Liveticker

90
20.01.2017 20:30
SC Freiburg
1:2
1:1
Bayern München
Zuschauer24.000
Schiedsrichter
Manuel Gräfe
4
74
84
70
80
83
35
90
31
48
55
71
71
Teilnahme nur ab 18+. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter www.bzga.de.
Anzeige
90
22:25
Fazit:
Der FC Bayern München startet erfolgreich ins Jahr und gewinnt mit 2:1 (1:1) beim SC Freiburg. Damit ist die Startruppe von Carlo Ancelotti auch rechnerisch Herbstmeister - im Januar! Die Anfangsphase hat den leidenschaftlich, aggressiv und dynamisch agierenden Hausherren gehört. Folgerichtig hat Janik Haberer die Führung erzielt (4.). Dann hat der Favorit aus München die Muskeln spielen lassen und verdient durch Robert Lewandowski ausgeglichen (35.). Auch nach Wiederanpfiff hat der FCB den Ton über weite Strecken angegeben, mit zunehmender Spieldauer jedoch weniger klare Chancen herausgespielt. Freiburg hat in der Schlussphase zwei, drei gute Chancen ausgelassen und in der ersten Minute der Nachspielzeit den K.o.-Schlag bekommen. Doppelpacker Lewandowski hat einmal mehr seine technische Raf­fi­nes­se unter Beweis gestellt.
Vielen Dank für das Interesse und noch einen schönen Abend.
90
22:24
Spielende
90
22:23
Arjen Robben bekommt das 3:1 auf dem Silbertablett serviert, trifft die leere Kiste aus 30 Metern aber nicht.
90
22:23
Xabi Alonso, der bereits verwarnt ist und für ein weiteres Foul schon nicht bestraft worden ist, begeht ein weiteres gelbwürdiges Foul. Ohne Konsequenzen.
90
22:20
Tooor für Bayern München, 1:2 durch Robert Lewandowski
Einmal mehr duselt der FC Bayern München den Ball sehr spät in die Maschen. Wobei in dieser Szene eher die Technik des Torschützen überzeugt. Irgendwie kann Lewandowski das Spielgerät nahe des Elfmeterpunktes gegen zwei Mann behaupten. Er holt die Kugel schön mit der Brust runter, legt sie sich mit rechts auf den linken Schlappen und trifft den linken Innenpfosten. Von dort rutscht das Ding über die Linie und der SCF ist geschlagen. Der Pole erzielt sein 14. Saisontor.
90
22:19
Gibt es hier und heute noch einen Sieger oder teilen sich die Teams die Punkte? Es gibt satte vier Minuten obendrauf! Freiburgs Trainer Christian Streich ist fassungslos und regt sich tierisch auf. Dagegen steht Carlo Ancelotti mit stummer Miene Richtung Bank.
89
22:19
Im Verbund unterbinden Mats Hummels und Javi Martínez einen Konter von Onur Bulut.
88
22:18
Mein lieber Onkel Otto! Onur Bulut flankt von der rechten Außenbahn lang in den Strafraum. aus halblinken 13 Metern zieht Nils Petersen volley ab. Neuer ist zur Stelle.
87
22:17
Robert Lewandowski steht im Abseits. Mehr als fünf Minuten werden kaum zu gehen sein.
86
22:15
"Zieht den Bayern die Lederhosen aus", schallt es von den Rängen. Mal sehen, ob es heute dazu kommt.
84
22:13
Maximilian Philipp schießt knapp rechts vorbei! Haarscharf streicht sein Distanzschuss am rechten Eck vorbei. Manuel Neuer hätte sich schon arg strecken müssen.
84
22:13
Gelbe Karte für Alexander Schwolow (SC Freiburg)
Diese Spielverzögerung lässt die Kollegen durchatmen - alles richtig gemacht.
83
22:13
Unglücklich wischt Alexander Schwolow den folgenden Eckball der Münchner direkt vor die Füße von Robben. Der will einfach nicht mit rechts schießen und haut die Pille aus anspruchsvoller Position mit links ans Außennetz. Mit rechts hätte er einen besseren Winkel gehabt.
