Liveticker

90
06.05.2017 15:30
Bor. Mönchengladbach
1:1
0:0
FC Augsburg
Zuschauer52.362
Schiedsrichter
90
78
90
58
67
78
57
23
87
60
85
90
90
17:29
Fazit:
Die Augsburger verschenken in letzter Sekunde zwei wichtige Punkte und nehmen nach dem 1:1 in Gladbach nur einen Punkt mit in die Heimat. Die Borussia kann dank des Lucky Punchs von Hahn weiterhin von Europa träumen, auch wenn die Leistung nicht zufriedenstellend war. Stafylidis hatte Hahn aus den Augen verloren und weint nun bittere Tränen. Er denkt vielleicht schon an das harte Restprogramm der Fuggerstädter, die am nächsten Wochenende Borussia Dortmund empfangen. Zum Saisonabschluss geht es dann nach Hoffenheim. Augsburg stagniert auf Platz 13 mit drei Punkten Vorsprung auf den Relegationsrang, während die Borussia als Tabellenneunter auf Tuchfühlung zu Platz sechs bleibt. Nächster Gegner der Fohlen ist Wolfsburg, danach kommt Darmstadt am letzten Spieltag. Das war es aus dem Borussia-Park, bis bald!
90
17:22
Spielende
90
17:22
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 1:1 durch André Hahn
In der vierten Minute der Nachspielzeit gleicht der Ex-Augsburger Hahn für die Borussia aus! Vestergaard spielt links raus auf Traoré. Der nimmt die Kugel schön an, setzt sich gegen Schmid durch und flankt halbhoch vor das Tor. Am zweiten Pfosten lauert Hahn und hält den rechten Fuß in die Flanke. Das ist bitter für Augsburg, danach ist direkt Schluss!
90
17:21
Bobadilla nimmt es gleich mit zwei Mann auf und verliert die Kugel letztendlich an Christensen. Das bringt wertvolle Zeit.
90
17:20
Sommer schlägt den Ball weit nach vorne, wo Stindl die Kugel wieder verliert. Ein Augsburger Konter wird dann aber direkt von Kramer gestoppt.
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Vier Minuten hat Mönchengladbach noch Zeit für den Ausgleich. Momentan riecht es aber nicht danach.
90
17:19
Raúl Bobadilla darf an alter Wirkungsstätte ein paar Minuten mitmachen. Er kommt für Torschütze Alfreð Finnbogason.
90
17:18
Einwechslung bei FC Augsburg -> Raúl Bobadilla
90
17:18
Auswechslung bei FC Augsburg -> Alfreð Finnbogason
90
17:18
Gelbe Karte für André Hahn (Bor. Mönchengladbach)
Hahn wird nach der Rangelei mit Gelb verwarnt.
89
17:18
Hahn und Verhaegh geraten im Augsburger Strafraum aneinander. Sie streiten sich offenbar wegen eines vorausgegangenen harten Zweikampfes zwischen Gouweleeuw und Vestergaard, der zu Recht keinen Strafstoß zur Folge hatte.
88
17:15
...und Hofmann bringt den Ball per Chip in den Sechzehner, wo Hinteregger klären kann. Das war zu lässig gespielt.
87
17:14
Gelbe Karte für Dominik Kohr (FC Augsburg)
Kohr sieht Gelb für ein taktisches Foul an Hofmann. Das ergibt eine gefährliche Freistoßposition 25 Meter halblinks vor dem Tor. Traoré und Hofmann stehen bereit...
86
17:13
Traoré bekommt die Kugel rechts an der Seitenauslinie in Abseitsposition, aber Dankert lässt weiterspielen. Der Ball landet dann bei Dahoud, der aber zu lange für den Abschluss braucht und dann deutlich verzieht.
85
17:13
Manuel Baum nimmt Philipp Max runter, der mit vier Gelben Karten vorbelastet war. Außerdem bringt die Einwechslung von Caiuby wertvolle Sekunden.
