Heute | 13:00 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Ingolstadt - Bochum
Heute | 13:00 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Aalen - Düsseldorf
Heute | 13:45 Uhr
Fußball | Premier League
West Brom. Albion - FC Arsenal
Heute | 15:30 Uhr
Fußball | 1. Bundesliga
5 Spiele des 13. Spieltages
Heute | 15:30 Uhr
Fußball | 1. Bundesliga
Schalke - Mainz
Heute | 15:30 Uhr
Fußball | 1. Bundesliga
Leverkusen - 1. FC Köln
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

Ein Jahr nach Todes-Drama: Ägypten spielt wieder

30.12.12 11:56
Ein Jahr nach Todes-Drama: Ägypten spielt wieder
Nach den Ausschreitungen in Port Said trauern zwei Frauen um einen getöteten Fan. Foto: Khaled El Fiqi, DPA

Ein Jahr nach dem Todes-Drama im Stadion von Port Said soll der Fußball in der ägyptischen Premier League endlich wieder rollen. Der Liga-Start ist für den 1. Februar geplant, beschlossen der Innen- und Sportminister sowie der Chef des Ägyptischen Fußball-Verbandes.

Bei schweren Ausschreitungen im Stadion der Stadt Port Said waren am 1. Februar 2012 insgesamt 74 Menschen getötet und Hunderte verletzt worden. Zu den Krawallen war es nach einem Spiel zwischen den Vereinen Al-Ahli und Al-Masri gekommen.

"Alle staatlichen Institutionen sind an einem Neubeginn der Premier League interessiert, weil sich die Meisterschaft positiv auf die Wirtschaft Ägyptens und das Sportsystem auswirkt", zitierte das staatliche Fernsehen am Sonntag aus einer offiziellen Erklärung. Der Saisonstart in der Premier League war wegen Straßenprotesten extremer Ultras mehrfach verschoben worden.

Im Zusammenhang mit den Ausschreitungen in Port Said sind 73 Personen - unter ihnen Sportfunktionäre und Polizisten - angeklagt worden. Das Gericht will das Urteil am 26. Januar verkünden.

KOMMENTARE zum Thema "Ein Jahr nach Todes-Drama: Ägypten spielt wieder"

VIDEOS DES TAGES

Alle Sport-VideosVideos zum FußballVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
Angst vor Ultras: Bodyguard für Hennes VIII.
[ 1:14 ]
Angst vor Ultras: Bodyguard für Hennes VIII.›
Video
[ 1:04 ]
Beckenbauer im Visier der FIFA
Video Beckenbauer im Visier der FIFA
[ 1:17 ]
Biathlon-Mädels vor einem Neuanfang
Video Biathlon-Mädels vor einem Neuanfang
[ 0:51 ]
Schmidt: Nächsten Matchball nutzen wir
Video Schmidt: Nächsten Matchball nutzen wir
[ 0:35 ]
Brauchen Ergebnisse, keinen schönen Fußball
Video Brauchen Ergebnisse, keinen schönen Fußball
[ 0:35 ]
Kahn will Bond-Bösewicht werden
Video Kahn will Bond-Bösewicht werden
[ 1:30 ]
Auf Vettel wartet bei Ferrari Schwerstarbeit
Video Auf Vettel wartet bei Ferrari Schwerstarbeit