Liveticker

90
14.11.2017 18:25
Israel
2:5
1:1
Deutschland
StadionItzadion Ramat Gan , Ramat Gan
Zuschauer1.500
Schiedsrichter
44
73
27
79
46
68
81
17
54
79
82
90
37
12
67
80
90
20:28
Fazit
Die deutsche U21 schlägt Israel am Ende deutlich mit 2:5 und erobert damit vorerst die Tabellenführung in der Gruppe 5 zurück! Die Israelis hielten lange gut dagegen und standen nach dem 2:2 gar kurz vor der Führung, kassierten dann jedoch noch drei einfach Gegentore und müssen sich dementsprechend mit der Niederlage begnügen. Die individuelle Klasse mache heute zugunsten des Europameisters den Unterschied, während die Gastgeber vor allem auch in der Offensivbewegung Stärken zeigten und der deutschen Defensive einige Probleme bereiteten. Am Ende kommt der DFB-Nachwuchs mit sechs Punkten aus Südosteuropa zurück - Mission erfüllt!
90
20:21
Spielende
90
20:19
Tooor für Deutschland, 2:5 durch Florian Neuhaus
Einfach mal ins Tor geschlenzt! Neuhaus hat vor dem Kasten die Kugel, schaut sich um, doch ansattt des Passes gibt es den Abschluss, der alle mitsamt Glazer im Tor überrascht - keine Reaktion vom israelischen Schlussmann!
89
20:17
Die Weiß-Blauen schieben sich die Kugel nun noch etwas zu und bringen keine Power mehr ins Spiel. Währenddessen steht es im zweiten Gruppenspiel zwischen Norwegen und Irland im übrigen 1:1, sodass Deutschland vorerst auf den ersten Platz aufrückt.
86
20:14
Das Spiel dürfte nun entschieden sein, auch Israel scheint keine Kraftreserven mehr zu haben, um nun noch zwei Dinger im Netz zu verwandeln. Die Gastgeber haben hier aber stark dagegengehalten und der DFB-Elf alles abverlangt
82
20:09
Tooor für Deutschland, 2:4 durch Timo Baumgartl
Die Vorentscheidung! Nach einer Ecke von Öztunali leitet 2m-Mann Seydel die Kugel am ersten Pfosten weiter an den zweiten, wo Baumgartl diesmal richtig steht und problemlos einköpfen kann, wichtiges Tor!
81
20:09
Einwechslung bei Israel -> Matan Hozez
81
20:09
Auswechslung bei Israel -> Moty Barshatzki
80
20:09
Einwechslung bei Deutschland -> Eduard Löwen
80
20:08
Auswechslung bei Deutschland -> Cedric Teuchert
79
20:06
Tooor für Deutschland, 2:3 durch Aaron Seydel
Glückliche Führung für die deutsche Elf! Öztunali will vor dem Strafraum eigentlich abschließen, schießt Stürmer Seydel jedoch an die Beine, sodass der Kieler plötzlich frei vorm Keeper steht und cool mit links in die lange Ecke schiebt. Kein Abseits, ein Zufallstreffer!
78
20:05
Die Defensive des Europameisters schwimmt gerade mächtig, Israel wittert das und sucht mit schnellen Gegenstößen seine Chance auf den Sieg!
76
20:04
Solomon knapp vorbei! Der Joker kommt erneut nach einem Konter über die linke Seite in den Strafraum, dribbelt dort einmal mehr den heute überforderten Baumgartl aus , kann das Ding im Fallen aber nichts mehr aufs Tor bekommen, knapp links vorbei!
73
20:00
Tooor für Israel, 2:2 durch Shon Weissman
Und wieder treffen die Israelis nach einer kurzen Leistungssteigerung! Weissmann läuft mit Tempo auf Kehrer und Baumgartl zu, tanzt gleich beide mit leichten Körpertäuschungen aus und hat im Sechzehner keine Mühe, die Kugel links einzuschieben. Das war viel zu billig, das muss die Innenverteidigung besser lösen!
71
19:59
Wieder die Gastgeber, diesmal über rechts! Weissmann steigt bei einer Flanke hoch, doch Kehrer und Baumgartl können irgendwie im Verbund mit zwei Köpfen klären - sicher steht die DFB-Elf hinten nicht.
68
19:56
Einwechslung bei Israel -> Yarden Cohen
68
19:56
Auswechslung bei Israel -> Maxim Plakushchenko
67
19:55
Einwechslung bei Deutschland -> Aaron Seydel
67
19:55
Auswechslung bei Deutschland -> Marcel Hartel
65
19:55
Israel kontert nach einem bitteren Ballverlust von Kehrer und kommt auch zum Abschluss! Barshatzki dribbelt einmal mehr bis zur Grundlinie und bringt die Kugel an den ersten Pfosten, wo Weissmann jedoch an Nübel scheitert!
62
19:51
Die DFB-Elf wird jedoch nach der erneuten Führung konzentrierter als nach dem 0:1 und lässt die Israelis nicht so recht zur Entfaltung kommen. Aktuell sieht das souverän aus beim U21-Europameister.
59
19:47
Moty Barshatzki einmal mehr für die Gastgeber! Diesmal kommt der Linksaußen von der rechten Seite und schließt aus dem Halbfeld einfach mal drauf - und der wird in der Tat gefährlich und rauscht nur relativ knapp über die Querlatte
57
19:45
Amiri ist auch abgesehen von der starken Torvorbereitung einer der besten heute Abend. Ähnlich wie von Barshatzki auf der linken israelischen Seite macht er heute viel Betrieb über die Außenbahn.
54
19:41
Tooor für Deutschland, 1:2 durch Lukas Klostermann
Klasse Vorbereitung von Amiri! Der Hoffenheimer spielt auf der linken Seite seinem Gegenspieler Knoten in die Beine, dringt bis zur Grundlinie des Fünfmeterraums vor und behält dann noch die Übersicht auf den freien Klostermann, der aus sechs Metern problemlos eindrischt. Der Treffer gehört zu 80% Amiri!
51
19:40
Deutschland macht in den ersten Minuten einen agileren Eindruck - Kuntz scheint seine Jungs heiß gemacht zu haben. Dieses Momentum sollte ausgenutzt werden.
48
19:37
Hartel erstmals vor dem Kasten! Öztunali sieht den dreifachen Torschützen vom Donnerstag in der Mitte freistehen, spielt ihn die Kugel genau in die Füße, der direkte Abschluss des Stürmers landet jedoch in den Armen Glazers.
46
19:34
Der Ball rollt wieder in der Nähe von Tel Aviv - die Israelis wechseln erstmals und bringen Solomon in die Partie.
46
19:33
Einwechslung bei Israel -> Manor Solomon
46
19:33
Auswchslung bei Israel -> Or Dasa
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:20
Halbzeitfazit
Israel und Deutschland gehen im U21-EM-Quali-Spiel in Ramat Gan mit einem 1:1 in die Pause. Und das geht vollkommen in Ordnung, nachdem die DFB-Kicker verdient in Führung gegangen waren und auch danach noch hätten erhöhen können, wurden die zuvor nur vereinzelt gefährlichen Gastgeber immer druckvoller. Folgerichtig fiel kurz vor dem Pausenpfiff der Ausgleich, der den Weiß-Blauen neues Selbstvertrauen einimpfen wird. Aber auch das Team von Stefan Kuntz braucht die drei Punkte dringend und wird sein Potenzial im zweiten Abschnitt voll ausschöpfen müssen, um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen.
45
19:17
Ende 1. Halbzeit
45
19:17
Israel wurde in den letzten Minuten immer stärker, die DFB-Elf hat sich nach seinem zwischenzeitlichen Übergewicht wieder hinten reindrängen lassen und so zurecht die Strafe per Gegentor kassiert.
44
19:15
Tooor für Israel, 1:1 durch Moty Barshatzki
Das hatte sich abgezeichnet! Einen steilen Ball auf rechts bekommt Dasa noch stark, spielt in die Mitte, wo die Kugel noch abgelenkt wird aber über Umwege zu Barshatzki springt, der aus sechs Metern keine Mühe hat, das Ding im Netz zu versenken.
40
19:12
Wieder Kanichowsky! Der Mittelfeldmann hat vor dem Strafraum viel zu viel Raum und kann seelenruhig Maß nehmen, verfehlt mit seinem wuchtigen Abschluss aber knapp am rechten Pfosten.
37
19:08
Gelbe Karte für Lukas Klostermann (Deutschland)
Klostermann bekommt für ein harmloses Foul an der Mittellinie Gelb - völlig übertrieben eingeschätzt vom serbischen Schiedsrichter, das war keineswegs gelbwürdig.
33
19:04
Die Führung für die Deutschen geht bis dato in Ordnung, denn die Israelis sind seit dem Treffer zu ungefährlich und können kaum einen Gang hochschalten - im Gegenteil.
29
19:00
Weissman bekommt die Kugel per Steilpass auf den starken Rechten geliefert, muss dann aber abbremsen und schickt seinen Abschluss aus gut 15 Metern weit über die Querstange.
38
18:59
Gavriel Kanichowsky drischt das Ding aus wenigen Metern über den Kasten! Von links kommend lässt Weissmann klug durch und setzt somit Kanichowsky ein, bei dem keiner steht, der dann aber zu hastig abschließt.
27
18:58
Gelbe Karte für Maxim Plakushchenko (Israel)
26
18:58
Kurz vor der Linie gerettet! Amiri rückt von links stark in die Mitte und schließt mit vollem Tempo ab. Die Kugel wird noch abgefälscht, sodass Glazer sich mächtig strecken muss, um das Leder noch mit den Fingerspitzen zu erreichen und dann kurz vor der Torlinie festzuhalten. Glück für die Weiß-Blauen!
23
18:54
Das Tor hat den Israelis etwas den Schwung genommen, Deutschland kontrolliert das Spiel nun souveräner und findet nun selbst direkter den Weg nach vorne.
19
18:51
Teuchert wird mit einem klasse Ball in die Lücke von Torschütze Dahoud freigespielt. Der Nürnberger nimmt technisch klasse an, peilt dann jedoch das kurze Eck an und verfehlt knapp, da wäre wohl die lange Ecke die bessere Option gewesen!
17
18:48
Tooor für Deutschland, 0:1 durch Mahmoud Dahoud
Die Führung aus dem Nichts für die deutsche U21! Nach einem technisch feinen Angriff über rechts legt Öztunali mit der Hacke zurück, woraufhin Dahoud mit seinem schwächeren Linken flach in die lange Ecke zielt. Schön herausgespielt!
16
18:48
Aber es bleibt dabei, Israel ist hier bisher das gefährlichere Teams und kommt vor allem über links immer wieder nach vorne. Da müssen die DFB-Junioren aufpassen.
15
18:47
Starker Angriff der Gastgeber! Plakushchenko setzt erneut den agilen Barshatzki von links kommen dein, dieser dringt in den Strafraum ein und schließt ab, doch Nübel macht die linke eCke zu und kann abwehren.
13
18:44
Bitter! Der Hannoveraner Anton scheint sich ohne Gegnereinwirkung verletzt zu haben und muss bereits sehr früh vom Platz. Der Düsseldorfer Neuhaus rückt ins Mittelfeld und für ihn Kehrer in die Innenverteidigung.
12
18:43
Einwechslung bei Deutschland -> Florian Neuhaus
12
18:43
Auswechslung bei Deutschland -> Waldemar Anton
10
18:42
Dahoud und Kehrer strahlen in den ersten Minuten viel Dominanz aus und organisieren das Spiel aus der Tiefe. Noch kommen die scharfen Bälle aber nicht an.
8
18:39
Die Gastgeber stellen sich tief rein und lauern auf Konter, kommen damit aber bisher gefährlicher vor's Tor als die DFB-Elf, die es mit Ballbesitz und Kombinationen versucht.
5
18:36
Die erste kleine Möglichkeit haben die Israelis! Von links kommend schließt Barshatzki vor dem Sechzehner ab, trifft die Kugel aber nicht richtig und bekommt damit nur einen Kullerball auf den Kasten.
3
18:35
Das Spiel geht gemütlich los, beide Teams brennen hier nicht von Beginn an ein Feuerwerk ab und versuchen erstmal Kontrolle ins Spiel zu bekommen.
1
18:32
Der Ball rollt! Israel wie gewohnt in weißen Trikots und blauen Hosen, die deutsche Elf weicht auf ihren grau-grünen Auswärtsdress aus.
1
18:31
Spielbeginn
18:28
Die Teams sind im Stadion, die Hymnen laufen, gleich geht es los in Ramat Gan!
18:04
Dass mit den Israelis zu rechnen ist, zeigten bereits das souveräne 4:0 im Kosovo oder der Punktgewinn in Norwegen - beim Gegner also, der Deutschland kürzlich noch schlagen konnte. Gegen Irland jedoch bekamen sie ihre Grenzen beim 0:4 aufgezeigt. Sollte der deutsche Nachwuchs also sein Potenzial ausschöpfen, müsste auch die Aufgabe an der östlichen Mittelmeerküste machbar sein. Bei äußeren Bedingungen um die 23°C erwartet die DFB-Junioren zumindest weitaus angenehmeres Wetter als in Deutschland.
17:59
"Ich erwarte einen viel stärkeren Gegner als Aserbaidschan. Israel hat noch die Möglichkeit, sich direkt für die EM zu qualifizieren. Um hier drei Punkte mitzunehmen, brauchen wir eine Top-Leistung", warnt schließlich auch Kuntz vor dem heutigen Gegner. Nur zwei Punkte befinden sich die Israelis aktuell hinter Deutschland, ein Sieg könnte sie also wieder von der EM-Teilnahme träumen lassen. Umso schwerer die Mission für die DFB-Boys, die sich keinen weiteren Ausrutscher erlauben dürfen.
17:43
Die U21 ist also im Zuge der beiden Auswärtsspiele in Aserbaidschan und Israel auf Rehabilitationskurs. Teil eins dieser Mission wurde bereits erfolgreich absolviert, als die DFB-Junioren ein furioses 0:7 am Schwarzen Meer erzielten und sich eindrucksvoll zurückmeldeten. Ein Sieg soll nun auch in Israel her, obwohl der heutige Gegner im Vergleich zu Aserbaidschan klar stärker einzuschätzen ist.
17:40
In der EM-Quali Gruppe 5 liegt die DFB-Elf derzeit einen Punkt hinter Irland auf dem zweiten Platz, der zu den Quali-Playoffs berechtigen würde. Allerdings bleibt das Ziel von Stefan Kuntz' Jungs ganz klar Platz eins, obwohl im Oktober in Drammen gegen Norwegen überraschend die erste EM-Quali-Niederlage seit 2010 eingesteckt werden musste.
17:35
Hallo und herzlich willkommen zum "Aufwärmspiel" des heutigen Abends - die deutsche U21 steht heute in Israel auf dem Rasen und möchte einen großen Schritt in Richtung EM-Qualifikation gehen.