz als Besitzer der Rennstrecke noch gut 13 Millionen Euro für das Rennen in der Eifel beigesteuert. Würde Ecclestone auch im kommenden Jahr, wenn der Nürburgring turnusgemäß an der Reihe mit dem Großen Preis von Deutschland ist, auf das Antrittsgeld bestehen, sieht es nach Ansicht des Sanierungsgeschäftsführers düster aus. "Dann ist das etwas, was wir in der jetzigen Phase nicht zusagen können. Das Geld haben wir schlicht und einfach nicht."

Natürlich sei man interessiert, die Formel 1 am Ring zu halten. Er sei auch "zuversichtlich", dass dies gelinge, sagte Schmidt. "Für ein wirtschaftliches Überleben des Nürburgrings ist die Formel 1 aber nicht zwingend notwendig", meinte der 53-Jährige.

KOMMENTARE zum Thema "Experte: Formel 1 am Ring nur ohne Antrittsgeld"

FORMEL 1 | VIDEOS

Alle Sport-VideosVideos zum FußballVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
Vettels Ziel: Vor 2018 Weltmeister werden
[ 1:17 ]
Vettels Ziel: Vor 2018 Weltmeister werden›
Video
[ 1:10 ]
Fan-Video: Der Vettel-Finger ist wieder da
Video Fan-Video: Der Vettel-Finger ist wieder da
[ 0:52 ]
Rosberg driftet sich für Melbourne warm
Video Rosberg driftet sich für Melbourne warm
[ 1:33 ]
Vettel: "Nicht nur gleich-, sondern vorbeiziehen"
Video Vettel:
[ 3:23 ]
Testfazit: Rosberg zieht positive Bilanz
Video Testfazit: Rosberg zieht positive Bilanz
[ 0:43 ]
'Schwindelnder' Vettel im Angriffsmodus
Video 'Schwindelnder' Vettel im Angriffsmodus
[ 0:33 ]
Vettel zieht den Hut vor Rosbergs "Hammerzeit"
Video Vettel zieht den Hut vor Rosbergs