Liveticker

90
13.05.2017 15:30
SV Darmstadt 98
0:2
0:2
Hertha BSC
67
85
86
35
64
84
15
28
63
82
90
Teilnahme nur ab 18+. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter www.bzga.de.
Anzeige
90
17:26
Fazit:
Der SV Darmstadt 98 verliert das vorerst letzte Heimspiel in der Bundesliga im Stadion am Böllenfalltor mit 0:2 gegen Hartha BSC. Beide Teams werden mit Ovationen ihrer Fans bedacht. Die Hausherren, wenngleich die gesamte Partie hinweg glücklos und selten torgefährlich, für eine einmal mehr gute kämpferische Leistung und die Gäste für eine sehr souveräne Leistung. Die Weichen zum ersten Sieg nach zuvor neun Niederlagen in Serie auf fremden Geläuf stellte das Team von Pál Dárdai in der ersten Halbzeit. Salomon Kalou und Jordan Torunarigha stießen das Tor in Richtung Europa weit aus, mit einem Punkt gegen Leverkusen könnte die Hertha am nächsten Wochenende den Traum vom internationalen Wettbewerb wahr machen. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit, bis bald!
90
17:20
Spielende
90
17:19
Nach einem schönen Linksschuss von Jan Rosenthal ist Rune Jarstein noch einmal gefordert. Der Berliner Schlussmann entschärft das Geschoss aber gewissenhaft.
90
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
17:18
Einwechslung bei Hertha BSC -> Arne Maier
90
17:18
Auswechslung bei Hertha BSC -> Salomon Kalou
89
17:17
An einen mit viel Effet vorgetragenen Freistoß kommt Vedad Ibišević am kurzen Pfosten mit dem Kopf und Salomon Kalou am langen mit dem rechten Fuß nicht ganz heran. Da raufen sich die beiden Angreifer die Haare!
87
17:14
Den fälligen Freistoß führt Vladimir Darida aus. Sein wuchtiger Schuss aus der Distanz bleibt aber am erstbesten Abwehrbein hängen.
86
17:13
Gelbe Karte für Jerôme Gondorf (SV Darmstadt 98)
Jerôme Gondorf lässt Mitchell Weiser über die Klinge springen und kommt um die Verwarnung nicht herum.
85
17:12
Gelbe Karte für Jan Rosenthal (SV Darmstadt 98)
Jan Rosenthal meckert sich zu seiner dritten gelben Karte in dieser Saison.
85
17:12
Nun also doch! Nach Dominik Stroh-Engel bekommt jetzt also auch Benjamin Gorka seinen Abschied vom Darmstädter Anhang. Nach fünf Jahr im Verein sucht der verdiente Recke im Sommer eine neue Herausforderung.
84
17:11
Einwechslung bei SV Darmstadt 98 -> Benjamin Gorka
84
17:11
Auswechslung bei SV Darmstadt 98 -> Marcel Heller
82
17:09
Einwechslung bei Hertha BSC -> Florian Baak
82
17:09
Auswechslung bei Hertha BSC -> Niklas Stark
81
17:09
Aktuell stünden die Berliner auf dem fünften Tabellenplatz. Damit ist sicher, dass ihnen im letzten Saisonspiel gegen Leverkusen auf jeden Fall ein Punkt im Kampf um Europa reichen wird.
78
17:06
Fabian Holland verhindert auf Kosten einer weiteren Ecke, dass ein Querpass des über die linke Seite durchbrechenden Genki Haraguchi bei Vedad Ibišević vor dem Tor ankommt. Ein drittes Tor der Berliner wäre auch des Guten ein wenig zu viel gewesen.
76
17:04
Auch mit der vierten Ecke am heutigen Nachmittag können die Lilien keine Torgefahr heraufbeschwören. Die Kugel flippert zwar kurz durch den Sechzehner, wird dann aber postwendend aus diesem heraus befördert.
74
17:01
Zwischenzeitlich schien es ja mal so, als könnten sich die Hausherren einem Anschlusstreffer nähern. Die Bemühungen um einen solchen werden von den Gästen aber wieder mit guter Defensivarbeit im Keim erstickt.
71
17:00
Peter Pekarík hat über die rechte Flanke freie Bahn und schießt im Strafraum angekommen aus spitzem Winkel auf das Tor. Daniel Heuer-Fernandes pariert, die Kugel fliegt aber an den Elfmeterpunkt. Salomon Kalou pflanzt einen Fallrückzieher an die Querlatte. Das Ding hätte nicht gezählt, der Ivorer stand zuvor im Abseits und die Unparteiischen haben das auch genau erkannt.
70
16:58
Aus der Drehung heraus bugsiert Genki Haraguchi den Ball auf die Hintertortribüne. Der Japaner kann seine gute Leistung noch nicht mit einem Tor veredeln.
68
16:57
Marvin Plattenhardt zirkelt das Leder mit links über die Mauer hinweg direkt in die aufnahmebereiten Fänge von Daniel Heuer-Fernandes. Der Torhüter wurde sicherlich schon vor anspruchsvollere Herausforderungen gestellt in seiner Karriere.
67
16:54
Gelbe Karte für Aytaç Sulu (SV Darmstadt 98)
Aytaç Sulu stellt Mitchell Weiser ein Bein. Das Foul beschert dem Übeltäter die gelbe Karte und den Gästen einen Freistoß aus rund 24 Metern Torentfernung und halblinker Position.
66
16:54
Nun erntet Hamit Altintop auch noch Applaus auf offener Szene. Der Routinier glänzt mit einer ausgezeichneten Ballbehauptung im Mittelfeld.
65
16:53
Jetzt bekommt der Aufstiegsheld Dominik Stroh-Engel doch noch seine Abschiedsvorstellung im "Bölle". Die Einwechslung des Publikumslieblings sorgt für kollektive Begeisterung.
64
16:52
Einwechslung bei SV Darmstadt 98 -> Dominik Stroh-Engel
64
16:51
Auswechslung bei SV Darmstadt 98 -> Mario Vrančić
63
16:51
Einwechslung bei Hertha BSC -> Mitchell Weiser
63
16:51
Auswechslung bei Hertha BSC -> Alexander Esswein
62
16:50
Der Experte für den ruhigen Ball findet vor dem gegnerischen Tor aber keinen Abnehmer in den eigenen Reihen. In der Folge bleiben die Hausherren aber in Ballbesitz und sorgen für reichlich Torgefahr! Zuerst zieht Marcel Heller den eigenen Abschluss dem Pass auf den besser postierten Nebenmann vor und scheitert an Rune Jarstein, im direkten Anschluss schießt Felix Platte neben das Tor.
60
16:48
Die Lilien werden nun aber etwas forscher und holen eine Ecke heraus. Ein Job für Mario Vrančić.
59
16:47
Wenn den Berliner Verteidigern mal etwas durch die Lappen geht, ist da ja immerhin noch ihr Torhüter Rune Jarstein. Der Norweger greift beherzt ein und verhindert so den Torschuss von Fabian Holland.
56
16:46
Weder Jan Rosenthal per Kopf noch Aytaç Sulu kommen an einer Freistoßhereingabe aus dem rechten Halbfeld heran. Beide Male war es aber äußerst knapp! Das dürfte die beste Möglichkeit der Hausherren am heutigen Tage gewesen sein und ihnen hoffentlich mehr Zutrauen in ihre Offensivaktionen bescheren.
54
16:42
Nein! Sie können schnell klären. Zu einem eigenen Vorstoß in Richtung des gegnerischen Tores kommt es aber wieder nicht.
53
16:41
Nach einem Foul von Patrick Banggaard entscheidet der Unparteiische auf Freistoß für die Hertha. Wird es jetzt wieder brenzlig für die Hausherren?
50
16:39
Mario Vrančić geht nach einem leichten Bodycheck im Strafraum zu Boden, für einen Elfmeter reicht das nicht. Die Proteste halten sich aber auch im Rahmen.
48
16:36
Allan sieht, dass Daniel Heuer Fernandes etwas zu weit vor dem Darmstädter Kasten unterwegs ist. Er schießt also vom Mittelkreis einfach mal drauf, verfehlt das Ziel und damit das Tor des Monats knapp
46
16:34
Die beiden Trainer, Thorsten Frings und Pál Dárdai, haben auf personelle Veränderung in der Halbzeit verzichtet.
46
16:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:21
Halbzeitfazit:
Im letzten Heimspiel der Saison liegt Darmstadt 98 mit 0:2 zurück gegen Hertha BSC. Den Hausherren ist das Engagement zwar nicht abzusprechen, sie können aber keinen Zug auf das gegnerische Tor entwickeln. Die "Not-Abwehr" der Gäste leistet ganze Arbeit und scheint jederzeit den nötigen Schritt schneller zu sein. Offensiv haben sie ebenfalls mit klarem Spiel und Effizienz überzeugen können. Die beiden Tore erzielten Salomon Kalou beziehungsweise Jordan Torunarigha jeweils per Kopf.
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Große Chance für Vladimir Darida! Aus halbrechter Position und etwa zwölf Metern Torentfernung semmelt der tschechische Mittelfeldspieler das Leder aber in den blauen Himmel über Darmstadt.
43
16:14
Die Schlussphase der ersten Halbzeit ist im vollen Gange. Kommen die Lilien noch zum Anschlusstreffer vor der Pause und machen gar die Herthaner den Sack zu?
40
16:12
Felix Platte schießt freistehend aus kurzer Distanz neben das Tor. Den musste er einfach versenken, hat immerhin das "Glück", dass ihn das Schiedsrichtergespann aufgrund einer vermeintlichen Abseitsposition zurückpfeift. Die erste Fehlentscheidung von Schiedsrichter Brand!
39
16:10
Das lange Bein eines Abwehrspielers verhindert einen Abschluss des zu zögerlichen Genki Haraguchi. Da war mehr drin als die daraus resultierende und letztlich doch harmlose Ecke von Marvin Plattenhardt.
38
16:08
Die Hertha hat den Gegner und damit das Spiel bestens im Griff. Die Hausherren sind zwar durchaus engagiert und schenken auch nichts ab, warten aber noch auf ihre erste gute Chance.
35
16:05
Der Arbeitstag von Wilson Kamavuaka ist bereits beendet. Jan Rosenthal soll für etwas mehr Schwung aus dem Mittelfeld heraus sorgen und vor allem wohl zweikampfstärker agieren.
35
16:04
Einwechslung bei SV Darmstadt 98 -> Jan Rosenthal
35
16:04
Auswechslung bei SV Darmstadt 98 -> Wilson Kamavuaka
33
16:04
Marvin Plattenhardt legt sich den Ball wieder zurecht und dem gemeinen Fan der Hausherren schwant böses. Der Außenbahnspieler versucht es diesmal aber mit einer flachen Variante und es kommt nichts dabei herum.
31
16:02
Die Berliner haben die Lufthoheit im Stadion am Böllenfalltor. Die zeigte sich nicht nur bei den zwei Treffern, sondern vor allem in den zahlreichen Zweikämpfen in der Defensive nach den langen und hohen Bällen der Darmstädter.
28
15:58
Tooor für Hertha BSC, 0:2 durch Jordan Torunarigha
Jordan Torunarigha erzielt sein erstes Bundesligator! Marvin Plattenhardt bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in Richtung langer Pfosten und der dort geistesgegenwärtig schnell reagierende Jungspund erhöht den Spielstand per Kopf auf 0:2 aus Darmstädter Sicht.
27
15:57
Jan Rosenthal macht sich bereits warm. Wird der Mittelfeldspieler noch vor der Pause von Thorsten Frings eingewechselt werden? Angeschlagen scheint jedenfalls keiner seiner Kollegen zu sein.
25
15:55
Die Hereingabe des Tschechen ist aber schwach und stellt die Darmstädter Hintermannschaft vor überhaupt keine Probleme.
24
15:55
... und schlägt diese an den Elfmeterpunkt. Mario Vrancic klärt auf Kosten einer weiteren. Diesmal ein Fall für Vladimír Darida.
24
15:54
Marvin Plattenhardt wird sich nun der Ausführung einer Ecke von links annehmen...
21
15:53
Patrick Banggaard bugsiert einen Kopfball aus kurzer Distanz nach einer Freistoßhereingabe von Mario Vrančić von der rechten Seite äußerst knapp neben das Tor. Der Däne stellte bei diesem Versuch eine beachtliche Sprungkraft unter Beweis und düpierte damit seine Gegenspieler.
20
15:50
Apropos Statistiken: Die Lilien haben nach Rückstand bislang erst zwei Punkte ergattern können. Der Gegner wird verhindern wollen, dass es heute drei oder gar fünf werden.
18
15:49
In dieser Saison hat die Hertha schon 18-mal in Führung gelegen und von diesen Spielen nur eines verloren. Wenn das mal kein gutes Omen ist?
15
15:44
Tooor für Hertha BSC, 0:1 durch Salomon Kalou
Vladimir Darida setzt sich auf der rechten Seite durch und schlägt dann eine traumhafte Flanke in die Nähe des Elfmeterpunktes. Dort steigt Salomon Kalou hoch und bugsiert seinen wuchtigen Kopfball in die Maschen. Torhüter Daniel Heuer-Fernandes hat gegen das Ding nicht den Hauch einer Chance gehabt!
14
15:44
Marcel Heller ist der auffälligste Spieler auf dem saftigen Grün. Der pfeilschnelle Außenspieler muss aber noch an der Genauigkeit seiner Hereingaben feilen.
13
15:43
Die Anfangsphase dieser Partie ist durchaus munter. Mittlerweile haben auch die Berliner Fahrt aufnehmen können und liefern sich einen offenen Schlagabtausch mit den motivierten Darmstädtern.
10
15:41
Bei seiner Direktabnahme rutscht Genki Haraguchi das Leder leicht über den Schlappen und hoppelt in der Folge in das Toraus. Zuvor hatten die Berliner bei einem Konter das Tempo zu sehr verschleppt, es hätte ansonsten eventuell noch mehr Torgefahr heraufbeschworen werden können.
9
15:39
Jordan Torunarigha bekommt seine erste Bewährungsprobe am heutigen Nachmittag. In höchster Not muss er da mit dem Kopf klären nach einer scharfen Flanke von Marcel Heller von der rechten Seite.
7
15:38
Starke Parade von Daniel Heuer Fernandes! Er kratzt einen kraftvollen und leicht abgefälschten Schuss von Vladimir Darida aus achtzehn Metern und zentraler Position aus dem Eck.
5
15:37
Marcel Heller erläuft sich einen langen Ball und versucht es dann mit einem Schlenzer von der linken Strafraumkante, verfehlt sein Ziel dann aber doch recht deutlich.
5
15:36
Fabian Holland flankt, der Ball prallt Niklas Stark an die Hand und von dieser ins Toraus. Wo soll Stark aber hin mit seiner Hand? Denkt sich auch Benjamin Brand und entscheidet auf Eckstoß. Dieser bringt den Gastgebern nichts ein.
2
15:33
Die zuletzt so auswärtsschwachen Herthaner überstehen die erste Standardsituation der Hausherren aus dem rechten Halbfeld schadlos. Ihrerseits wurden sie noch nicht in der gegnerischen Hälfte vorstellig.
1
15:32
Das ganze Stadion feiert das vorerst letzte Heimspiel der Lilien am Böllenfalltor. Die Stimmung könnte nicht besser sein!
1
15:30
Spielbeginn
15:19
Der 27-jährige Student Benjamin Brand aus Gerolzhofen wird die Partie leiten und ihm wird dabei von Robert Schröder und Frederick Assmuth assistiert werden.
15:17
Weitaus ärger fallen unterdessen die Personalsorgen bei den Herthanern aus: Nach den Sperren für Sebastian Langkamp und John Anthony Brooks sowie dem verletzungsbedingten Ausfall von Fabian Lustenberger stellt sich die Innenverteidigung wohl von selbst auf, Jordan Torunarigha und Niklas Stark sollen den Laden hinten dicht machen. Den Norweger Per Skjelbred setzt eine Oberschenkelzerrung außer Gefecht und Valentin Stocker wurde gar nicht berücksichtigt, von offizieller Seite aus taktischen Gründen.
15:14
Allerdings muss Frings auf drei potenzielle Kandidaten für die Startelf verzichten. Sowohl für Mittelfeldspieler Peter Niemeyer als auch für den Stürmer Terrence Boyd ist die Saison bereits beendet. Stammtorhüter Michael Esser wurde kurzfristig von einer Zerrung außer Gefecht gesetzt, darf aber auf einen Einsatz in einer Woche in Mönchengladbach hoffen.
15:10
Und weil dem so ist, hat Trainer Thorsten Frings im Vorfeld der heutigen Begegnung auch bereits ausgeschlossen, dass verdiente Aufstiegshelden wie Dominik Stroh-Engel oder Benjamin Gorka eine 90-minütige Abschiedsvorstellung geben dürfen. Die bestmögliche Startaufstellung soll ins Rennen geschickt werden, niemand in Darmstadt will sich von den Berliner Konkureenten etwaige Wettbewerbsverzerrung vorwerfen lassen.
15:05
Der Abstieg der Darmstädter steht ja praktisch schon etwas länger fest und seitdem überzeugen die Lilien, vor allem am altehrwürdigen "Bölle", mit guten Leistungen. Zuletzt holte man in vier Ligaspielen satte neun Punkte. Einzig dem FC Bayern musste man sich am letzten Wochenende geschlagen geben.
15:01
Der Berliner Trainer Pal Dardai geht davon aus, dass vier Punkte reichen um das große Ziel realisieren zu können. Ein "Dreier" beim designierten Absteiger käme daher gelegen, am nächsten und somit letzten Spieltag könnte dann vor heimischer Kulisse gegen Bayer Leverkusen ein Punkt reichen. Allerdings wartet Hertha auch schon seit neun Spielen auf fremden Geläuf auf einen Punktgewinn.
14:56
Die alte Dame indes, auch wenn die letzten beiden Partien in Bremen und gegen Leipzig verloren gingen, kann sich als Tabellensechste weiterhin Hoffnungen auf die internationalen Fleischtöpfe machen. Im Fernduell mit dem SC Freiburg, dem 1. FC Köln, Werder Bremen und Borussia Mönchengladbach könnten es die Haupstädter aus eigener Kraft in die Europa-League schaffen.
14:53
Die Lilien müssen sich nach zwei Spielzeiten wieder aus Deutschlands Beletage verabschieden. Sie werden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch das Schlusslicht der Tabelle bleiben. Der Rückstand auf den Vorletzten Ingolstadt beträgt zwar sechs Punkte, das Torverhältnis ist aber sehr viel schlechter.
14:29
Hallo und herzlich willkommen zum vorerst letzten Heimspiel von Darmstadt 98 in der ersten Fußball-Bundesliga! Am 33. Spieltag ist Hertha BSC im Jonathan-Heimes-Stadion am Böllenfalltor zu Gast.