85
17:12
Einwechslung bei FC Augsburg -> Caiuby
85
17:12
Auswechslung bei FC Augsburg -> Philipp Max
82
17:10
Tolles Solo von Vestergaard! Mangels Anspielstationen probiert es allein und geht an einigen Gegenspielern vorbei. Im Strafraum blockt Gouweleeuw seinen Schussversuch dann letztendlich ab.
80
17:09
Das Geschehen tröpfelt vor sich hin. Auch von den Tribünen kommt kaum noch was. Der FCA beschränkt sich darauf, das Ergebnis zu verwalten, während Gladbach verzweifelt anrennt, aber immer wieder hängenbleibt.
78
17:06
Dieter Hecking nimmt seinen dritten und letzten Wechsel vor und bringt Tobias Strobl für Nico Elvedi.
78
17:06
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Tobias Strobl
78
17:06
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Nico Elvedi
78
17:06
Gelbe Karte für Lars Stindl (Bor. Mönchengladbach)
...es gibt Gelb für Gladbachs Kapitän wegen Schwalbe. Das kann man so entscheiden.
78
17:05
Nach einigem Durcheinander im Augsburger Strafraum kommt Stindl an der Grenze zu Fall. Doch es gibt keinen Freistoß für Gladbach, sondern...
77
17:04
Der Borussia läuft die Zeit davon. Das Spiel der Gastgeber wirkt ideenlos und überhastet. Augsburg lauert an der Mittellinie und spekuliert auf Konter.
74
17:01
Nach kurzer Behandlung draußen kann Kohr weitermachen.
73
17:00
Kohr hat sich beim Zweikampf mit Dahoud weh getan. Die Borussia spielt zunächst weiter, ehe Gouweleeuw den Ball ins Aus drischt. Es folgen wilde Diskussionen zwischen den Spielen und Dankert. Kohr muss auf dem Feld behandelt werden.
71
16:59
Traoré hat Platz auf rechts und dringt in den Sechzehner ein. Stafylidis geht dazwischen und Dankert entscheidet auf Abstoß. Allerdings war der Grieche zuletzt am Ball, es hätte Eckball geben müssen.
70
16:57
Kohr probiert es aus der Distanz, nachdem ihn keiner angreift. Der Rechtsschuss verfehlt das Gehäuse knapp.
69
16:57
Im Zusammenspiel mit Elvedi hat Traoré einen guten Gedanken und will Stindl mit einem Steilpass mit einbinden. Der braucht aber zu lange, um den Ball zu kontrollieren und das Spielgerät rollt ins Toraus.
67
16:55
Erst zu Beginn der Woche war Christoph Kramer ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Er feiert nun sein Comeback und ersetzt den unauffälligen László Bénes.
67
16:54
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Christoph Kramer
67
16:54
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> László Bénes
65
16:53
Durcheinander im Strafraum der Gäste! Zunächst legt Dahoud den Ball unnötig quer, der dann doch noch bei Hofmann landet. Dann spielt Verhaegh einen sehr lässigen Rückpass und Hinteregger klärt in höchster Not.
63
16:51
Traoré will mit Zug zum Tor flanken, doch das Spielgerät segelt hoch ins Toraus. Erste Pfiffe kommen von den Tribünen. Die Zuschauer sind nicht zufrieden mit der Darbietung ihrer Mannschaft.
62
16:50
Nach einer Ecke von Bénes schießt Schulz aus der Distanz. Der Aufsetzer ist aber keine Herausforderung für Hitz.
60
16:48
Halil Altintop war heute nicht so auffällig, wie zuletzt. Doch er leitete den Führungstreffer ein und macht nun Platz für Dong-won Ji.
60
16:47
Einwechslung bei FC Augsburg -> Dong-won Ji
60
16:47
Auswechslung bei FC Augsburg -> Halil Altintop
58
16:46
Dieter Hecking reagiert sofort auf den Rückstand und schickt Ibrahima Traoré für Patrick Herrmann ins Spiel.
