Wintermix
 
Heute | 16:00 Uhr
Formel 1 | USA-GP
1. Freies Training in Austin
Heute | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
3 Spiele des 12. Spieltages
Heute | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Karlsruhe - Sandhausen
Heute | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Düsseldorf - Ingolstadt
Heute | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Union - Fürth
Heute | 20:00 Uhr
Formel 1 | USA-GP
2. Freies Training in Austin
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

EISKUNSTLAUF, EISSCHNELLLAUF SHORTTRACK & CURLING

Nach einem halben Jahr als Verbandstrainerin steht Gunda Niemann-Stirnemann bei den deutschen Meisterschaften vor der ersten Bewährungsprobe. Vor allem die Rückkehr von Stephanie Beckert ist eine Herausforderung, die nicht von heute auf morgen zu lösen ist.
Eisschnellläufer Baumgärtner sucht eigenen Weg
"Stressless" so der Name seines Teams, doch stressfrei sieht die Zukunft für Eisschnellläufer Alexej Baumgärtner ganz und gar nicht nicht aus.
Paarläufer Wende/Wende beenden Karriere
Die zweimaligen deutschen Paarlaufmeister Maylin und Daniel Wende beenden aus gesundheitlichen Gründen ihre Karriere.
Sammle Rohstoffe und betreibe Handel Sammle Rohstoffe und betreibe Handel Erschaffe ein Imperium nach deinen Vorstellungen und erobere neue Ländereien.
Für Akademiker und Singles mit Niveau Für Akademiker und Singles mit Niveau Jetzt kultivierte Singles auf der Suche nach einer festen Beziehung kennenlernen.
Termine im Eiskunstlauf
Die Termine im Eiskunstlauf für die Saison 2014/15 im Überblick:
Zwangspause für Olympiasiegerin ter Mors
Die niederländische Eisschnelllauf-Olympiasiegerin und Shorttrack-Europameisterin Jorien ter Mors muss aus gesundheitlichen Gründen eine Zwangspause einlegen und ihren Saisonstart um mindestens drei Monate verschieben. Das gab ihr neues Eisschnelllauf-Privatteam Clafis bekannt.
Eislauf-Paar Prölß/Blommaert Siebte bei Skate America
Die Paarläufer Annabelle Prölß/Ruben Blommaert haben den Eiskunstlauf-Grand Prix Skate America auf Platz sieben beendet. Das Duo aus Oberstdorf kam zwar sturzfrei durch die Kür, aber verzichtete auf einen dreifachen Solosprung. Prölß/Blommaert erreichten 136,35 Punkte.