Heute | 17:45 Uhr
Fußball | Champions League
Auslosung der Gruppenphase
Heute | 20:45 Uhr
Fußball | Europa League
M'gladbach - FK Sarajevo
Freitag | 13:00 Uhr
Fußball | Europa League
Auslosung der Gruppenphase
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
3 Spiele des 4. Spieltages
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Union - Nürnberg
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Aalen - K'lautern
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

Berlin besiegt Mannheim im Jubiläumsspiel

01.02.13 22:17
Berlin besiegt Mannheim im Jubiläumsspiel
Eisbären-Coach Don Jackson schaut sich das Spiel seiner Berliner an. Foto: Federico Gambarini, DPA

Meister Eisbären Berlin hat im 100. Duell der Liga-Schwergewichte die Mannheimer Adler bezwungen und die Bilanz mit seinem 50. Sieg ausgeglichen. Die Hauptstädter gewannen in der Deutschen Eishockey Liga mit 4:3 beim Vizemeister und verhinderten dessen Sprung auf Rang eins.

Dort bleiben die Kölner Haie mit 80 Punkten trotz der klaren 1:6-Niederlage bei den Iserlohn Roosters. Berlin (70) verdrängte Hamburg (69), das 4:5 nach Verlängerung in Ingolstadt verlor, von Rang drei.

In Mannheim entwickelte sich vor 13.600 Zuschauern ein munteres Spiel zwischen den beiden Erzrivalen. Die Kurpfälzer gingen durch Michael Glumac mit 1:0 in Führung. Die Berliner antworteten jedoch mit den Toren von Constantin Braun und Frank Hördler. Im zweiten Drittel glichen die Adler durch Ronny Arendts verwandelten Penalty aus, doch Berlins Topscorer André Rankel brachte nur wenig später die Eisbären mit seinem 16. Saisontreffer 3:2 in Führung. Im Schlussabschnitt erhöhte Florian Busch auf 4:2. Mehr als Glumacs zweiter Treffer zum 3:4 gelang den Mannheimer aber nicht mehr.

Der Tabellenführer aus Köln, der am Mittwoch noch mit 2:1 gegen Iserlohn gewonnen hatte, sah 48 Stunden später im Sauerland ganz schlecht aus. Am Ende hieß es 6:1 für die Roosters.

KOMMENTARE zum Thema "Berlin besiegt Mannheim im Jubiläumsspiel"