Heute | 13:00 Uhr
Fußball | Europa League
Auslosung der Gruppenphase
Heute | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
3 Spiele des 4. Spieltages
Heute | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Union - Nürnberg
Heute | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Aalen - K'lautern
Heute | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
FSV Frankf - RB Leipzig
Heute | 20:30 Uhr
Fußball | 1. Bundesliga
Augsburg - Dortmund
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

Experte: Formel 1 am Ring nur ohne Antrittsgeld

07.08.12 12:23
Experte: Formel 1 am Ring nur ohne Antrittsgeld
Ob es noch einmal ein Formel-1-Rennen auf dem Nürburgring geben wird, steht in den Sternen. Foto: Roland Weihrauch, DPA

Das Formel-1-Rennen im kommenden Jahr auf dem Nürburgring hängt nach Ansicht des Sanierungsgeschäftsführers von einem Einlenken Bernie Ecclestones ab.

In einem Gespräch in Trier mit der Nachrichtenagentur dpa sagte Thomas Schmidt, dass man "sicherlich in der jetzigen Situation kein Antrittsgeld" zahlen könne, um die Formel 1 herbeizuholen. Würde Ecclestone darauf verzichten, "wird man die Formel 1 sicherlich behalten", sagte Schmidt.

Im vergangenen Jahr hatte das Land Rheinland-Pfalz als Besitzer der Rennstrecke noch gut 13 Millionen Euro für das Rennen in der Eifel beigesteuert. Würde Ecclestone auch im kommenden Jahr, wenn der Nürburgring turnusgemäß an der Reihe mit dem Großen Preis von Deutschland ist, auf das Antrittsgeld bestehen, sieht es nach Ansicht des Sanierungsgeschäftsführers düster aus. "Dann ist das etwas, was wir in der jetzigen Phase nicht zusagen können. Das Geld haben wir schlicht und einfach nicht."

Natürlich sei man interessiert, die Formel 1 am Ring zu halten. Er sei auch "zuversichtlich", dass dies gelinge, sagte Schmidt. "Für ein wirtschaftliches Überleben des Nürburgrings ist die Formel 1 aber nicht zwingend notwendig", meinte der 53-Jährige.

KOMMENTARE zum Thema "Experte: Formel 1 am Ring nur ohne Antrittsgeld"

FORMEL 1 | VIDEOS

Die Geschichte einer Ex-Freundschaft
[ 0:59 ]
Die Geschichte einer Ex-Freundschaft›
Video
[ 4:17 ]
Ebel lobt Nico als "hemmungslosen Egoisten"
Video Ebel lobt Nico als
[ 2:19 ]
Rosberg setzt auf Diplomatie
Video Rosberg setzt auf Diplomatie
[ 2:09 ]
Rosberg wehrt sich im Mercedes-Zoff
Video Rosberg wehrt sich im Mercedes-Zoff
[ 4:48 ]
Rennanalyse: Wo gehobelt wird, da fallen Späne
Video Rennanalyse: Wo gehobelt wird, da fallen Späne
[ 2:20 ]
Ebel nimmt die Herausforderung an
Video Ebel nimmt die Herausforderung an
[ 2:44 ]
Karbon - Das Material der Königsklasse
Video Karbon - Das Material der Königsklasse