Heute | 20:30 Uhr
Fußball | DFB-Pokal
FC Bayern - 1. FC K'lautern
Heute | 20:45 Uhr
Fußball | Premier League
Manchester City - AFC Sunderland
Heute | 21:30 Uhr
Fußball | Copa del Rey
Real Madrid - FC Barcelona
Donnerstag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
3 Spiele des 31. Spieltages
Donnerstag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Cottbus - St. Pauli
Donnerstag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Sandhausen - Düsseldorf
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

DSV-Kombinierer erneut mit guten Podestchancen

20.01.13 13:38
DSV-Kombinierer erneut mit guten Podestchancen
Tino Edelmann ging nach seinem Sprung auf 99 Meter als Fünfter in die Loipe. Foto: Barbara Gindl, DPA

Deutschlands Nordische Kombinierer gehen auch beim zweiten Weltcup-Wettbewerb in Seefeld mit guten Podestchancen in den abschließenden 10-Kilometer-Langlauf. Nach einem Sprung auf 99 Meter belegt Tino Edelmann zur Halbzeit als bester DSV-Starter den fünften Rang.

Sein Rückstand auf den führenden Norweger Haavard Klemetsen beträgt 27 Sekunden. Weltmeister Eric Frenzel aus Oberwiesenthal sprang 100,5 Meter weit und liegt als Siebter mit 32 Sekunden Rückstand ebenfalls aussichtsreich im Rennen. Am Samstag hatte Frenzel seinen ersten Weltcupsieg seit 13 Monaten gefeiert, Edelmann war Dritter geworden.

KOMMENTARE zum Thema "DSV-Kombinierer erneut mit guten Podestchancen"

VIDEOS DES TAGES

Alle Sport-VideosVideos zum FußballVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
Dieser Kicker hat ein ganz feines Füßchen
[ 0:56 ]
Dieser Kicker hat ein ganz feines Füßchen›
Video
[ 2:22 ]
Hamilton auf der virtuellen Runde in China
Video Hamilton auf der virtuellen Runde in China
[ 0:33 ]
BVB "überglücklich" - 'Wölfe' trauern
Video BVB
[ 1:33 ]
Bayern gegen K'lautern vor Nervenprobe
Video Bayern gegen K'lautern vor Nervenprobe
[ 0:30 ]
Wahnsinns-Freistoß oder doch nur Glück?
Video Wahnsinns-Freistoß oder doch nur Glück?
[ 1:43 ]
Bum-Bum-Bine bald in Top 10?
Video Bum-Bum-Bine bald in Top 10?
[ 1:17 ]
Klopp: Heimspiel als Mini-Vorteil
Video Klopp: Heimspiel als Mini-Vorteil