83
22:12
Für Pascal Stenzel geht es nicht weiter. Lukas Kübler betritt das Feld.
83
22:12
Einwechslung bei SC Freiburg -> Lukas Kübler
83
22:12
Auswechslung bei SC Freiburg -> Pascal Stenzel
82
22:12
Es gibt noch einmal einen Eckstoß für die Bayern von links...
81
22:10
BVB-Leihgabe Pascal Stenzel bleibt nach einer Attacke auf dem Rasen liegen und fasst sich an die Schulter. Die Wiederholung zeigt, dass Stenzel nach einer nicht regelkonformen Alonso-Grätsche unglücklich auf dieser gelandet ist.
80
22:10
Zu Recht wird der laufstarke Janik Haberer vom Publikum mit großem Applaus verabschiedet. Der 22-Jährige hat heute ein überragendes Spiel abgeliefert und die zwischenzeitliche Führung für seinen Klub erzielt.
80
22:09
Einwechslung bei SC Freiburg -> Onur Bulut
80
22:09
Auswechslung bei SC Freiburg -> Janik Haberer
78
22:08
Krampfhaft suchen die Stars des FCB eine Lücke im Abwehrbollwerk des Gegners. Noch ergibt sich keine zwingende Möglichkeit. Thomas Müller wird weiterhin komplett aus dem Spiel genommen.
76
22:05
Offenbar hat der Tabellenachte die zweite Luft bekommen. Plötzlich werden die Zweikämpfe wieder intensiver geführt und die Räume enger gemacht. Das wird noch ein ganz heißer Tanz im Schwarzwald-Stadion.
74
22:04
Gelbe Karte für Janik Haberer (SC Freiburg)
Mats Hummels geht dem drohenden Zweikampf im eigenen Sechzehner sozusagen aus dem Weg und hat Glück, dass Schiedsrichter Manuel Gräfe die Schwalbe des Freiburgers erkennt und ahndet.
73
22:03
Xabi Alonso legt einen Distanzschuss klar am Kasten von Alexander Schwolow vorbei. Er beschwert sich, dass Höfler im Strafraum die Hand an der Kugel gehabt haben soll. Das ist nicht zu erkennen gewesen. Inklusive Nachspielzeit sind nur noch 20 Minuten zu absolvieren. Zuletzt hat der FCB nicht mehr so überlegen ausgesehen.
72
22:01
Wie erwartet kommt Franck Ribéry für Douglas Costa. Juan Bernat löst David Alaba ab und soll mehr Druck nach vorne ausüben. Damit hat Carlo Ancelotti alle Wechseloptionen ausgeschöpft.
71
22:00
Einwechslung bei Bayern München -> Juan Bernat
71
22:00
Auswechslung bei Bayern München -> David Alaba
71
22:00
Einwechslung bei Bayern München -> Franck Ribéry
71
22:00
Auswechslung bei Bayern München -> Douglas Costa
70
21:59
Florian Niederlechner verlässt bei minus acht Grad im kurzärmeligen Trikot den Rasen. Er wird durch Ex-Bayern-Spieler Nils Petersen ersetzt.
70
21:59
Einwechslung bei SC Freiburg -> Nils Petersen
70
21:58
Auswechslung bei SC Freiburg -> Florian Niederlechner
69
21:58
Aktuell fällt dem Rekordmeister nicht viel ein. Teilweise wird das Leber planlos von A nach B geschoben.
67
21:56
Plötzlich wird es laut im Stadion! Nils Petersen macht sich für einen Einsatz bereit. Er wird wahrscheinlich Florian Niederlechner ablösen, zumindest wenn Haberer noch laufen kann.
65
21:55
Arjen Robben wird wegen angeblicher Abseitsstellung zurückgepfiffen. Die Wiederholung zeigt, dass der Niederländer allenfalls aus gleicher Höhe heraus gestartet ist. Ärgerlich für den Tabellenführer, der schon um einen Elfer gebracht worden ist (47.).
64
21:53
Nein! Haberer kann einen Querpass von Grifo an der Strafraumkante nicht verarbeiten. Um tatsächlich noch für eine Überraschung zu sorgen, müsste die Heimmannschaft die wenigen Chancen besser nutzen.
63
21:52
Gleich wird es die nächsten Wechsel geben. Mittlerweile stehen die vordersten SCF-Akteure gut 15 Meter hinter der Mittellinie in der eigenen Hälfte.
61
21:51
Rund acht Kilometer mehr haben die Freiburger bis zu diesem Zeitpunkt abgespult. Ihr Ballbesitz liegt bei 25 Prozent. Nach Torschüssen führt die Streich-Elf jedoch noch mit 8:7.
60
21:49
Mats Hummels köpft nach einer Robben-Flanke von rechts in die Arme von Alexander Schwolow.
60
21:49
Eine Stunde ist rum. Es ist und bleibt eine unfassbar kurzweilige und spannende Partie. Trotzdem bekommt man allmählich das Gefühlt, dass sich der Tabellenführer den Aufsteiger zurechtlegt.
58
21:48
Weil Grifo einen Tick zu steil auf den rechten Flügel spielt, verpufft ein Konter des Underdogs. Zuvor hat die hochstehende Bayern Defensive wieder einen kleinen Bock geschossen und die Pille ohne Not abgegeben.
57
21:46
Langsam aber sicher kann sich der flinke Niederländer Arjen Robben besser in Szene setzten. Aktuell wärmt sich Franck Ribéry auf, der gleich Douglas Costa ersetzten könnte.
56
21:45
Robben! Katzenartig befördert sich SCF-Keeper Alexander Schwolow in die Lüfte und fischt einen Schlenzer von Arjen Robben aus dem linken Giebel. Stark!
55
21:45
Nach 55 Minuten bringt Carlo Ancelotti den 21-jährigen Joshua Kimmich für den 29-jährigen Chilenen Arturo Vidal.
55
21:44
Einwechslung bei Bayern München -> Joshua Kimmich
55
21:44
Auswechslung bei Bayern München -> Arturo Vidal
54
21:44
Schwolow holt eine Vidal-Flanke sicher aus der Luft. Beim nächsten Angriff des Favoriten begeht Müller ein Offensivfoul.
52
21:42
Nach Robbens Zuspiel will Costa noch einmal querlegen. Lewandowski bekommt das Ding nicht mehr.
52
21:41
Nach wie vor besitzt die Partie ein mörderisches Tempo. Beide Mannschaften geben jetzt Vollgas und insbesondere Freiburg kommt über Kampf und direktes Kombinationsspiel.
50
21:41
Niederlechner bedient Grifo, der ohne zu zögern auf das lange Eck schlenzt. Jedoch steht Lahm im Weg und blockt die Kugel.
49
21:38
Anderthalb Meter setzt Vincenzo Grifo einen ruhenden Ball aus ca. 26 Metern neben den rechten Pfosten.
48
21:37
Gelbe Karte für Douglas Costa (Bayern München)
Keine Rote, aber auf jeden Fall eine Gelbe Karte! Vincenzo Grifo spielt die Murmel genau in den Lauf von Philipp, der von Douglas Costa nur per Klammergriff aufgehalten werden kann.
47
21:36
Kein Elfmeter für Bayern München! und das zu Unrecht!!! Halbrechts im Strafraum wird Müller von Stenzel zu Fall gebracht. In der Wiederholung wird klar, dass Manuel Gräfe wohl auf Strafstoß hätte entscheiden müssen, da Stenzel den Münchner deutlich am Standbein trifft.
47
21:36
Beide Teams spielen mit unverändertem Personal. Beim FCB hat sich Nationalspieler Joshua Kimmich die gesamte Halbzeitpause über warmgemacht.
46
21:35
Nach wenigen Sekunden spielt Robben einen Steilpass Richtung Lewandowski. Aber Torrejón ist schneller am Ball und klärt.
46
21:34
Über weite Strecken haben die Gastgeber Müller, Lewandowski und die Außen Robben sowie Douglas Costa exzellent aus dem Spiel genommen. Funktioniert das weiter? Zugesetzt haben sie den Bayern, die man selten so intensiv hat diskutieren sehen.
46
21:34
Weiter geht es im Breisgau.
46
21:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:17
Fazit:
Nach 45 Minuten nimmt Aufsteiger SC Freiburg ein nicht unverdientes 1:1 gegen den großen FC Bayern München in die Kabine. Nach vier Minuten hat Haberer den Gästen aus München eine eiskalte Dusche verpasst und einen Patzer der Münchner Defensive ausgenutzt. Sukzessive hat der FCB jedoch das Zepter übernommen und ab der 20. Minute konstant Druck ausgeübt. Nach einer verpassten Großchance hat Robert Lewandowski nach einer Ecke für den Ausgleich gesorgt (35.). Spielentscheidend wird sein, ob Freiburg sein laufintensives Spiel fortsetzen und die Offensive des Gegners eindämmen kann.
45
21:17
Ende 1. Halbzeit
45
21:16
Eine Minute wird nachgespielt.
44
21:14
Weiterhin ist der Aufsteiger bemüht, kann jedoch immer weniger Nadelstiche setzen und muss hinten alles reinwerfen.
42
21:13
David Alaba flankt auf Robert Lewandowski. Dessen Kopfanspiel findet keinen Abnehmer.
42
21:12
Auf den Rängen geben die Fans noch einmal alles. Trotz eisiger Kälte ist die Stimmung ausgelassen. Kein Wunder, denn die Zuschauer sehen ein munteres Spiel und eine tolle Bundesliga-Eröffnung 2017.
40
21:10
Freiburgs erster Eckball von links wird sofort von den Gästen Richtung Mittelkreis geklärt. Gefahr sieht definitiv anders aus. Noch fünf Minuten.
39
21:09
Weil die Gastgeber sehr gut verschieben, kann insbesondere Hummels bisher noch gar nicht auf seine raumöffnenden Pässe zurückgreifen. Nach Grifos Vertikalpass auf Günter klärt Martínez fair per Grätsche ins Toraus.
37
21:08
Jetzt wird der Druck auf den Aufsteiger immer größer. AM liebsten möchte der Tabellenführer hier noch vor dem Pausentee in Führung gehen und Freiburg so den Wind aus den Segeln nehmen.
35
21:05
Tooor für Bayern München, 1:1 durch Robert Lewandowski
Das ist oberbitter für die Heimmannschaft! Douglas Costa schlenzt einen weiteren Eckstoß von links an den Fünfer. Robert Lewandowski rauscht von hinten heran und netzt artistisch im Sprung mit links ein. Unhaltbar hat der Treffer ins halbhohe Eck jedoch nicht ausgesehen. Robert Lewandowski hat damit sein sechstes Tor in den letzten fünf Ligaspielen erzielt.
35
21:05
Riesenchance für Robert Lewandowski! Sehenswert setzt sich Douglas Costa gegen Pascal Stenzel durch und passt von links in die Mitte. In allerletzter Sekunde wirft sich SCF-Kapitän Mike Frantz in den Sechs-Meter-Schuss des Polen und lenkt ihn somit über die Latte.
34
21:04
Wieder setzen die Baden-Württemberger einen Nadelstich. Diesmal kann Javi Martínez die Gefahr noch vor dem eigenen Strafraum beseitigen und Janik Haberer ablaufen.
33
21:03
Gut zwölf Minuten stehen für den ersten Durchgang noch auf der Uhr. Es wird sich zeigen, wie lange der Aufsteiger seine sehr aufwendige Spielweise beibehalten kann und wann der große Favorit aufdreht.
31
21:01
Gelbe Karte für Xabi Alonso (Bayern München)
Der 35-jährige Spanier verzettelt sich bei einem Dribbling und steigt anschließend mit gestrecktem Bein gegen Florian Niederlechner ein. Klarer kann eine Gelbe Karte nicht sein.
30
21:00
Nach Torschüssen führt Freiburg mit 6:4. Und das bei nur 28 Prozent (!!!) Ballbesitz.
28
20:58
Puh! Gräfe lässt nach einer strittigen Szene weiterspielen und so kommt der Tabellenführer zu einem weiteren Abschluss. Arturo Vidals Schuss aus halblinken 13 Metern bringt den nächsten wirkungslos verpuffenden Eckball. Zuvor hat sich der passgebende Kollege Douglas Costa wohl unfair Raum verschafft.
26
20:56
Nicolas Höfler klärt den folgenden Freistoß der Bayern zur Ecke. Diese generiert keine Gefahr.
25
20:56
Robert Lewandowski zieht im rechten Halbfeld das Foul gegen Vincenzo Grifo.
25
20:55
Zwischenzeitlich kloppt der SCF die Bälle nur noch lang nach vorne. Das belegt die aktuelle Dominanz der Gäste, die Ball und Gegner in dieser Phase gut laufen lassen.
23
20:53
14 Tore haben die Bayern in den jüngsten fünf Ligaspielen erzielt, und damit im Schnitt (2,8) doppelt so viele wie in den sieben Partien zuvor (10 Tore, im Schnitt 1,4 pro Spiel). Bayern hat in der laufenden Bundesliga-Saison die meisten Torschüsse abgegeben (284).
21
20:51
Am Spielfeldrand gestikuliert Christian Streich wie wild. Er fordert seine Schützlinge auf, rauszurücken. Zuletzt haben sich die Freiburger zu sehr einkesseln lassen und Bayern den Ball zu lange überlassen. Unterdessen flankt Lahm aus der Bedrängnis ins Aus.
19
20:50
Vom rechten Flügel zieht Robben ein paar Meter ins Zentrum, spielt dann allerdings einen unpräzisen Heber an die Strafraumkante. Im direkten Gegenzug scheitert Florian Niederlechner nach Vorarbeit von Vincenzo Grifo aus der Distanz an Neuer. Statt es selbst zu versuchen, hätte die Nummer sieben auch noch einen der mitgelaufenen Kollegen bedienen können.
18
20:49
Bis dato geht die überraschende Führung der Heimmannschaft in Ordnung. Langsam aber sicher reißen die Münchner jedoch das Zepter an sich. Freiburg steht seit einigen Minuten komplett in der eigenen Hälfte. Ein scharfer Pass aus dem Halbfeld kommt indes noch nicht bei Robert Lewandowski an.
16
20:46
...Douglas Costa zirkelt den ruhenden Ball von links zu hoch an den langen Pfosten, sodass kein Kollege den Ball vernünftig erreichen kann. Hummels touchiert das Spielgerät lediglich harmlos mit dem Scheitel.
15
20:46
Der FCB bekommt seine erste Ecke...
14
20:44
Endstation Schwolow! Rechtzeitig sprintet der SCF-Schlussmann aus seinem Gehäuse und nimmt die Pille vor dem heranstürmenden Arjen Robben auf. Kurz darauf rettet Javi Martínez per Kopf und klärt eine Philipp-Hereingabe.
13
20:43
In dieser Szene pflückt Neuer eine Niederlechner-Flanke von der linken Außenbahn aus der Luft. Eingeleitet hat den Angriff Christian Günter.
13
20:43
Dass die Hausherren die laufstärkste Mannschaft der Liga sind und auch die meisten Zweikämpfe bestreiten, ist der Partie anzumerken. Noch haben die Gäste diesen Kampf nicht ganz angenommen. München wird versuchen, über mehr Ballbesitz die Kontrolle zu übernehmen.
11
20:41
Übrigens: Bayern hat nunmehr sieben der letzten acht Pflichtspiel-Gegentore in der ersten Halbzeit kassiert. Auch darüber wird beim Rekordmeister in Zukunft zu reden sein.
10
20:40
Mit diesen ersten zehn Minuten hätten wohl die wenigsten gerechnet! Freiburg spielt aggressiv ideenreich und vor allem blitzschnell. Bayern wirkt behäbig und lässt noch ein klares Konzept vermissen.
9
20:40
Hummels geht mit gestrecktem Bein gegen Janik Haberer zu Werke und hat Glück, dass es Manuel Gräfe bei einer Ermahnung belässt. Da hätte man durchaus eine Karte zeigen können.
8
20:38
Erst fällt das Leder glücklich vor die Füße von Haberer, der zu überrascht ist und nicht abschließen kann. Sekunden später jagt auf der anderen Seite Arjen Robben die Murmel drei, vier Meter über den Querbalken.
6
20:36
Mit fünf, sechs Mann pressen die Freiburger extrem gegen und setzen den Rekordmeister unter Druck. Derweil hat neuer keine Probleme mit einem abgefälschten Distanzschuss von Haberer.
4
20:35
Tooor für SC Freiburg, 1:0 durch Janik Haberer
Wahnsinn! Robert Lewandowski wird von vier Mann bewacht und verliert die Kugel. Nach einem fatalen Klärungsversuch von Mats Hummels schalten die Gastgeber halbrechts in der gegnerischen Hälfte dann blitzschnell um. Im goldrichtigen Moment bedient Vincenzo Grifo den bereits gestarteten Janik Haberer, der aus vollem Lauf eiskalt mit rechts ins lange Eck versenkt. Da hat Manuel Neuer keinerlei Chance.
4
20:34
Janik Haberer und Maximilian Philipp ackern bereits zu Beginn enorm viel und unterstützen Florian Niederlechner. Vor allem Arturo Vidal und Robert Lewandowski werden früh angegangen und somit aus dem Spiel genommen.
2
20:33
Maximilian Philipp zieht aus ca. 22 Metern ab, aber David Alaba blockt die Lederkugel rechtzeitig weg. Zuvor hat der SCF die Kugel lang nach vorne getrieben. Hier zeigen sich die hochstehenden Münchner immer mal wieder anfällig.
1
20:32
Nach 55 Sekunden kommt Robert Lewandowski zum ersten (harmlosen) Abschluss der Favoriten. Sein Kopfball aus dem Sechzehner nach einer Flanke von rechts geht klar am Kasten vorbei. Am Ende gibt es Abstoß für Alexander Schwolow.
1
20:31
Geleitet wird die abendliche Partie vom Unparteiischen Manuel Gräfe. An den Seitenlinien assistieren ihm Guido Kleve sowie Markus Sinn.
1
20:31
Und damit rein ins Geschehen. Bei minus sieben Grad Celsius und einem minimalen Nebelschleier stößt Bayern an und agiert in weißen Trikots zunächst von rechts nach links.
1
20:30
Spielbeginn
20:28
In diesem Moment betreten die Akteure den eiskalten Rasen und werden von einem Feuerwerk begleitet. Die Stimmung im Schwarzwald-Stadion ist grandios.
20:18
In wenigen Minuten geht es auf dem Rasen zur Sache. Freuen wir uns auf eine intensive und spannende Begegnung.
20:10
"Jeder weiß, welche Qualität die Bayern haben, und dass man einen Sahnetag braucht, um etwas zu holen. Wir wollen uns auf unserer Bilanz nicht ausruhen, keine Punkte verschenken", erklärte Vincenzo Grifo in einem Interview mit dem "kicker" und ergänzte: "Wir werden uns auch gegen die Bayern wehren und versuchen, Chancen zu erspielen."
20:02
Insgesamt trafen der SCF und der Rekordmeister 33 Mal aufeinander. Dabei spricht die Bilanz mit 23:4 Siegen eine glasklare Sprache für die Bayern. Zudem gab es sechs Unentschieden. Aber: Das letzte Aufeinandertreffen am 33. Spieltag der Saison 2014/2015 gewannen die heutigen Hausherren mit 2:1. Der SC hat schon nach 16 Spieltagen so viele Siege auf dem Konto wie in der gesamten Abstiegssaison 2014/15 (je sieben).
19:53
"Wir wollen einfach unser erstes Spiel gewinnen und ein Zeichen setzen, dass wir weiter machen wollen", sagte Bayerns niederländischer Nationalspieler Arjen Robben und lobte zugleich Verfolger Leipzig: "Die haben eine super Hinrunde gespielt, da kann man nur ein großes Lob aussprechen. Die Qualität ist da, eine junge, frische Truppe mit einem super Trainer. Sie sind noch immer gut, sie können es uns auch in der Rückrunde schwierig machen. Sie können sich nur auf die Bundesliga konzentrieren."
19:45
Freiburg muss heute auf Marc-Oliver Kempf, Georg Niedermeier und Çağlar Söyüncü. Der 20 Jahre alte Innenverteidiger Söyüncü hat Probleme mit den Adduktoren und wird von Torrejón vertreten. Torrejón absolviert heute sein 50. Bundesligaspiel.
19:38
Nach seiner Schulter-OP steht Nationalspieler Jérôme Boateng den Gästen noch nicht wieder zur Verfügung. Thiago laboriert weiterhin an einer Muskelverletzung und steht ebenfalls nicht im Kader. Der FCB beginnt mit Neuer, Hummels, Martínez, Lahm, Alaba, Costa, Alonso, Vidal, Lewandowski, Robben und Müller. Damit laufen die Münchner mit ihrer ältesten Startelf seit Februar 2008 auf. Das Durchschnittsalter beträgt 29,5 Jahre. Auf der Bank sitzen unter anderem Ribéry, Kimmich, Sanches und Coman, der erstmals seit November 2016 wieder im Kader steht.
19:32
Der hochfavorisierte FC Bayern ging zum sechsten Mal in Folge als Spitzenreiter in ein neues Kalenderjahr. Mit 39 Punkten grüßen die Münchner von der Tabellenspitze und das Starensemble von Trainer Carlo Ancelotti hat drei Zähler Luft auf Aufsteiger RB Leipzig. Seine letzten 26 Bundesligaspiele gegen Aufsteiger hat der FCB gewonnen. Den letzten Punktverlust gegen einen Liganeuling gab es 2010 beim 1. FC Kaiserslautern (0:2).
19:27
"Natürlich brauchen wir das nötige Spielglück. Mit einer beherzten Leistung und viel Einsatz, wie wir es diese Saison bereits gezeigt haben, können wir die Bayern schlagen", sagte Freiburgs Maximilian Philipp gegenüber "DFB.de" und fügte an: "Das ist natürlich ein sehr schwieriger Start. Wir beginnen mit dem schwersten Gegner. Andererseits ist es immer toll, gegen die Bayern zu spielen - dann auch noch an einem Freitagabend bei Flutlicht."
19:22
Mit einem Gegner wie Bayern haben die gastgebenden Freiburger wohl den schwierigsten Start nach der Winterpause. Doch der aktuelle Tabellenachte wird vor heimischer Kulisse keine Geschenke verteilen. Das Team von Trainer Christian Streich weist 23 Punkte auf dem Konto vor. Die Partie gegen den Tabellenführer sei für die SC-Profis immer "etwas Besonderes", erklärte Streich: "Ich brauche sie nicht zu motivieren." Die Münchner "haben eine individuelle Klasse, die sonst keiner hat", so der Freiburger Coach weiter: "Es ist schon lange nicht mehr die Art der Bayern, Mannschaften zu unterschätzen."
19:17
Endlich hat das Warten ein Ende! Nach knapp einem Monat rollt der Ball im deutschen Oberhaus wieder. Heute können die Gäste aus München ihre 22. Hinrunden-Meisterschaft perfekt machen. In 86 Prozent der Fälle (18 von 21) sind die Bayern anschließend auch Meister geworden.
19:12
Guten Abend und willkommen zurück zur Bundesliga. Am 17.Spieltag empfängt Aufsteiger SC Freiburg den Rekordmeister und Tabellenführer FC Bayern München. Anstoß ist um 20:30 Uhr im Schwarzwald-Stadion.