Donnerstag | 20:30 Uhr
Fußball | Europa League
Mainz 05 - Asteras Tripolis
Freitag | 20:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Düsseldorf - B'schweig
Samstag | 02:00 Uhr
Fußball | Testspiel
CD Guadalajara - FC Bayern
Samstag | 13:00 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
RB Leipzig - Aalen
Samstag | 15:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
St. Pauli - Ingolstadt
Samstag | 15:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Bochum - Fürth
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

Immer wieder im Visier: Vettels Red Bull

22.07.12 14:23
Immer wieder im Visier: Vettels Red Bull
Der Wagen von Sebastian Vettel verstößt nicht gegen die Regeln. Foto: Srdjan Suki, DPA

Sebastian Vettels Red Bull wurde wieder einmal ein Fall für die Formel-1-Detektive. Zwei Stunden musste der Doppelweltmeister zittern, dann bekam das Team Grünes Licht von den Rennkommissaren für den Start beim Großen Preis von Deutschland auf dem Hockenheimring.

Sie widersprachen dem Technischen Delegierten Jo Bauer, der Red Bull beim Wagen von Vettel und Teamkollege Mark Webber einen Regelverstoß vorgeworfen hatte. Der Freispruch kam aber nur, weil ein weiteres Mal ein Artikel im Technischen Regelwerk des Internationalen Automobilverbandes nicht präzise genug formuliert war. Dass Red Bull mit seinem gewieften Designer Adrian Newey die Statuten soweit ausreizt wie es geht, ist nichts neues. Allerdings wurden sie auch in dieser Saison schon gemaßregelt. Nachdem Vettel in Bahrain und Webber in Monte Carlo mit Löchern im Unterboden gewonnen hatten, wurde die Variante verboten.

Und nun? "Die Rennkommissare haben nicht alle Argumente von Red Bull akzeptiert", hieß es in der Mitteilung eine Stunde vor dem Rennen. Nicht auszuschließen, dass andere Teams nachträglich Protest einlegen. Vermutet wird, dass Red Bull durch eine bestimmte Motoreinstellung künstlich mehr Auspuffgase erzeugt. Diese können die Aerodynamik des Autos verbessern.

KOMMENTARE zum Thema "Immer wieder im Visier: Vettels Red Bull"

VIDEOS DES TAGES

Alle Sport-VideosVideos zum FußballVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
Ibrahimovic: Unfassbares Tor im Training
[ 0:30 ]
Ibrahimovic: Unfassbares Tor im Training›
Video
[ 0:31 ]
Das schnellste Tor von Mexiko!
Video Das schnellste Tor von Mexiko!
[ 0:44 ]
Pjanic trifft gegen ManUnited aus 60 Metern
Video Pjanic trifft gegen ManUnited aus 60 Metern
[ 1:26 ]
Zoff mit Lewis: Nico kündigt Gespräch an
Video Zoff mit Lewis: Nico kündigt Gespräch an
[ 4:27 ]
Das war "Motorsport der Extraklasse"
Video Das war
[ 1:48 ]
Rosberg sollte Rennen nach Hause fahren
Video Rosberg sollte Rennen nach Hause fahren
[ 1:22 ]
Ungarn: Schlüsselstellen & DRS-Zonen
Video Ungarn: Schlüsselstellen & DRS-Zonen