Liveticker

90
StadionAllianz Arena, München
Zuschauer75.000
Schiedsrichter
38
41
55
36
56
65
75
78
23
36
45
64
70
78
90
17:21
Fazit:
Verdient gewinnt der FC Bayern München mit 3:0 (2:0) gegen Eintracht Frankfurt. Im Stile eines Rekordmeisters hat der Gastgeber die erste halbe Stunde an sich abprallen lassen und danach seine Klasse gezeigt. Bis zum 1:0 (38.) der Bayern haben die hessischen Gäste bärenstark aufgespielt und mehrere Großchancen vergeben. Schon das 2:0 (41.) des Tabellenführers ist eine kleine Vorentscheidung gewesen. Kurz nach Wiederanpfiff hat München den Druck verstärkt. Nachdem Müller sein zweites Saisontor denkbar knapp verpasst hat (49.), hat die SGE die Latte getroffen (51.). Wenig später (55.) hat Lewandowski mit seinem 21. Saisontreffer und dem 3:0 alles klargemacht. Die Talfahrt der abschlussschwachen Eintracht geht weiter, wohingegen Bayern den Vorsprung in der Tabelle auf zehn Zähler ausgebaut hat.
90
17:21
Spielende
90
17:20
Zwei Minuten Nachspielzeit werden vom vierten Offiziellen angezeigt.
90
17:19
Puh! Renato Sanches stürmt aus dem Hintergrund heran und köpft Thiagos Standard links vorbei. Gedacht ist die Flanke eigentlich für Hummels gewesen.
90
17:19
Geschickt zieht Kingsley Coman einen Freistoß auf dem rechten Flügel.
90
17:18
Regulär laufen die letzten 60 Sekunden...
89
17:18
Philipp Lahm klärt vor Marco Fabián und baut das Spiel wieder auf. Richtig Lust haben beide Teams nicht mehr.
87
17:16
Eieiei! Arjen Robben verschafft sich mit seinem bekannten "Move" ins Zentrum Platz und legt sich den Ball auf den linken Fuß. Sein Schuss geht mehrere Meter am linken Winkel vorbei. Das kann er deutlich besser.
86
17:15
Überwiegend spielt sich das Geschehen in der Hälfte der Hessen ab. Dass Lewandowski nicht mehr spielt, ist deutlich spürbar. Die meisten Flanken aus dem Halbfeld verkümmern.
84
17:12
Während die Eintracht auch das fünfte Bundesligaspiel in Serie verliert, bauen die Bayern ihren Vorsprung in der Tabelle weiterhin aus. Denn im Parallelspiel liegt Verfolger RB Leipzig mit 0:1 gegen Wolfsburg zurück. Auch der Tabellendritte BVB liegt in Berlin mit 1:2 hinten.
82
17:11
Douglas Costa packt aus der zweiten Reihe den Hammer aus. Mit seinem schwächeren Fuß bugsiert er die Murmel allerdings klar rechts am Gehäuse vorbei.
81
17:09
Natürlich wollen sich die Außenseiter nicht richtig abschießen lassen und fokussieren sich entsprechend auf die Defensive. München macht nur noch das Nötigste und ist hier nicht zwingend auf das nächste Tor aus.
79
17:07
Zwei hundertprozentige Chancen hat Branimir Hrgota ausgelassen. Nun ist der Arbeitstag für ihn beendet. Marco Fabián feiert nach überstandener Verletzung ein wichtiges Comeback.
78
17:07
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt -> Marco Fabián
78
17:07
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt -> Branimir Hrgota
78
17:07
Carlo Ancelotti hat das Auswechselkontingent erschöpft. Renato Sanches löst Arturo Vidal ab.
78
17:06
Einwechslung bei Bayern München -> Renato Sanches
78
17:06
Auswechslung bei Bayern München -> Arturo Vidal
77
17:06
Technisch sehenswert verarbeitet Thiago den Ball und zieht einfach mal ab. Einen Meter geht die Pille am linken Eck vorbei.
75
17:04
Robert Lewandowski bekommt eine kleine Pause. Für ihn kommt Kingsley Coman. Damit muss der FCB also ohne echten Stoßstürmer agieren - das sollte kein Problem sein.
75
17:04
Einwechslung bei Bayern München -> Kingsley Coman
75
17:04
Auswechslung bei Bayern München -> Robert Lewandowski
73
17:02
Aktuell nimmt sich das Geschehen auf dem Rasen eine Auszeit. Frankfurt kann Bayern muss nicht mehr.
71
17:00
Es gibt den zweiten Wechsel bei der SGE! Niko Kovač bringt Aymane Barkok für Danny Blum.
70
16:59
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt -> Aymane Barkok
70
16:59
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt -> Danny Blum
69
16:59
Mijat Gaćinović wird von Müller geblockt. Im Anschluss verliert Robben das Leder an den Frankfurter.
67
16:57
Ganz schwacher Abschluss von Lewandowski! Der sonst so treffsichere Pole wird von Robben blendend in Szene gesetzt. Aus dem Lauf knallt Lewandowski die Pille von der Strafraumgrenze deutlich neben den rechten Pfosten.
66
16:55
Blum! Der Linksfuß tunnelt nicht nur David Alaba, sondern zwingt auch Neuer zu einer Parade. Frankfurts anschließende Ecke bringt nichts ein.
65
16:54
Auf beiden Seiten gibt es ein Comeback! Bei den Gästen aus Hessen läuft Marco Russ erstmals nach überstandener Krebserkrankung wieder in der Bundesliga auf. Sekunden später wird der vor Weihnachten ausgefallene Jérôme Boateng von den FCB-Anhängern frenetisch empfangen.
65
16:53
Einwechslung bei Bayern München -> Jérôme Boateng
65
16:53
Auswechslung bei Bayern München -> Javi Martínez
64
16:53
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt -> Marco Russ
64
16:53
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt -> Makoto Hasebe
63
16:52
Wie im Training lassen die Roten das Bällchen durch die eigenen Reihen laufen. Der Champions-League-Viertelfinalist erobert die Kugel schnell und kombiniert sich munter durch.
62
16:51
Am Spielfeldrand macht sich Jérôme Boateng warm. Carlo Ancelotti wird Deutschlands Spieler des Jahres noch ein paar Minuten Einsatzzeit gönnen.
60
16:49
Erneut kommt Müller nicht zum Erfolg. Sein Kopfball nach einer Flanke von Douglas Costa misslingt völlig.
59
16:48
Spätestens das 3:0 hat Wirkung bei der SGE gezeigt. Ab jetzt geht es für den Tabellensechsten nur noch darum, keine Klatsche zu bekommen.
57
16:47
Übrigens: Seit dem 0:1 in Dortmund am 11. Spieltag - der einzigen Saisonpleite - haben die Bayern 32 von 36 möglichen Punkten geholt. Jedes andere Team hat in diesem Zeitraum mindestens zehn Punkte weniger geholt (Leipzig und Dortmund je 22).
56
16:45
Gelbe Karte für David Alaba (Bayern München)
55
16:44
Tooor für Bayern München, 3:0 durch Robert Lewandowski
Jetzt ist wohl der Deckel drauf! Arjen Robben spielt rechts im Sechzehner Katz und Maus mit Taleb Tawatha. Thomas Müller segelt unter der gefühlvollen Flanke des Niederländers hindurch, aber weiter links steht der treffsichere Pole bereit. Robert Lewandowski nimmt die Lederkugel sauber an und vollstreckt kalt wie eine kalte Hundeschnauze seinen 21. Saisontreffer. Damit liegt er in der Torjägerliste gleichauf mit Dortmunds Aubameyang.
54
16:43
Nun fasst sich Rebić nach einer unglücklichen Kollision mit Javi Martínez an den linken Knöchel. Physisch muss die Eintracht einiges mitmachen.
53
16:42
Thiago schickt Lahm steil. Dessen Hereingabe von der rechten Eckfahne landet aber beim Gegner.
51
16:39
Latte! Es geht weiter Schlag auf Schlag! Lahm traut sich nicht richtig in den Zweikampf. Ante Rebić zieht von links Richtung Sechzehner und packt einen technisch anspruchsvollen Schuss aus. Sein Schlenzer klatscht gegen das Aluminium. Neuer hätte sich da schon strecken müssen.
49
16:38
Kein 3:0 durch Müller! Nein, es soll einfach nicht sein! Thomas Müller macht im Prinzip alles richtig und löffelt die Pille gekonnt über den herausstürmenden Lukáš Hrádecký. Makoto Hasebe sprintet hinterher und grätscht die Murmel in letzter Sekunde von der Linie. Um Müllers zweiten (!!!) Saisontreffer zu verhindern, hat der Japaner eine heftige Kollision mit dem Pfosten in Lauf genommen.
48
16:37
Früh im zweiten Durchgang drücken die Bayern und wollen den dritten Treffer. Im letzten Moment wird Robert Lewandowski am Abschluss gehindert. Philipp Lahm hat die Aktion durch eine gute Flanke initiiert.
47
16:36
Beide Klubs sind unverändert aus der Kabine gekommen. Carlo Ancelotti und Niko Kovač vertrauen weiterhin auf ihre erste Elf.
46
16:34
Es wird sich zeigen, ob Frankfurt noch einmal an die Leistung der ersten 37 Minuten anknüpfen und einige Chancen kreieren kann. Oder haben sich die Gastgeber in einen Rausch gespielt und stehen vor dem nächsten Kantersieg?
46
16:34
Weiter geht es in der Allianz Arena.
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
Halbzeitfazit:
Brutal effektive Bayern führen zur Pause mit 2:0 gegen mutige, aber zu abschlussschwache Frankfurter. Bis zum 1:0 des Rekordmeisters (38.) ist es eine kuriose Partie gewesen. Denn tatsächlich haben die Gäste aus Hessen die qualitativ hochwertigeren Chancen generiert. Doch nach drei vergebenen Großchancen hat die insgesamt aggressiv pressende und mutig aufspielende Eintracht die Quittung kassiert. Innerhalb von drei Minuten hat der FC Bayern München zweimal zugeschlagen und wohl schon für eine Vorentscheidung gesorgt.
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:18
Aber Lewandowski haut den Ball äußerst schwach flach in die Mauer.
45
16:17
Gelbe Karte für Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt)
Nur per Bodycheck kann er Müller nach Vorarbeit von Lewandowski noch vor dem Strafraum stoppen. München hat nun einen Freistoß in bester Lage. Die Entfernung zum Tor beträgt halblinke 19 Meter.
45
16:17
In wenigen Sekunden geht es zum Pausentee. Frankfurt wird sich für seinen Mut in Halbzeit eins nicht mehr belohnen können.
45
16:15
Zwei Minuten werden nachgespielt.
45
16:15
...Thiagos Standard verpufft wirkungslos.
45
16:14
Freistoß für die Bayern an der rechten Außenbahn...
43
16:14
Für die Hessen ist dieser Zwischenstand natürlich oberbitter. Drei richtig gute Chancen haben die Gäste ausgelassen und binnen drei Minuten selbst zwei Buden kassiert. Damit ist der Weg bereits jetzt extrem weit.
41
16:11
Tooor für Bayern München, 2:0 durch Douglas Costa
Eingeleitet wird diese brillante Aktion von Arturo Vidal, der David Alaba tief aus der eigenen Hälfte per Diagonalball über links auf die Reise schickt. Der Österreicher lässt Chandler stehen, nimmt vor der Grundlinie einmal den Kopf hoch und flankt genau vor den Kasten. Dort steht Douglas Costa förmlich in der Luft und netzt mit links ein. Stark!
40
16:10
Frankfurt lässt die nächste Gelegenheit aus! Irgendwann muss das Ding auch rein! Rebić setzt sich stark durch und flankt butterweich. Jedoch kann Branimir Hrgota auch diese Chance nicht verwerten. Er trifft das Leder nicht richtig.
38
16:08
Tooor für Bayern München, 1:0 durch Robert Lewandowski
Und da ist die Führung für den großen Favoriten! Javi Martínez spielt einen weiten Ball zum Torschützen, der Müller an der Strafraumkante per Kopf mitnimmt. Im goldrichtigen Moment legt der Nationalspieler wieder quer, sodass der parallel durchgelaufene Lewandowski nur noch den Schlappen hinhalten muss. Es ist das 20. Saisontor für den Polen!
36
16:07
Gelbe Karte für Mascarell (Eintracht Frankfurt)
Für die Streiterei mit Vidal sieht auch Mascarell zu Recht den Gelben Karton.
36
16:06
Gelbe Karte für Arturo Vidal (Bayern München)
Fünfte Gelbe Karte für ihn. Damit ist er kommende Woche nicht mit dabei.
35
16:06
Kein Elfmeter! Javi Martínez hält Branimir Hrgota im Strafraum an der Schulter. Der Schwede geht sofort zu Boden, aber Schiedsrichter Markus Schmidt winkt sofort ab. Wohl ein "Kann-Elfmeter". Einer von fünf Unparteiischen hätte hier sicherlich gepfiffen.
34
16:04
Zunehmend häufiger kommen die Spieler des Rekordmeisters einen Schritt zu spät und foulen recht oft.
33
16:03
Es gibt ja den berühmt-berüchtigten Zahnarztbesuch. Einmal im Jahr muss man nach München oder zum Zahnarzt. Manchmal tut es nicht weh, aber oftmals schon", so SGE-Coach Kovac zur aktuellen Aufgabe. Bislang schlägt sich sein Team aber mehr als wacker.
31
16:02
Ante Rebić leitet Danny Blums Standard vom langen Pfosten ins Zentrum weiter. Dort fehlt Michael Hector ein Meter, sonst hätte es wohl geklingelt.
30
16:00
Nach einem weiteren Fehler der Münchner weiß sich Thomas Müller nur mit einem Foul gegen David Abraham zu helfen. Der SGE-Spieler liegt mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden und muss erst einmal durchatmen.
29
16:00
Am eigenen Strafraum verliert Müller das Spielgerät. Am Ende schießt Blum von der Kante des Sechzehners, aber Neuer packt sicher zu.
28
15:57
Immer wieder muss Mats Hummels das Spiel voranschieben. Er bedient Alaba auf dem linken Flügel. Dessen Flanke segelt an Freund und Feind vorbei ins Toraus.
26
15:56
Mal wieder eine Chance der Gastgeber! Nach einer Hereingabe von Alaba fasst sich Douglas Costa ein Herz und nimmt die Pille aus 13, 14 Metern direkt. Zwei Meter geht das Ding am rechten Giebel vorbei.
25
15:55
Philipp Lahm hat übrigens schon in der 20. Minute seinen 30.000. Ballkontakt in der Bundesliga erreicht.
24
15:54
Zum Großteil generieren die Bayern ihren Ballbesitz in der eigenen Hälfte. Große Lücken gibt es in der eng gestaffelten Abwehr der Hessen nicht. Oftmals spielen die Roten nicht sauber genug hinten raus.
23
15:53
Gelbe Karte für Ante Rebić (Eintracht Frankfurt)
Für einen vollkommen unnötigen Schubser gegen Philipp Lahm kassiert die Nummer 17 der Frankfurter die erste Gelbe Karte der Begegnung. Fas Foul hätte nicht zwingend eine Verwarnung erfordert, aber sein anschließendes Meckern macht die siebte Gelbe Karte perfekt.
21
15:52
Satte 68 Prozent Ballbesitz gehen auf das Konto der Heimmannschaft. Trotzdem haben die Gäste bereits zwei dicke Chancen gehabt. Dagegen haben die Münchner (noch) Probleme, ihren Rhythmus zu finden.
19
15:49
Riesenchance für Branimir Hrgota! Mein lieber Onkel Otto! Das hätte das 1:0 für Eintracht Frankfurt sein müssen! Nach einem feinen Rebić-Steilpass taucht Branimir Hrgota allein vor Manuel Neuer auf. Der Schwede umkurvt den Nationaltorhüter problemlos, zögert dann jedoch einen Moment zu lange. In dieser Zwischenzeit grätscht der nachgerückte Mats Hummels rein und verhindert den Rückstand des Tabellenführers. Hrgota hätte nur noch einschieben müssen. Unfassbar!
18
15:48
Auffällig ist, dass fast alle FCB-Spieler kleinere Unsicherheiten am Ball zeigen. Einem Stockfehler von Vidal folgt eine Unaufmerksamkeit von Müller. Dann kommt Robbens strammer Flachpass aus halbrechter Position nicht bei Lewandowski an.
16
15:46
Lahm und Alaba tauschen zwischendurch immer mal wieder die Seite. Noch bleiben beide ein wenig blass. derweil begräbt Neuer einen harmlosen Distanzschuss von Linksfuß Danny Blum unter sich.
15
15:44
In der ersten Viertelstunde bringen die SGE-Spieler die Vorgaben ihres Coaches gut auf den Rasen. München bekommt nicht allzu viel Zeit und Platz. Dennoch sind die Roten spielerisch ganz klar überlegen. Für die Eintracht geht es heute nur über den Kampf. Das ist so zu erwarten gewesen.
13
15:43
Knappe Kiste! Nationalkeeper Manuel Neuer hat das Auge für den zu freien Torjäger Robert Lewandowski. Der verzettelt sich im gegnerischen Sechzehner jedoch und bekommt schließlich ein Offensivfoul gegen sich gepfiffen.
12
15:42
Philipp Lahm ist in seinen bisherigen 377 Bundesligaspielen bislang 29.984 Mal am Ball gewesen. Noch 16 Mal benötigt er heute die Kugel, dann ist die 30.000. Ballbesitzphase seiner Bundesliga-Karriere perfekt. Seitdem diese Daten erhoben werden (1999), ist kein anderer Bundesliga-Spieler auch nur annähernd auf so viele Ballbesitzphasen gekommen.
12
15:42
Javi Martínez klärt eine Chandler-Flanke per Kopf ins Seitenaus.
10
15:41
Sekunden nach der Chance durch Vidal kommt Robert Lewandowski zu einem gefährlichen Abschluss. Allerdings verzieht der Pole und hat zudem im Abseits gestanden.
10
15:40
Vidal am zweiten Pfosten! Links vernascht der flinke Niederländer Arjen Robben Gegenspieler Michael Hector und schlenzt das Leder gefühlvoll an den langen Pfosten. Dort steht Arturo Vidal blank, setzt das Ding per Direktabnahme aber am langen Eck vorbei.
9
15:39
...Makoto Hasebe klärt die eher mäßige Hereingabe. Anschließend haut Douglas Costa die Kugel aus dem Mittelfeld ins Toraus.
8
15:38
Ecke für den Favoriten von links...
8
15:38
Thiago, Robben, Müller: Bayern lässt das Spielgerät schön zirkulieren. Doch dann steht Müller bei einem Zuspiel in die Spitze hauchzart im Abseits.
6
15:36
Douglas Costa erobert den Ball im Halbfeld und zündet den Turbo. Doch drei Gegenspieler sind dann doch zu viel für ihn. Timothy Chandler geht dazwischen und klärt, bevor es gefährlich werden kann. Wenig später entschärft Lukáš Hrádecký einen weiten Pass von Hummels.
5
15:35
Ein Pass von David Alaba kommt nicht beim links gestarteten Arturo Vidal an, sondern landet im Aus. Noch fehlt dem jungen Österreicher die gewohnte Präzision.
4
15:34
Eintracht Frankfurt geht früh drauf und versucht, den Ballkünstlern des FCB nicht viel Zeit und Raum zu geben. Die Vorgabe von Trainer Niko Kovač hat gelautet, den Bayern die Freunde am Fußball zu nehmen - eine große Aufgabe im 100. Pflichtspiel gegen den Rekordmeister.
2
15:33
Thomas Müller kommt gleich zweimal innerhalb kürzester Zeit nicht ganz durch und auch Kollege Arjen Robben kann aus der zweiten Reihe nicht abziehen. Bei Ballbesitz Bayern formiert sich die eigentliche Dreierkette der Hessen zu einer Fünferreihe.
2
15:32
Erste Chance der Gäste durch Ante Rebić! Nach einem seltsamen Ballverlust von David Alaba gelangt die Kugel zu Ante Rebić, der aus halblinken 16 Metern klar verzieht. Die Pille rauscht drüber.
1
15:31
Danny Blum kann einen zu steilen Pass auf der rechten Außenbahn nicht mehr erreichen. Abstoß Neuer!
1
15:31
Geleitet wird die Partie vom Unparteiischen Markus Schmidt. An den Seitenlinien assistieren ihm Thorben Siewer sowie Alexander Sather. Vierter Offizieller ist Markus Sinn.
1
15:31
Ab geht die wilde Fahrt! Frankfurt stößt an und spielt in schwarz-weißen Trikots zunächst von links nach rechts. Bayern agiert in roten Jerseys entsprechend von rechts nach links.
1
15:30
Spielbeginn
15:27
Die Akteure haben den Rasen betreten. Gleich kann es losgehen!
15:19
In wenigen Minuten geht es auf dem Rasen zur Sache. Freuen wir uns auf eine intensive Begegnung mit schönen Toren. Viel Spaß!
15:13
Vorab noch einige Leckerbissen für alle Zahlen-Fans: In den letzten zehn Jahren verlor Bayern nur eins der 17 Bundesliga-Spiele gegen Frankfurt. Vor heimischer Kulisse blieb der FCB in den vergangenen 40 Jahren gar nur einmal ohne eigenes Tor gegen die Hessen. Allerdings sammelte die Eintracht in zwei der letzten drei Begegnungen mit dem deutschen Rekordmeister einen Punkt. Dennoch: Frankfurt gewann keines der letzten elf Bundesliga-Spiele gegen die Bayern und kassierte acht Niederlagen. Der letzte Sieg gelang dem Underdog am 20. März 2010 zu Hause mit 2:1. Die Hessen sind seit vier Pflichtspielen bzw. 417 Spielminuten ohne Tor beim FCB.
15:05
Vor zwei Tagen teilte Routinier Xabi Alonso mit, dass er seine Karriere im Sommer beim FC Bayern München beenden werde. "Es war keine einfache Entscheidung, aber ich glaube, es ist der richtige Moment. Ich wollte immer lieber früher als zu spät aufhören. Ich fühle mich noch gut, aber ich glaube es ist die richtige Zeit", sagte der 35 Jahre alte Spanier zu "FC Bayern.tv": "Ich wollte meine Karriere auf dem höchsten Niveau beenden und Bayern ist das höchste Niveau. Ich bin sehr stolz und froh, bei Bayern zu spielen und ein Teil dieser Familie zu sein". Heute bekommt der Mittelfeldakteur eine Pause.
14:57
"In zehn Tagen gibt es die Länderspielpause, davor haben wir Angst. Da hatten wir in dieser Saison immer viele Probleme mit Verletzungen", so Ancelotti unter der Woche. Um die Pflichtaufgabe gegen Frankfurt zu erfüllen, setzt der Italiener von Beginn an auf Neuer, Javi Martínez, Lahm, Hummels, Alaba, Vidal, Robben, Costa, Thiago, Müller und Lewandowski.
14:50
Torjäger und Kapitän Alexander Meier laboriert an einer fiebrigen Erkältung. Bastian Oczipka ist gelbgesperrt, Haris Seferović sitzt eine Rotsperre ab. Andersson Ordóñez, Yanni Regäsel sowie Slobodan Medojević sind weiterhin verletzt. Auf der Frankfurter Bank sitzen zwei Spieler, die eigentlich noch U 19 spielen.
14:44
Dagegen werden die Frankfurter von deutlich größeren Personalsorgen geplagt. "Wenn ich 18 gesunde Feldspieler auf den Spielberichtsbogen bekomme, bin ich glücklich", meinte SGE-Trainer Kovač vor dem Wochenende. Ein Magen-Darm-Virus hat einige Akteure lahmgelegt. Die Defensivkräfte Michael Hector und Timothy Chandler haben sich immerhin wieder rechtzeitig erholen können. Abwehrchef David Abraham nach seiner Rotsperre wieder zurück in die Startelf.
14:36
"Es geht mir sehr gut", erklärte Nationalspieler Jérôme Boateng auf "fcbayern.com" und ergänzte: "Jetzt hoffe ich, dass ich beim nächsten Spiel im Kader sein kann." Tatsächlich steht der 28-jährige Abwehrspieler wieder im Aufgebot des Rekordmeisters. Er sitzt zunächst auf der Bank. Eine notwendige Operation am Brustmuskel setzte Boateng bereits vor Weihnachten außer Gefecht. Carlo Ancelotti muss heute nur auf den angeschlagenen Juan Bernat verzichten.
14:30
Eintracht Frankfurt kriselt seit ein paar Wochen und verlor die letzten vier Partien im Oberhaus. Kein Wunder, dass die Mannschaft um Trainer Niko Kovač in der Rückrundentabelle nur Platz 16 belegt. Mit insgesamt 35 Punkten rangiert die Eintracht aktuell auf dem letzten internationalen Platz. Hertha auf Rang fünf (37) und Köln auf Platz sieben (33) sind jeweils nur zwei Pünktchen entfernt.
14:25
Doch die Münchner sollten vor dem heutigen Gegner gewarnt sein: In der Hinrunde gab es nämlich nur ein 2:2. Bayern ging gleich zweimal in Führung, Frankfurt glich jedoch am Ende noch aus. Und das in Unterzahl!
14:20
Längst befinden sich die heutigen Hausherren im Triple-Modus! Im Achtelfinale der Champions League besiegte der FC Bayern München den FC Arsenal mit insgesamt 10:2 und verbuchte in den letzten beiden Bundesligaspielen eine Ausbeute von 11:0 Toren. Aktuell grüßt das Starensemble von Carlo Ancelotti mit 56 Punkten und sieben Zählern Luft auf RB Leipzig von der Tabellenspitze. Im DFB-Pokal-Viertelfinale ließ der FCB dem FC Schalke 04 beim 3:0 ebenfalls keine Chance.
14:15
Hallo und ein ganz herzliches Willkommen, liebe Fußball-Freunde, zum 24. Spieltag der Bundesliga. Der FC Bayern München lädt Eintracht Frankfurt zum Tanz in der Allianz Arena. Anstoß ist um 15:30 Uhr.
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB24185160:134759
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL24154543:251849
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB24127553:272643
41899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG241012245:252042
5Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC24124832:26640
6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE24105926:27-135
71. FC Köln1. FC KölnKölnKOE24810633:27634
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF241041031:41-1034
9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG24951030:33-332
10Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0424941137:39-231
11FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0424861031:27430
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0524851133:40-729
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA24771023:33-1028
14VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB24751222:34-1226
15Werder BremenWerder BremenWerderSVW24751231:44-1326
16Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV24751224:46-2226
17FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI24541523:41-1819
18SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD9824431717:46-2915
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg