Liveticker

90
22.06.2017 20:00
Deutschland
1:1
1:1
Chile
StadionKazan Arena, Kazan
Zuschauer38.222
Schiedsrichter
41
20
60
6
64
80
71
82
90
90
21:53
Fazit:
Deutschland und Chile trennen sich in einem Match, das in der zweiten Hälfte deutlich abgeflacht ist, am Ende leistungsgerecht mit 1:1. Nach intensiven ersten 45 Minuten fanden beide Teams in der zweiten Hälfte nicht mehr zu ihrem Spiel und erspielten kaum zwingende Torchancen. Die junge deutsche Elf zeigte sich im zweiten Durchgang taktisch und kämpferisch verbessert und bot den starken Chilenen die Stirn. Mit dem Remis bleiben beide Teams mit vier Punkten weiter an der Spitze der Gruppe B und brauchen am letzten Spieltag jeweils ein Remis, um aus eigener Kraft das Halbfinale zu erreichen. Am Sonntag trifft die deutsche Auswahl auf Kamerun, Chile tritt zeitgleich gegen Australien an. Das war es für heute vom Confederations Cup aus Russland. Noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
90
21:50
Spielende
90
21:49
Fast die Chance für Deutschland! Stindl hat die richtige Idee und will in den Lauf des durchgestarteten Draxler durchstecken, bleibt aber im letzten Moment an einem chilenischen Bein hängen.
90
21:48
Dei Minuten gibts obendrauf. Gelingt noch einem Team der Lucky Punch und damit der vorzeitige Einzug ins Halbfinale?
90
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
21:46
Einwechslung bei Chile -> Francisco Silva
90
21:46
Auswechslung bei Chile -> Charles Aránguiz
86
21:44
"La Roja" kommt gegen Ende, angefeuert von den zahlreichen chilenischen Fans, nochmal ein wenig auf. Alexis Sánchez steckt im Strafraum durch auf den aufgerückten Mauricio Isla, doch der Pass ist einige Zentimeter zu lang. Es gibt Abstoß vom deutschen Tor.
84
21:41
Arturo Vidal zeigt nochmal seine ganze Klasse und spielt aus dem Fußgelenk einen herrlichen Steilpass in den Lauf des eben eingewechselten Martín Rodríguez. Der wird dann allerdings von Niklas Süle ganz cool abgedrängt und kann den Ball nicht Richtung Tor bringen.
82
21:40
Während Chile erneut wechselt und Rodríguez für Vargas bringt, will Jogi Löw heute offenbar mal sehen, wie seine Jungs sich über komplette 90 Minuten schlagen. Noch ist kein Wechsel in Sicht.
82
21:39
Einwechslung bei Chile -> Martín Rodríguez
82
21:38
Auswechslung bei Chile -> Eduardo Vargas
81
21:38
Den folgenden Freistoß aus 25 Metern halbrechter Position bringt Draxler als Flanke auf den Elfmeterpunkt, wo sich Ginter hochschraubt, aber nicht ganz an die Kugel kommt.
80
21:37
Gelbe Karte für Jean Beausejour (Chile)
Jean Beausejour hält Kimmich am Trikot und wird ebenfalls verwarnt.
78
21:36
Hector und Süle spielen sich auf dem linke Flügel ohne große Bedrängnis den Ball hin und her, kommen aber auch nicht vorwärts. Schon geht es wieder hinten rum.
75
21:33
Eine Viertelstunde vor Schluss ist das Niveau der Partie doch ziemlich abgesunken. Fouls und Fehlpässe häufen sich, produktiver Spielaufbau ist Fehlanzeige. Ganz verwunderlich ist das nicht. Die Chilenen haben mit ihrem kraftvollen Spiel sowohl sich selbst als auch das deutsche Team ganz schön ausgelaugt.
73
21:31
Draxler und Goretzka spielen es mal etwas schneller auf der rechten Seite und schon wird es mal etwas gefährlicher. Über Rudy kommt das Spielgerät zum rechts im Strafraum postierten Stindl, der gleich abzieht und Herrera aus spitzem Winkel zu einer Parade zwingt.
71
21:28
Chile wechselt zuerst. Medel fasst sich nach einem Sprint an den Oberschenkel und muss raus. Für ihn kommt Paulo Díaz.
71
21:28
Einwechslung bei Chile -> Paulo Díaz
71
21:27
Auswechslung bei Chile -> Gary Medel
68
21:26
Draxler schaufelt einen Freistoß aus dem Halbfeld in den Strafraum, wo Vidal zunächst klärt. Ginter holt mit einem Nachschuss aus 18 Metern zumindest noch eine Ecke heraus. Diese kommt von Goretzka auf den ersten Pfosten, wo erneut ein Chilene zuerst am Ball ist.
66
21:24
Dem deutschen Spiel fehlt es in diesem zweiten Durchgang an Kreativität und zündenden Ideen. Jogi Löw dürfte sich bereits Gedanken über eine erste Auswechslung machen.
64
21:21
Gelbe Karte für Alexis Sánchez (Chile)
Alexis Sánchez will einen Abseitspfiff gegen sich nicht wahrhaben und drischt vor Ärger den Ball weg. Gelb!
63
21:21
Shkodran Mustafi hat heute nicht seinen besten Tag erwischt. Der dritte kapitale Fehlpass landet erneut bei seinem Londoner Kollegen Alexis Sánchez, der im Strafraum Eduardo Vargas findet. Dieser dreht sich einmal um die eigene Achse und legt ab für Aránguiz, der nochmal ablegt auf Isla. Doch auch der verweigert den Abschluss und die deutsche Elf kann eine harmlose Flanke letztlich klären.
60
21:17
Gelbe Karte für Sebastian Rudy (Deutschland)
Rudy begeht das zweite taktische Foul innerhalb weniger Minuten und wird diesmal vom Schiedsrichter völlig zu Recht mit einer Gelben Karte ausgestattet.
58
21:14
Beide haben das Risiko merklich heruntergefahren und sind derzeit vor allem auf Sicherheit bedacht. Vidal schraubt sich nach einer Hereingabe von Aránguiz amn zweiten Pfosten hoch, bekommt aber keinen Druck hinter die Kugel und köpft über das Tor.
56
21:14
Leon Goretzka tritt mal in Erscheinung und macht einen guten Laufweg in die Tiefe. Der Ball kommt dann auch in den Lauf des Schalkers, ist aber etwas zu steil. Goretzka grätscht die Kugel zwar noch vor der Auslinie nach innen, findet aber nur einen chilenischen Abnehmer.
53
21:11
Auf der Gegenseite darf auch Jean Beausejour mal von links flanken, findet aber ebenfalls nur die Torwarthandschuhe von ter Stegen. Insgesamt beginnt diese zweite Hälfte doch deutlich gemächlicher als die erste.
51
21:08
Joshua Kimmich wird am rechten Flügel von Jean Beausejour immer wieder hart angegangen und bekommt jetzt mal einen Freistoß. Den führt der Münchener gleich selber aus, flankt das Leder aber genau in die Arme des fangbereiten Herrera.
49
21:06
Alexis Sánchez versucht es von rechts mit rechts über die Mauer aufs kurze Eck. Die Richtung passt, doch der Ball ist etwas zu hoch und landet auf dem Tornetz. Marc-André ter Stegen wäre aber auch zur Stelle gewesen.
48
21:05
Die erste gute Chance gehört wieder den Chilenen. Nach einem etwas zu harten Einsteigen von Süle gegen Hernández gibt es Freistoß 17 Meter vor dem deutschen Tor.
46
21:02
Ohne personelle Veränderungen geht es in die zweiten 45 Minuten.
46
21:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
20:49
Halbzeitfazit:
Deutschland und Chile gehen am zweiten Spieltag der Gruppe B mit einem 1:1-Unentschieden in die Kabine. Die Südamerikaner erwischten den besseren Start, gingen früh in Führung und hatten bei einem Lattenkracher gar das zweite Tor auf der Schippe. Die DFB-Elf brauchte einige Zeit, um sich auf das körperbetonte Spiel der Chilenen einzustellen, fand aber mit zunehmender Spieldauer besser ins Spiel. Der Ausgleich durch den zweiten Turniertreffer von Stindl kam kurz vor der Pause dann zwar etwas überraschend, ist aber nicht ganz unverdient. Gleich gehts weiter mit der zweiten Hälfte!
45
20:46
Ende 1. Halbzeit
45
20:46
Auf der Gegenseite prüft Alexis Sánchez nochmal Marc-André ter Stegen mit einem Flachschuss aus 20 Metern, doch der Barca-Keeper ist schnell unten und pariert.
44
20:45
Das haben sich die Chilenen so nicht träumen lassen und müssen den Rückschlag erstmal verdauen. Deutschland kommt nochmal über Draxler, doch der Mittelfeldmann von Paris St. Germain wird von Isla abgedrängt.
41
20:41
Tooor für Deutschland, 1:1 durch Lars Stindl
Aus dem Nichts! Mitten in eine Drangperiode der Chilenen gleicht Deutschland aus. Emre Can spielt einen feinen Pass in die Tiefe auf Jonas Hector, der von der linken Außenbahn angerauscht kommt. Fünf Meter vor dem Tor spielt der Kölner das Leder per Direktabnahme quer in die Mitte. Dort ist Stindl seinem Gegenspieler enteilt und drückt das Ding aus kurzer Distanz über die Linie!
40
20:40
Wieder ist Alexis Sánchez aus der linke Seite unterwegs und flankt den Ball einfach mal mitten in den Sechzehner. Dort steht Niklas Süle plötzlich alleine gegen zwei Chilenen, behauptet sich im Luftkampf aber souverän und klärt zur Ecke. Diese bringt keine weitere Gefahr.
38
20:39
Chile gewinnt 20 Meter vor dem eigenen Tor die Kugel und schaltet dann blitzschnell um. Über zwei Stationen kommt der ball zu Aránguiz, der Sánchez mit einem hohen Ball auf den linken Flügel steil schickt. Der Arsenal-Stürmer flankt dann ansatzlos auf den ersten Pfosten, doch diesmal steht die deutsche Abwehr und klärt vor dem heranfliegenden Vidal.
35
20:36
Vielleicht geht mal was nach einer Standardsituation. Draxler bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld auf den zweiten Pfosten, wo Mustafi sich im Kopfballduell behauptet und in die Mitte querlegt. Dort stehen allerdings fünf Rote gegen einen Weißen und haben keine Mühe, die Situation zu klären.
32
20:32
Das deutsche Offensivspiel ist in den letzten zehn Minuten ganz schön ins Stocken geraten. Bis auf die beiden Abschlüsse von Draxler und Stindl steht noch nichts zu Buche. Leon Goretzka, gegen Australien noch der überragende Mann auf dem Platz, findet bisher gar keine Bindung zum Spiel.
29
20:30
Arturo Vidal möchte gern einen Elfmeter haben und hebt im Kopfballduell mit seinem Teamkameraden Joshua Kimmich mit zwei erhobenen Händen theatralisch ab. Schiri Faghani pfeift auch, allerdings keinen Strafstoß, sondern einen Freistoß für Deutschland.
26
20:24
Stindl holt einen langen Abschlag von ter Stegen tief in der chilenischen Hälfte technisch versiert mit dem Fuß runter und leitet einen Angriff über links ein. Dort zieht Hector im Zweikampf mit Vidal, der in dieser ersten halben Stunde wirklich überall zu finden ist, aber deutlich den Kürzeren.
23
20:23
Mitte der ersten Hälfte hat sich ein flottes Spiel entwickelt, in dem die Chilenen sich doch einige Vorteile erarbeitet haben und verdient führen. Das deutsche Spiel sieht nach vorne ganz anständig aus, hinten wackelt die Abwehr allerdings immer wieder bedenklich.
20
20:21
Gelbe Karte für Lars Stindl (Deutschland)
Stindl kommt an der Seitenlinie gegen Beausejour zu spät und kassiert die erste Verwarnung der Partie.
19
20:19
Die Latte rettet für den DFB! Der Ex-Hoffenheimer Eduardo Vargas wird 23 Meter zentral vor dem Tor nicht energisch genug angegriffen und lässt mit dem Rechten einen wahren Hammer los. Marc-André ter Stegen fliegt, kann aber letztlich nur zuschauen, wie die Kugel ans Aluminium knallt.
17
20:17
Langsam kommt das deutsche Spiel in Fahrt. Draxler chippt einen Ball aus der Zentrale fein auf den langen Pfosten, wo Kimmich ziemlich viel Platz hat und den Ball per Kopf in die Mitte legen will, stattdessen aber nur die Arme von Keeper Herrera findet.
15
20:15
Lars Stindl eröffnet den Arbeitstag von Chiles Keeper Johnny Herrera. Nach einer flachen Hereingabe von Matthias Ginter versucht es der Ex-Hannoveraner mit einer Direktabnahme aus 16 Metern. Herrera taucht schnell ab und hat den Ball sicher.
13
20:14
Das war eng! Shkodran Mustafi spielt den zweiten katastrophalen Fehlpass diesmal direkt in den Fuß von Alexis Sánchez, der gemeinsam mit Arturo Vidal auf zwei deutsche Verteidiger zuläuft. Zum Glück für die DFB-Elf spielen die Chilenen das dann aber zu umständlich und es kommt letztlich nur ein harmloser Fernschuss von Marcelo Díaz dabei raus.
11
20:12
Chile macht weiter den etwas lebendigeren Eindruck und kombiniert sich auf rechts eine Ecke heraus. Im Anschluss daran kommt in der Mitte Pablo Hernández zum Kopfball, kann Marc-André ter Stegen aber mit seinem Aufsetzer aus elf Metern nicht in Verlegenheit bringen.
8
20:10
Julian Draxler hat die direkte Antwort auf dem Fuß. Der Kapitän legt ein feines Solo durch das Mittelfeld hin und schleißt aus 25 Metern mit rechts ab, jagt das Leder aber einen guten Meter über den chilenischen Kasten.
6
20:05
Tooor für Chile, 0:1 durch Alexis Sánchez
Ein individueller Fehler bringt die deutsche Elf in Rückstand! Mustafi bekommt die Kugel am eigenen Sechzehner von ter Stegen serviert, spielt dann aber einen ganz schwachen Pass, den Vidal erahnt und dazwischensprintet. Der Bayernstar steckt die Kugel durch in den Lauf von Sánchez, der von links aus sieben Metern mit Hilfe des Innenpfostens flach ins kurze Eck vollstreckt.
5
20:05
Alexis Sánchez hat den ersten Anflug einer Chance für "La Roja". Der Londoner ist nach einem langen Ball auf links frei durch und zieht am Strafraum nach innen, macht dann aber einen Haken zu viel und wird von Sebastian Rudy noch abgekocht.
3
20:02
Die deutsche Elf versucht in den ersten Minuten vor allem, Sicherheit ins eigene Passspiel zu bringen und lässt die Kugel durch die eigenen Reihen laufen. Die Chilenen sind sind ganz nah dran und machen Jogi Löws Elf das Leben schwer.
1
20:01
Der Ball rollt! Chile tritt traditionell ganz in rot an, Deutschland ist ebenso klassisch in schwarz-weiß unterwegs.
1
20:00
Spielbeginn
19:59
Mit viel Feuer und Stimmgewalt begleiten die chilenischen Spieler ihre Hymne. Ähnlich leidenschaftlich werden die Südamerikaner gleich auch auf dem Platz zu Werke gehen. Schauen wir mal, wie gut die deutsche Elf dagegenhalten kann.
19:55
Um die 35.000 Zuschauer haben den Weg ins Stadion gefunden und lauschen nun den Nationalhymnen der beiden Nationen.
19:54
Geleitet wird die heutige Partie vom iranischen Gespann aus Schiedsrichter Alireza Faghani und seinen Assistenten Reza Sokhandan und Mohammad Reza Mansouri. Die Unparteiischen führen die beiden Mannschaften gerade aufs Feld und in wenigen Minuten gehts es los mit dem Topspiel der Gruppe B zwischen Deutschland und Chile.
19:48
So wollen die Südamerikaner auch gegen Deutschland auftreten und ein feierliches Jubiläum für Bundestrainer Joachim Löw verhindern. In seinem 149. Spiel an der Seitenlinie der DFB-Elf könnte Löw heute seinen 100. Sieg feiern. Zur Bedeutung dieser Statistik sagte der Weltmeistercoach trocken: "100 Siege zu feiern, das finde ich schon gut – besser als 100 Niederlagen."
19:43
Gemeinsam mit Arsenals Stürmerstar Alexis Sanchez führte der Mittelfeldstratege des deutschen Meisters sein Team zum Sieg gegen die Löwen aus Kamerun. Dabei erlöste "Krieger" Vidal die chilenischen Fans kurz vor Schluss mit dem entscheidenden Treffer zum 2:0 und zeigte sich anschließend zufrieden. "Unser Traum ist, den Pokal zu gewinnen", sagte der 30-Jährige und fügte an: "Wie haben genau so gespielt, wie wir immer spielen wollen: Mit maximaler Konzentration. Mit maximalem Druck."
19:37
Gegner Chile für viele Experten der schärfste Konkurrent der deutschen Auswahl und sogar Favorit auf den Turniersieg. Die Südamerikaner haben sich in den letzten Jahren stetig entwickelt, zweimal in Serie die Copa América gewonnen und stehen derzeit gleich hinter Deutschland auf Rang vier der FIFA-Weltrangliste. Angeführt von Bayern-Star Arturo Vidal sind die Chilenen im Gegensatz zur deutschen Mannschaft in Bestbesetzung mit sämtlichen Stars nach Russland gereist.
19:30
Torhüter Bernd Leno, der bei beiden Treffern nicht gerade glücklich aussah, wird heute zunächst auf der Bank sitzen. Der Wechsel im Tor sei aber nicht der Leistung Lenos geschuldet, sondern längst beschlossene Sache gewesen. "Ter Stegen spielt. Das war aber schon vor dem Turnier so abgesprochen", ließ der Bundestrainer verlauten. Neben Leno rotieren auch Antonio Rüdiger, Julian Brandt und Sandro Wagner auf die Ersatzbank, dafür beginnen Niklas Süle, Matthias Ginter und Emre Can.
19:22
Positiv tat sich im Spiel der deutschen Rumpftruppe vor allem der Schalker Leon Goretzka hervor. Der 22-Jährige leitete den ersten Treffer mit ein, holte den Strafstoß zum zweiten Tor heraus und erzielte kurz nach der Pause das dritte Tor höchstpersönlich. "Leon war heute sehr stark", fand auch Löw. Goretzka selbst sprach vor allem die Probleme der Mannschaft nach seinem 3:1 an: "Wir hätten es danach konzentrierter und strukturierter zu Ende spielen müssen. Das ist uns nicht gelungen."
19:13
Nach dem hart erkämpften Auftakterfolg über Australien herrschte im deutschen Lager vor allem Erleichterung. "Mit dem Sieg können wir gut leben" fasste Jogi Löw zwei ziemlich unterschiedliche Halbzeiten seiner Elf zusammen. Nach einer starken ersten Hälfte, in der man der deutschen Mannschaft höchstens die mangelnde Chancenverwertung vorwerfen kann, habe die Truppe im zweiten Durchgang "ein bisschen den Faden verloren", beklagte der Bundestrainer.
19:08
Es ist das Duell der beiden siegreichen Mannschaften des ersten Spieltags in dieser Gruppe B. Während die Elf von Jogi Löw einen 3:2-Erfolg gegen Australien einfahren konnte, setzten sich die Südamerikaner mit 2:0 gegen Kamerun durch. Somit hat das heutige Spiel bereits einige Brisanz. Der Gewinner ist sicher für das Halbfinale qualifiziert, der Verlierer muss noch bangen.
19:07
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Spiel der DFB-Auswahl beim FIFA Confederations-Cup in Russland! Um 20 Uhr trifft Deutschland in Kazan auf Chile.