JETZT LIVE
Fußball | Primera Division
Real Madrid - FC Barcelona
JETZT LIVE
Fußball | 1. Bundesliga
Leverkusen - Schalke
Heute | 20:00 Uhr
Fußball | Primera Division
FC Valencia - FC Elche
Heute | 20:45 Uhr
Fußball | Serie A
Sampdoria Genua - AS Rom
Sonntag | 13:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
3 Spiele des 11. Spieltages
Sonntag | 13:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
TSV 1860 - B'schweig
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

Uwe Seeler kritisiert HSV wegen Öztunali-Wechsel

02.02.13 20:43
Uwe Seeler kritisiert HSV wegen Öztunali-Wechsel
Uwe Seeler steht hinter der Entscheidung seines Enkels Levin Öztunali. Foto: Christian Charisius, DPA

Fußball-Idol Uwe Seeler hat seinen Ex-Club Hamburger SV nach dem Wechsel seines Enkels Levin Öztunali (16) zu Bayer Leverkusen scharf kritisiert.

"Es ist armselig, was mit meinem Enkel passiert ist. Die ganze Sache hat nichts mit Geld zu tun. Ich kenne die Hintergründe. Beim HSV reagiert man oft viel zu spät. Ich stehe voll und ganz hinter Levins Entscheidung. Sie ist reiflich überlegt", sagte der 76-Jährige im Interview der "Bild am Sonntag".

Seeler griff vor allem Sportchef Frank Arnesen an, der vor der Öztunali-Entscheidung gesagt hatte: "Es liegt an Levin, ob er sich für die Ausbildung und Familie oder fürs Geld entscheidet." Dazu meinte Seeler: "Der Sportchef sollte sich gut überlegen, was er so von sich gibt." Am Freitag war der Wechsel des Seeler-Enkels zum Werksclub bekannt geworden.

KOMMENTARE zum Thema "Uwe Seeler kritisiert HSV wegen Öztunali-Wechsel"

VIDEOS DES TAGES

Alle Sport-VideosVideos zum FußballVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
Rücken geht Neureuther auf die Nerven
[ 1:32 ]
Rücken geht Neureuther auf die Nerven›
Video
[ 1:02 ]
"Man muss Geduld haben"
Video
[ 0:37 ]
Klopp: "Leicht war es nicht!"
Video Klopp:
[ 1:05 ]
Schmidt: Sind verdienter Sieger
Video Schmidt: Sind verdienter Sieger
[ 0:40 ]
Ringrichter kriegt eins auf die Mütze
Video Ringrichter kriegt eins auf die Mütze
[ 1:31 ]
Wechselgerüchte stören BVB-Vorbereitung
Video Wechselgerüchte stören BVB-Vorbereitung
[ 1:20 ]
Di Matteo: "Wir brauchen noch Zeit"
Video Di Matteo: