Wechseln zum Live-Stream

GP von Abu Dhabi in Abu Dhabi

Rennen

SESSION WÄHLEN
Grand Prix beendet
Rennende In der kommenden Saison geht es wieder von vorne los - und Rosberg bekommt vielleicht die nächste Chance. Wir verabschieden uns für dieses Jahr und wünschen noch einen schönen Sonntag.
Rennende Hamilton wird mit 11 Saisonsiegen verdienter Weltmeister. Rosberg ist der große Pechvogel des Finales, in dem für den 29-Jährigen alles schief ging, was schief gehen konnte.
Rennende Das war die WM 2014, die Saison der Silberpfeile: Mercedes räumt alles ab - Konstrukteurstitel, Fahrertitel und 16 Rennsiege.
Rd 55 Hülkenberg landet auf Platz 6, Vettel wird in seinem letzten Rennen für Red Bull Achter. Rosberg wird sogar noch auf Platz 14 durchgereicht.
Rd 55 Auf den Plätzen 2 und 3 landen zum Abschluss der Saison die Williams-Piloten Felipe Massa und Valtteri Bottas.
Rd 55 Hamilton gewinnt den Großen Preis von Abu Dhabi und krönt sich damit zum zweiten Mal in seiner Karriere zum Weltmeister. Herzlichen Glückwunsch!
Rd 55 Hamilton ist auf der letzten Runde.
Rd 54 Jetzt wird Rosberg auch noch von Hamilton überrundet. Ohje.
Rd 54 Mercedes will Rosberg an die Box beordern - aber Rosberg verweigert sich, er will auf der Strecke ins Ziel fahren.
Rd 53 Massa schafft es wohl nicht mehr - Hamilton fährt unbeirrt seinem 11. Saisonsieg und seinem 2. WM-Titel entgegen.
Rd 52 Rosberg wird noch langsamer. Ein trauriges Saisonende für den 29-Jährigen.
Rd 51 Vettel schlüpft locker an Rosberg vorbei.
Rd 51 Noch fünf Runden trennen Hamilton jetzt vom Titel.
Rd 50 Im Rückspiegel von Rosberg ist jetzt Vettel zu sehen.
Rd 49 Massa drückt seinen Rückstand auf unter 6 Sekunden. Kann der Brasilianer Hamilton noch abfangen?
Rd 48 Vettel überholt Alonso und verbessert sich wieder auf Platz 9.
Rd 48 Massa reduziert seinen Rückstand auf Hamilton auf sieben Sekunden.
Rd 48 Auch Ricciardo holt sich noch einmal neue Reifen.
Rd 47 Vettel kommt zum Boxenstopp. Der viermalieg Weltmeister muss noch die Supersofts fahren.
Rd 46 Massa gibt weiter Gas - der Brasilianer fährt die Schnellste Rennrunde.
Rd 46 Massa hat in der letzten Runde eine halbe Sekunde auf Hamilton gut gemacht.
Rd 45 Hülkenberg schnappt sich Rosberg. Der Mercedes-Mann fällt auf Platz 8 zurück.
Rd 45 Massa trennen 10 Sekunden von Hamilton und dem möglichen Sieg in Abu Dhabi.
Rd 44 Massa hat die Supersoft-Reifen aufziehen lassen - geht also auf Sieg.
Rd 44 Massa kommt zu seinem letzten Reifenwechsel.
Rd 44 Hamilton fährt eine weitere Schnellste Rennrunde.
Rd 43 Hamilton kann dagegen wieder Vollgas geben: Der Brite fährt die Schnellste Rennrunde.
Rd 42 Jetzt bekommt Rosberg auch noch Motoraussetzer - es läuft aber auch wirklich alles schief heute.
Rd 42 Vettel überholt Perez - aber der Mexikaner kontert sofort und holt sich seinen 5. Platz zurück.
Rd 41 Rosberg meldet ein weiteres Problem: Das Gaspedal funktioniert nicht mehr richtig.
Rd 41 Und das Rennen hat Hamilton auch noch nicht verloren - denn Massa muss noch einmal zum Reifenwechsel.
Rd 40 Hamilton ist derzeit wieder schneller unterwegs als der Führende Massa.
Rd 40 Noch 15 Runden trennen Hamilton vom 2. WM-Titel.
Rd 39 Hamilton kann wieder schneller fahren. Offenbar hat man die Probleme beim Briten wieder in den Griff bekommen.
Rd 39 Unterdessen ist Bottas die schnellste Rennrunde gefahren.
Rd 38 Der Boxenstopp von Hülkenberg spült Rosberg wieder auf Platz 7.
Rd 38 Aber die Chancen stehen sehr schlecht für Rosberg - Vettel geht an ihm vorbei. Damit ist Rosberg nur noch Achter.
Rd 37 Rosberg ist durch seinen 2. Stopp auf Platz 7 zurückgefallen. Zur Erinnerung: Fällt Hamilton aus, muss Rosberg zumindest 5. werden, um Weltmeister zu werden.
Rd 37 Zumindest geht man bei Mercedes auf Nummer sicher, um das Material von Hamilton zu schonen.
Rd 36 Das spricht dafür, dass Hamilton wohl ein ähnliches Problem hat wie Rosberg.
Rd 36 Hamilton ist vom Team sehr stark eingebremst worden. Der Brite fährt derzeit mehr als eine halbe Sekunde langsamer als der Führende Massa.
Rd 36 Bottas kommt zu seinem 2. Reifenservice.
Rd 35 Bei einem Ausfall von Hamilton würde der 5. Platz Rosberg noch zum Ttitelgewinn reichen.
Rd 35 Aber Ricciardo ist vorbei, damit Rosberg nur noch Fünfter.
Rd 35 Rosberg holt sich zum 2. Mal neue Reifen - und kommt auch wieder raus aus der Boxengasse.
Rd 34 Rosberg wird zum 2. Stopp an die Box beordert.
Rd 34 Ricciardo fährt die Schnellste Rennrunde.
Rd 34 Der nächste, der Rosberg gefährlich werden könnte ist Ricciardo. Der Australier hat knapp 20 Sekunden Rückstand auf Rosberg.
Rd 34 Rosberg fällt auf Platz 4 zurück, Bottas schlüpft vorbei.
Rd 33 Vettel ist momentan der Schnellste im Feld - jagt jetzt den Siebten Hülkenberg.
Rd 33 Rosberg hat schon wieder 2,5 Sekunden auf Hamilton verloren.
Rd 32 Massa übernimt die Führung, Hamilton sortiert sich vor Rosberg auf Platz 2 wieder ein.
Rd 32 Hamilton kommt zu seinem 2. Stopp an die Box.
Rd 31 Der Brasilianer ist nun bis auf 7,7 Sekunden dran am Führenden.
Rd 31 Aber auf der letzten Runde war Hamilton plötzlich 2 Sekunden langsamer als Massa.
Rd 30 Mehr als die Hälfte des letzten Saison-Rennens ist vorbei. Hamitlon führt und liegt klar auf Titel-Kurs.
Rd 30 Ricciardo ist nach seinem ersten Stopp als Sechster auf die Strecke zurückgekehrt.
Rd 30 Vettel fährt derweil wieder in den Top 10.
Rd 29 Massa macht jetzt auch Zeit auf Hamilton gut. Hat der Brite villeicht auch ein Problem?
Rd 29 Jetzt endlich ist ein Streckenposten da und löscht das Auto von Maldonado. In der Box lachen sich die Lotus-Mechaniker kaputt.
Rd 28 Es dauert ziemlich lange, bis ein Streckenposten mit einem Feuerlöscher am brennden Lotus ist.
Rd 28 Maldonado stellt seinen Lotus mit brennendem Heck ab.
Rd 28 Jetzt erste kommt Ricciardo zum ersten Service.
Rd 28 Ricciardo war immer noch nicht beim ersten Boxenstopp und hält sich tapfer auf Platz 5.
Rd 27 Massa schnappt sich den weidwunden Rosberg.
Rd 27 Rosberg meldet via Boxenfunk, dass mehr als ERS ausgefallen sein muss und will Anweisungen haben.
Rd 26 Massa hängt jetzt im Heck von Rosberg - Hamilton baut seinen Vorsprung auf mehr als 13 Sekunden aus.
Rd 26 Derweil hat Vettel endlich einen Weg vorbei an Magnussen gefunden.
Rd 26 Massa kommt Rosberg immer näher.
Rd 25 Das Team meldet, dass ERS, d.h. der Elektromotor ausgefallen ist.
Rd 25 Rosberg hat jetzt schon 10 Sekunden Rückstand.
Rd 25 Rosberg meldet Motorenprobleme - der Deutsche wird immer langsamer.
Rd 25 Bottas kassiert Ricciardo, verbessert sich auf Platz 4.
Rd 24 Rosberg unterläuft ein Fahrfehler - das kostet ihn rund 3 Sekunden. Bitter, so wird das nix mit dem WM-Titel.
Rd 24 Magnussen ist durch seinen Stopp auf Platz 15 zurückgefallen - überholt jetzt aner Gutierrez und verbessert sich damit auf Position 14.
Rd 23 Rosberg hat sich wieder auf 2,6 Sekunden an Hamilton herangekämpft - es geht also weiter hin und her.
Rd 22 Magnussen und Vettel waren mit den weichen Reifen gestartet - Magnussen ist auf die Supersofts gewechselt, Vettel hat noch einmal die weichen Pneus mitgenommen.
Rd 22 Magnussen und Vettel holen sich neue Reifen.
Rd 22 In der letzten Runde hat Hamilton seinen Vorsprung auf mehr als 3 Sekunden ausgebaut.
Rd 22 Vettel meldet, dass seine Hinterreifen beginnen nachzulassen.
Rd 21 Im Parallelflug setzen sich die beiden Silberpfeile von Verfolger Massa ab.
Rd 20 Rosberg kommt Hamilton nicht wirklich näher - der Brite konserviert seinen Vorsprung bei 2,6 Sekunden.
Rd 19 Inzwischen ist die Dunkelheit über der Wüste hereingebrochen - die Flutlichtanlage erleuchtet den Yas Marina Circuit.
Rd 19 Hamilton reagiert und baut seinen Vorsprung wieder auf 2,6 Sekunden aus.
Rd 18 Ricciardo, Magnussen und Vettel sind die einzigen in den Top 10, die noch nicht in der Box waren.
Rd 18 Es geht hin und her zwischen Rosberg und Hamilton - Rosberg verkürzt wieder auf 2,3 Sekunden.
Rd 17 Hamilton baut seinen Vorsprung wieder auf 2,5 Sekunden aus.
Rd 16 Aber für Kvyat ist das Rennen beendet.
Rd 16 Kvyat steht quer - was passiert ist, war nicht zu sehen.
Rd 16 Hülkenberg kommt zum Boxenstopp - vorher muss er seine 5 Sekunden Stopp-and-Go-Strafe absitzen.
Rd 16 Bottas meldet, dass eine Boxentafel auf der Strecke liegt. Droht eine Safety-Car-Phase?
Rd 15 Vettel hängt weiter hinter Magnussen fest.
Rd 15 Rosberg tastet sich langsam wieder an Hamilton heran.
Rd 14 Bottas kassiert Magnussen, verbessert sich auf Platz 6.
Rd 14 Ein Lebenszeichen von Rosberg: Der Deutsche fährt die schnellste Rennrunde.
Rd 14 Massa steuert die Box an - damit Hamilton wieder auf Eins.
Rd 13 Ricciardo greift wieder Vergne an - diesmal reicht es, um vorbei zu kommen.
Rd 13 Massas Reifen scheinen weiterhin gut zu funktionieren.
Rd 13 Ricciardo beschleunigt Vergne aus, verbessert sich auf Platz 6. Aber Vergne schlägt eine Kurve später wieder zurück.
Rd 12 Hülkenberg war noch nicht an der Box und ist Vierter.
Rd 12 Hamilton ist auf der Strecke an Rosberg vorbei - Massa übernimmt die Führung.
Rd 12 Rosberg biegt in die Boxengasse ab.
Rd 11 Die Mercedes-Crew macht sich für den Boxenstopp von Rosberg bereit.
Rd 11 Hülkenberg bekommt wegen des Unfalls mit Bottas eine Stop-and-Go-Strafe aufgebrummt.
Rd 11 Auch Bottas hotl sich neue Reifen.
Rd 11 Hamilton kommt zum ersten Boxenstopp.
Rd 10 Die Stewarts haben bekanntgegeben, dass sie einen Vorfall untersuchen: Magnussen und Hülkenberg waren kurz nach dem Start aneinandergeraten.
Rd 9 Vettel hängt derweil hinter Magnussen auf Platz 10 fest.
Rd 9 Mehr als 2,2 Sekunden fehlen Rosberg nun schon auf Hamilton.
Rd 8 Die Frage ist: Bauen Rosbergs Reifen früher ab oder versucht er, Reifen zu sparen und anzugreifen, wenn Hamilton an die Box fährt?
Rd 8 Rosberg war auf der letzten Runde vier Zehntel langsamer als Hamilton.
Rd 8 Hülkenberg hat sich durch die frühen Stopps auf Platz 5 nach vorne gearbeitet.
Rd 7 Vettel ist bereits 12.
Rd 7 Auch Räikkönen und Kvyat fahren bei ihren Teams vor.
Rd 7 Button kommt zu Reifenwechsel.
Rd 7 Rosberg verliert Runde um Runde - nun ist Hamilton schon auf 1,7 Sekunden enteilt.
Rd 6 Räikkönen wird weiter durchgereicht: Bottas geht an seinem Landsmann vorbei.
Rd 6 Alonso kommt bereits zum ersten Reifenservice an die Box.
Rd 5 Und auch Kvyat geht an Räikkönen vorbei.
Rd 5 Alonso kassiert Räikkönen.
Rd 5 Ricciardo quetscht sich an Sutil und Maldonado vorbei.
Rd 5 Hamilton legt ein weiteres Zehntel zwischen sich und Rosberg. Das sieht nicht gut aus für den Deutschen.
Rd 4 Zumindest kann sich Vettel nun etwas Luft gegenüber seinem verfolger Massa verschaffen.
Rd 3 Ricciardo und Vettel haben sich bereits auf Platz 17 und 18 nach vorne gearbeitet.
Rd 3 Hamilton versucht sich abzusetzen - fährt in Runde 2 die schnellste Rennrunde und baut seinen Vorsprung aus.
Rd 2 Hamilton hat sich bereits einen Vorsprung von 1,2 Sekunden erfahren.
Rd 2 Bottas ist weit zurückgefallen und nach der ersten Runde nur noch Achter.
Rd 1 Rosberg hat sogar Mühe, den zweiten Platz gegen Massa zu verteidigen.
Rd 1 Super-Start von Hamilton: Der Brite beschleunigt Rosberg auf dem Weg zur ersten Kurve aus udn übernimmt die Führung.
Vor dem Start Vettel und Ricciardo reihen sich am Ausgang der Boxengasse auf.
Vor dem Start Im Licht der untergehenden Sonne rollen die Fahrer zurück auf ihre Startpositionen.
Vor dem Start Die Fahrer gehen auf die Einführungsrunde. Die Spannung steigt.
Vor dem Start Rosberg braucht also Schützenhilfe, will er hier und heute den Titel gewinnen. Er muss gewinnen und Hamilton darf höchstens Dritter werden.
Vor dem Start Aber zurück zum Titel-Duell: Hamilton geht mit 17 Punkten Vorsprung ins Saison-Finale. Zwar gibt es im letzten Rennen des Jahres doppelte Punkte - trotzdem reicht Hamilton ein 2. Platz zum Titelgewinn, selbst wenn Rosberg gewinnt.
Vor dem Start Aus dem gleichen Grund muss auch Teamkollege Ricciardo aus der Boxengasse starten.
Vor dem Start Sebastian Vettel muss sein letztes Rennen für Red Bull aus der Boxengasse starten. Grund dafür ist der Wechsel eines regelwidrigen Frontflügels an seinem Auto.
Vor dem Start Rosberg startet von der Pole Position in den letzten Grand Prix des Jahres. Hamilton steht auf Startplatz 2.
Vor dem Start Herzlich willkommen zum Saisonfinal ein Abu Dhabi - die Spannung steigt auf dem Yas Marina Circuit. In wenigen Minuten beginnt der finale Kampf um den Titel zwischen Rosberg und Hamilton.
  Rosberg oder Hamilton: Wer gewinnt das letzte Rennen der Saison? Wer wird Weltmeister 2014? Der Start erfolgt um 14.00 Uhr.
Pos Fahrer Team Zeit
1 L. Hamilton Mercedes 1:39:02,619
2 F. Massa Williams + 2,576
3 V. Bottas Williams + 28,880
4 D. Ricciardo Red Bull Racing + 37,237
5 J. Button McLaren + 1:00,334
6 N. Hülkenberg Force India + 1:02,148
7 S. Perez Force India + 1:11,060
8 S. Vettel Red Bull Racing + 1:12,045
9 F. Alonso Ferrari + 1:25,813
10 K. Räikkönen Ferrari + 1:27,820
11 K. Magnussen McLaren + 1:30,376
12 J. Vergne Scud. Toro Rosso + 1:31,947
13 R. Grosjean Lotus + 1L
14 N. Rosberg Mercedes + 1L
15 E. Gutierrez Sauber + 1L
16 A. Sutil Sauber + 1L
17 W. Stevens Caterham + 1L
Schnellste Rennrunde: D. Ricciardo 1:44,496 (Rd. 50)
Ausfälle
Rd Fahrer Team Grund
15 D. Kvyat Scud. Toro Rosso Defekt
27 P. Maldonado Lotus Defekt
43 K. Kobayashi Caterham Defekt