Liveticker

90
21.08.2017 20:30
Arminia Bielefeld
2:0
2:0
VfL Bochum
Zuschauer20.663
Schiedsrichter
22
35
7
67
26
67
77
74
56
70
77
90
22:31
Fazit:
Arminia Bielefeld besiegt den VfL Bochum zum Abschluss des dritten Spieltags mit 2:0 und erklimmt die Tabellenspitze. Die Bochumer kamen gut aus der Halbzeit, sorgten offensiv direkt für ordentlich Betrieb und spielten sich ansehnlich bis vor das Bielefelder Tor. Im gegnerischen Strafraum ging den Gästen dann aber die Konsequenz ab oder es folgte ein ungenauer Abschluss. Bis zur Schlussphase musste Ortega im Bielefelder Tor kaum einmal wirklich eingreifen, erst bei Gündüz Flachschuss in der 85. Spielminute war er das erste Mal so richtig gefordert. Da der Arminia-Keeper die Kugel parieren konnte, zwei Minuten zuvor Eisfeld unbedrängt im Strafraum vergab und die Bochumer im Anschluss nichts Gefährliches mehr auf den Bielefelder Kasten brachten, blieb es beim 2:0 der Arminia. Bielefeld steht nach einem Traumstart mit der maximal möglichen Ausbeute von neun Punkten an der Tabellenspitze, während die Bochumer ihren eigenen Ansprüchen mit nur einem gesammelten Zähler aus drei Spielen noch deutlich hinterherhinken.
90
22:22
Spielende
90
22:22
Hoogland nimmt an einem Bochumer Angriff erst durch eine Hereingabe aus dem rechten Halbfeld teil und kommt über Umwege wenige Augenblicke später aus 15 Metern im Strafraum zum Abschluss. Der Abwehrmann trifft den Ball nicht richtig - die Kugel fliegt deutlich links am Bielefelder Gehäuse vorbei.
90
22:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4 Etwas Zeit bleibt den Bochumern noch, doch das Anschlusstor muss sehr bald fallen, wollen die Gäste noch ein Last-Minute-Remis erreichen.
89
22:18
Hemlein ist mit dem Ball am Fuß auf dem Weg in Richtung VfL-Tor, kann aber von Bastians und Danilo Soares noch gerade so am Strafraum fair verteidigt werden.
87
22:16
Bis auf den Abschluss funktioniert in der zweiten Halbzeit viel beim VfL Bochum. Chancen für zwei Tore hatte der VfL allemal, doch aufgrund fehlender Effizienz liegen die Gäste nach wie vor mit einem 2-Tore-Abstand zurück. Viel Zeit bleibt der Atalan-Elf nicht mehr für ein Comeback.
85
22:13
Ortega pariert einen Flachschuss aus 23 Metern aus halbrechter Position des eingewechselten Gündüz mit einer starken Parade im langen Eck. Eine starke Aktion von Beiden!
83
22:12
Nach Zuspiel von Bandowski kommt Eisfeld in der Strafraummitte aus acht Metern frei zum Abschluss. Der Mittelfeldmann trifft das nicht ganz flache Zuspiel unglücklich, so dass sein Schuss deutlich über das Arminia-Tor segelt.
81
22:09
Bochum drückt! Einmal mehr ist es Danilo Soares, der von kurz vor dem Strafraum abzieht - die Bielefelder stellen sich dem Schuss erfolgreich in den Weg und blocken ihn ab.
79
22:08
Der eingewechselte Šporar hat gleich die Chance aufs 3:0 auf dem Fuß, trifft aber aus spitzem Winkel mit seinem Flachschuss aus sieben Metern nur den Außenpfosten!
77
22:07
Beide Trainer ziehen ihre letzten Joker. Auf VfL-Seite kommt Gündüz für Losilla, bei der Arminia Šporar für Torschütze Voglsammer.
77
22:05
Einwechslung bei Arminia Bielefeld -> Andraž Šporar
77
22:05
Auswechslung bei Arminia Bielefeld -> Andreas Voglsammer
76
22:05
Einwechslung bei VfL Bochum -> Selim Gündüz
76
22:04
Auswechslung bei VfL Bochum -> Anthony Losilla
74
22:03
Gelbe Karte für Jannik Bandowski (VfL Bochum)
Für ein rüdes Einsteigen nahe der Mittellinie in der eigenen Hälfte gegen Hemlein sieht der Ex-Dortmunder Gelb.
73
22:03
Der VfL erhält einen Freistoß in zentraler Position 22 Meter vor dem Bielefelder Gehäuse, den Stöger tritt. Dem Schuss des Mittelfeldmanns fehlt es an Dampf und Präzision, um Ortega zu überlisten. Der Schlussmann hält den Ball sicher fest.
72
22:01
Bielelfeld ist in dieser Phase fast nur noch am Verteidigen, noch hält die Defensive der Ostwestfalen den Angriffen der VfL-Offensive aber erfolgreich stand. Im gegnerischen Strafraum fehlt den Bochumern bislang eindeutig die Konsequenz in ihren Aktionen.
70
21:58
Für den glücklosen Wurtz kommt Bandowski in die Partie. Gegen den MSV Duisburg war der Linksfuß als Joker erfolgreich.
70
21:58
Einwechslung bei VfL Bochum -> Jannik Bandowski
70
21:57
Auswechslung bei VfL Bochum -> Johannes Wurtz
67
21:56
Gelbe Karte für Stephan Salger (Arminia Bielefeld)
40 Meter vor dem Tor bringt Salger Danilo Soares zu Fall und sieht dafür von Schiedsrichter Schlager den Gelben Karton.
67
21:55
Vor dem Spiel rückte Weihrauch für Hemlein in die Startelf, nun der umgekehrte Wechsel.
67
21:54
Einwechslung bei Arminia Bielefeld -> Christoph Hemlein
67
21:54
Auswechslung bei Arminia Bielefeld -> Patrick Weihrauch
64
21:54
Bochum probiert vieles, agiert im gegnerischen Strafraum aber bis dato unglücklich. Noch hält die Bielefelder Defensive ihre Weste weiß.
61
21:53
20.663 Zuschauer haben sich an diesem Sommerabend auf der Bielefelder Alm eingefunden.
61
21:51
Kruse wird mit einem langen Ball stark freigespielt und der Ex-Leverkusener legt kurz vor der Grundlinie zurück zu Hinterseer. Der Österreicher bekommt das halbhohe Zuspiel am kurzen Pfosten nicht kontrolliert, so dass das Spielgerät aus kurzer Distanz links neben dem Pfosten ins Aus springt.
58
21:47
Weihrauch! Bastians will die Kugel links im Strafraum gegen Voglsammer in Ruhe ablaufen, doch der Angreifer erobert den Ball auf der Grundlinie und legt dann zum Ex-Würzburger zurück. Weihrauch rutscht der Ball beim Abschluss über den Schlappen, er schießt folglich aus 12 Metern aus halblinker Position deutlich rechts am VfL-Kasten vorbei.
56
21:45
VfL-Coach Ismail Atalan reagiert das erste Mal und bringt im Mittelfeld positionsgetreu Thomas Eisfeld für Görkem Sağlam.
56
21:44
Einwechslung bei VfL Bochum -> Thomas Eisfeld
56
21:44
Auswechslung bei VfL Bochum -> Görkem Sağlam
53
21:42
Die ersten Minuten des zweiten Durchgangs gehören den Bochumern. Bielefeld empfängt die Gäste relativ tief und ist in dieser Phase defensiv sehr beschäftigt.
52
21:41
Ein Freistoß aus dem halbrechten Korridor zieht Sağlam aufs Torwarteck. Ortega ist auf dem Posten und faustet die Pille weg.
51
21:40
Hinterseer bedient von der rechten Strafraumkante Wurtz, der den Ball halbrechts im Strafraum aus neun Metern Torentfernung nicht voll trifft. Das Spielgerät fliegt knapp über das rechte Kreuzeck.
49
21:37
Danilo Soares kommt wie schon am Ende von Durchgang eins zum Abschluss - diesmal mit links nachdem er mit der Pille ins Zentrum zog. Sein Flachschuss aus 18 Metern stellt Ortega jedoch vor keine Probleme, zu zentral kommt die Kugel auf das Bielefelder Gehäuse.
47
21:36
Gelingt dem VfL noch das Comeback auf der Alm? Da die Bochumer offensiv durchaus ein ums andere Mal gefährlich in Erscheinung traten, sind dem VfL Torerfolge absolut zuzutrauen. Defensiv wird der Ruhrgebiets-Klub aber ein anderes Gesicht zeigen müssen als in Durchgang eins, will er in Bielefeld noch etwas Zählbares mitnehmen.
46
21:33
Weiter geht es mit Halbzeit zwei in Bielefeld.
46
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:24
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit liegt Arminia Bielefeld gegen den VfL Bochum mit 2:0 in Front und wäre nach derzeitigem Stand der Dinge nach dem dritten Spieltag Tabellenführer. Das Spiel begann sehr temporeich, wofür insbesondere der VfL verantwortlich war, der mächtig Betrieb machte. Mit Behrend (4.) und Hinterseer (5.) hatten beide Teams früh eine Großchance, ließen sie aber jeweils ungenutzt. Ins Schwarze traf dann aber in der 22. Spielminute der Bielefelder Voglsammer nach einem Fehler von Riemann, der Losilla ohne Not in Bedrängnis brachte, welcher in der Folge die Pille verlor. 13 Minuten später legte Kerschbaumer für die Bielefelder nach einer kurz ausgeführten Ecke nach - sein wohl als Hereingabe gedachter Ball flog an Freund und Feind vorbei ins Tor. Im Anschluss konnte Bochum durch Danilo Soares vor der Pause noch einen Lattenschuss verbuchen (44.). Offensiv präsentiert sich der VfL ohnehin ordentlich, defensiv findet die Atalan-Elf aber in vielen Situationen keinen Zugriff.
45
21:17
Ende 1. Halbzeit
45
21:17
Bochum versucht sich zu wehren und kann durchaus Offensivaktionen verbuchen. Der letzte Punch geht dem VfL bisher aber ab.
45
21:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2 120 Sekunden gibt es im ersten Abschnitt als Nachschlag. Die Verletzungspause von Börner wird dafür der Grund sein.
44
21:14
Lattenschuss von Bochum! Danilo Soares fasst sich aus der Distanz ein Herz und zieht kurz vor der rechten Strafraumgrenze ab - der Ball prallt halblinks auf die Latte! Da wäre Stefan Ortega im Bielefelder Tor wohl machtlos gewesen.
40
21:11
Weihrauch hat rechts im Strafraum ganz viel Platz, sein folgender Flachpass in die Mitte findet aber keinen Abnehmer und die Chance ist für die Hausherren dahin.
38
21:10
Bisher ist das ein ganz gebrauchter Tag für den VfL. Defensiv präsentieren sich die Gäste nicht sattelfest und wurden dafür zweimal gnadenlos bestraft. Das zweite Tor fiel zudem unglücklich und steht durchaus symbolisch für den VfL-Auftritt auf der Alm bisher.
35
21:05
Tooor für Arminia Bielefeld, 2:0 durch Konstantin Kerschbaumer
Die Hausherren erhöhen auf 2:0! Nach einer kurzen Ecke von der linken Seite von Staude sind die Gäste nicht wirklich wach und lassen Kerschbaumer viel Platz. Der Mittelfeldmann zirkelt die Kugel gefährlich aufs lange Eck und das Spielgerät fliegt an Freund und Feind vorbei ins Tor!
32
21:04
Eine kurz ausgeführte VfL-Ecke bringt für die Gäste eine Kopfballchance von Losilla ein, die der Mittelfeldakteur aber nicht richtig verwertet bekommt. Ortega fängt den Ball ohne Probleme ab.
30
21:04
Bruno Soares vertändelt auf der rechten Abwehrseite den Ball, Andreas Voglsammer kann den Fehler des Außenverteidigers aber nicht ausnutzen - sein Abschluss aus 20 Metern zentraler Position wird von einem Bein in der Bochumer Defensive abgewehrt.
29
21:02
Der VfL präsentiert sich nach vorne durchaus gefährlich, leistet sich defensiv aber immer wieder Aussetzer. Auf diese Weise wird es die Atalan-Elf schwer haben, heute die ersten drei Punkte zu holen.
28
21:01
Die Bochumer Viererkette sortiert sich so, dass Bastians und Hoogland die Innenverteidigung bilden. Danilo Soares spielt auf der rechten Abwehrseite, Youngster Leitsch verteidigt links.
26
20:57
Verletzungsbedingt muss Kapitän Börner ausgewechselt werden. Für ihn kommt Salger in die Partie.
26
20:56
Einwechslung bei Arminia Bielefeld -> Stephan Salger
26
20:56
Auswechslung bei Arminia Bielefeld -> Julian Börner
25
20:56
Eigentlich hat der VfL bislang ein ordentliches Auswärtsspiel absolviert. Durch einen haarsträubenden Fehler im Aufbauspiel liegt der Klub aus dem Ruhrgebiet nun aber mit 0:1 zurück.
22
20:51
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:0 durch Andreas Voglsammer
Was für ein Fehler des VfL! Riemann steht einige Meter vor seinem Tor und bringt Losilla mit einem kurzen Pass kurz vor dem Strafraum in eine missliche Lage - der VfL-Mittelfeldmann verliert die Kugel. Weihrauch setzt in der Folge Voglsammer in Szene, der das Spielgerät problemlos in das leere Bochumer Tor schiebt.
20
20:51
Linksverteidiger Hartherz nimmt einen zweiten Ball aus 20 Meter Torentfernung halblinker Position gekonnt per Dropkick - die Kugel rauscht knapp über das Gehäuse von Riemann.
19
20:49
Weihrauch schüttelt auf der rechten Seite Gegenspieler Leitsch gekonnt ab und passt ins Zentrum. Über einen Umweg gelangt der Ball zu Staude, der sich rechts im Strafraum festläuft.
17
20:48
Kruse flankt von der rechten Seite ins Zentrum, verzieht seine Hereingabe aber etwas - sie gerät zu hoch. Schlussendlich hat Ortega die Pille sicher in den Händen.
14
20:46
Die Partie hat sich nach sehr stürmischer Anfangsphase etwas beruhigt. Bielefeld ist um Spielkontrolle bemüht, sieht sich aber immer wieder schnellen Gegenstößen der Gäste ausgesetzt.
11
20:42
Der VfL spielt bei eigenem Ballbesitz sehr zielstrebig und schnell in die Spitze. Die Gastgeber haben bislang Mühe, die Bochumer Vorstöße zu verteidigen.
10
20:41
Hinterseer befindet sich nach einem Stöger-Pass allein auf weiter Flur, das Schiedsrichter-Gespann sieht ihn im Abseits und pfeift den Angreifer zurück. Eine sehr enge Entscheidung!
9
20:41
Bastians kommt nach einer Ecke von der linken Seite nahe des Elfmeterpunkts zum Abschluss, setzt die Kugel aber mit seinem linken Fuß etwas über den Bielefelder Kasten.
8
20:39
Beide Mannschaften hatten bereits die große Chance auf dem Fuß, um in Führung zu gehen. Insbesondere die Bochumer machen in den ersten Spielminuten mächtig Dampf!
7
20:37
Gelbe Karte für Julian Börner (Arminia Bielefeld)
Nahe der Mittellinie unterbindet der Abwehrmann einen Bochumer Angriff aus taktischen Gründen und wird dafür verwarnt.
5
20:36
Hinterseer! Auf der gegen Seite hat Hinterseer für die Gäste die große Chance! Der Stürmer tankt sich erfolgreich in den Strafraum und scheitert dann aus neun Meter Torentfernung aus halblinker Position an Bielefelds Schlussmann Ortega.
4
20:35
Großchance für Bielefeld! Behrendt setzt mit einem weiten Ball Voglsammer halblinks am Strafraum in Szene, der die Kugel in den Sechzehnmeterraum mitnimmt, dann aber aus kurzer Distanz am herausstürzenden Riemann scheitert!
2
20:32
Kruse wird auf der rechten Seite in Szene gesetzt, marschiert einige Meter und flankt dann von kurz vor der Strafraumkante nach innen - Ortega ist vor Hinterseer am Ball und schnappt sich die Flanke.
1
20:30
Der Ball rollt auf der Bielefelder Alm!
1
20:30
Spielbeginn
20:29
Die Mannschaften stellen sich zur Schweigeminute für die Terror-Opfer in Spanien auf.
20:18
Geleitet wird das Duell in der SchücoArena von Schiedsrichter Daniel Schlager. Tobias Fritsch und Jonas Weickenmeier assistieren dem 27-Jährigen bei seinem neunten Zweitliga-Einsatz. Am Pokalwochenende leitete Schlager die Partie zwischen dem Bonner SC und Erstligist Hannover 96.
20:04
Auf Bochumer Seite gibt es im Vergleich zum Pokalauftritt gegen Nöttingen drei Änderungen zu vermelden: Da sich Fabian unter der Woche die Nase brach, ist Atalan in der Innenverteidigung zu einer Umstellung gezwungen - Youngster Leitsch wird an der Seite von Kapitän Bastians beginnen. Außerdem ersetzt Stöger im Mittelfeld Merkel und Stammkeeper Riemann kehrt für Dornebusch zwischen die Pfosten zurück. Da mit Celozzi und Gyamerah (beide Muskelfaserriss) zwei Rechtsverteidiger ausfallen, spielt Hoogland wie bereits im DFB-Pokal hinten rechts.
19:57
Nicht mehr in den Lostöpfen vertreten waren die Bielefelder. Trotz des von Klos erzielten 1:0-Führungstreffers (55.) reichte es für die Elf des luxemburgischen Coach Jeff Saibene gegen Liga-Konkurrent Fortuna Düsseldorf unter dem Strich nicht zum Weiterkommen. Der Verein aus der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt drehte mit einem Doppelpack von Hennings (68., 96.) und dem späten Treffer von Fink in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit der Verlängerung noch die Partie und beförderte die Ostwestfalen somit früh aus dem Pokal.
19:48
Ein Erfolgserlebnis konnte die Mannschaft von Trainer Ismail Atalan am vergangenen Wochenende mit dem 5:2-Erfolg in der ersten Pokalrunde bei Oberligist Nöttingen verbuchen, bei dem Sağlam (2.), Hinterseer (3., 65., 74.) und Bandowski (87.) für die Westdeutschen die Tore erzielten. Die gestrige Auslosung brachte dem VfL in der zweiten Runde ein Auswärtsspiel beim Drittligisten SC Paderborn ein.
19:45
Auf dem Weg zum Erreichen dieses selbstbewussten Ziels hilft den Bochumern natürlich jeder Punkt, drei können es im Optimalfall heute Abend in Bielefeld werden. Nur ein gut aufgelegter VfL wird aller Voraussicht nach einen Erfolg gegen die stark gestarteten Arminen ins Auge fassen können.
19:27
Enttäuschend begann die Saison dagegen für den VfL Bochum. Auf die 0:1-Auftaktpleite gegen den FC Sankt Pauli folgte ein 1:1-Unentschieden im Derby bei Aufsteiger Duisburg. Ein Zähler aus zwei Spielen ist selbstredend eine zu geringe Ausbeute für den ambitionierten VfL, der in dieser Saison endgültig in die Spitze der zweiten Liga vorstoßen will.
19:24
Der Saisonstart der beiden Klubs hätte kaum unterschiedlicher verlaufen können. Perfekt ging es für Arminia Bielefeld los, das in der letzten Saison dank eines starken Schlussspurts die Klasse hielt. Die Ostwestfalen starteten mit Partien gegen Regensburg und Fürth in die Spielzeit und konnten sowohl den Auftakt auf der Alm als auch das Auswärtsspiel im Frankenland mit 2:1 für sich entschieden.
19:17
Herzlich willkommen zum dritten Spieltag der Zweiten Liga. Den Abschluss der Runde bildet die Partie zwischen Arminia Bielefeld und dem VfL Bochum, die in der SchücoArena um 20:30 Uhr aufeinandertreffen.