Liveticker

90
StadionBayArena, Leverkusen
Zuschauer30.210
Schiedsrichter
30
41
86
46
62
78
73
39
46
88
8
44
65
90
17:28
Fazit:
Ein unterhaltsamer Samstagskick in der BayArena endet am Ende leistungsgerecht mit einem 1:1-Unentschieden. Leverkusen war in der ersten Hälfte die klar bessere Mannschaft und hätte auch höher als 1:0 führen können. Erst durch den Platzverweis gegen Wendell kam der BVB besser auf und war in der zweiten Hälfte die dominante Mannschaft. Allerdings fiel der Borussia gegen defensiv solide Rheinländer nicht wirklich viel ein und so kam nicht mehr als der Ausgleich durch Yarmolenko heraus. Bayer kann mit dem Punkt nach 50 Minuten in Unterzahl und einer couragierten Leistung gut leben. Für die Gäste ist der Punkt in der aktuellen Lage eigentlich zu wenig. Weiter geht es für den BVB am nächsten Samstag zuhause gegen Bremen, Bayer tritt bereits am Freitagabend in Stuttgart an. Noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
90
17:23
Spielende
90
17:22
Nochmal Ecke für den BVB!
90
17:22
Die Riesenchance für den BVB! Es herrscht Chaos im Bayer-Strafraum und der Ball kommt irgendwie zu Raphaël Guerreiro. der von links aus sieben Metern den vor der Linie stehenden Retsos anschießt! Noch eine Minute!
90
17:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
17:21
Dortmund will schnell spielen, doch Bellarabi grätscht dazwischen und flankt von rechts. Tah ist noch vorne und gewinnt das Kopfballduell mit Subotić, köpft aber daneben.
89
17:19
Leon Bailey zieht den Freistoß aus halbrechter Position direkt flach aufs kurze Eck. Roman Bürki hatte lange nichts zu tun, ist aber noch hellwach, schnell unten und klärt zur Ecke. Die spielt Bayer kurz und setzt sich erstmal vorne fest.
88
17:17
Gelbe Karte für Neven Subotić (Borussia Dortmund)
Subotić ringt Bellarabi 25 Meter vor dem eigenen Tor um und sieht ebenfalls Gelb.
86
17:17
Dortmund spielt das bis zum Strafraum weiterhin gut. Nuri Şahin legt dann auch mit Übersicht links raus auf Raphaël Guerreiro, der dann aber im Strafraum mit einem halbhohen Ball Schürrle bedienen will. Tah stellt den Körper dazwischen und klärt problemlos.
86
17:15
Gelbe Karte für Kai Havertz (Bayer Leverkusen)
Havertz verliert den Ball an Subotić und hakt etwas zu wild nach. Gelb!
83
17:13
Doch die Mitte geht gar nichts für den BVB. Da es einfach nicht vorwärts geht, flankt Sokratis irgendwann einfach aus dem Halbfeld, doch damit hat die Bayerabwehr gar keine Probleme. Den Gelb-Schwarzen fehlen noch immer die zündenden Ideen.
81
17:11
Bayer hat sich ein wenig gefangen, steht jetzt wieder sicherer und versucht auch wieder strukturiert nach vorne zu spielen. Bei Dortmund ist das Feuer nach dem Ausgleich ein wenig erloschen und die Gäste spielen ganz gemütlich hinten rum.
78
17:08
Leverkusens Torschütze hat Feierabend. Dafür bringt Herrlich mit Bellarabi nochmal eine Extraportion Schnelligkeit.
78
17:07
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> Karim Bellarabi
78
17:07
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Kevin Volland
75
17:06
Jetzt ist Dortmund natürlich obenauf und am Drücker! Können die Gäste noch einen drauflegen und das Spiel komplett drehen? Eine Viertelstunde haben wir noch in der BayArena.
73
17:03
Tooor für Borussia Dortmund, 1:1 durch Andrey Yarmolenko
Im Gegenzug kommt der BVB zum Ausgleich! Auf links ist ganz viel Platz, den Schürrle nutzt und an den Fünfer zieht. Mit Übersicht legt Schürrle zurück in die Mitte, wo Yarmolenko den Ball mit links annimmt und mit rechts und mit etwas Glück zwischen Leno und einem Bayer-Verteidiger hindurch ins Netz trifft.
73
17:03
Es folgt gleich der nächste Konter und diesmal muss Volland das Ding machen! Der Bayer-Stürmer läuft alleine auf Bürki zu und schießt den Borussia-Keeper ziemlich planlos einfach an.
72
17:02
Nach langer Zeit mal wieder ein gelungener Angriff der Werkself. Kai Havertz kommt über rechts durch und flankt von der Grundlinie in die Mitte, wo Volland und Bailey verpassen.
71
17:01
Christian Pulisic geht mit Tempo in den Strafraum und könnte entweder Yarmolenko links oder Schürrle rechts bedienen, will es aber selbst machen und jagt das Leder meterweit über den Kasten.
69
16:59
Mahmoud Dahoud mit dem klarsten aller taktischen Fouls an Lars Bender. Der Schiedsrichter lässt die Karte aber stecken. Erste Fehlentscheidung von Robert Hartmann, der hier ansonsten aber alles im Griff hat.
67
16:58
Bayer kommt nun kaum noch zu Entlastung. Die Gastgeber gewinnen zwar immer wieder Bälle, scheinen aber schon jetzt nicht mehr die Kraft zum kontern zu haben. Brandt zieht mal den Sprint an, wird aber von Dahoud als letztem Mann des BVB abgekocht.
65
16:55
Letzter Wechsel bei der Borussia. Der etwas offensivere Mahmoud Dahoud ersetzt im Mittelfeld den heute blassen Julian Weigl.
65
16:54
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Mahmoud Dahoud
65
16:54
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Julian Weigl
64
16:54
Tah und Bender haben zumindest die Zentrale vor dem Tor gut im Griff. Dortmund hat zwar jetzt quasi dauerhaften Ballbesitz, kommt aber bisher nicht in Schusspositionen.
62
16:52
Heiko Herrlich reagiert, weil sein Team zunehmend unter Druck gerät. Julian Baumgartlinger kommt Charles Aránguiz.
62
16:51
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> Julian Baumgartlinger
62
16:51
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Charles Aránguiz
59
16:48
Der BVB nutzt die Räume jetzt immer besser und kommt vor allem über die linke Seite immer wieder an und in den Sechzehner. Der letzte Pass, die letzte Flanke und die bisher wenigen Abschlüsse sind aber noch verbesserungswürdig.
57
16:46
Schürrle an den Pfosten! An der linken Fünferkante lässt André Schürrle einen Leverkusener aussteigen, zieht nach innen und schießt dann aufs kurze Eck. Vom Außenpfosten geht das Spielgerät ins Toraus. Leno wäre wohl auch zur Stelle gewesen.
55
16:45
Die Gäste sind deutlich bemüht, das Spiel in die Breite zu ziehen und legen sich Bayer jetzt in der eigenen Hälfte zurecht. Leverkusen mauert und lauert.
53
16:42
Yarmolenko geht im Bayer-Strafraum zu Boden! Elfmeter? Retsos hatte die Hand im Gesicht des Dortmunders, der dann allerdings sehr theatralisch fällt. Den kann man aber durchaus geben. Schiri Hartmann lässt sich aus der Videozentrale beraten und entscheidet dann auf Abstoß.
51
16:41
Nach einem Ballverlust von Kai Havertz spielt Dortmund mal schnell über links. Andrey Yarmolenko will in den Strafraum durchstecken, doch der junge Havertz hat aufgepasst und bügelt seinen Fehler nach langem Rücksprint selbst aus.
49
16:38
Die Gäste haben jetzt natürlich etwas mehr Platz und Shinji Kagawa holt über links den ersten Dortmunder Eckball raus. Daraus macht der Japaner dann allerdings gar nichts und vertändelt die Kugel.
47
16:37
Den fälligen Freistoß bringt Bailey direkt aufs Tor, zielt aber genau auf Bürki, der problemlos aufnimmt.
46
16:36
Gelbe Karte für Marcel Schmelzer (Borussia Dortmund)
Schmelzer reiß Volland 30 Meter vor dem Kasten plump um und wird verwarnt.
46
16:36
Weiter gehts! Bei Leverkusen stärkt Retsos die Defensive und kommt für Henrichs.
46
16:35
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> Panagiotis Retsos
46
16:35
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Benjamin Henrichs
46
16:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:25
Halbzeitfazit:
Eine äußerst ereignisreiche erste Hälfte in Leverkusen endet mit einem 1:0 für Bayer! Nachdem Dortmund früh Schürrle für den verletzten Philipp bringen musste, waren die Rheinländer durchweg die bessere Elf und verdienten sich gegen verunsicherte Dortmunder die Führung durch Volland. Kurz vor der Pause brachte Bayer sich dann selbst in Schwierigkeiten. Wendell senste Castro am Strafraum heftig um. Schiri Hartmann zückte zunächst Gelb und korrigierte nach Videobeweis auf Rot. Vertretbar, zumal auch Castro verletzt raus musste und von Kagawa ersetzt wurde. In der fünfminütigen Nachspielzeit wurde der BVB in Überzahl dann mutiger und drückte auf den Ausgleich, Bayer konnte sich aber in die Pause retten. Schauen wir mal, ob Dortmund die Überzahl in Hälfte zwei ausspielen kann. Gleich gehts weiter!
45
16:20
Ende 1. Halbzeit
45
16:20
Es brennt jetzt lichterloh im Strafraum der Werkself! Dortmund setzt sich hartnäckig vorne fest, kommt aber zu keinem klaren Abschluss und Leverkusen rettet sich in die Pause.
45
16:19
Christian Pulisic zieht mal wieder an geht in den Leverkusener Strafraum, legt dann aber vor Leno auf Tah statt auf Schürrle quer. Bayer kann klären.
45
16:18
Das Spiel hat sich zu einem hektischen Durcheinander entwickelt. Bayer hatte eigentlich alles gut im Griff und muss sich nach dem Platzverweis gegen Wendell nun neu sortieren. Die Gastgeber ziehen sich noch weiter zurück und der BVB wird langsam stärker.
45
16:16
Fünf Minuten gibts obendrauf. Nach zwei schweren Verletzungen und einem Videobeweis passt das auch.
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
44
16:15
Castro hat sich schwer verletzt und Dortmund muss zum zweiten Mal verletzungsbedingt wechseln. Kagawa kommt.
44
16:14
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Shinji Kagawa
44
16:14
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Gonzalo Castro
41
16:11
Rote Karte für Wendell (Bayer Leverkusen)
Schiri Hartmann geht zum Videobeweis und ändert danach seine Entscheidung! Wendells Einsteigen war wirklich sehr hart, Castro hätte sich schwer verletzen können. Glatt Rot für Wendell! Absolut vertretbar.
39
16:09
Gelbe Karte für Nuri Şahin (Borussia Dortmund)
Nuri Şahin sieht nach Foul an Lars Bender die erste Gelbe Karte der Partie.
39
16:09
Fast das 2:0! Bayer kombiniert sich stark in den Strafraum, wo Brandt am Fünfer auf Charles Aránguiz ablegt. Der hat aus sieben Metern nur noch Bürki vor sich und scheitert am herausstürzenden BVB-Keeper.
38
16:08
Gonzalo Castro ist mit dem schnellen Leon Bailey hilflos überfordert. Diesmal geht der Leverkusener nicht links vorbei, sondern zieht nach innen, schießt dann mit seinem schwächeren Rechten aber klar vorbei.
36
16:06
Die Führung spielt den Hausherren natürlich in die Karten. Bayer zieht sich jetzt noch weiter zurück und lauert auf Konter. Dortmund muss das Spiel mache, hat damit aber arge Probleme. Man merkt den Borussen die Angst vor dem nächsten folgenschweren Ballverlust geradezu an.
33
16:04
Die Rheinländer bleiben am Drücker und drängen gleich auf das zweite Tor! Vor allem der quirlige Bailey stellt die BVB-Abwehr immer wieder vor unlösbare Aufgaben. Bayer erarbeitet sich drei Eckbälle, die Borussia befreit sich aber letztlich und kann einmal durchpusten.
30
15:59
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:0 durch Kevin Volland
Bayer geht in Führung! Kai Havertz schickt Volland nach Ballverlust von Subotić ab Richtung Bürki. Dortmund hofft auf Abseits, doch der Leverkusener ist gerade noch in der eigenen Hälfte gestaltet! Bürki kommt raus, ist aber viel zu spät da und lässt Volland dann vorbeiziehen, anstatt eine Rote Karte zu riskieren. Der geht allein in den Sechzehner und schiebt ins leere Tor ein.
29
15:59
Christian Pulisic ist der einzige Dortmunder, der offensiv auch nur ansatzweise Gefahr ausstrahlt. Der Amerikaner ist flink und wenig unterwegs, nimmt sich allerdings auch öfter mal zu viel vor. Von Schürrle und Yarmolenko ist gar nichts zu sehen.
26
15:57
Nächste gute Chance für Bayer 04! Benjamin Henrichs wird rechts steil geschickt und will eigentlich flanken, bleibt aber an Raphaël Guerreiro hängen. Der Ball fällt dem Leverkusener aber nochmal vor die Füße und er versucht es mit einem Linksschuss aufs kurze Eck, wo Bürki den Ball mit der Brust blockt und anschließend aufnimmt.
23
15:53
Beiden merkt man die Auswirkungen der letzten Wochen deutlich an. Leverkusen tritt äußerst selbstbewusst auf und kommt durch Lars Bender zum nächsten Abschluss. Sein Rechtsschuss aus 23 Metern geht aber drüber. Dortmund wirkt derweil vor allem in der Defensive ganz schön verunsichert und lässt Bayer selbst im Strafraum jede Menge Platz. Die Werkself hatte bisher klar die besseren Chancen.
21
15:50
Die Latte rettet für den BVB! Leon Bailey lässt Castro am linken Strafraumeck mit einem einzigen Wackler aussteigen und hat dann Zeit zum Flanken. Die Kugel kommt perfekt auf die Stirn von Kai Havertz, der die Kugel aus acht Metern an die Latte nickt. Bürki wäre chancenlos gewesen.
19
15:49
Erster Abschluss für die Borussia! Şahins Flanke von links verfehlt Schürrle knapp, landet aber am zweiten Pfosten bei Castro. Der legt zurück auf den wartenden Yarmolenko, der Leno das Ding aus zwölf Metern mit rechts genau in die Arme schießt.
17
15:47
Bayer agiert insgesamt etwas abwartender und setzt eher auf schnelles Umschaltspiel, Dortmund hat mehr Ballbesitz, ist aber noch zu behäbig. Tempo ist vor allem nach Ballverlusten drin, da beide darauf bedacht sind, umgehend ins Gegenpressing zu gehen.
15
15:44
Wieder Bürki! Der nächste Bailey-Freistoß wird zentral in die Füße des lauernden Brandt abgewehrt, der aus 25 Metern gleich abzieht. Dortmunds Keeper sieht das Leder spät und muss blitzschnell abtauschen, um den Einschlag neben dem linken Pfosten zu verhindern.
13
15:42
Ganz gefährliches Ding! Leon Bailey zieht einen Freistoß´aus dem rechten Halbfeld mit links scharf auf den zweiten Pfosten. Roman Bürki muss lange abwarten, ob Sven Bender noch mit dem Kopf dran kommt und lenkt den Ball dann in letzter Sekunde mit der Hand um den Pfosten.
10
15:41
Volland schickt den flinken Bailey auf den linken Flügel, der erstmal einen Dortmunder austanzt und dann flach nach innen an den Elfer legt. Dort kommt Volland wieder an die Kugel, kann sie aber gegen zwei Gelb-Schwarze nicht kontrollieren.
8
15:38
Schürrle übernimmt dann auch eins zu eins Philipps Position in der Sturmzentrale.
8
15:38
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> André Schürrle
8
15:37
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Maximilian Philipp
7
15:37
Maximilian Philipp hat sich ohne viel Einwirkung von Tah das rechte Knie verdreht und muss tatsächlich runter. Wir wünschen gute Besserung! André Schürrle steht zur Einwechslung bereit.
5
15:36
Während Maximilian Philipp nach einem Zweikampf mit Jonathan Tah am Boden liegt, spielt Bayer weiter und setzt Volland in Szene, der aber knapp im Abseits steht. Philipp gibt derweil ein Zeichen zur Bank, dass es nicht weitergeht. Das wäre natürlich extrem bitter für die Gäste.
3
15:33
Der BVB ist bemüht, gleich das Kommando zu übernehmen und hat die erste Möglichkeit. Nuri Şahin schickt Christian Pulisic auf links in den Strafraum. Der Amerikaner nimmt Tempo auf zieht zur Grundlinie, legt sich den Ball dann aber einen Tick zu weit vor.
1
15:31
Der Ball rollt! Leverkusen spielt ganz in rot, Dortmund wie gewohnt in gelb-schwarz. Beide beginnen offenbar mit einem Dreierkette, mal schauen wie sich das im Laufe des Spiels entwickelt.
1
15:30
Spielbeginn
15:27
Geleitet wird die Partie vom erfahrenen Schiedsrichter Robert Hartmann, der an den Seitenlinien von Christian Leicher und Markus Schüller unterstützt wird. Die Unparteiischen führen die Spieler auch bereits aufs Feld und schreiten zur Platzwahl. Gleich gehts los!
15:23
Im direkten Vergleich der beiden Teams liegt die Borussia mit 38 Siegen bei 30 Niederlagen in insgesamt 92 Duellen ein Stück vorne. In der letzten Saison konnte Leverkusen die Partie in der BayArena mit 2:0 für sich entscheiden. Das Rückspiel dominierte dann allerdings der BVB mit 6:2.
15:20
Der 54-Jährige selbst gibt sich gelassen. "Das gehört dazu. Ich bin es nicht anders gewohnt. Ich mache mir keine Gedanken, das bringt mir nichts", sagte Bosz, dem aber auch bewusst ist: "Wir müssen jetzt Erfolg haben und ein Spiel gewinnen." Personell greift der Holländer nach der katastrophalen zweiten Hälfte gegen S04 durch und nimmt gleich vier Wechsel in seiner ersten Elf vor. Während der verletzte Mario Götze der gesperrte Pierre-Emerick Aubameyang nicht im Kader sind, wandern Roman Weidenfeller und Ömer Toprak auf die Bank. Roman Bürki, Neven Subotić, Maximilian Philipp und Gonzalo Castro rücken in die Startelf.
15:14
Beim BVB hat die Stimmung einen neuen Tiefpunkt erreicht. Bis zur Halbzeit sah es letzten Samstag so aus, als könnte die Borussia sich den Frust der vergangenen Wochen mit einem spektakulären Derbysieg von der Seele schießen. Nach Naldos Ausgleich in der Nachspielzeit herrschte dann völlige Ungläubigkeit bei den BVB-Anhängern. Die Diskussionen um Peter Bosz sind natürlich nicht weniger geworden, auch wenn die Verantwortlichen dem Trainer am Tag nach dem Derby auf der Jahreshauptversammlung den Rücken stärkten. Viele Pleiten kann sich der Holländer ganz sicher nicht mehr erlauben.
15:02
Personell ändert Herrlich seine Mannschaft im Vergleich zum Erfolg bei der Eintracht gleich viermal. Sven Bender ist vier Wochen nach seinem zweifachen Rippenbruch wieder fit und rückt für Panagiotis Retsos in die Abwehr. Dominik Kohr fehlt gelbgesperrt, Admir Mehmedi und Lucas Alario sitzen zunächst auf der Bank. Dafür beginnen Leon Bailey, Benjamin Henrichs und Wendell.
14:57
Mit dem 1:0-Erfolg in Frankfurt ist Leverkusen erstmals auf einen Europa-League-Platz geklettert. Kevin Volland hatte eine Viertelstunde vor Schluss das goldene Tor für die Rheinländer erzielt. Trotz des guten Laufs warnt Heiko Herrlich eindringlich vor dem angeschlagenen Gegner aus Dortmund. "Man hat das Gefühl, dass Dortmund total am Boden liegt und wir schon gewonnen haben", äußerste der Coach und stellte klar: "Der BVB hat in den ers­ten fünf Spie­len kein Ge­gen­tor kas­siert und gegen Schal­ke in 25 Mi­nu­ten vier Tore er­zielt. Sie haben große Qua­li­tät und wir müs­sen uns dar­auf kon­zen­trie­ren, gut zu ver­tei­di­gen."
14:47
Unterschiedlicher könnten die Formkurven der beiden Teams nicht sein. Während die Werkself seit acht Spielen in der Liga ungeschlagen ist und sich nach mauem Saisonstart schon in die internationalen Ränge katapultiert hat, ist der BVB seit sechs Spielen ohne Sieg. Nach dem Absturz von der Tabellenspitze auf Rang fünf und der verspielten 4:0-Führung im Derby gegen Schalke hängt der Haussegen bei den Gästen mehr als schief.
14:42
Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga am Samstagnachmittag! In der Leverkusener BayArena steht heute die Partie des Sechsten gegen den Fünften der Tabelle auf dem Programm. Bayer 04 hat die kriselnde Borussia aus Dortmund zu Gast. Um 15:30 Uhr gehts los!