Liveticker

90
13.05.2017 15:30
SC Freiburg
1:1
1:1
FC Ingolstadt 04
Zuschauer24.000
Schiedsrichter
31
71
90
57
63
74
44
45
61
69
62
62
87
Teilnahme nur ab 18+. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter www.bzga.de.
Anzeige

Torschützen

90
17:30
Fazit:
Schluss in Freiburg, die Partie endet 1:1. Dem HSV gelang kurz vor Schluss noch der Ausgleich, somit stehen die Schanzer neben Darmstadt 98 als zweiter Absteiger der Bundesliga fest. Der zweite Durchgang war ebenfalls von Kampf und Leidenschaft geprägt. Beide Teams wollten eine Niederlage vermeiden und ackerten um jeden Grashalm auf dem Rasen. Viele richtig gute Torchancen gab es nicht, meist wurde aus der zweiten Reihe Richtung Gehäuse geballert. In der Schlussphase hatten die Gäste die Oberhand und wollten den vorzeitigen Gang ins Untergeschoss mit allen Mitteln vermeiden, den Freiburgern blieb dabei nur wenig Luft zum Atmen. Ab der 80. Minute kam die Streich-Truppe so gut wie gar nicht mehr vor den Kasten der Gäste. Einzig dank Schwolow und zu wenig Zielwasser blieb es bei dem insgesamt doch gerechten Unentschieden. Ingolstadt bekommt zum Abschluss nächste Woche die Schalker zu Besuch, Freiburg kämpft bei Bayern München weiter um den Einzug in die Europa League. Das war's, einen schönen Samstagabend noch!
90
17:21
Spielende
90
17:20
Gelbe Karte für Amir Abrashi (SC Freiburg)
Abrashi foult Groß im Mittelfeld und sieht dafür zurecht Gelb.
90
17:20
...Die Mauer steht. Grifo holt kräftig aus, trifft aber nur einen Schanzer.
90
17:19
Nochmal Freistoß für Freiburg. Die Kugel liegt 20 Meter zentral vor dem Tor...
90
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89
17:18
Ingolstadt ackert und kämpft. Seit gut zehn Minuten sind die Schanzer wieder besser und drücken die Freiburger tief in die eigene Hälfte. So spielt kein künftiger Absteiger!
87
17:17
Suttner geht, Jung kommt. Gelingt den Gästen noch der Big-Point im Kampf um die Rettung?
87
17:16
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Anthony Jung
87
17:16
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Markus Suttner
87
17:16
Groß hat die Führung auf dem Fuß! Die Nummer zehn der Gäste tanzt entlang der Strafraumlinie und sucht die Lücke. Aus zentraler Position findet er ein wenig Platz, schießt und scheitert am starken Schwolow.
85
17:14
Auch Cohen trifft das Gehäuse nicht! Der Nationalspieler Israels hat 20 Meter vor dem Tor freie Bahn, beim Schuss aber zu viel Rückenlage. Abstoß Freiburg.
83
17:12
Morales vergibt die nächste Ingolstadt-Möglichkeit! Eine Ecke von rechts wird kurz ausgeführt und landet 15 Meter vor dem Tor bei Morales. Der Mittelfeldmann holt zum Schuss aus, trifft das Leder aber nicht richtig und jagt den Ball deutlich am Kasten von Schwolow vorbei.
81
17:10
Stenzel hat die Führung auf dem Kopf! Der vor etwas mehr als fünf Minuten gekommene Freiburger bekommt eine hohe Flanke von links perfekt auf die Stirn serviert und drischt den Ball Richtung Tor. Hansen ist aber aufmerksam, steht gut und packt sicher zu.
81
17:09
Die Streich-Truppe holt jetzt nochmal zum Endspurt aus. Sie wollen nach Europa, der Coach aus dem Schwarzwald gab ja jüngst sein Wunschlos Celtic Glasgow an. Die Breisgauer sind bislang dem Führungstreffer deutlich näher, der FCI hat große Probleme sich aus der eigenen Hälfte zu befreien.
78
17:07
Grifo schlägt nach einer Ecke von links den zweiten Ball mit viel Gefühl vor den zweiten Pfosten. Kempf steigt hoch, kann die Kugel aber nicht auf das Tor bringen. Weiterhin steht es 1:1. Findet dieses Duell noch einen Sieger? Noch sind etwas mehr als zehn Minuten zu spielen...
75
17:05
Der Torschütze Philipp geht, für ihn kommt Stenzel.
74
17:03
Einwechslung bei SC Freiburg -> Pascal Stenzel
74
17:02
Auswechslung bei SC Freiburg -> Maximilian Philipp
72
17:02
Der Freistoß kommt von Kittel scharf Richtung Tor der Hausherren, landet aber in der Mauer. Da war mehr drin!
71
16:59
Gelbe Karte für Manuel Gulde (SC Freiburg)
Gulde legt nach einem langen Ball von Tisserand Lezcano links vor dem Sechzehner. Gute Position für die Gäste...
69
16:57
Gelbe Karte für Dario Lezcano (FC Ingolstadt 04)
Lezcano legt U21-Nationalspieler Kempf und erntet dafür seine dritte Gelbe der Saison.
68
16:56
Auch die Schwarzwälder können Standards! Grifo schlägt einen Freistoß aus 25 Metern vor das rechte Lattenkreuz, jedoch hat der Ball zu wenig Power. Hansen hat alle Zeit die Kugel einzuschätzen und packt sicher zu.
66
16:54
Chancen im Minutentakt! Ingolstadt drängt immer mehr auf die Führung. Cohen kommt aus 20 Metern zum Schuss, trifft aber nur das Außennetz.
65
16:54
Suttner mit viel Gefühl! Der Standardspezialist hebt einen Freistoß aus 30 Metern mit viel Gefühl vor den Fünfer, doch Schwolow kann die Kugel abfangen.
63
16:52
Beide Trainer bringen frische Kräfte für die letzte halbe Stunde: Streich lässt Top-Joker Petersen ran, Walpurgis bringt Morales und Kittel.
63
16:51
Einwechslung bei SC Freiburg -> Nils Petersen
63
16:51
Auswechslung bei SC Freiburg -> Florian Niederlechner
62
16:50
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Alfredo Morales
62
16:50
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Roger
62
16:50
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Sonny Kittel
62
16:50
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Florent Hadergjonaj
61
16:49
Gelbe Karte für Roger (FC Ingolstadt 04)
Die Summe macht's! Roger bekommt nach dem dritten zu harten Einsteigen den Gelben Karton.
60
16:49
Suttner! Aus 25 Metern halblinker Position packt er den Hammer aus, Schwolow bekommt aber rechtzeitig die Arme hoch und kann die Kugel entschärfen. Das muss an der Hand weh getan haben, das Leder kam mit gefühlt 150km/h.
59
16:48
Nächstes Foulspiel. Suttner bleibt nach einem Duell mit Ignjovski auf der Mittellinie kurz angeschlagen liegen, kann aber weiter machen.
57
16:46
Christian Streich nimmt zum ersten Mal das Tauschrecht in Anspruch und bringt Vincenzo Grifo für Onur Bulut.
57
16:45
Einwechslung bei SC Freiburg -> Vincenzo Grifo
57
16:45
Auswechslung bei SC Freiburg -> Onur Bulut
56
16:45
Groß steckt auf rechts mit der Hacke durch für Hadergjonaj, der von der Grundlinie aus eine Flanke schlagen will, die Kugel aber verpasst.
54
16:43
Leckie! Ein langer Diagonalball landet beim Mittelstürmer der sich bockstark rechts am Fünfer gegen Günter durchsetzen kann. Der Australier sucht gleich den Abschluss, scheitert aber am glänzend reagierenden Schwolow, der mit dem Fuß die Führung der Schanzer verhindert.
51
16:39
Haberer wird vor dem Strafraum frei gesichtet und bekommt die Kugel auf den linken Fuß gespielt. Der ehemalige Bochumer hält wuchtig drauf, verfehlt aber den Kasten um gut zehn Meter.
49
16:38
Der Ball ist platt und muss gewechselt werden. Anders so die Mannschaften: Endlich ist auch Tempo in der Partie, beide suchen zügig den Weg über die Außen in die Spitze.
48
16:37
Die Riesenchance zum 2:1! Günter hämmert einen Freistoß mit links flach vom rechten Strafraumeck auf das Gehäuse, Roger hält aber den Fuß rein und blockt die Kugel stark.
46
16:35
Flotter Beginn im Breisgau! Niederlechner sich über rechts durch den Strafraum durch und kommt aus knapp zehn Metern zum Abschluss. Hansen reagiert aber weltüberragend und pariert die Kugel. Da waren die Gäste gedanklich noch in der Kabine!
46
16:34
Unverändert geht es weiter!
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:24
Halbzeitfazit:
Mit einem 1:1 geht es im Breisgau in die Pause! Zwei absolute Kampfhähne gingen die ersten 45 Minuten ohne jegliche Scheu aufeinander los. Beide wollen die drei Punkte und gehen dabei in jedem Zweikampf hart zur Sache, manchmal schießen die Akteure über das Ziel hinaus. Gefährliche Torraumszenen gab es nur wenige, dafür sind die Teams in der Spitze nicht bereit ein erhöhtes Risiko zu gehen. Mit der ersten Großchance der Partie sorgten die Freiburger auch gleich in Person von Philipp für die Führung. Fortan versuchte der FCI deutlich mehr und erhöhte die Anzahl an Offensivbemühungen. Nach einem klasse Solo durch Tisserand kam schließlich kurz vor der Pause auch der Ausgleich durch Lezcano. Insgesamt ist es eine völlig ausgeglichene und vor allem vom Kampf betonte Begegnung. Alles noch offen in Freiburg, bis gleich!
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1 60 Sekunden gibt es oben drauf.
45
16:16
Gelbe Karte für Florent Hadergjonaj (FC Ingolstadt 04)
Hadergjonaj legt kompromisslos Niederlechner 40 Meter vor dem Strafraum. Der Vorlagengeber zum 1:0 muss dadurch behandelt werden. Unnötige Aktion vom Schanzer!
44
16:13
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:1 durch Dario Lezcano
Da ist die Bude! Tisserand stürmt mit einem klasse Solo vor bis in den Strafraum. Der Nationalspieler Kongos tanzt dabei Philipp und Bulut aus, ehe er aus 15 Metern zentraler Position den Abschluss sucht. Schwolow macht sich groß und pariert stark, lässt aber den Ball nur nach vorne abprallen. Lezcano steht bereit und bringt so per Kopf die Kugel im leeren Tor unter. Wahnsinn!
43
16:13
Aus der zu Beginn angesprochenen Fünferkette wurde bei den Gästen jetzt eine Dreierabwehr. Bei eigenem Ballbesitz sind sogar zum Teil nur noch zwei Akteure hinten. Die Zeichen sind klar: Ingolstadt will das Tor!
41
16:11
Gelingt den Schanzern noch vor der Pause der Ausgleich? Auch wenn der HSV auf Schalke gerade mit 0:1 hinten liegt - verliert der FCI die Partie. so findet man sich nächstes Jahr in der 2.Bundesliga wieder.
39
16:09
Günter holt zum Schuss aus 20 Metern aus, führt damit aber alle an der Nase herum. Stattdessen steckt der begehrte Außenbahnspieler links vor den Fünfer durch für den freien Niederlechner, der die Kugel aber nicht erwischt. Abstoß ist die Folge.
36
16:06
Die Streich-Truppe wirkt nach dem hektischen Beginn etwas gelassener und ordnet sich etwas defensiver ein.
34
16:04
Wie sieht die Reaktion der Gäste aus? Die Schanzer versuchen Ruhe zu bewahren, sich neu zu sortieren und nicht unter Druck zu geraten.
31
16:00
Tooor für SC Freiburg, 1:0 durch Maximilian Philipp
Praktisch aus dem Nichts gelingt Philipp die Führung! Niederlechner verlängert einen hohen Ball mit dem Hinterkopf rechts vor dem Strafraum für den neben ihm startenden Philipp. Brégerie verschätzt sich dabei, sodass der gebürtige Berliner aus knapp zehn Metern keine Probleme hat die Kugel vorbei an Hansen in die Maschen zu jagen.
28
15:59
Von Spielfluss ist derzeit überhaupt nichts zu sehen. Nach ein oder zwei Pässen ist stets wegen eines Fouls Schluss...
26
15:57
Lezcano hat sich scheinbar im einem Zweikampf verletzt und muss sich erstmal kurz schütteln, ehe er weitermachen kann. Es ist viel Gift im Spiel, auch die zahlreichen Pfiffe der Fans geben dem Spiel ordentlich Hektik.
25
15:55
Tisserand reißt auf der linken Seite Bulut ohne eine Chance auf den Ball kompromisslos um. Eine Karte erntet der Außenverteidiger dafür nicht, aber immerhin eine deutliche Ermahnung vom Referee.
23
15:53
Es ist ein absolutes Kampfspiel! Beide wollen unbedingt die drei Punkte und werfen dabei immer alles was sie haben in die Zweikämpfe. Noch lässt Bastian Dankert den Akteuren aber eine lange Leine...
20
15:51
Riesenchance für Niederlechner! Der Doppeltorschütze gegen Schalke nimmt einen langen Ball von Kempf stark und und läuft frei aufs Tor zu. Matip rauscht aber noch im letzten Moment heran und grätscht ihn mit einem starken Tackling das Leder vom Fuß!
18
15:49
Groß bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld gefährlich vor den Fünfer, wo Schwolow noch im letzten Moment die Fäuste dazwischen bekommt. Hadergjonaj wäre sonst da gewesen, um die Kugel ins Tor zu nicken. Im letzten Drittel des Gegners sind weiterhin nur die Gäste unterwegs.
17
15:47
Groß wieder aus der Distanz! Cohen legt vor dem Sechzehner quer in die Mitte ab zum Linksaußen, der wie schon vor 15 Minuten sofort den Abschluss sucht. Die Kugel kommt zwar scharf auf das Tor, geht aber einen halben Meter am rechten Pfosten vorbei.
15
15:46
Von Torgefahr ist noch meist nicht viel zu sehen. In den Abwehrreihen stehen beide Teams sehr kompakt und sicher - Räume gibt es daher so gut wie nicht. Viel Risiko im Angriffsspiel wird aber auch noch hüben wie drüben vermieden.
12
15:43
Roger erobert gegen den beweglichen Bulut vor dem Strafraum den Ball und versucht einen Konter zu starten, Abrashi setzt gegen den Defensivmann aber nach und unterbindet den Angriff. Allerdings ging der Freiburger da aber mit unfairen Mitteln zu Werke. Freistoß für die Schanzer.
9
15:40
Bulut bekommt auf seiner rechten Seite die Kugel und startet mit einem Dribbling. Der Zugang zum Strafraum wird ihm aber verwehrt. Auch das Pressing der Gäste stimmt, der SC hat sichtlich Schwierigkeiten einen Fuß und die Begegnung zu bekommen.
7
15:38
Matip legt Haberer am Mittelkreis rustikal um, das gibt Freistoß. Der FCI zeigt, dass er weiß um was es geht: Kampf und Einsatz!
5
15:35
Auch Lezcano probiert es mal mit einem Schuss außerhalb der Box. Der Stürmer jagt die Kugel aber deutlich über den Kasten der Heimelf. Die Schanzer sind zu Beginn das aktivere Team und suchen sofort den Weg nach vorne.
3
15:33
Groß kommt nach einer Flanke aus dem linken Halbfeld im Rückraum der Abwehr zum Abschluss und prüft damit gleich mal Schwolow. Der Deutsche Keeper ist aber sofort auf Betriebstemperatur und kann die Kugel entschärfen.
2
15:32
Die Gäste spielen das gewohnte 5-4-1. Die Hausherren aus dem Schwarzwald agieren in einem klassischen 4-4-2.
1
15:30
Los geht's!
1
15:30
Spielbeginn
15:29
Die Mannschaften betreten bei strahlendem Sonnenschein das ausverkaufte Schwarz-Waldstadion, gleich rollt das runde Leder im Breisgau!
15:17
Um die Einhaltung des Regelwerks kümmert sich Bastian Dankert. Für den 36-Jährigen aus Rostock ist es der 65. Einsatz im Oberhaus. An den Seitenlinien schwenken bei Bedarf Arne Aarnink und Markus Häcker ihre Fahnen.
15:02
Dafür spricht jedenfalls auch die Statistik: In bislang drei Duellen behielt das Team aus dem Ländle zweimal die Oberhand, in der Hinrunde gewann die Breisgau-Truppe dank eines Doppelschlags durch Florian Niederlechner mit 2:1.
15:02
Auf der Gegenseite versucht Kult-Trainer Christian Streich das Knallen der Sektkorken, nach dem starken 2:0 Erfolg über Schalke zu verhindern: "Leichtigkeit ist gut, aber zu viel auch nicht. Ich bin sehr gespannt.“ Zwei Siege in Folge gab es im neuen Jahr erst einmal - gelingt es nun gegen die Schanzer wieder?
14:50
So sieht es auch Außenverteidiger Florent Hadergjonaj: "Wir müssen unsere Strategie und unser Spiel durchziehen, denn für uns zählt Samstag nur ein Sieg!“ Die große Chance die Hamburger zum Schwitzen zu bringen, verpasste man letzte Woche: Während den Rothosen gegen Mainz nicht mehr als ein 0:0 gelang, musste man sich selber im Audi Sportpark mit einem 1:1 gegen Leverkusen zufrieden geben.
14:44
Anders ist die Situation bei den Gästen: Mit einem Ohr in der Veltins-Arena sind die Schanzer in der Fremde zum Siegen verdammt. Der Relegationsrang ist vier Zähler entfernt - verliert der HSV auf Schalke, so hockt man den Hanseaten mit einem Erfolg über Freiburg wieder im Nacken.
14:40
Trotz eines Torverhältnisses von -15 steht der SCF derzeit mit Platz fünf in der Pole-Position im Kampf um die Europa League. Bis zum achten Rang sind es aber nur zwei magere Pünktchen, das graue Mittelfeld der Liga ist also weiterhin im direkten Sichtfeld der Schwarzwälder.
14:34
Hallo Europa oder Tschüss und Tschau 1.Bundesliga? Noch sind in der Bundesliga längst nicht alle Entscheidungen getroffen - und damit herzlich willkommen zu der Partie SC Freiburg gegen den FC Ingolstadt. Los geht es im Schwarzwald-Stadion um 15:30 Uhr, viel Spaß!
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenDeutschlandBayern MünchenBayernFCB33247285:216479
2RB LeipzigDeutschlandRB LeipzigRB LeipzigRBL33206764:372766
3Borussia DortmundDeutschlandBorussia DortmundDortmundBVB331710668:373161
41899 HoffenheimDeutschland1899 HoffenheimHoffenheimTSG331613464:372761
5Hertha BSCDeutschlandHertha BSCHertha BSCBSC331541441:41049
6SC FreiburgDeutschlandSC FreiburgFreiburgSCF331461341:56-1548
71. FC KölnDeutschland1. FC KölnKölnKOE331113949:42746
8Werder BremenDeutschlandWerder BremenWerderSVW331361458:60-245
9Bor. MönchengladbachDeutschlandBor. MönchengladbachM'gladbachBMG331281343:47-444
10FC Schalke 04DeutschlandFC Schalke 04SchalkeS04331191344:39542
11Eintracht FrankfurtDeutschlandEintracht FrankfurtFrankfurtSGE331181434:41-741
12Bayer LeverkusenDeutschlandBayer LeverkusenLeverkusenB04331081547:53-638
131. FSV Mainz 05Deutschland1. FSV Mainz 05Mainz 05M05331071644:53-937
14FC AugsburgDeutschlandFC AugsburgAugsburgFCA339101435:51-1637
15VfL WolfsburgDeutschlandVfL WolfsburgWolfsburgWOB331071633:50-1737
16Hamburger SVDeutschlandHamburger SVHamburgHSV33981631:60-2935
17FC Ingolstadt 04DeutschlandFC Ingolstadt 04IngolstadtFCI33871835:56-2131
18SV Darmstadt 98DeutschlandSV Darmstadt 98DarmstadtD9833732326:61-3524
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige