Heute | 20:15 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
RB Leipzig - TSV 1860
Heute | 21:00 Uhr
Fußball | Premier League
Stoke City - FC Chelsea
Freitag | 16:00 Uhr
Fußball | Premier League
FC Chelsea - West Ham Utd.
Freitag | 16:00 Uhr
Fußball | Premier League
West Brom. Albion - Man City
Freitag | 16:00 Uhr
Fußball | Premier League
Manchester Utd. - Newcastle Utd
Freitag | 16:00 Uhr
Fußball | Premier League
Leicester City - Tottenham Hot.
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

De Ketele/Roberts führen weiter bei Berliner Sixdays

27.01.13 16:46

Zwei Tage vor Ende des 102. Berliner Sechstagerennens führen Kenny de Ketele und Luke Roberts aus Belgien und Australien die Gesamtwertung mit einer Runde Vorsprung an. Das Duo behauptete seine führende Position vor Franco Marvulli (Schweiz) und Andreas Müller (Österreich/140 Punkte).

Auf Rang drei liegen die als Favoritenpaar gestarteten Roger Kluge (Cottbus) und Peter Schep (Niederlande/128) vor dem Publikumsliebling Robert Bartko (Potsdam) mit dem Berliner Theo Reinhardt (123). Weltmeister de Ketele und Mannschafts-Verfolgungs-Olympiasieger Roberts sind das einzige Team ohne Rundenverlust und haben mit 155 Zählern auch die bisher meisten Punkte gesammelt. Auch am "Familientag" war das Velodrom mit 12.500 Zuschauern ausverkauft.

Stephanie Pohl hatte sich Samstagnacht den Gesamtsieg im "Ladies Cup" geholt. Die Cottbuserin gewann das letzte Rennen des dreitägigen Wettbewerbs für Frauen und konnte sich damit in der Gesamtwertung noch an Charlotte Becker (Berlin) vorbeischieben.

Am Sonntag konnten die Sechstage-Bosse Heinz Seesing und Reiner Schnorfeil die 1.250.000ste Besucherin seit der Wiederbelebung des Berliner Rennens 1997 begrüßen. Die sechsjährige Finia aus Haßleben, die mit ihren Eltern zum ersten Mal beim Sechstagrennen war, bekam ein Fahrrad geschenkt.

KOMMENTARE zum Thema "De Ketele/Roberts führen weiter bei Berliner Sixdays"

VIDEOS DES TAGES

Alle Sport-VideosVideos zum FußballVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
DFB-Helden sind Mannschaft des Jahres 2014
[ 1:06 ]
DFB-Helden sind Mannschaft des Jahres 2014›
Video
[ 1:50 ]
Das ganze Internet lacht über Marco Reus
Video Das ganze Internet lacht über Marco Reus
[ 0:22 ]
Mehr Gefühl im Füßchen als bei Isco geht nicht
Video Mehr Gefühl im Füßchen als bei Isco geht nicht
[ 1:14 ]
Fury: Klitschko kneift oder geht zu Boden
Video Fury: Klitschko kneift oder geht zu Boden
[ 1:40 ]
Wolfsburgs China-Kracher kann schon Deutsch
Video Wolfsburgs China-Kracher kann schon Deutsch
[ 0:34 ]
Hach, Gewalt im Fußball kann so schön sein
Video Hach, Gewalt im Fußball kann so schön sein
[ 0:50 ]
Wingsuit-Piloten rasen durch die Luft
Video Wingsuit-Piloten rasen durch die Luft