JETZT LIVE
Fußball | Europa League
3. Spieltag in der Konferenz
JETZT LIVE
Fußball | Europa League
FK Krasnodar - VfL Wolfsburg
Heute | 21:05 Uhr
Fußball | Europa League
Bor. M'gladbach - Ap. Limassol
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
3 Spiele des 11. Spieltages
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Fürth - FSV Frankf
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Aalen - Union
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES
THEMENPAKET

Artikel | Hoffenheim 'löscht' Wiese
Info | Das ist die TSG 1899 Hoffenheim

Zuckerschock Ursache für den Horror-Unfall?

21.10.12 21:10
Unfalll Vukcevic
Vukcevic-Unfall: War ein Zuckerschock schuld?
Foto: dpa bildfunk
Im Fall des schweren Unfalls von Boris Vukcevic geht die Polizei einer neuen Spur nach. Die Behörden erachten es als möglich, dass der Spieler von 1899 Hoffenheim wegen eines Zuckerschocks - also einer extremen Unterzuckerung - die Kontrolle über sein Auto verlor. Ein Zuckerschock kann schon innerhalb weniger Minuten eintreten. Die Folge dieses schwerwiegenden Zuckermangels reichen von Unwohlsein über Krampfanfällen bis zur Bewusstlosigkeit.

"Nach Zeugenaussagen ist der Wagen von Vukcevic abrupt nach links ausgeschert. Vukcevic ist Diabetiker. Das wird unser erster Ansatz sein", sagte der Heidelberger Polizeisprecher Norbert Schätzle der 'Welt am Sonntag'.

Der Zustand des 22-Jährigen ist weiter kritisch. "Es besteht nach wie vor Lebensgefahr", sagte Norbert Schätzle, Pressesprecher der Polizei in Heidelberg. Vukcevic liegt nach wie vor im künstlichen Koma.

Fußball-Szene leidet mit Vukcevic

Via Twitter wünschten viele Spieler und sogar FIFA-Präsident Joseph Blatter dem verletzten Profi alles Gute. "Meine Gedanken sind bei Boris Vukcevic und seiner Familie. Ich hoffe, dass es ihm bald wieder gut geht", ließ Blatter verlauten. Der Schweizer hat zwar vermutlich den Namen Vukcevic vorher noch nie gehört, der 76-Jährige äußert sich aber in dem sozialen Netzwerk längst regelmäßig.

Auf der Internetseite des FC Bayern drückte Nationalmannschaftskapitän Philipp Lahm sein Mitgefühl aus. "Im Namen der gesamten Mannschaft wünsche ich Boris viel Kraft für seine Genesung", sagte der Bayern-Spielführer. Der FC Bayern lässt Vukcevic eine Karte mit Genesungswünschen und Unterschriften aller Spieler und Trainer zukommen.

Auch die Nationalspieler Marco Reus und Lukas Podolski twitterten. "Alles Gute und gute Besserung, Boris Vukcevic! All the best and get well soon, Boris Vukcevic", so der Arsenal-Stürmer. "Eine schnelle Genesung Boris Vukcevic wünsche ich dir! Kopf hoch und du schaffst das!!!!!!", meinte Reus.

KOMMENTARE zum Thema "Zuckerschock Ursache für den Horror-Unfall?"

VIDEOS DES TAGES

Alle Sport-VideosVideos zum FußballVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
Klopp: "Leicht war es nicht!"
[ 0:37 ]
Klopp: "Leicht war es nicht!"›
Video
[ 1:05 ]
Schmidt: Sind verdienter Sieger
Video Schmidt: Sind verdienter Sieger
[ 0:40 ]
Ringrichter kriegt eins auf die Mütze
Video Ringrichter kriegt eins auf die Mütze
[ 1:31 ]
Wechselgerüchte stören BVB-Vorbereitung
Video Wechselgerüchte stören BVB-Vorbereitung
[ 1:20 ]
Di Matteo: "Wir brauchen noch Zeit"
Video Di Matteo:
[ 2:00 ]
"Mussten die 2. Halbzeit ja noch spielen"
Video
[ 4:03 ]
BVB will die Krise vergessen machen
Video BVB will die Krise vergessen machen