Liveticker

90
16.03.2017 21:05
AS Rom
2:1
1:1
Olympique Lyon
Zuschauer46.453
Schiedsrichter
17
21
39
62
89
59
76
84
16
60
28
70
85
86
78
84
90
90
23:02
Fazit:
Das Spiel ist aus! Lyon rettet sich mit einer 1:2-Niederlage in das Viertelfinale der Europa League! Der AS Rom probiert im Rückspiel alles, scheidet jedoch mit 4:5-Toren nach zwei Duellen aus! Die Giallorossi verpassten nach einer starken ersten Halbzeit im zweiten Durchlauf weitere Tore zu erzwingen und scheiterten schlussendlich an der schlechten Chancenverwertung. Džeko, El Shaarawy und Salah waren stetige Gefahrenherde in der OL-Gefahrenzone und gleich zahlreich an einigen Möglichkeiten der ewigen Stadt beteiligt, am Ende rollte der Ball jedoch einmal zu wenig über die Torlinie der Franzosen. Olympique verwandelte in der ersten Hälfte in der Anfangs-Druckphase der Römer direkt die erste Chance und erzielte den wichtigen Auswärtstreffer und blieb dann bis zu einigen Kontergelegenheiten in den Schlussminuten unter Dauerdruck im eigenen Sechzehner. Schaut man auf die beide Spiele über 180 Minuten, so war es gang klar der späte Lacazette-Knaller aus der 90. Minute des Hinspiels, der am Ende den Weg für Lyon in die nächste Runde ebnete.
90
23:02
Spielende
90
23:01
Roma probiert alles! Altstar Totti kommt zu zwei Flanken von rechten Seite und sucht nach einer ersten missglückten Ecke auch im zweiten Versuch gar Keeper Alisson vor der gegnerischen Kiste. Der Torhüter erwischt die Hereingaben nicht, auch am zweiten Pfosten ist einfach kein römischer Fuß zugegen!
90
22:59
Fekir dreht sich, Fekir macht die Finte und scheitert! Der eingewechselte Angreifer von Olympique lässt im Strafraum bei einem Konter Rüdiger stehen und legt sich das Leder auf den starken rechten Fuß. Aus zehn Metern folgt ein harter Schuss und Alisson klärt mit einer brillanten Reaktion zur Ecke. Diese übersteht Roma ebenfalls, noch bleiben 60 Sekunden!
90
22:57
Dem AS Rom verbleiben noch fünf Minuten Nachspielzeit!
90
22:56
Einwechslung bei Olympique Lyon -> Rafael
90
22:56
Auswechslung bei Olympique Lyon -> Mathieu Valbuena
89
22:56
Gelbe Karte für Diego Perotti (AS Roma)
Es wird hektisch! Perotti hat kein Verständnis dafür, dass Cornet nach einem Foulspiel mit einer Verletzungsunterbrechung Sekunden von der Uhr nehmen will. Der Römer spielt den privaten Krankentransport, hievt den OL-Spieler ins Aus und bekommt für seine Serviceleistung die Gelbe.
87
22:55
El Shaarawy im Fallen! Fast eine Großchance für die Hausherren! Der Flügelspieler bekommt das Leder auf rechten Strafraum-Seite und probiert es dann mit einem Volley im Fallen. Aufgrund eines Körperkontakts mit Gonalons kann der Römer den Ball aber nicht richtig treffen, er fliegt deutlich am linken Pfosten vorbei.
86
22:53
Gelbe Karte für Anthony Lopes (Olympique Lyon)
Der Referee hat keine große Lust auf ein Zeitspiel des Gästekeepers und zeigt diesem nach einer Verzögerung beim Abstoß die Gelbe Karte.
85
22:52
Alisson verhindert den Roma-K.O! Lyon ist nach eigener offensiven Faust-Abwehr von Keeper Anthony Lopes mit Fekir und Cornet schnell durch und steht vor der Vorentscheidung zum 2:2! Cornet bekommt den Pass im richtigen Moment und geht 14 Meter vor der Kiste mit Alisson in das wichtigste Privatduell des Spiels. Der Keeper bleibt ganz cool und schnappt sich die Kugel in der richtigen Sekunde perfekt vom Fuß des Lyoners!
85
22:50
Gelbe Karte für Maxime Gonalons (Olympique Lyon)
84
22:50
Einwechslung bei AS Roma -> Francesco Totti
84
22:50
Auswechslung bei AS Roma -> Daniele De Rossi
84
22:49
Einwechslung bei Olympique Lyon -> Nabil Fekir
84
22:49
Auswechslung bei Olympique Lyon -> Alexandre Lacazette
84
22:49
Wie viel Power haben die Italiener noch? So langsam scheinen die ersten Körner zu fehlen.
82
22:48
Ist das spannend! Spalletti hält es an der Außenlinie auch nicht mehr eine Sekunde auf seiner Bank! El Shaarawy bleibt weiterhin auffällig und versucht von rechts eine Flanke auf Džeko und die Fünfer-Linie zu bringen. Kurz bevor der Europa-League-Topscorer abschließen kann, haut Christophe Jallet die Kugel lieber ganz weit weg.
79
22:45
Jetzt kann Mammana unter die Dusche! Sein Coach erlöst ihn und bringt für letzten zehn Minuten Yanga-Mbiwa.
78
22:44
Einwechslung bei Olympique Lyon -> Mapou Yanga-Mbiwa
78
22:44
Auswechslung bei Olympique Lyon -> Emanuel Mammana
78
22:44
Tolisso! Der OL-Akteur kann am Sechzehner-Rand in zentraler Position gar einen weiteren Schritt für eine bessere Schussposition machen und wird von Fazio einfach nicht angegriffen. Der junge Franzose setzt einen scharfen Versuch auf die rechte Seite ab und scheitert am blendend aufgelegten Alisson.
77
22:42
Luciano Spalletti zieht die nächste Option! Nun soll Diego Perotti für noch mehr Druck sorgen. So langsam wird auch die Zeit ein Faktor.
76
22:42
Einwechslung bei AS Roma -> Diego Perotti
76
22:41
Auswechslung bei AS Roma -> Mário Rui
76
22:41
Mammana wird nicht mehr zum Liebling der Tifosi! Kurz nach dem Tritt gegen Salah bleibt der Verteidiger nach einer Abseitposition von Džeko ohne sichtbaren Grund liegen. Nach einem längeren Check des Knies und der der Ermahnung des Referees macht der Lyoner dann weiter.
75
22:39
Erwartet uns das Herzschlag-Finale? Beide Mannschaften nehmen sich aktuell eine kleine Auszeit und denken über ihre Strategie in der Schluss-Viertelstunde nach. Rom wählt nun auch mal ein, zwei Pässe mehr im Spielaufbau.
72
22:37
Zwei Minuten später macht es der Youngstar der Lyoner schon besser! Salah drückt ordentlich auf das Gaspedal und ruft den nächsten Konter der Hausherren aus. Es folgt ein Pass auf die linke Strafraum-Seite, den Mammana erst mit einem Tackling und kurz darauf mit einer Grätsche vorbildlich verhindert!
70
22:35
Gelbe Karte für Emanuel Mammana (Olympique Lyon)
Fiese Aktion! Mammana kickt die Ball auf Kopfhöhe und trifft damit den ahnungslosen Salah am Mittelkreis im Gesicht. Klare Verwarnung! Das war viel zu gefährlich...
66
22:34
Die Fans sehen jetzt ein Auf und Ab! Lyon erhöht den offensiven Einsatz und will nun auch mit eigenen Angriffen für mehr Stabilität sorgen. Ganz nach dem Motto: Angriff ist die beste Verteidigung. Die Roma stört dieser Vorsatz nicht sonderlich, weiterhin gibt es nur einen Weg: Nach vorn!
65
22:32
Lyon mit einem Nagelstich! Nach langer Zeit will auch OL mal wieder für eine Entlastung sorgen. Morel kommt gut über die linke Flügelseite durch und legt dann auf den Fünfer zu Cornet zurück. Der hat aus zentralen fünf Metern die große Chance für mehr Ruhe zu sorgen und scheitert. Mit viel zu viel Rückenlage landet das Spielgerät rund einen Meter über dem Alu.
63
22:31
Stephan El Shaarawy! Wieder macht der Wechselspieler richtig Druck! Der Italiener packt eine Finte samt Körpertäuschung am rechten Strafraum-Rand aus und lässt damit Mouctar Diakhaby im Regen stehen. Kurz danach folgt ein Drehschuss auf die linke Tor-Seite, der etwas zu sehr nach außen abdriftet und knapp daneben geht!
62
22:30
Gelbe Karte für Radja Nainggolan (AS Roma)
60
22:26
Tooor für AS Roma, 2:1 durch Lucas Tousart (Eigentor)
Jetzt wittert das Olmypiastadion das Comeback! Tousart trifft das eigene Tor und die Tifosi rasten aus! Der eben eingewechselte El Shaarawy erkämpft auf rechtsaußen den Ball stark zurück und flankt die Kugel nach einer Grätsche im Nachsetzen mit viel Dampf in den Fünfer. Dort verpasst Rüdiger das Hackentor und direkt hinter dem ehemaligen Stuttgarter kann Tousart lediglich mit einer unglücklichen Rettungsaktion in das eigene Netz klären!
60
22:25
Nach einer guten Stunde erhöht Spalletti nun das Risiko. Bruno Peres geht runter und Angrifer Stephan El Shaarawy kommt in die Partie.
59
22:24
Einwechslung bei AS Roma -> Stephan El Shaarawy
59
22:24
Auswechslung bei AS Roma -> Bruno Peres
57
22:23
Hui, die Roma-Abwehr zeigt Nerven! Die Dreierkette der Gastgeber zeigt sich bei einem Querschläger im Fünfer etwas ungeordnet und reißt zu dritt gleich doppelt alle Hände hoch und fordert Abseits. Der Schiri lässt jedoch laufen und Diakhaby erkämpft zwei Abschlüsse von halbrechts. Obwohl die Abwehr die Arme oben hat, stehen die Beine jedoch richtig und verhindern ein Durchkommen.
55
22:22
Und da wäre der Lucky-Punch der Gäste schon fast gewesen! Maxwel Cornet wird auf der rechten Seite etwas außer Acht gelassen und spaziert die Linie ohne Probleme bis auf die Toraus-Begrenzung hinunter. Kurz vor dem Aus folgt eine Flanke in das Zentrum, wo Mathieu Valbuena zwar gut steht, aber die Möglichkeit mit einem schlechten Technik liegen lässt. Der Versuch kommt volley aus sieben Metern und endet im Oberrang.
52
22:18
Wirbelwind Salah! Der pfeilschnelle Angreifer versucht an der Strafraum-Linie gegen Diakhaby einen Freistoß zu ergaunern und scheitert dann, da er etwas zu viel auf die B-Note setzt. Der Schiri verwehrt den Pfiff und Trainer Spalletti treibt diese Entscheidung zum wiederholten Male zur Weißglut an der Linie. Der Roma-Coach hat hoffentlich keine Herzprobleme. Immer wieder springt der Italiener wie wild durch die gesamte Trainerzone.
50
22:16
Es ist ein gefährliches Spiel für die Gastgeber! Die Römer müssen Tore erzielen und sorgen fast im Minutentakt für Gefahr und Feuer im OL-Strafraum. Das Problem: Die Chancenverwertung! Im ersten Durchgang blitzte Lyon nur einmal auf und kam direkt zum Tor. Kann Olympique im zweiten Durchlauf ebenfalls einen glücklichen Treffer erzielen, muss Rom direkt das Hinspiel-Ergebnis erzielen und zu vier Toren kommen.
47
22:13
Und direkt hat die Roma wieder eine Topchance! De Rossi steht im Rückraum und flankt von der linken Außenseite butterweich auf den ersten Pfosten. Dort hebt Nainggolan ab und scheitert an einer weiteren ganz starken Reaktion von Keeper Anthony Lopes! Der Keeper ist wieder zur Stelle und klärt mit einer Hand zur Ecke. Diese erzeugt dann keine weitere Gefahr.
46
22:11
Es geht weiter im Olympiastadion! Durchgang Nummer zwei läuft!
46
22:11
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:59
Halbzeitfazit:
Durchatmen! Eine gute erste Halbzeit zwischen Rom und Lyon geht mit 1:1 in die Pause! Die Roma ging von der ersten Minute an mit ganz viel Dampf und Willen in die Partie und wollte mit einem frühen Tor schnell zur Aufholjagd ansetzen. Die Giallorossi sorgten für viel Betrieb vor OL-Keeper Anthony Lopes, mussten dann aber tatsächlich mit dem ersten Vorstoß der Gäste direkt das 0:1 schlucken. Die Italiener steckten jedoch nicht auf und verwandelten quasi im Gegenzug direkt durch Strootman zum 1:1. Mit diesem, aktuell noch guten, Ergebnis für die Roma ging es dann auch in die Kabine. Die Spalletti-Elf war auch nach den beiden Treffern erneut das klar bessere Team, verpasste aber abermals gute Chancen im Netz unterzubringen. Rom braucht noch zwei Tore, es verbleiben 45 Minuten.
45
21:55
Ende 1. Halbzeit
45
21:55
Fast! Es ist die 48. Minute und Edin Džeko wird am Sechzehner eingeladen mit ganz viel Vorbereitunsgzeit zum Torschuss zukommen. Der EL-Top-Torjäger legt sich das Spielgerät aus 16 Meter vor der Kiste auf den rechten Fuß und probiert es dann mit einem satten Flachschuss in die rechte, untere Ecke. Anthony Lopes hat seine Probleme mit dem Versuch, sichert den Ball aber am Boden mit einem Nachfassen.
45
21:53
Aufgrund der Tore und der Verletzungen von Jallet sowie Lopes gibt es im ersten Durchgang gleich vier Minuten Nachschlag! Kommt die Roma jetzt auch mal zum späten Treffer? Im Hinspiel zeigte Lacazette genau diese Qualitäten in der 90. Minute
43
21:52
Maxwel Cornet verzettelt sich! Kurz vor der Unterbrechung bekommt Lyon nochmal etwas Zugriff und Versuch zumindest in der Offensive für eine Aktion zu sorgen. Das Leder wechselt von links nach rechts die Seite und verendet dann an der Strafraum-Kante, da Cornet zu lange für einen Abschluss braucht.
40
21:49
Strootman mit der Doppel-Chance! Die Kugel fällt dem Niederländer wie beim 1:1 am rechten Pfosten auf dem Fuß und kommt dann zweimal zu einer sehr guten Chance! Anthony Lopes pariert den ersten Versuch blitzschnell mit dem rechten Fuß und Schuss Nummer zwei entschärft dann der linke Fuß ebenso stark! Ganz vorzügliche Torhüterleistung!
39
21:45
Gelbe Karte für Kevin Strootman (AS Roma)
Der Torschütze zum 1:1 zupft ganz kurz am Trikot von Maxime Gonalons und bekommt prompt den gelben Karton. Etwas übertrieben: Gonalons zeigt seine Schauspieler-Qualitäten und hebt sofort theatralisch ab...
36
21:44
Edin Džeko steht vor der Sechzehner-Kante und versucht aus einer zentralen Position mit ganz viel Gefühl und Technik in die Schnittstelle zu Mohamed Salah zu chippen. Emanuel Mammana hat etwas dagegen und blockt mit seinem Schädel das feine Pässchen. Im Nachgang steht der Innenverteidiger dann erneut goldrichtig und verhindert einen Distanzversuch von Bruno Peres.
33
21:42
OL setzt auf bewährte Mittel: Valbuena schnappt sich eine Ecke von der rechten Seite sucht dann erneut den Torschützen Diakhaby im Fünfer. Der fliegt wieder mit viel Speed in die Flanke, verpasst das Leder aber diesmal knapp. Rom klärt und flankt abermals ganz weit in die Lyon-Hälfte und will dort Salah auf die Reise schicken. Der Ägypter ist zwar schnell, kann diesen optimistischen Pass aber nicht erreichten.
30
21:38
Die Spalletti-Elf ist angriffslustig und aufgedreht! Kaum hat Lyon mal für mehr als 20 Sekunden den Ball, schon grätscht Radja Nainggolan beherzt dazwischen und sucht mit seinem Spielaufbau direkt Edin Džeko mit einem Schlag in die gefährliche Zone. Auch wenn dieser misslingt, Rom kommt heute mit ganz viel Power!
28
21:34
Gelbe Karte für Lucas Tousart (Olympique Lyon)
Tousart lässt auf der Außenlinie vor den Trainerbänken das Bein gegen Džeko stehen und bekommt für seinen Austritt eine Verwarnung.
26
21:32
Lyon ist weiterhin ungefährlich! Die Franzosen haben bis auf die Führung aus dem Nichts weiterhin noch keine Akzente im Offensiv-Spiel setzen können. Christophe Jallet hat zwar auf der rechten Außenseite viel Zeit, befördert seine versuchte Flanke jedoch direkt in die Beine von Radja Nainggolan.
23
21:32
Džeko kommt fast durch! Der ehemalige Wolfsburger gewinnt direkt auf der Fünf-Meter-Linie das Kopfballduell gegen Torschütze Diakhaby und profitiert dann fast von einem schlechten Stellungsspiel des Keepers. Anthony Lopes platziert sich genau um die beiden Kontrahenten, greift aber nicht mit einer Faustabwehr ein. Džeko kommt zwar zum Abschluss mit dem Kopf, wird dann aber wegen zu heftigem Armeinsatz zurückgepfiffen.
21
21:30
Gelbe Karte für Kostas Manolas (AS Roma)
20
21:29
Die ewige Stadt macht nach dem 1:1 direkt so weiter, wie vor dem 0:1 durch Diakhaby. Immer wieder werden die flinken Angreifer mit langen Bällen in der Spitze gesucht. Salah erkämpft so einen Pass mit einem starken Körpereinsatz auf der halbrechten Sechzehner-Seite und knallt seinen Fernschuss aus 14 Metern dann etwas zu hoch. Der Ball geht zwei Meter über die Latte.
17
21:24
Tooor für AS Roma, 1:1 durch Kevin Strootman
Die Roma mit der perfekten Antwort! Von wegen Schock und Schockstarre! Strootman hechtet bei einem diagonalen Flankenball von der linken Seite in die Hereingabe von De Rossi und macht am rechten Pfosten sein Bein dann ganz lang. Der Niederländer erwischt die Kugel mit einer Grätsche und stochert im Handumdrehen zum 1:1 für die Roma!
16
21:22
Tooor für Olympique Lyon, 0:1 durch Mouctar Diakhaby
Lyon führt! Der Freistoß kommt direkt in das Zentrum des Fünfers und wird dort mit ganz viel Wucht von Mouctar Diakhaby in die Maschen gedrückt! Der Franzose setzt sich gegen Kostas Manolas ideal durch und lässt Alisson keine Chance. Was für ein Schock für den AS Rom! Die Hausherren machen das Spiel und kassieren dann direkt mit der ersten Chance des Gegners das 0:1!
15
21:22
Nach 15 Minuten schafft Olympique erstmals für Entlastung zu sorgen. Jallet leitet auf der rechten Flügelseite in den Lauf von Cornet weiter, der gegen Rüdiger klug den Körper einsetzt und den Freistoß rausholt.
12
21:19
Salah! Rom lässt die nächste dicke Möglichkeit liegen! Bruno Peres flankt aus der eigenen Hälfte mit ganz viel Gefühl in den Lauf von Salah. Der kann der Lyon-Abwehr enteilen und findet sich dann im 1-gegen-1-Duell mit Anthony Lopes wieder. Der OL-Keeper ist zehn Meter vor der Kiste auf der Höhe und klärt auf der rechten Seite mit einer ganz schnellen Beinparade gegen den Ägypter. Lopes sackt nach der Sprint zu Boden und muss kurz behandelt werden.
9
21:16
Die Gäste aus Frankreich finden noch keine Antwort auf das schnelle und rassige Offensiv-Spiel der Hausherren. Kommt ein Ball in die Spitze der Römer, wird es ganz schnell gefährlich.
7
21:14
Und die Ecke landet fast im Kasten! Rüdiger haut die Kugel an die Latte! Der ehemaliger Bundesligaspieler bekommt das Spielgerät kurz vor dem rechten Pfosten im Fünfer auf den Fuß und ballert es dann volley an die Latte! Anthony Lopes bedankt sich erst bei der Querlatte und muss dann danach noch einen Nachschuss von Salah in höchster Not aus dem Winkel kratzen! Rom steht kurz vor dem 1:0!
6
21:12
Die Heimfans im Olympiastadion glauben ganz klar an die Wende im Rückspiel. De Rossi erspielt eine Ecke auf der linken Seite und wird dafür mit ganz viel Applaus von den Rängen belohnt.
4
21:10
Schrecksekunde bei OL! Christophe Jallet bleibt nach einem Zweikampf an der Außenlinie liegen und wird kurz vor den Trainerbänken im Gesicht behandelt. Der Franzose richtet kurz seinen Kiefer und kann dann zum Glück wieder aufstehen.
2
21:08
Die Giallorossi kommen sofort mit Dampf aus der Kabine und wollen direkt für die erste Gefahr sorgen! Nainggolan sucht mit einem langen Ball Džeko im Fünfer und verpasst ein gutes Zuspiel nur knapp.
1
21:06
Und ab geht die Post! Das Rückspiel zwischen der Roma und Lyon läuft! Die ewige Stadt trägt wie immer ein rotes Outfit, Lyon spielt in weißen Jerseys.
1
21:06
Spielbeginn
21:06
Die Spieler haben den Rasen in Rom betreten, in wenigen Sekunden geht es los!
20:49
Kein Wunder, dass der seit Jahren erfolgreiche Angreifer auch in diesen Wochen wieder den Weg in diverse Gerüchteküchen gefunden hat und bei einigen Vereinen auf der Wunschliste steht. Zuletzt vermehrten sich die Meldungen über ein Interesse vom FC Liverpool und auch Borussia Dortmund. Gut möglich, dass OL nach Jahren voller Gegenwehr nun im kommenden Sommer seinen Schützling ziehen lassen muss. Laut der englischen „Sun“ würden die Reds eine Ablöse von bis zu 30 Millionen Pfund für den Torjäger und vermeintlichen Wunschspieler von Jürgen Klopp klarmachen.
20:47
In das Best-of-Video der Saison könnte es auch Alexandre Lacazette bereits jetzt schon geschafft haben. Der gebürtige Lyoner trifft in der Liga wie am Laufband und hat in 23 Spielen bereits 22 Mal die Kugel im Netz versenkt. In der EL sieht die Bilanz mit drei Treffern in drei Spielen gar noch besser aus.
20:45
Nur wenige Tage nach dem fulminanten 4:2 gegen Rom folgte ein 4:0-Kantersieg gegen den FC Touluose, bei dem besonders Ex-ManUtd-Spieler und Neueinkauf Memphis Depay auf sich aufmerksam machte. Der Holländer netzte zunächst kurz nach der Halbzeit zum Vorentscheidung und dem 3:0 ein und legte dann in der 82. Minute ein Sensations-Treffer nach: Der flinke Außenstürmer schnappte sich das Spielgerät an der Mittellinie und hebelte es von dort mit ganz viel Gefühl über den zu weit draußen stehenden Torhüter. Ein Tor für den Jahresrückblick.
20:42
Obwohl Olympique Lyon indes in der Liag von nur acht Punkten Rückstand den Tabellenführer träumen kann, läuft es bei OL seit Wochen wie am Schnürchen. Ohne Meisterschafts-Druck spielt Olympique als vierter der Ligue 1 befreit auf und hat sich bereits vor Wochen von einer Schwächephase um die Jahreswende befreit. Lyon erreichte zunächst mit einem klaren Gesamt-Ergebnis von 11:2-Toren gegen Alkmaar das EL-Achtelfinale und ist seitdem seit vier Ligaspielen ohne Niederlage.
20:34
Nach der Schwächephase mit dem Misserfolg in Lyon sowie der 0:2-Niederlage im Coppa-Italia-Hinspiel gegen den Stadtrivalen Lazio, meldeten sich Giallorossi mit einem 3:0 bei US Palermo rechtzeitig zurück und sorgten durch Tore von El Shaarawy, Dzeko und Peres für einen Mutmacher in der Liga. In der Serie A rangiert die Roma aktuell auf Platz zwei und besitzt acht Punkte Rückstand auf Juventus.
20:26
Für ein etwaiges Comeback á la Barcelona oder Monaco hoffen die Tifosi aus der Hauptstadt insbesondere auf das Prunkstück der diesjährigen Saison: Die Offensive. Mit dem Top-Torjäger der Europa League Džeko sowie El Shaarawy, Perotti und Salah ist die Spaletti-Mannschaft im Angriff bestens aufgestellt und in jeder Partie im Stande für einige Treffer zu sorgen. Allein Edin Džeko ist mit acht Treffern in sieben EL-Partien nicht nur der gefährliche Stürmer des Wettbewerbs, sondern kann ein Spiel auch allein entscheiden.
20:19
Trotz der ungünstigen Ausgangsposition ist in der ewigen Stadt die Zuversicht jedoch noch nicht ausgestorben. „Wenn ich mir das ansehe, wie das Spiel in Lyon gelaufen ist, dann ist die Wende absolut drin“, gab Roma-Trainer Luciano Spalletti auf der Pressekonferenz von sich und verwies damit auf die zu weiten Teilen ansprechende Leistung seiner Mannen in der 1. Halbzeit des Hinspiels. Die Italiener egalisieren einen frühen 0:1-Rückstand und gingen dann noch gar der Pause mit 2:1 in Front. Im zweiten Durchgang kam Lyon dann jedoch abermals zurück und verwundete den AS in der 90. Minute mit dem vierten Treffer bereits vorzeitig sehr schwer.
20:07
„Wir brauchen im Rückspiel das gewisse Etwas in unserem Spiel“, sagte Top-Torjäger und Ex-Wolfsburger Edin Džeko auf die Frage, was die Giallorossi im Rückspiel besser machen müssen und erinnerte mit seinem Schlachtplan gleichermaßen auch direkt an das Hinspiel, als Alexandre Lacazette kurz vor dem Abpfiff mit einem Hammer genau so eine Besonderheit auspackte und den Römern in der 90. Minute einen weiteren Ballast mit auf die Rückfahrt schickte.
20:05
Ciao und herzlich willkommen zur Europa League aus Rom! Džeko, El Shaarawy und Co gehen mit einer 2:4-Niederlage aus Lyon in das Rückspiel und wollen im heimischen Stadion nun nach Barcelona und Monaco ebenfalls für ein großes Europapokal-Comeback gegen Lyon sorgen. Schafft die Roma die Überraschung oder zieht Olympique im Olympiastadion in die nächste Runde ein?