Liveticker

90
StadionAllianz Arena, München
Zuschauer71.000
Schiedsrichter
35
46
74
74
84
68
64

Torschützen

90
17:23
Fazit:
Die nächste Bestmarke ist aufgestellt. Mit nun 84 Punkten hat diese Münchner Mannschaft so viele Zähler in einer Saison geholt wie noch nie zuvor ein anderes Team. Das war es dann aber schon mit den Highlights. Das Spiel selbst hat das Zeug zum Langeweiler des Monats, was auch an den Gästen lag, die sich hier nichts, aber auch überhaupt nichts zugetraut haben. Denn diese bayrische Mannschaft war heute sicherlich verwundbar. So spielen die Münchner den Führungstreffer durch Shaqiri locker herunter. Einzig die anvisierte Torausbeute von über 100 Treffern scheint nun in weite Ferne gerückt zu sein. Das war es aus München.
90
17:21
Spielende
90
17:20
Und nun rennt hier noch eine Flitzerin leicht bekleidet über den Platz. Das Publikum tobt. Noch sind 30 Sekunden zu spielen.
90
17:18
Zwei Minuten werden nachgespielt.
90
17:18
...abgewehrt. Da brennt nichts mehr an und der Konter rollt schon. Doch Shaqiri machts nicht besser. Auch der Schweizer kann von links mit Tempo auf Baumann zugehen, doch auch er kann den Ball anschließend nicht im Tor unterbringen.
89
17:17
Es gibt noch eine Ecke für Freiburg. Alle Mann nach vorne ist nun die Devise...
88
17:16
Gomez verballert den dritten Versuch! So kennt man den Torero gar nicht. Heute lässt er ganz schön viel liegen. Dieses Mal wird er über die halblinke Seite geschickt und kann mit Schwung am heraus eilenden Baumann vorbei ziehen. Doch dann wurde der Winkel immer ungünstiger und so landet die Kugel am Außennetz.
87
17:14
Um einmal zu verdeutlichen, wie oft die Bayern heute hinten herum gespielt haben. Rafinha ist derzeit bei 127 Ballkontakten. Das sagt alles.
85
17:13
Gomez verpasst erneut und scheint sich dabei weh getan zu haben. Ribéry zündet über links den Turbo und bringt das Leder hart in die Mitte. Gomez schiebt das Leder aus fünf Metern vorbei und kollidiert mit Baumann. Es scheint aber bei beiden weiter zu gehen.
84
17:11
Einwechslung bei Bayern München -> Javi Martinez
84
17:11
Auswechslung bei Bayern München -> Anatoliy Tymoshchuk
83
17:11
...dieses Mal hat Starke die Flanke sicher und wirft sofort auf Ribéry ab. Doch Mujdža hat aufgepasst und grätscht dem Franzosen die Kugel vom Fuß.
83
17:10
Weiter der SC. Eckball für die Gäste und alle Mann rücken an...
82
17:10
Freiburg versucht es noch einmal. Kruse kommt 20 Meter vor dem gegnerischen Tor zum Abschluss, jagt die Pille aber einen Meter über den Kasten. Immerhin trauen sich die Freiburger nun etwas zu.
80
17:09
Nun liegt Höhn verletzt auf dem Boden. Er rutscht beim Klärungsversuch weg, verdreht sich dabei beide Beine und läuft eine Minute später trotzdem wieder. Entweder hat der Junge Bänder aus Gummi, oder er überspielt die Schmerzen. Aber sind wir einfach froh, dass anscheinend nichts passiert ist. Da hätte alles kaputt sein können.
77
17:06
Dicke Chance für Freiburg! Und wieder nach einer Ecke. Da wackeln die Bayern in den letzten Wochen und Monaten ja immer mal wieder. Dieses Mal fliegt Starke unter dem Ball durch. Das Leder fällt Caligiuri vor die Füße, der aus sieben Metern den Rebound verwandeln will und den am Boden liegenden Starke anschiesst. Den hätte man machen können.
75
17:03
Kaum im Spiel, da macht der Gomez beinahe das 2:0. Contento flankt von der linken Seite mustergültig auf den neuen Mann, doch Gomez nickt knapp vorbei.
74
17:03
Einwechslung bei Bayern München -> Mario Gómez
74
17:03
Auswechslung bei Bayern München -> Mario Mandžukić
74
17:02
Einwechslung bei Bayern München -> Franck Ribéry
74
17:02
Auswechslung bei Bayern München -> Emre Can
72
17:00
Da haben wir doch beinahe den Ausgleich gesehen. Freiburg traut sich mal nach vorne, bringt die Flanke an den Elfmeterpunkt, wo sich Caligiuri durchsetzt und den Ball aufs Gehäuse nicken kann. Doch genau auf Starke, der letztlich ohne Probleme bleibt.
70
16:59
Jetzt reicht es den Zuschauern hier endgültig. Die wollen was sehen und beginnen zu pfeifen. Klar sind die Bayern Meister und für sie geht es um nichts mehr. Dennoch haben auch heute wieder über 70.000 Menschen Eintritt bezahlt, die bislang mit schlechter Magerkost abgespeist werden.
68
16:55
Gelbe Karte für Daniel Caligiuri (SC Freiburg)
Caligiuri geht mit dem gestreckten hohen Bein zum Ball. Doch genau da will der kleine Rafinha mit dem Kopf hin. Foul, Freistoß und die erste Gelbe Karte in diesem Spiel.
66
16:55
Man könnte dieses Spiel nun spannend schreiben, doch das wäre für diesen Auftritt heute einfach nicht angemessen. Es passiert einfach überhaupt nichts auf dem Spielfeld.
64
16:53
Streich hat die Zeichen der Zeit erkannt und bringt nun eine weitere Offensivkraft ins Spiel. Wenn seine Spieler diesen Hinweis nicht verstehen, kann man ihnen nicht mehr helfen. Sie trauen sich einfach zu wenig zu.
64
16:52
Einwechslung bei SC Freiburg -> Ivan Santini
64
16:51
Auswechslung bei SC Freiburg -> Johannes Flum
62
16:49
Gladbach liegt derweil wieder hinten. Gute Neuigkeiten also für Freiburg.
60
16:49
Eine Stunde ist vorbei. Die offizielle Zuschauerzahl liegt wie immer in München bei 71.000 Zuschauern. Die werden heute allerdings nicht wirklich verwöhnt. Noch nicht.
58
16:46
Latte! Da wäre beinahe das 2:0 gefallen. Pizarro steckt auf Mandžukić durch, der von der halbrechten Positionzum Strafraum zieht und dann den Lupfer über Baumann wählt. Der Ball klatscht von oben auf den Querbalken. Pech für den Kroaten.
57
16:45
Weiterhin spielt hier nur der FC Bayern. Shaqiri bekommt zentral vor dem Strafraum die Kugel, schlägt noch einen Haken und schließt dann mit seinem schwächeren Rechten ab. Ein gutes Stück vorbei. Doch immerhin versuchen sie es nun, im Gegensatz zu den Gästen.
55
16:42
Unterdessen konnte Gladbach in Wolfsburg ausgleichen. Damit haben die Fohlen ebenfalls 45 Punkte auf dem Konto und liegen gleichauf mit dem SC.
53
16:42
Pizarro hat die nächste kleine Chance. Aus 14 Metern versucht Münchens Stürmern Nummer 3 den Schlenzer aufs lange Eck, trifft allerdings nur einen Verteidiger. Can bekommt den Rebound, tritt aber am Ball vorbei.
50
16:38
Can versucht sich mal aus 19 Metern. Baumann bekommt den Ball eigentlich direkt auf den Körper und allzu hart war dieser auch nicht getreten. Dennoch kann der Freiburger Schlussmann das Leder nicht festhalten und muss nach seinem Abpraller mit dem Fuß vor Pizarro klären.
48
16:37
Die ersten Minuten im zweiten Abschnitt gleichen den 45 davor. Freiburg versteckt sich und die Bayern machen das nötigste. Schön ist was anderes.
46
16:34
Weiter geht es in der Allianz Arena, vorerst ohne Wechsel.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:18
Halbzeitfazit:
Es gab sogar vereinzelte Pfiffe beim Gang in die Kabine. Die Münchner machen nicht mehr als nötig und selbst das scheint zu reichen. Von Freiburg kommt allerdings weniger als gar nichts. Da muss man sich schon fragen, wofür die überhaupt angereist sind. Mehr Schützenhilfe und weiter Spalier stehen als es die Münchner heute anbieten, werden sie hier in der bayrischen Landeshauptstadt wahrscheinlich nie wieder bekommen. Und wenn man bedenkt, was für die Mannen aus dem Breisgau noch alles möglich ist, dann ist das hier und heute viel, viel zu wenig. Warten wir auf die kommenden 45 Minuten, es kann ja fast nur besser werden. Das Tor wurde übrigens mittlerweile Xherdan Shaqiri gegeben. Ob dies für immer so bleiben wird... lassen wir uns mal überraschen.
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
43
16:14
Zwei Minuten fehlen noch bis zur Halbzeit eines sehr überschaubaren Bundesligaspiels.
41
16:12
...und wieder wirds gefährlich. Diesmal kommt die Flanke von der linken Seite. Am langen Pfosten lauern mit dem Peruaner und Mandžukić gleich zwei Stürmer in rot, die beide haarscharf verpassen.
40
16:11
Schon wieder ein Foul, schon wieder Freistoß. Diesmal war der Ellenbogen im Gesicht von Pizarro. Shaqiri legt sich das Leder erneut vor...
38
16:10
Einzig Pizarro versprüht so etwas wie Spielfreude. Der Peruaner chippt sich den Ball erst schön über seinen Gegenspieler, um diesen dann per Außenristpass perfekt durch drei Mann in den Lauf von Contento zu spielen. Der vertendelt die Kugel dann leichtfertig.
35
16:05
Tooor für Bayern München, 1:0 durch Xherdan Shaqiri
Da ist die Führung für den Rekordmeister. Shaqiri bringt den Freistoß in die Mitte und plötzlich liegt der Ball im Netz. Emre Can könnte mit dem Kopf noch dran gewesen sein. Damit wäre dies sein Tordebüt in der Bundesliga bei seinem dritten Einsatz. Baumann hatte aus kürzester Distanz nicht den Hauch einer Abwehrchance.
34
16:04
Caligiuri legt Rafinha am Strafraumeck. Erneut ein Freistoß für die Münchner...
32
16:03
Um Himmels Willen. So wird das dann halt auch nichts. Contento wird über links mal freigespielt, geht alleine auf Baumann zu und versucht sich am Heber. Die Betonung liegt auf versucht, denn das was dabei herausspringt, ist die Erwähnung nicht einmal wert. Meilenweit am Kasten vorbei.
30
16:01
Langeweile wohin man schaut? Erst eine Bundesligamannschaft konnte an diesem Samstagnachmittag den Ball im Netz unter bringen. Auch hier spricht weiterhin nichts dafür, dass sich das Ergebnis bald ändern könnte.
28
15:59
Die Freiburger kommen so langsam aus ihrer Deckung. Abermals werden zwei Schüssen abgegeben, die jedoch erneut beide geblockt werden können. Wittert der Underdog hier endlich seine Chance?
25
15:56
Wir haben die erste Chance für die Gäste. Nachdem die Münchner hinten alles andere als souverän agieren, kommt Flum auf der linken Seite an den Ball und schiebt diesen sofort in die Strafraummitte zu Schmid. Der zieht aus 14 Metern mit links ab, trifft Boateng und erneut wird ein fälliger Eckball vom Schiri in einen Abstoß umgewandelt.
24
15:54
...aber auch der bleibt gänzlich ungefährlich. Pizarro jagt die Kugel in die Mauer. Dazu wird ihm der folgende Eckball noch verweigert. Abstoß für Freiburg, Chance dahin.
23
15:53
Freistoß nun für die Bayern aus 23 Metern halblinks...
21
15:53
Was macht eigentlich der SC? Die schauen sich die Ballstafetten der Münchner zwar in Ruhe an und können diese wenn nötig auch unterbinden, doch nach vorne geht bei den Breisgauern überhaupt nichts zusammen. Da ist eine Überquerung der Mittellinie in Ballbesitz schon ein Highlight.
19
15:51
In Schönheit gestorben. Mandžukić geht schon mit dem Ball alleine auf Baumann zu, muss diesen allerdings erst aus der Luft nehmen und kontrollieren. Anschließend wird die Verantwortung immer nur weiter geschoben, niemand nimmt den Schuss und so wird dann wieder hinten rum gespielt.
17
15:48
Schon wirds gefährlich. Shaqiri wird über die rechte Seite geschickt und kann von außen in den Strafraum eindringen. Doch ihm fehlt die Übersicht und so landet der Querpass bei Baumann.
16
15:47
So langsam meldet sich auch das Publikum mit zagen Anfeuerungsversuchen. Denen passiert, auch wenn es für die Hausherren um nichts mehr geht, dann doch zu wenig auf dem Rasen.
13
15:45
...Shaqiri bringt das Leder mit viel Schnitt in die Mitte - genau in die Arme von Keeper Baumann. Der schlägt sofort in den Lauf von Kruse ab, doch Kruse verpasst beim folgenden Konter den Moment des Abspiels und so bleibt hier alles beim Alten.
12
15:43
Immerhin mal eine Ecke im Spiel. Die geht an die Roten...
10
15:41
Hier ist noch viel Luft nach oben. Man könnte auch sagen, wir sehen hier lockeren Sommerfußball. Aber das kann sich gerade bei den Gastgebern ja in jeder Sekunde blitzschnell ändern. Momentan sieht es allerdings nicht danach aus.
7
15:38
Jetzt mal eine Konterchance für den SC nach einem Ballverlust von Luiz Gustavo im Mittelfeld. Doch der Brasilianer rennt Flum hinterher und kann sich das Leder zurückholen.
5
15:36
Freiburg hat viel Mühe ins Spiel zu finden. Im Moment laufen die Jungs von Coach Christian Streich meistens nur hinterher. Und das obwohl die Müncher heute Rang und Namen auf der Bank gelassen haben. Vielleicht ist es die teuerste Ersatzbank der Welt, die wir heute sehen... oder besser gesagt nicht sehen.
3
15:34
Die Bayern beginnen ruhig und mit viel Ballbesitz in der Anfangsphase. Und mit dem ersten Torschuss. Flanke von Shaqiri von der rechten Seite auf den langen Pfosten. Dort lässt Can für Contento abtropfen, der die Kugel dann aus 19 Metern weit über den Kasten jagt.
1
15:31
Auf gehts in der Allianz Arena bei strahlendem Sonnenschein. Der Schiedsrichter ist Christian Dingert.
1
15:31
Spielbeginn
15:29
Während die Münchner den halben Kader gewechselt haben, rücken bei Freiburg vier neue Akteure in die Startelf. Mit Caligiuri, Flum, Höhn und Sorg stehen vier neue Spieler im Vergleich zum letzten Spiel gegen Stuttgart auf dem Rasen.
15:14
Falls gerade jemand darauf hofft, dass nun mehr Licht ins Dunkel der kommenden bayrischen Transfers kommen wird, muss enttäuscht werden. Es könnte einzig mit weiteren Gerüchten oder folgenden Dementis gedient werden. Zumindest das neueste Gerücht kann erwähnt werden. Jupp Heynckes könnte nach der Saison Nachfolger von José Mourinho bei Real Madrid werden. Aber auch diese Information ist wie so viele in diesen Tagen mit sehr viel Vorsicht zu genießen.
15:03
Zur Bilanz zwischen diesen beiden Vereinen muss nicht viel gesagt werden. Als der SC den Sprung in die Bundesliga geschafft hat, mauserte man sich zu einer Art Angstgegner der Bayern. Drei Siege und ein Remis wurden in den ersten sechs Aufeinandertreffen gegen die Übermacht erzielt. Es blieb bei diesen drei Erfolgen. München führt die Statistik mittlerweile mit 20 Siegen in 28 Aufeinandertreffen an. Dazu schenkte man den Breisgauern bereits vier Mal sechs oder mehr Tore ein. Das letzte Schützenfest gab es in der Allianz Arena in der Vorsaison als es am Ende 7:0 stand.
14:58
Allerdings muss man sich ob des sportlichen Erfolges des SC fragen, mit welcher Mannschaft sie im kommenden Jahr überhaupt auf die europäische Bühne möchten. Der ehemalige Sportdirektor Dirk Dufner, nun in Diensten von Hannover 96, scheint einen Scherbenhaufen hinterlassen zu haben. Mit Daniel Caligiuri, Johannes Flum, Jan Rosenthal und Topstar Max Kruse verlassen mindestens vier Leistungsträger den Verein. Deren Ablösesummen erzielen zudem nicht die Größenordnung, wodurch der Aderlass auf jeden Fall aufgefangen werden muss.
14:52
Das dürften alles Gründe sein, warum die Hausherren - wie erwartet zu Beginn mit einer B-Elf - auch heute wieder gewinnen wollen und warum der SC Freiburg doch noch auf eine motivierte Mannschaft treffen wird. Die Breisgauer können ihrerseits sogar noch die Champions-League-Qualifikation erreichen – wer hätte ihnen das vor der Saison zugetraut? Auf diesen vierten Rang, den Schalke innehat, fehlt nur ein Punkt bei gleicher Tordifferenz.
14:47
Ebenfalls im Visier der Rekordjäger steht eine dreistellige Torausbeute (bisheriger Topwert: 101) und die Bestmarke für die wenigsten Gegentore in einer Saison, auch wenn sich dieser Rekord mit 21 kassierten Toren sowieso schon in Münchner Hand befindet. Dazu dürfte die beste Tordifferenz mit plus 64 geknackt werden, bleibt die Frage wie hoch diese am Ende sein wird.
14:44
Nun gilt es jedoch die Konzentration zumindest so weit hoch zu halten, dass man den Süddeutschen keine Wettbewerbsverzerrung vorwerfen kann. Aber dafür liegen ja noch ein paar Rekorde in der Luft, die es zu brechen gilt. Allen voran steht der Punkterekord der Dortmunder, den der Rivale aus dem Westen erst in der Vorsaison ausgestellt hat. Diese 81-Punkte-Marke haben die Bayern am vergangenen Wochenende bereits eingestellt, heute soll der Rekord getoppt werden.
14:39
Was war das für eine verrückte Woche beim FC Bayern? Die ersten Schlagzeilen schrieb eher unfreiwillig Uli Hoeneß mit seiner Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung. Am Dienstag wurden die Mienen der Bayernfans deutlich entspannter als zunächst der Hammer-Transfer von Mario Götze zum FCB verkündet und anschließend der FC Barcelona mit 4:0 besiegt wurde.
14:30
Hallo aus dem Süden der Republik. Der neue Meister Bayern München empfängt am 31. Spieltag den SC Freiburg.
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB31273190:147684
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB31197576:364064
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0431168759:382156
4FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04311471054:47749
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE311371143:42146
6SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF311291040:37345
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG311111938:42-444
8Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV311351337:50-1344
9Hannover 96Hannover 96HannoverH96311251454:57-341
101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M053110101136:36040
11VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB3110101141:46-540
12VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB311161433:50-1739
131. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN319111134:42-838
14Werder BremenWerder BremenWerderSVW31881545:60-1532
15Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9531791537:49-1230
16FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA31791530:45-1530
171899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG31761837:60-2327
18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF31391922:55-3318
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Videos