Liveticker

90
26.10.2016 18:30
FC Astoria Walldorf
1:0
1:0
SV Darmstadt 98
Schiedsrichter
32
78
82
85
46
68
76

Torschützen

90
20:23
Fazit
Die Sensation ist perfekt. Astoria Walldorf gewinnt dieses Spiel gegen Darmstadt 98. Und der Sieg ist verdient, denn der Regionalligist spielte nicht nur defensiv, sondern setzte auch auf Offensive und hielt damit die Darmstädter oft vom eigenen Tor fern. Der SV Darmstadt 98 schaffte es nur kurz zu Beginn, zu zeigen, wer hier in der Bundesliga spielt und wer nicht. Sie hatten kaum Ideen gegen die Defensive des Gegners und setzten meistens nur auf Flanken in den Strafraum. Die Quittung haben sie dafür bekommen. Das war heute viel zu wenig.
90
20:20
Spielende
90
20:19
Mario Vrančić schießt einen Freistoß direkt aufs Tor. Torwart Jürgen Rennar ahnt die Ecke, ist unten und hält den Ball sogar fest.
90
20:19
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt. Es wird jetzt richtig eng für Darmstadt 98.
90
20:18
Von rechts kommt eine Flanke in den Strafraum von Walldorf. Aytaç Sulu will köpfen, springt aber drunter her, Antonio Čolak will schießen, trifft den Ball aber auch nicht, er wäre aber eh im Abseits gewesen.
89
20:16
Chris Hellmann kann alles klar machen. Er geht alleine nach vorne und hat nur noch Fabian Holland gegen sich. Er geht an ihm vorbei. Aber dann schießt er den Ball am langen Pfosten vorbei.
87
20:15
Dominik Stroh-Engel will den Ball nach Reingabe von Mario Vrančić annehmen aber er rauscht mit Jonas Kiermeier zusammen. Beide fallen hin und Darmstadt will einen Elfmeter. Aber der wird zu Recht nicht gegeben, denn beide wollen den Ball spielen und kommen sich eher gegenseitig in die Quere.
85
20:11
Einwechslung bei FC Astoria Walldorf -> Steffen Straub
85
20:11
Auswechslung bei FC Astoria Walldorf -> Marcus Meyer
83
20:11
Die Ecke will Aytaç Sulu aufs Tor köpfen. Aber er trifft den Ball eher mit der Schulter und deswegen fliegt das Leder am Kosten vorbei.
83
20:10
Wieder hat Marcel Heller den Ball auf rechts und er flankt butterweich in die Mitte. Dort steht schon Dominik Stroh-Engel zum Kopfball aus kürzester Distanz bereit, aber mit einer astreinen Rettungstat grätscht Chris Hellmann heran und spitzelt den Ball gerade noch so zur Ecke.
82
20:08
Einwechslung bei FC Astoria Walldorf -> Steffen Haas
82
20:08
Auswechslung bei FC Astoria Walldorf -> Nico Hillenbrand
80
20:07
Ein Ecke von Walldorf war eigentlich schon geklärt, aber der Ball kommt von der Eckfahne der anderen Seite quer zu Timo Kern. Der nimmt den Ball mit und haut aus spitzem Winkel auf den Kasten, aber Torwart Michael Esser kann mit einem Bein klären.
80
20:06
Torschütze Nico Hillenbrand ist wohl platt. Er zeigt an, dass er ausgewechselt werden möchte.
78
20:04
Einwechslung bei FC Astoria Walldorf -> Chris Hellmann
78
20:04
Auswechslung bei FC Astoria Walldorf -> Andreas Schön
76
20:03
Einwechslung bei SV Darmstadt 98 -> Dominik Stroh-Engel
76
20:03
Auswechslung bei SV Darmstadt 98 -> Sven Schipplock
75
20:03
Die Schlussviertelstunde bricht an. Darmstadt braucht noch mindestens ein Tor, um wenigstens die Verlängerung erreichen zu können.
72
20:00
Fabian Holland und Mario Vrančić wollen in den Walldorfer Strafraum flanken. Aber die Bälle kommen immer postwendend zurück durch die ziemlich kopfballstarken Abwehrspieler des Regionalligisten.
70
19:57
Jerôme Gondorf nimmt links einen schönen Pass auf und flankt dann weit in den Strafraum. Sven Schipplock vesucht es volley mit der Seite, verfehlt den Kasten aber um einige Meter.
68
19:56
Konterchance für Astoria Walldorf. Mit vier gegen drei stürmen sie auf das Darmstädter Tor zu, aber anstatt nach links auf den freien Nico Hillenbrand zu spielen, wird der Ball nach rechts auf Yakub Polat gespielt und der flankt dann ins Toraus.
68
19:55
Einwechslung bei SV Darmstadt 98 -> Mario Vrančić
68
19:55
Auswechslung bei SV Darmstadt 98 -> Peter Niemeyer
66
19:55
Aus 5 Metern übers Tor! Der Ball geht einfach nicht rein für die Darmstädter. Marcel Heller spielt scharf in die Mitte, aber Tabe Nyenty grätscht das Leder weg, aber genau auf Roman Bezjak. Der gibt nach links auf Antonio Čolak, der nur noch einschießen muss. Aber der Ball springt kurz vorher auf und deswegen schießt er per Schienbein über das Tor.
64
19:52
Das gibt es doch wirklich nicht. Walldorf bleibt in der Offensive und ein scharfer Pass auf den auf den Torwart zustürmenden Nico Hillenbrand kann im letzten Moment von Michael Esser aufgenommen werden.
62
19:50
Und es wird wieder gefährlich. Pascal Pellowski köpft die Ecke nur knapp über die Latte.
61
19:49
Marcel Carl bekommt nach Durcheinander im Darmstädter Strafraum den Ball am Elfmeter und er legt zurück auf Timo Kern. Der zieht überlegt aufs lange Eck und der wäre sehr gefährlich geworden, wenn ein Darmstädter nicht zur Ecke abgewehrt hätte.
59
19:47
Es ist jetzt ein lupenreiner Pokalfight. Darmstadt will den Ausgleich und Walldorf verteidigt mit allem, was sie im Rucksack haben und hoffen auf Konter.
56
19:43
Und wieder zuurück auf die andere Seite. Marcel Carl hat auf halbrechts im Strafraum den Ball, lässt einen Gegenspieler aussteigen, zieht ab, aber knallt das Leder gegen ein Darmstädter Bein.
53
19:42
Marcel Heller spielt von rechts eine weite Flanke in den Strafraum. Der Ball tickt auf und Antonio Čolak will per Seitfallzieher treffen, schießt aber nur einen Walldorfer an.
50
19:41
Darmstadt 98 dreht auf und das müssen sie auch. Mit Roman Bezjak kam ein weiterer zentraler Stürmer in die Partie und der positive Effekt zeigt sich schon leicht.
47
19:38
Astoria Walldorf ist schon wieder voll in der Offensive. Von rechts kommt der Ball in die Mitte auf Marcel Carl. Der legt perfekt ab auf Timo Kern. Doch dessen Abschluss wird von der Darmstädter Abwehr abgeblockt.
46
19:36
Einwechslung bei SV Darmstadt 98 -> Roman Bezjak
46
19:36
Auswechslung bei SV Darmstadt 98 -> Victor Obinna
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:19
Halbzeitfazit
Beeindruckend, wie Astoria Walldorf hier agiert und den Favoriten teilweise sogar sehr gut im Griff hat. Am Anfang mussten sie sich einiger Großchancen von Darmstadt entgegenstellen, aber dann übernahmen die Hausherren mehr und mehr die Initiative und hielten den Gegner vom Tor weg. Und je länger gespielt wurde, desto gefährlicher wurden sie vor dem Tor. Folgerichtig passierte dann die verdiente Führung. Darmstadt 98 hatte zwar in der Anfangsphase dicke Chancen, aber dann ließen sie sich ohne Not immer weiter zurückfallen. Das ist schon enttäuschend, denn ein Klassenunterschied ist hier nicht zu erkennen.
45
19:15
Ende 1. Halbzeit
43
19:14
Marcus Meyer hat den Ball auf der linken Seite und zieht in die Mitte. Dann schießt er aufs kurze Eck. Torwart Michael Esser ist die Panik in den Augen anzusehen, während er versucht, sich lang zu machen und den möglichen Treffer zu vereiteln. Aber der Ball geht ganz knapp am Pfosten vorbei.
40
19:13
Mit der Führung im Rücken verteidigen die Walldorfer jetzt mit allen Feldspielern. Lücken sind dennoch da und Immanuel Höhn sieht diese. Er spielt aus der eigenen Hälfte lang nach vorne auf Antonio Čolak. Doch der wird wegen Abseits zurückgepfiffen, was aber wohl eine falsche Entscheidung war.
37
19:09
Die Fans der Darmstädter müssten ziemlich schlechte Laune haben, denn Walldorf hatte schon wieder eine gute Gelegenheit. Alexander Milošević verliert ein Kopfballduell an der Strafraumgrenze gegen Marcel Carl und der liegt damit auf Andreas Schön auf. Aber dessen Schuss kann Milošević gerade noch abblocken. Damit hat er den Fehler beim lachs verlorenen Kopfballduell zumindest wieder gut gemacht.
34
19:05
So kann das gehen, wenn man sich von einem unterklassigen Verein in die Defensive abdrängen lässt. Der SV Darmstadt 98 hat es sich selbst zuzuschreiben.
32
19:03
Tooor für FC Astoria Walldorf, 1:0 durch Nico Hillenbrand
Wir reiben uns verwundert die Augen, denn die Walldorfer gehen in Führung. Und es war eine sehenswerte Kombination. Andreas Schön gibt nach links auf Marcus Meyer und der spielt geschickt in den Lauf von Pascal Pellowski. Der geht noch zwei Meter und haut den Ball fast von der Torauslinie in den Strafraum. Nico Hillenbrand springt in die Reingabe und drückt sie ins Netz.
29
18:59
Tabe Nyenty will einen langen Pass in die Spitze mit dem Kopf klären, legt ihn aber nur Antonio Čolak vor, der damit frei durch ist. Aber Glück für Astoria Walldorf, denn ein leichter Schubser von Čolak wird abgepfiffen.
26
18:56
Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus darf auch mal mitspielen. Sie steht im Weg, verändert die Richtung des Balls aber nur unwesentlich.
23
18:54
Mit dem linken Außenrist spielt Andreas Schön eine starke Flanke in den Strafraum. Alexander Milošević kann den Bal gerade noch vor dem einköpfbereiten Marcel Carl wegköpfen.
21
18:53
Wieder darf Andreas Schön ungehindert vor dem Strafraum maß nehmen. Diesmal muss sich Torwart Michael Esser schmeißen, um den Versuch zu stoppen.
20
18:52
Ein Spaziergang wird das für Darmstadt 98 nicht, soviel dürfte jetzt schon klar sein. Allerdings liegt das auch daran, dass beim Bundesligisten die Chancenverwertung schon die ganze Saison nicht besonders gut ist und das setzt sich bisher hier fort.
17
18:48
Andreas Schön Hat einen guten linken Schuss. Denn setzt er jetzt aus etwa 22 Metern ein, kann damit aber Torwart Michael Esser nicht erschrecken.
15
18:47
Der FC Astoria Walldorf macht das gar nicht schlecht und versucht, sich nicht in die Defensive zurückdrängen zu lassen. Das macht Eindruck auf die Darmstädter, die nun ihrerseits mit Abwehrarbeit beschäftigt sind.
12
18:43
Der SV Darmstadt 98 bekommt einen Freistoß von halblinks und Jerôme Gondorf bringt ihn in den Strafraum. Sven Schipplock wird aber beim Kopfball so bedrängt, dass er den Ball nicht aufs Tor drücken kann.
11
18:41
Nach einer Ecke von Jerôme Gondorf kommt Antonio Čolak ziemlich frei zum Kopfball. Aber er setzt den Ball wie eine Kerze mehrere Meter über den Kasten.
8
18:40
Diese Szenen deuten schon an, dass es für Astoria Walldorf heute schnell wird. Darmstadt 98 scheint nicht gewillt zu sein, dem Gegner hier Spielraum zu überlassen.
6
18:37
Noch so eine dicke Chance. Antonio Čolak geht über links in den Strafraum und zieht ab, aber wieder kann Torwart Jürgen Rennar retten.
5
18:37
Riesenchance! Der SV Darmstadt müsste eigentlich schon führen. Sven Schipplock spielt den Ball vom rechten Strafraumrand rüber auf den sträflich freien Marcel Heller und der versucht es mit einem Volleyschuss. Er trifft den Ball nicht richtig und das Leder rollt in die Mitte des Strafraums zu Antonio Čolak. Der gibt zurück auf Heller, aber dessen nun viel besseren Schuss kann Torwart Jürgen Rennar hervorragend halten.
4
18:35
Der Schiedsrichter lässt weiterspielen. Und Timo Kern nimmt sich ein Herz und bolzt den Ball aus großer Entfernung auf die kleine Tribüne.
3
18:34
Marcel Carl liet verletzt im Strafraum. Er hat den Schuh von Torwart Michael Esser beim Abschlag unbeabsichtigt in die Hacken bekommen.
2
18:33
Also, die erste Strafraumaktion hat Astoria Walldorf. Es war aber ein völlig ungefährlicher Vorstoß.
1
18:31
Spielbeginn
18:29
Bibiana Steinhaus, die derzeit eher wegen ihrer Beziehung zu Weltschiedsrichter Howard Webb in den Schlagzeilen ist, wird das Spiel leiten, Die Linienrichter heißen Patrick Schult und Marcel Unger.
18:22
Aber heute dürfte viel Selbstvertrauen mit im Gepäck sein. Denn der Sieg vom letzten gegen den VfL Wolfsburg war keinesfalls so vorherzusehen. Aber die Darmstädter erwischten einen guten Tag und stellten in den Schlussminuten den Erfolg mit schönen Toren gegen den Favoriten her. Ein Matchwinner vom letzten Samstag, der Ungar László Kleinheisler, steht allerdings gar nicht erst im Kader. Dennoch sollte die Aufgabe für die übrigen inzwischen auch erfahrenen Akteure gegen den Außenseiter zu schaffen sein.
18:19
Der SV Darmstadt 98 hatte in der ersten Runde des Pokalwettbewerbs überhaupt keine Mühe den Bremer SV mit 7:0 zu besiegen. In der Bundesliga wurden die Probleme dann aber deutlich. Zwar feierte das Team schon zwei wichtige Siege, vor allem im Hessenderby gegen Eintracht Frankfurt. Allerdings stehen auch schon vier Niederlagen und zwei Remis zu Buche. Momentan ist es der 13. Platz in der Bundesliga, was aber auch vor allem daran liegt, dass einige stärker eingeschätzte Teams ganz schwach gestartet sind.
18:12
Mit zwei Siegen in Folge in der Liga konnte zwar der Absturz ans Tabellenende abgewendet werden. Aber momentan sucht Astoria Walldorf nach seiner Form. In sieben darauf folgenden Spielen gab es lediglich einen Erfolg, dazu aber vier Niederlagen und zwei Remis. Derzeit steht die Mannschaft auf dem 13. Tabellenplatz. Es spricht also wenig dafür, dass heute wieder eine Überraschung gegen ein noch höher spielendes Team gelingen kann. Höchstens der Heimvorteil könnte den Underdog beflügeln.
18:09
Ein Highlight der Saison hat der FC Astoria Walldorf schon hinter sich. Der Erstrundensieg gegen den VfL Bochum war überraschend und dramatisch zugleich. Gegen den zwei Klassen höher spielenden Verein gelang ein furioser 4:3-Sieg. Doch danach zeigte sich das Team zu oft von einer anderen Seite. Der Saisonauftakt in der Regionalliga Südwest wurde mit einem Remis und zwei Niederlagen einigermaßen verschlafen. Danach lief es zwar etwas besser, aber es erinnerte wenig an den Coup im DFB Pokal.
17:59
Mit der vermeintlich leichtesten Aufgabe darf sich Darmstadt 98 Hoffnungen auf die nächste Runde machen. Aber der Bundesligist sollte gewarnt sein. Der FC Astoria Walldorf hat in der 1. Runde den VfL Bochum mit 4:3 nach Verlängerung bezwungen. Allerdings ist dies schon einige Wochen her und seitdem hat sich einiges getan. Die Darmstädter stehen zwar in der Bundesliga nicht gerade rosig da, aber der Regionalligist hat in der Staffel Südwest auch noch keine Bäume ausgerissen.
17:23
Hallo und herzlich willkommen zum 2. Teil der 2. Runde im DFB Pokal. Regionalligist FC Astoria Walldorf emüfängt den Bundesligisten SV Darmstadt 98.