Heute | 20:45 Uhr
Fußball | Serie A
Hellas Verona - Lazio Rom
Freitag | 16:00 Uhr
Formel 1 | USA-GP
1. Freies Training in Austin
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
3 Spiele des 12. Spieltages
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Karlsruhe - Sandhausen
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Düsseldorf - Ingolstadt
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Union - Fürth
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES
THEMENPAKET

Video-Artikel | Remis in Istanbul: Schalkes 'Eurofighter' sind wieder da!
Video-Artikel | Schalke besteht in der Hölle von Istanbul
Artikel | Schalke: 1:1 und Einspruch gegen Drogba-Einsatz
Video-Artikel | Keller: "War ein tolles Spiel"
Foto-Show | 1:1 in Istanbul: S04 legt Grundstein fürs Viertelfinale
Artikel | Statistik zu Galatasaray Istanbul - FC Schalke 04
Info | Das ist der FC Schalke 04

Holtby-Berater dementiert Bayern-Gerüchte

27.12.12 17:35
Lewis Holtby, FC Schalke 04
Lewis Holtby wird seinen Vertrag auf Schalke wohl verlängern.
Foto: Getty Images/Bongarts
Die Zeichen standen auf Abschied, doch nun bleibt Lewis Holtby wohl doch auf Schalke. Die 'WAZ' hatte berichtet, dass der FC Bayern den 22-Jährigen im Sommer unter Vertrag nehmen wolle, um ihn sofort wieder auszuleihen, weil der U21-Kapitän der DFB-Junioren noch nicht so weit sei, um sich im Starensemble durchzusetzen. Der Berater von Lewis Holtby dementierte die Meldung aber direkt. "Die Meldung hat mich überrascht", sagte Marcus Noack der 'tz': "Da ist nichts dran. Es ist ein Gerücht."

Der FC Bayern habe noch nie wegen Holtby angefragt, so der Berater weiter. Stattdessen werde der FC Schalke 04 zeitnah etwas vermelden. "Der Verein wird am Freitag wohl eine Stellungnahme abgeben", so Noack.

Ob die Bayern die besten Karten im seit Monaten andauernden Wechselpoker hätten, ist ohnehin fraglich. Holtby, der einen englischen Vater hat, träumt von der Premier League und soll einige lukrative Angebote von der Insel vorliegen haben. Neben Everton haben angeblich auch Liverpool, der FC Arsenal und Tottenham Hotspur großes Interesse an einer Verpflichtung.

Der Grund, warum der Schalker Spielmacher so begehrt ist, liegt neben dessen Qualitäten auch an der Vertragssituation: Weil das Arbeitspapier des Mittelfeldspielers nach der Saison ausläuft, ist Holtby ablösefrei zu haben. Die 'Knappen' könnten mit ihrem Youngster im Winter also das letzte Mal Kasse machen.

Schalke fordert Entscheidung im Dezember

Das weiß auch Manager Horst Heldt, der Holtby jüngst die Pistole auf die Brust gesetzt hatte. Bis Ende Dezember erwartet Schalke eine Entscheidung. Sollte Holtby sich gegen den Revierclub entscheiden, ist ein Verkauf in den nächsten Wochen wohl realistisch – nach der Stellungnahme seines Beraters dürfte aber alles auf eine Vertragsverlängerung hindeuten.

KOMMENTARE zum Thema "Holtby-Berater dementiert Bayern-Gerüchte"

VIDEOS DES TAGES

Alle Sport-VideosVideos zum FußballVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
Sammer: Riesenkompliment ans Team
[ 1:59 ]
Sammer: Riesenkompliment ans Team›
Video
[ 0:38 ]
Liebeserklärung an Klopp
Video Liebeserklärung an Klopp
[ 1:09 ]
Fünf Eigentore in einem Spiel
Video Fünf Eigentore in einem Spiel
[ 0:56 ]
Der Weltmeister-Film: Erste Bilder aufgetaucht
Video Der Weltmeister-Film: Erste Bilder aufgetaucht
[ 1:52 ]
"Kleines Erfolgserlebnis" für den BVB
Video
[ 1:52 ]
Tennisprofi trifft Linienrichterin mit Schläger
Video Tennisprofi trifft Linienrichterin mit Schläger
[ 0:45 ]
Erst den Hund wegtragen, dann das Tor schießen
Video Erst den Hund wegtragen, dann das Tor schießen