Sonntag | 13:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
3 Spiele des 11. Spieltages
Sonntag | 13:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
TSV 1860 - B'schweig
Sonntag | 13:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Ingolstadt - Heidenheim
Sonntag | 13:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Sandhausen - Aue
Sonntag | 14:30 Uhr
Fußball | Premier League
Tottenham Hot. - Newcastle Utd.
Sonntag | 15:00 Uhr
Fußball | Serie A
Juventus Turin - US Palermo
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

Vorjahresfinalist Spanien droht Aus im Davis Cup

02.02.13 10:38
Vorjahresfinalist Spanien droht Aus im Davis Cup
Marcel Granollers verliert ebenfalls. Foto: Nick Didlick, DPA

Neben der deutschen Mannschaft droht auch Vorjahresfinalist Spanien im Tennis-Davis Cup der Gang in die Abstiegsrunde. Ohne ihren lange verletzten Superstar Rafael Nadal liegt der fünfmalige Champion nach dem ersten Tag mit 0:2 gegen Kanada in Vancouver im Hintertreffen.

Albert Ramos verlor zunächst gegen Milos Raonic 7:6, 4:6, 4:6, 4:6. Dann war Marcel Granollers beim 1:6, 2:6, 2:6 gegen Frank Dancevic chancenlos. Neben Nadal fehlen den Spaniern auch David Ferrer und Nicolas Almagro.

Die Favoriten Frankreich (2:0 gegen Israel), Serbien (2:0 in Belgien) und die USA (2:0 gegen Brasilien) stehen indes ebenso wie Kasachstan (2:0 gegen Österreich) vor dem Einzug ins Viertelfinale. In den Begegnungen zwischen der Schweiz und Titelverteidiger Tschechien sowie Italien und Kroatien steht es jeweils 1:1.

KOMMENTARE zum Thema "Vorjahresfinalist Spanien droht Aus im Davis Cup"

VIDEOS DES TAGES

Alle Sport-VideosVideos zum FußballVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
Rücken geht Neureuther auf die Nerven
[ 1:32 ]
Rücken geht Neureuther auf die Nerven›
Video
[ 1:02 ]
"Man muss Geduld haben"
Video
[ 0:37 ]
Klopp: "Leicht war es nicht!"
Video Klopp:
[ 1:05 ]
Schmidt: Sind verdienter Sieger
Video Schmidt: Sind verdienter Sieger
[ 0:40 ]
Ringrichter kriegt eins auf die Mütze
Video Ringrichter kriegt eins auf die Mütze
[ 1:31 ]
Wechselgerüchte stören BVB-Vorbereitung
Video Wechselgerüchte stören BVB-Vorbereitung
[ 1:20 ]
Di Matteo: "Wir brauchen noch Zeit"
Video Di Matteo: