Star-Schmiede Ajax: Von Ibra bis Cruyff

«
  • Zlatan Ibrahimović

    Zlatan Ibrahimović

    Zlatan Ibrahimović ist nur einer von vielen Weltstars, die in ihrer Karriere das Trikot von Ajax Amsterdam tragen. Der Schwede spielt zwischen 2001 und 2004 für die Niederländer und erzielt in 101 Pflichtspielen 44 Tore. Damit ist er nicht der einzige Ajax-Knipser mit einer beeindruckenden Quote.
  • Luis Suárez

    Luis Suárez

    Zwischen 2007 und 2011 kickt Luis Suárez für Ajax, bevor es ihn über Liverpool nach Barcelona zieht. 111 Tore erzielt der Uruguayer in 158 Spielen für den niederländischen Rekordmeister.
  • Klaas-Jan Huntelaar

    Klaas-Jan Huntelaar

    Der "Hunter" läuft zwischen Januar 2006 und November 2008 für Ajax auf. In den knapp drei Jahren zeigt der spätere Schalker seine ganze Klasse und erzielt in 134 Pflichtspielen 102 Treffer.
  • Wesley Sneijder

    Wesley Sneijder

    Der offensive Mittelfeldspieler, spätere Champions-League-Sieger und Vize-Weltmeister beginnt seine Karriere 2002 in Amsterdam. Nach fünf Jahren und 126 Erstligaspielen (43 Tore) verlässt Sneijder seinen Heimatverein und wechselt zu Real Madrid.
  • Rafael van der Vaart

    Rafael van der Vaart

    Bereits in der Jugend kickt auch der junge Rafael van der Vaart im rot-weiß gestreiften Trikot des Traditionsklubs aus Amsterdam. Im April 2000 steht "VdV" erstmals in einem Pflichtspiel für die erste Mannschaft auf dem Rasen. Fünf Jahre später folgt der Wechsel zum Hamburger SV.
  • Johan Cruyff

    Johan Cruyff

    Johan Cruyff ist von 1964 bis 1973 der Dreh- und Angelpunkt im "totalen Fußball" der "Ajaciden". Unter der Regie von Europas Fußballer des Jahrhunderts ist Ajax die beste Mannschaft der Welt und gewinnt zahlreiche Titel. Danach spielt er unter anderem noch für den FC Barcelona.
  • Marco van Basten

    Marco van Basten

    Marco van Basten gehört während seiner aktiven Zeit zu den besten Stürmern überhaupt. In 133 Spielen für Ajax überwindet er zwischen 1981 und 1987 die gegnerischen Torhüter unfassbare 128 Mal. Auch nach seinem Wechsel zum AC Mailand lässt er die Keeper regelmäßig hinter sich greifen.
  • Dennis Bergkamp

    Dennis Bergkamp

    Die heutige Arsenal-Legende zählt schon kurz nach seinem Debüt 1986 zum Stammpersonal von Ajax. In seiner Amsterdamer Zeit erzielt der technisch versierte Angreifer 103 Treffer in 185 Ligaspielen und wird mehrfach Torschützenkönig der Eredivisie.
  • Patrick Kluivert

    Patrick Kluivert

    Patrick Kluivert spielt zwischen 1994 und 1997 zwar nur drei Jahre lang für Ajax, allerdings mausert sich das Eigengewächs in diesem kurzen Zeitraum zu einem der besten Stürmer der Welt. Anschließend setzt er seine Karriere unter anderem beim AC Mailand und dem FC Barcelona fort.
  • Rinus Michels

    Rinus Michels

    Der "General" trägt in zwölf Jahren 264 Mal (122 Tore) den Ajax-Dress. Die großen Erfolge feiert der Trainer des Jahrhunderts aber erst später: Als Erfinder des totalen Fußballs gewinnt er unter anderem Meisterschaft, Pokal und den Europapokal der Landesmeister.
  • Marc Overmars

    Marc Overmars

    Sechs Jahre lang flitzt der "Roadrunner" in 135 Spielen die Linie auf und ab und erzielt dabei 36 Tore. 1997 folgt er mit einem Rucksack voller Titel im Gepäck seinem früheren Teamkollegen Dennis Bergkamp zum FC Arsenal.
  • Jari Litmanen

    Jari Litmanen

    Der beste finnische Fußballer aller Zeiten kommt 1992 nach Amsterdam und trägt bis 1999 das Ajax-Trikot. Der offensive Mittelfeldspieler verzaubert mit seinem Spiel Fans auf der ganzen Welt und hilft dem niederländischen Rekordmeister dabei, die Trophäensammlung aufzustocken.
  • Clarence Seedorf

    Clarence Seedorf

    Der begnadete Spielmacher steigt 1992 mit nur 16 Jahren in die erste Mannschaft der Ajaciden auf. Nach vier Jahren und 65 Spielen (11 Tore) verlässt Seedorf Ajax, um seine Karriere unter anderem in Madrid und Mailand fortzusetzen.
  • Johan Neeskens

    Johan Neeskens

    Zwischen 1969 und 1973 zieht Johan Neeskens zusammen mit Johan Cruyff die Fäden im Mittelfeld der Amsterdamer Erfolgsmannschaft. 1974 folgt er seinem Landsmann nach Spanien zum FC Barcelona.
  • Edgar Davids

    Edgar Davids

    Der "Pitbull" entspringt 1991 der Ajax-Jugend und trägt bis 1996 das rot-weiße Trikot. Sein starker Antritt, die aggressive Zweikampfführung und seine enorme Ausdauer machen ihn zu einem der besten Mittelfeldspieler seiner Generation. Unvergessen bleibt bis heute auch sein Markenzeichen: die Sonnenbrille mit den orange-getönten Gläsern.
  • Søren Lerby

    Søren Lerby

    Das dänische Mittelfeldass wechselt 1975 an die Amstel. Dort läuft er in acht Jahren 206 Mal in Rot-Weiß auf (67 Tore). In seiner Zeit bei Ajax holt er fünf Meisterschaften und zwei Pokalsiege, bevor ihn der FC Bayern in die Bundesliga lockt.
  • Frank Rijkaard

    Frank Rijkaard

    Mit 18 debütiert Frank Rijkaard 1980 bei den Profis und kommt in den nächsten sieben Jahren 206 Mal zum Einsatz. 1988 wechselt er zum AC Mailand und wird dort zu einem der besten defensiven Mittelfeldspieler weltweit. Fünf Jahre später kehrt er nach Amsterdam zurück und gewinnt mit Ajax 1995 die Champions League.
  • Ronald Koeman

    Ronald Koeman

    Zwar spielt Ronald Koeman nur drei Jahre lang für die Amsterdamer, doch in dieser Zeit macht Trainer Johan Cruyff aus ihm einen der besten Liberos der Welt. Mit 193 Erstligatoren gehört er zu den treffsichersten Defensivspielern überhaupt.
  • Frank de Boer

    Frank de Boer

    Frank de Boer läuft zwischen 1988 und 1999 328 Mal in Rot-Weiß auf. Der passsichere Innenverteidiger gehört zur legendären Ajax-Mannschaft, die 1995 die Champions League gewinnt. Diverse Meisterschaften und Pokalsiege vervollständigen zusammen mit Weltpokal und UEFA-Cup seine Trophäensammlung.
  • Danny Blind

    Danny Blind

    Der ehemalige Bondscoach gehört 13 Jahre lang zum Stammpersonal der Ajaciden. Zwischen 1986 und 1999 trägt er 372 Mal das rot-weiße Trikot und gewinnt in dieser Zeit sämtliche Vereinstitel.
  • Edwin van der Sar

    Edwin van der Sar

    Aus dem Ajax-Nachwuchs stammt Edwin van der Sar. 226 Spiele absolviert der Schlussmann in acht Jahren für Ajax und gewinnt dabei zahlreiche Titel. Danach spielt der niederländische Rekordnationalspieler noch für Juventus Turin, Fulham und Manchester United.
»