Heute | 13:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
3 Spiele des 11. Spieltages
Heute | 13:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
TSV 1860 - B'schweig
Heute | 13:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Ingolstadt - Heidenheim
Heute | 13:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Sandhausen - Aue
Heute | 14:30 Uhr
Fußball | Premier League
Tottenham Hot. - Newcastle Utd.
Heute | 15:00 Uhr
Fußball | Serie A
Juventus Turin - US Palermo
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

96-Anhänger verursachen Streckensperrung im Bahnhof

01.02.13 22:59
96-Anhänger verursachen Streckensperrung im Bahnhof
Anhänger von Hannover 96 sollen im Bahnhof Achim randaliert haben. Foto: Marius Becker, DPA

Randalierende Fußball-Anhänger von Hannover 96 haben bei der Anreise zum Bundesligaspiel bei Werder Bremen (0:2) eine Streckensperrung im Bahnhof Achim verursacht.

Auf der Fahrt nach Bremen stiegen am Freitag nach Polizeiangaben etwa 300 Personen in Achim aus und zündeten auf dem Bahnsteig bengalische Feuer und Böller. Es kam zu Rangeleien mit der Polizei, einige Personen überschritten die Strecke und versuchten, den nächsten Zug nach Bremen zu stoppen.

Aus Sicherheitsgründen musste der Bahnhof Achim voll gesperrt werden. Es kam zu zahlreichen Verspätungen, erst gegen 20.50 Uhr war der Bahnhof wieder frei befahrbar. Kurz zuvor waren die Ultras auch durch kurzzeitigen Schlagstockeinsatz in einen Zug zurück nach Hannover gesetzt worden. Die Bundespolizei ermittelt.

KOMMENTARE zum Thema "96-Anhänger verursachen Streckensperrung im Bahnhof"

VIDEOS DES TAGES

Alle Sport-VideosVideos zum FußballVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
Rücken geht Neureuther auf die Nerven
[ 1:32 ]
Rücken geht Neureuther auf die Nerven›
Video
[ 1:02 ]
"Man muss Geduld haben"
Video
[ 0:37 ]
Klopp: "Leicht war es nicht!"
Video Klopp:
[ 1:05 ]
Schmidt: Sind verdienter Sieger
Video Schmidt: Sind verdienter Sieger
[ 0:40 ]
Ringrichter kriegt eins auf die Mütze
Video Ringrichter kriegt eins auf die Mütze
[ 1:31 ]
Wechselgerüchte stören BVB-Vorbereitung
Video Wechselgerüchte stören BVB-Vorbereitung
[ 1:20 ]
Di Matteo: "Wir brauchen noch Zeit"
Video Di Matteo: