JETZT LIVE
Fußball | 2. Bundesliga
3 Spiele des 12. Spieltages
JETZT LIVE
Fußball | 2. Bundesliga
Karlsruhe - Sandhausen
JETZT LIVE
Fußball | 2. Bundesliga
Düsseldorf - Ingolstadt
JETZT LIVE
Fußball | 2. Bundesliga
Union - Fürth
Heute | 20:00 Uhr
Formel 1 | USA-GP
2. Freies Training in Austin
Heute | 20:30 Uhr
Fußball | 1. Bundesliga
Schalke - Augsburg
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES
THEMENPAKET

Voting | 11 Dinge, die Sie übers CL-Finale in Wembley wissen sollten
Artikel | Warum Dortmund den Henkelpott holt
Artikel | Entscheidung naht: BVB-Torjäger Lewandowski vor Absprung
Video-Artikel | Stabile Bayern heiß auf "Underdog" BVB
Video-Artikel | Wen schickt Klopp nach dem Götze-Ausfall ins Rennen?
Artikel | Müller: Kein Bock auf den "Loser-Stempel"
Voting | Götze-Ausfall: Wie soll Klopp reagieren?
Artikel | Borussia Dortmund und Bayern München im Einzelvergleich
Artikel | Aufmunterung für Badstuber - Trikot reist solo
Artikel | Bayern sehnen "intensives" Finale herbei
Artikel | Das Ausland schwärmt von BVB-Coach Klopp

Wen schickt Klopp nach dem Götze-Ausfall ins Rennen?

23.05.13 11:20
Marco Reus, Mario Götze
Nach dem Ausfall von Mario Götze ist es denkbar, dass Marco Reus auf die 10er-Position rückt.
Foto: dpa bildfunk
Die Nachricht kam nicht wirklich überraschend, traf Dortmund aber trotzdem mitten ins Herz: Mario Götze wird das Champions-League-Finale gegen die Bayern verpassen. Jürgen Klopp ist gezwungen, seine Wunschformation umzubauen – was gar nicht so verkehrt sein muss. Der Trainer hat Optionen, die schon gezeigt haben, dass es auch ohne Götze wunderbar laufen kann.

Seit Mittwoch ist es Gewissheit: Götze hat den Kampf gegen die Zeit verloren, sein Muskelfaserriss ist noch nicht ausgeheilt, das Endspiel kommt zu früh. "Es tut mir unglaublich leid, der Mannschaft in dieser wichtigen Partie nicht helfen zu können", sagte der Youngster, der nicht mehr für die Schwarz-Gelben auflaufen wird: "Ich habe volles Vertrauen in unser Team und werde selbstverständlich mit nach London reisen, um die Jungs abseits des Rasens nach Kräften zu unterstützen."

Kaum machte die Nachricht die Runde, da wurde schon über den möglichen Götze-Ersatz diskutiert. Rückt Kevin Großkreutz in die Mannschaft und Marco Reus dafür auf die 10er-Position? Wird Gündogan zum Spielmacher befördert? Und falls ja, wer übernimmt dafür seinen Part im defensiven Mittelfeld? Klopp wird sich seine Gedanken machen, hat letztendlich die Qual der Wahl, denn an Alternativen mangelt es nicht.

In Fürth wird man sich noch gut daran erinnern, wozu Ilkay Gündogan als Spielmacher in der Lage ist. Als Dortmund die 'Kleeblätter' am 29. Spieltag im eigenen Stadion förmlich auseinandernahm, war der Deutsch-Türke der überragende Mann. Beim 6:1 lief fast jeder Angriff über Gündogan, der als Regisseur glänzte und nebenbei auch noch zwei Treffer erzielte. "Es wäre eine Umstellung. Aber ich weiß eigentlich, was auf der 10er-Position zu tun ist", sagte Gündogan zu den Planspielen.

Übernimmt er den Part des Spielmachers, gilt es für Klopp, die Doppel-Sechs neu zu besetzen. Sven Bender ist gesetzt, daneben könnten Sebastian Kehl oder Nuri Sahin auflaufen. Dass Kehl einen ähnlich körperbetonten Spielstil wie Bender an den Tag legt, spricht für Sahin. Seine Formkurve zeigt nach oben, zudem versteht es die Leihgabe von Real Madrid, das Spiel von hinten aufzubauen.

Rückt Reus in die Mitte, geht Großkreutz auf links

Entscheidet sich Klopp dafür, Gündogan im defensiven Mittelfeld zu lassen, dürfte sich wohl Reus als Spielmacher versuchen – was ebenfalls nicht neu wäre: Schon am letzten Samstag gegen Hoffenheim rückte Reus von der linken Außenbahn in die Mitte. "Bis zur 70. Minute haben wir ein wirklich starkes Spiel gemacht", urteilte Klopp trotz der 1:2-Niederlage.

Der Vorteil: Statt Reus würde mit Großkreutz ein zweikampfstärkerer Profi auf dem Flügel zum Einsatz kommen. Der Ur-Dortmunder würde nicht nur die Kreise von Philipp Lahm eingrenzen, sondern auch gegen Arjen Robben in der Defensive aushelfen können. Dass Großkreutz wie eigentlich in jedem Spiel bis in die Haarspitzen motiviert sein würde, versteht sich von selbst. Bei Götze, der bekanntlich in der nächsten Saison das Bayern-Trikot trägt, hatten manche Fans und Experten da so ihre Zweifel.

Gewiss, Klopp wird wegen des Ausfalls seines Youngsters keine Luftsprünge machen. Dabei sei ihm und den schwarz-gelben Anhängern gesagt, dass es auch ohne Götze wunderbar laufen kann. In der letzten Saison musste der 20-Jährige im DFB-Pokal-Finale gegen die Bayern passen, nachdem er nach einer Schambein-Entzündung fast die gesamte Rückrunde ausgefallen war. Für all die, die es vergessen haben: Dortmund schoss die Münchner mit 5:2 aus dem Stadion.

KOMMENTARE zum Thema "Wen schickt Klopp nach dem Götze-Ausfall ins Rennen?"

VIDEOS DES TAGES

Alle Sport-VideosVideos zum FußballVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
Total geil! 10.000$ in nur 30 Sekunden gewonnen
[ 1:30 ]
Total geil! 10.000$ in nur 30 Sekunden gewonnen›
Video
[ 0:32 ]
Kai-Lights: Gruselige Stimmung in Austin
Video Kai-Lights: Gruselige Stimmung in Austin
[ 2:23 ]
Der FC hat sein Karnevals-Trikot
Video Der FC hat sein Karnevals-Trikot
[ 0:31 ]
Nach dem Horrorstart wird zurückgeschlagen
Video Nach dem Horrorstart wird zurückgeschlagen
[ 0:30 ]
Innenpfosten, Innenpfosten - und ab ins eigene Tor
Video Innenpfosten, Innenpfosten - und ab ins eigene Tor
[ 1:59 ]
Sammer: Riesenkompliment ans Team
Video Sammer: Riesenkompliment ans Team
[ 0:38 ]
Liebeserklärung an Klopp
Video Liebeserklärung an Klopp