58
16:46
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Ibrahima Traoré
58
16:45
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Patrick Herrmann
57
16:45
Tooor für FC Augsburg, 0:1 durch Alfreð Finnbogason
Die Gäste führen! Aus einem Gladbacher Einwurf heraus entsteht das Tor. Altintop verlängert einen Kopfball von Stindl in den Lauf von Finnbogason. Der tanzt Christensen aus,d er zudem wegrutscht und Vestergaard kommt zu spät. Sommer ist noch mit dem Fuß am Schuss dran, kann aber den Einschlag nicht mehr verhindern.
56
16:44
Vestergaard rasselt im Strafraum mit Hinteregger zusammen und fordert einen Strafstoß. Dankert lässt zu Recht weiterspielen.
54
16:42
Die Borussia macht sich das Leben durch häufige Fehlpässe selber schwer. Max hat nach einem mangelhaften Zuspiel von Stindl Platz auf links. Doch seine Flanke in Richtung Finnbogason gerät zu lang und landet bei Sommer.
52
16:40
Hahn kommt über rechts und hat eigentlich genug Zeit für die Flanke, doch er trifft den Ball überhaupt nicht richtig und das Leder segelt ins Toraus.
51
16:39
Herrmann verpasst! Plötzlich ist Hofmann links frei und spielt einen scharfen Flachpass in die Mitte. Dort fehlt Hoffmann ein Schritt und die Flanke geht durch.
48
16:36
Fast die Gästeführung! Kohr schüttelt Schulz mit einer Körpertäuschung ab und steht dadurch nach einer Ecke völlig frei. Doch er setzt den Kopfball aus kurzer Distanz über das Gehäuse.
47
16:35
Das sieht man nicht alle Tage: Vestergaard fängt im Mittelfeld plötzlich an, Haken zu schlagen und schlenzt als Höhepunkt den Ball aus der Distanz aufs Tor. Hitz ist überrascht, kann die Kugel aber im Nachfassen festhalten.
46
16:33
Weiter geht es im Borussia-Park, zunächst ohne personelle Veränderungen auf beiden Seiten!
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
Halbzeitfazit:
Zur Pause trennen sich Gladbach und Augsburg in einer mittelmäßigen Bundesligapartie mit 0:0. Die Anfangsphase gehörte der Borussia, die mehr Ballbesitz hatte, doch nach vorne hin nicht viel zustande brachte. Meist kam der letzte Pass nicht an und zunehmend fehlte das Tempo. Augsburg stand hinten tief und sicher und verlegte sich aufs Kontern. Erst nach 25 Minuten hatte Gladbach den ersten Abschluss durch Dahoud. Danach kamen die Gäste immer besser ins Spiel und hatten einige Strafraumszenen. Finnbogason vergab die beste Chance für Augsburg, während Hofmann die Gladbacher Führung kurz vor der Pause kläglich vergeigte. Für die Borussia ist das Ergebnis im Hinblick auf die Europa-Ambitionen zu wenig, sie wird sich steigern müssen. Augsburg würde mit dem Punkt gut leben können. Gleich geht es weiter!
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
44
16:16
Das muss die Führung sein! Stindl spielt rechts raus zu Herrmann, der mit einem schönen Flachpass im Sechzehner den völlig freien Hofmann findet. Der probiert es dann mit der Picke, anstatt das Leder einfach mit der Innenseite hineinzuschieben. Er verfehlt das Tor knapp und rauft sich danach die Haare, als ihm klar wird, was für eine Chance er da vertendelt hat.
43
16:14
Die Borussia hat zur Zeit kein Tempo im Spiel und kommt kaum nach vorne. Augsburg hat ein wenig Offensivluft geschnuppert und sucht nun wieder vorne Finnbogason, doch Christensen hat aufgepasst und fängt die Kugel ab.
41
16:12
Die Gastgeber haben Glück, weil Schiedsrichter Dankert übersieht, dass Vestergaard Altintop bei einer hohen Flanke auf den Fuß tritt. Das wäre eine gefährliche Freistoßsituation gewesen.
39
16:10
Beste Chance der Gäste! Elvedi verspekuliert sich bei einem langen Pass auf Max. Der flankt dann scharf nach innen, wo Finnbogason heranrauscht und an Sommer scheitert. Die Ecke können die Gladbacher dann klären.
37
16:08
Stindl findet Hofmann, der für Elvedi durchsteckt. Dessen Flanke bleibt hängen und Augsburg kontert. Altintop findet im Sechzehner Finnbogason, der mit seinem von Schulz noch abgefälschten Schuss Sommer auf dem falschen Fuß erwischt. Der Ball trudelt knapp neben den linken Pfosten und es gibt Ecke für den FCA...
33
16:06
Bénes bedient Dahoud, der es aus der Distanz probiert. Gouweleeuw blockt ab und Bénes erhält die zweite Chance. Er flankt hoch in den Strafraum, wo Stafylidis aufpasst und mit der Brust für Hitz abtropfen lässt.
31
16:04
Kohr spielt einen schwachen Pass in den Rücken von Altintop und dadurch kann Gladbach kontern. Schulz schaltet schnell und schickt Hahn auf die Reise. Der legt sich das Spielgerät auf rechts, bringt aber nur ein Kullerbällchen zustande. Damit hat Hitz gar keine Probleme.
30
16:01
Vestergaard springt unter dem Ball durch und ermöglicht so Finnbogason ein eins-gegen-eins mit Christensen. Doch der Stürmer traut sich das Dribbling offenbar nicht zu und verschleppt das Tempo. Dann schießt er doch noch, doch der Schuss misslingt völlig. Da wäre mehr drin gewesen, schlampig gespielt von Finnbogason.
29
16:00
Über Herrmann und Stindl landet der Ball optimal an der Strafraumgrenze für Linksfuß Bénes. Doch der 19-Jährige trifft das Leder nicht richtig und verzieht rechts neben das Tor.
28
15:59
Augsburg steht sehr tief und lauert auf Konter. Jetzt läuft mal einer, doch Elvedi läuft Stafylidis links außen clever ab.
25
15:56
Erster guter Torabschluss der Borussia: Stindl bedient Dahoud zentral vor dem Strafraum und der zieht mit links ab. Der Ball dreht sich gefährlich in Richtung Tor, aber Hitz ist rechtzeitig unten und wehrt die Kugel mit beiden Händen zur Seite ab.
23
15:53
Gelbe Karte für Alfreð Finnbogason (FC Augsburg)
Bei Augsburg sind einige Spieler von einer Gelbsprerre bedroht. Finnbogason gehört nicht dazu, er sieht seine erste Gelbe Karte in dieser Saison. Das allerdings zu Recht, da er gegen Vestergaard zu spät kommt.
20
15:51
Auf der Gegenseite kommt es mal zu einem Torabschluss. Doch Sommer hält den flachen Fernschuss von Finnbogason ohne Probleme.
19
15:50
Stindl, Hahn und Elvedi kombinieren sich am rechten Flügel entlang, die Flanke landet dann bei Dahoud. Der verliert die Kugel aber dann mit dem Rücken zum Tor, ehe er abschließen kann.
17
15:48
Jetzt muss Sommer mal ran und fängt einen langen Pass rechtzeitig vor Finnbogason ab. Es ist bislang ein ruhiger Arbeitstag für den Schweizer.
15
15:47
Das Spiel ist noch im Begriff, eins zu werden. Während Gladbach zumindest zwei Abschlüsse durch Herrmann hatte, kommt Augsburg offensiv noch gar nicht zum Zug. Aber noch ist ja genug Zeit.
13
15:44
Stindl versucht das Spiel zu beschleunigen. Er leidet ein Zuspiel von Hofmann direkt weiter in den Lauf von Hahn. Der steht allerdings knapp im Abseits und wird zu Recht zurückgepfiffen.
10
15:41
Über rechts geht viel bei Gladbach. Dahoud kommt nach Doppelpass mit Hofmann zur Flanke, aber Gouweleeuw klärt zur Ecke. Dort lauert Vestergaard, aber dessen Kopfball in die Mitte wird geklärt.
8
15:39
Klasse Zuspiel von Stindl rechts in den Sechzehner für Herrmann, der völlig frei ist. In der Mitte lauern Mitspieler, aber Herrmann entscheidet sich für den direkten Abschluss. Er verzieht allerdings deutlich, weil der Ball ihm über den Spann rutscht.
6
15:37
Erst spielt Herrmann eine schwache Flanke in die Beine von Stafylidis. Doch der Grieche wirkt etwas hölzern und lässt den Ball zu weit abprallen, so dass Herrmann dazwischen sprinten und die Kugel aufs Tor schießen kann. Kohr geht noch dazwischen und fälscht zur Ecke ab, die nichts einbringt.
5
15:36
Dahoud absolviert heute sein vorletztes Heimspiel für Gladbach. In der kommenden Saison wird er bei Borussia Dortmund spielen. Er sucht Hahn mit einem Steilpass, der aber zu ungenau ist und hei Hitz landet.
2
15:33
Baier spielt einen Fehlpass und weiß sich anschließend nur noch mit einem Foul gegen Stindl zu helfen. Er bekommt dabei auch selber einen mit, kann aber weitermachen.
1
15:31
Schiedsrichter Bastian Dankert hat die Begegnung angepfiffen! Bei strahlendem Sonnenschein kann es losgehen!
1
15:31
Spielbeginn
15:26
Auch Dieter Hecking ändert seine Startelf gegenüber dem Mainz-Spiel nicht. Also wird auch André Hahn wieder beginnen. Es ist erst sein 17. Startelf-Einsatz bei insgesamt 27 Partien, davon nur sieben über 90 Minuten. "Die Schwierigkeit bei Gladbach ist für mich, dass die Konkurrenz brutal groß ist. Acht oder neun starke Spieler streiten um vier offensive Startplätze – wenn alle gesund sind", erklärte er. Es gibt Gerüche über einen möglichen Wechsel nach England zur kommenden Saison, doch Hahn betont: "Mein Vertrag läuft noch ein Jahr, ich habe meinen Fokus auf den restlichen drei Bundesligaspielen mit Borussia." Die Qualifikation für Europa wäre sicherlich ein Grund zu bleiben.
15:16
Bei den Augsburgern fehlen nur die Langzeitverletzten Ja-Cheol Koo und Jan Morávek. Ansonsten kann Trainer Baum aus den Vollen schöpfen. Nach dem Sieg über Hamburg sieht er keinen Grund, an seiner Startelf etwas zu ändern. Vorangehen soll auch heute wieder Halil Altintop. Er bewies gegen Hamburg mit seinem Doppelpack, dass er noch längst nicht zum alten Eisen gehört, gab sich aber auch bescheiden. "Heute kann man nicht einen einzelnen hervorheben", sagte der Routinier. Sein Doppelpack sei ihm "im Endeffekt egal", ergänzte Altintop. Der Türke ist mit sechs Treffern der erfolgreichste Torschütze der Mannschaft. Sein Vertrag läuft aus und Altintop sammelt fleißig Argumente für eine Verlängerung.
15:09
Doch es gibt Positives aus dem Krankenlager der Borussen zu berichten. Christoph Kramer hat seinen Innenbandteilriss im Knie überwunden und auch Fabian Johnson steht nach Muskelfaserriss wieder im Kader. "Wir werden das in beiden Fällen am Freitag entscheiden", sagte Hecking im Bezug auf einen Einsatz der beiden. Herausgekommen ist ein Bankplatz für Kramer, während es für Johnson noch nicht gereicht hat. Doch wenn es nach dem Deutschamerikaner geht, wird er noch viele Spiele für Gladbach machen. Johnson zeigte sich begeistert von seiner Entwicklung im Klub und will ''diesen Weg hier gern weiter mitgehen.'' Er hat noch Vertrag bis 2018.
15:07
In Mönchengladbach ziehen die Verantwortlichen bereits ein Saisonfazit, dass trotz durchwachsenen Ergebnissen positiv ausfällt. "Wir haben in beiden Pokalwettbewerben Tolles erreicht und haben in der Bundesliga noch eine gute Ausgangslage", so Manager Max Eberl. "Großes Ziel" sei nun die Quali für das europäische Geschäft. Allerdings betonte Trainer Hecking ähnlich wie Kollege Baum, dass man jetzt nicht mit dem Rechnen beginnen werde. Auch über die vielen Verletzten will man nicht jammern. "Natürlich überdenken wir nach der Saison, ob wir etwas ändern müssen. Das ist ein ganz normaler Prozess. Es ist nicht zufriedenstellend, wie es gerade läuft", sagte Eberl.
14:59
Doch Baum ist es wichtig, dass die Spannung hoch bleibt, denn mit den Champions League-Aspiranten Dortmund und Hoffenheim warten Hochkaräter im Saisonendspurt. "Wir dürfen nicht nachlässig werden und meinen, jetzt sind wir nicht mehr da unten drin und schrauben erstmal etwas zurück", sagte der Trainer. Für die Partie gegen die Borussia müsse er seinem Team eine ganz andere Taktik als noch gegen den HSV verordnen, Gladbach sei eine "sehr spielstarke Mannschaft". Er schaue nicht auf die Tabelle, denn ''es zählt wirklich nur das nächste Spiel.'' Das Ziel Klassenerhalt ist greifbar und würde wohl für noch mehr lachende Gesichter sorgen.
14:53
Manuel Baum versuchte nach dem klaren Erfolg über Hamburg, die Euphorie zu bremsen. "Das sind zwei verschiedene Paar Schuh", sagte er im Bezug auf einen Vergleich der Partien gegen Hamburg und nun gegen Gladbach. Die Spieler seien zwar ''mit mehr Lächeln bei der Sache'', doch auch zuvor sei die Stimmung nicht zu düster gewesen. Die gute Laune will Baums Team nun nutzen, um einen ganz wichtigen Schritt zu machen.
14:48
In Gladbach guckt man derweil noch nach oben und hat Europa im Visier. Am Wochenende zeigte Heckings Truppe, dass sie die dramatische Halbfinal-Niederlage gegen Eintracht Frankfurt im Elfmeterschießen gut überwunden hat und gewann mit 2:1. In der Liga war man zuvor zwei Spiele lang sieglos gewesen und nochmal ein wenig ins Trudeln geraten. Mit einem Sieg wäre die Borussia punktgleich mit Bremen und Köln und könnte dann im Endspurt noch auf den Europa-Zug aufspringen.
14:42
Durch den überzeugenden 4:0-Sieg gegen den HSV verließ Augsburg den Relegationsrang und hat es nun selber in der Hand, die Klasse zu halten. Damit bestätigte die Mannschaft von Trainer Manuel Baum den Trend, der sich schon beim Sieg gegen Köln gezeigt hatte. Allerdings ist Augsburg derzeit zuhause stärker als auswärts. Der fünfte Auswärtssieg der Saison käme zur rechten Zeit. Aktuell hat Baums Team zwar nur zwei Punkte Vorsprung auf Platz 16, aber da die Konkurrenz zum Teil noch gegeneinander spielt, könnte ein Sieg heute schon reichen.
14:32
Herzlich willkommen zum 32. Spieltag der Bundesliga! Es wird langsam heiß, oben wie unten fallen die Entscheidungen! Borussia Mönchengladbach hat noch Europapokal-Ambitionen und Gegner Augsburg will den Abstieg abwenden. Spannende Voraussetzungen also für einen tollen Fußball-Nachmittag! Los geht es um 15:30 Uhr!
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB32237280:176376
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL32206660:322866
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB32179667:363160
41899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG321513459:342558
5SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF321451340:55-1547
6Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC321441439:41-246
71. FC Köln1. FC KölnKölnKOE321112947:40745
8Werder BremenWerder BremenWerderSVW321361355:55045
9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG321271342:46-443
10FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04321181343:38541
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE321181332:37-541
12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04321071545:51-637
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA32991434:50-1636
14VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB321061632:49-1736
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0532971640:51-1134
16Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV32971630:59-2934
17FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI32861834:55-2130
18SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD9832732226:59-3324
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg