Liveticker

60
18.05.2017 20:15
Kanada
2:1
1:01:00:1
Deutschland
60
22:40
Fazit:
Deutschland unterliegt nach großem Kampf dem kanadischen Favoriten mit 1:2 und verabschiedet sich damit von der Heim-WM. Das Erreichen der KO-Runde war für den DEB schon ein Erfolg und heute war letztlich einfach nicht mehr drin. Das Ergebnis mag zwar knapp klingen, im Prinzip war es aber nur einem toll aufgelegtem Philipp Grubauer zu verdanken, dass man überhaupt so lange im Spiel blieb. Man war zwar auf der Anzeigetafel nie weit weg, faktisch aber vor allem offensiv ohne rechte Chance. Selbst der späte Anschluss brachte dann nicht mehr den großen Endspurt, weil Kanada clever die Scheibe behauptete und den Gastgeber nicht einmal in die Nähe eines Abschlusses kommen ließ. Vor dieser Qualität muss man dann am Ende auch einfach den Hut ziehen und anerkennen, dass man auf diesem Niveau nicht mithalten kann. Trotzdem hat das deutsche Team sicherlich ein gutes Turnier gespielt und konnte die Zuschauer im Verlauf mit vielen spannenden Partien begeistern! Das war es von hier aus, einen schönen Abend noch!
60
22:35
Spielende
60
22:35
Nein, Kanada agiert zu clever und das Spiel ist aus!
60
22:34
So kann Sturm natürlich auch Philipp Grubauer nicht vom Eis nehmen. 20 Sekunden sind es noch und die Deutschen nehmen die Auszeit.
60
22:33
Grandios, wie der Favorit die letzten Sekunden nun hier von der Uhr nimmt. Die Deutschen kommen nichtmal zum Wechsel und haben so wohl keine Chance mehr auf den Ausgleich.
60
22:32
Die letzte Minute bricht an und Kanada hat den Puck.
58
22:32
Puh! Wayne Simmonds hat beim Konter die chance zur Entscheidung, aber Leon Draisaitl schließt noch im letzten Moment auf und stört entscheidend.
56
22:28
Nur jetzt muss man die Kanadier auch mal unter Druck setzen. Der Favorit macht das clever und hält Deutschland in deren Drittel.
55
22:25
Und wie wichtig könnte nun auch die Leistung von Philipp Grubauer noch werden. Bislang war ein Weltklassespiel ohne rechten Wert, weil Kanada trotzdem durchzumarschieren schien.
55
22:24
Jetzt kann das hier tatsächlich noch einmal ein ganz heißer Tanz werfen. Kanada kann die weitere Überzahl nicht nutzen und die Deutschen sind wieder komplett.
54
22:23
Tor für Deutschland, 2:1 durch Yannic Seidenberg
Ja bist du denn wahnsinnig? In Unterzahl behält Christian Ehrhoff die Übersicht und passt klug in die Schnittstelle zu Seidenberg, der in Unterzahl Pickard routiniert im eins gegen eins umkurvt und einschiebt.
54
22:22
Selbst wenn man dieses Powerplay überstehen sollte, wonach es aktuell aussieht, rennt dem Gastgeber dann die Zeit davon. Es müssen irgendwie zwei Tore her. Nur wie, ohne echte Chancen?
52
22:20
Kleine Strafe (2 Minuten) für Deutschland
Kanada verteidigt in Unterzahl einmal mehr souverän und holt erneut über Sean Couturier gute Chancen zum Shorthander heraus. Das ist schon Wahnsinn, dass der Favorit hier selbst mit einem Mann weniger noch so dominant agiert. Zu allem Überfluss dann auch noch Wechselfehler der Deutschen.
50
22:18
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alex Killorn (Kanada)
Hager hat in der Zentrale Platz und Calvin Pickard kann den Puck nicht festhalten. Beim Nachstochern wird ein Deutscher von hinten geschoben und es gibt die nächste Strafe für Kanada.
50
22:14
Endlich kommt die DEB-Truppe mal in die Aufstellung, 30 Sekunden sind es noch.
49
22:13
Damit die Deutschen nun erneut in Überzahl, aber die Kanadier spielen die Unterzahlen erneut aggressiv und dagegen wirkt der Gastgeber bei aller Liebe einfach hilflos. Man muss dann auch jederzeit aufpassen, sich nicht den Konter zu fangen.
48
22:11
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brayden Schenn (Kanada)
Schenn haut einem Deutschen aber sowas von klar den Schläger aus der Hand und muss ebenfalls runter.
48
22:10
Kanada erspielt sich beste Chancen am laufenden Band, doch Grubauer und der Pfosten retten bislang. Noch 50 Sekunden.
47
22:09
Damit wird Wolf jetzt fast für die ganze verbleibende Dauer fehlen. Viel wichtiger ist jetzt aber ohnehin erst einmal, die Unterzahl zu überstehen.
46
22:07
Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für David Wolf (Deutschland)
Wolf checkt mit dem Stock gegen den Kopf seines Gegenspieler und die Schiedsrichter sprechen gar eine große Strafe aus. Das war in der Szene jetzt nicht unbedingt drin, aber ist vertretbar.
46
22:07
Felix Schütz vergibt die nächste 100%ige! Aus zentraler Position feuert er in Richtung Calvin Pickard, aber trifft nur die Maske des Goalies.
46
22:06
Das ist überraschend: Nur knapp 16.700 Zuschauer sind in der Halle und damit ist die Arena in Köln deutlich nicht ausverkauft.
45
22:06
Leon Draisaitl hat endlich mal ein wenig Platz rechts und setzt mit einem schönen Querpass Christian Ehrhoff ein. Doch der verzieht klar drüber. Sowas muss man dann halt im Zweifel auch mal nutzen.
43
22:04
Gute Nachrichten allerdings: Frederik Tiffels ist mittlerweile zurück. Der 21-jährige war spät im zweiten Abschnitt mit einer Verletzung in die Kabine verschwunden.
43
22:02
Stark, wie der Favorit auch immer wieder in der Rückwärtsbewegung die Ruhe behält und den Puck zurückerobert. Bislang noch kaum Chancen für den Gastgeber.
42
22:00
Die Kanadier sind sofort wieder voll da und setzen Philipp Grubauer unter Druck. In diesem Drittel wird es jetzt auch mehr und mehr auf die Kraft ankommen. Denn natürlich geht das DEB-Team hier über die gesamte Distanz an seine Grenzen.
41
21:59
Beginn 3. Drittel
40
21:46
Drittelfazit:
Zwar gelingt den Kanadiern auch im zweiten Drittel nur ein Tor, aber mittlerweile ist das hier schon eine ziemlich klar Angelegenheit. Nur einen einzigen Schuss brachten die Deutschen trotz zweier Überzahlen auf den Kasten von Calvin Pickard und obwohl man hinten weiterhin alles reinwirft und Philipp Grubauer einen super Tag erwischt hat, wirkt dieses Ergebnis nun schon wie eine Vorentscheidung. Bis gleich!
40
21:44
Ende 2. Drittel
40
21:44
Und das gelingt dann auch! Es geht in die Pause.
39
21:42
Das ist unterm Strich verdient, denn Kanada war in diesem Drittel klar überlegen. Jetzt dürfte es für die Deutschen einmal mehr erstmal darum gehen, ohne weiteren Schaden in die Pause zu kommen.
39
21:39
Tor für Kanada, 2:0 durch Jeff Skinner
Und prompt fällt dann auch das 2:0. Mike Matheson scheitert von der blauen Linie einmal mehr an Philipp Grubauer, doch Skinner staubt klassisch ab.
38
21:39
Nach dem Ende der Strafzeit biegt die Partie in eine offene Phase ein, und das kann den Deutschen nicht gefallen. Denn bei diesem schnellen hin und her haben die technisch starken Kanadier Vorteile.
38
21:38
Dennis Seidenberg hat dann die beste Möglichkeit und feuert aus der zentrale nur knapp vorbei.
38
21:37
Endlich mal hat Schütz ein wenig Platz auf rechts, aber wird abgelaufen und verliert die Bodenhaftung.
38
21:36
Aber erneut machen die Kanadier das ganz geschickt, kommen erneut zum Konter.
36
21:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Claude Giroux (Kanada)
Obendrein gibt es eine Strafe wegen Spielverzögerung gegen Kanada. Ein wenig unübersichtlich gerade, aber sei es drum. Jetzt konzentrieren wir uns erst einmal auf das Powerplay.
36
21:35
Nach einem Bully in der deutschen nimmt Ryan O'Reilly den Puck direkt ab und zimmert das Spielgerät in den rechten Winkel. Aber das Tor zählt nicht.
35
21:34
Schlechte Nachrichten für Marco Sturm: Frederik Tiffels humpelt in die Kabine und wird wohl zumindest in diesem Drittel nicht mehr zurückkehren. Hoffentlich kommt der Youngster dann nach der Pause zurück.
34
21:30
Mittlerweile macht es sich dann leider auch bemerkbar, dass die Deutschen nach vorne limitiert sind, und die Kanadier natürlich auch hinten einiges an Qualität zu bieten haben. Der Favorit hat die Partie im Griff.
32
21:26
Man man, was nimmt der Grubauer hier raus? Nächste dicke Chance von Marner, der beim Konter in Überzahl gut freigespielt wird, aber dann den Puck nicht mehr am deutschen Goalie vorbeibekommt.
31
21:25
Keinen Schuss hat der Gastgeber während des Powerplays aufs Tor gebracht. Das ist dann unterm Strich schon ein wenig enttäuschend.
30
21:24
Am Ende hat dann Sean Couturier sogar die Chancen zum Shorthander, aber Philipp Grubauer bleibt sicher!
30
21:23
Bislang kommen die Deutschen aber nur schwer in die Aufstellung. Kanada ist ultra-aggressiv und lässt nichts zu.
29
21:22
Draisaitl zurück und das Publikum schiebt an!
29
21:21
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mitch Marner (Kanada)
Und jetzt sieht es noch besser aus! Marner nimmt seinen Schläger zu hoch und muss runter. 16 Sekunden geht es vier gegen vier weiter, danach gehen die Deutschen in eine erste Überzahl.
28
21:21
Die Deutschen verteidigen hier gut und gleich zweimal kann Seidenberg die Scheibe klären. Sieht bislang gut aus!
27
21:20
Kleine Strafe (2 Minuten) für Leon Draisaitl (Deutschland)
Aber dann handelt sich der Star eine Zeitstrafe ein.
26
21:19
6:0 Schüsse bislang im Drittel. Vor der Pause konnten die Deutschen die Partie ein wenig offener gestalten, aber es ist weiterhin gemessen am Kräfteverhältnis eine erstklassige Leistung.
25
21:15
Auch die Deutschen haben in der Folge gute Möglichkeiten vor Calvin Pickard und sofort ist das Publikum wieder da.
24
21:15
Puh! Wayne Simmonds kommt vor dem Tor an die Scheibe und steht vor Grubauer. Doch er scheitert zum Glück freistehend.
23
21:11
Aktuell können sich die Deutschen im Drittel des Favoriten festsetzen, gefährlich wird es aber nicht.
22
21:10
Die Deutschen müssen aber trotzdem erst einmal zurück in den Durchgang kommen. Im Verlauf hat man dann eine gute Konterchance in Überzahl, aber Abseits.
21
21:10
Die Kanadier spielen mit einer schönen Kombination Matt Duchene am linken Pfosten frei, aber der Schuss kommt zu unplatziert und prallt an Philipp Grubauer ab.
21
21:09
Der zweite Abschnitt läuft.
21
21:08
Beginn 2. Drittel
20
20:55
Drittelfazit:
Die Deutschen boten den Kanadiern bis hierhin mit viel Kampf und Willen die Stirn, mussten dann im Verlauf aber dem effektiven Powerplay des Favoriten Tribut zollen. Ansonsten war Kanada zwar überlegen, aber die Deutschen wussten kämpferisch und spielerisch immer wieder Nadelstiche zu setzen und waren keineswegs chancenlos. Trotzdem ist dieses 0:1 natürlich nun schon eine echte Hürde, weil man damit selbst viel mehr nach vorne machen muss. Bis gleich!
20
20:52
Ende 1. Drittel
20
20:52
Kurz vor Schluss entschärfen die Deutschen dann gemeinsam nochmal ein wildes Gestocher und somit geht es in die erste Pause.
20
20:52
Aber auch Philipp Grubauer ist erneut gefordert. Ein eigener Mann lenkt vor dem Kasten die Scheibe reichlich unglücklich mit der Hand ab und der Goalie hat kaum Zeit zu reagieren.
19
20:50
Auf diesem Niveau darfst du dir halt keinen Fehler erlauben und somit ist dann schon die erste Zeitstrafe eventuell eine zuviel. Gute Reaktion der Deutschen allerdings, die sofort mit einem schönen Pass Yannic Seidenbergim Slot finden. Doch der kommt dann mit dem Schläger nicht mehr hin, fälscht den Puck aber dennoch gefährlich in Richtung Tor ab. Am Ende Zentimeter daneben.
18
20:47
Tor für Kanada, 1:0 durch Mark Scheifele
Ryan O'Reilly wird schön am rechten Pfosten bedient, will eigentlich selbst abschließen, aber verstolpert die Szene ein wenig. Doch der Kapitän reagiert instinktiv und legt noch einmal ab. Scheifele nutzt die Verwirrung und hebt den Puck aus kurzer Distanz in den linken Winkel.
18
20:47
Die Deutschen waren in der Verhinderung aber ebenfalls überdurchschnittlich gut und das Team von Marco Sturm legt auch gleich mal gut los. Wenig Gefahr in der ersten Minute, aber befreien können sich die Hausherren auch nicht.
17
20:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick Reimer (Deutschland)
Jetzt wird es zum ersten Mal knifflig. Kanada agierte bislang im Turnier extrem effektiv im Powerplay und konnte bei fast 50% ein Tor erzielen.
16
20:43
Mittlerweile haben die Kanadier sich wieder ein Übergewicht erarbeitet, aber noch können sie Philipp Grubauer nicht wirklich gefährden, der sich da hinten super bewegt und vor allem keine Abpraller zulässt.
15
20:42
Auch ansonsten sind viele Akteure hier in kleine Scharmützel verstrickt und es ist schön zu sehen, dass der Underdog keinen Zentimeter verloren gibt.
13
20:37
Schöner Zweikampf zwischen Patrick Reimer und Marc-Édouard Vlasic auf der linken Seite. Am Ende kann der Kanadier einen Abschluss verhindern, aber der Favorit wird gefordert!
12
20:36
Es ist jetzt zwar nicht so, dass die Kanadier sich beeindruckt zeigen, aber spätestens jetzt dürfte klar sein, dass das heute kein Spaziergang wird.
11
20:33
Beste Phase der Deutschen aktuell, die die Kanadier in deren Drittel halten und für Gefahr sorgen. Leider kommen dann ein, zwei gute Pässe nicht bis in den Slot durch.
10
20:33
Bei einem Icing der Kanadier erhebt sich die Halle. Diese kleinen Erfolge gegen den großen Favoriten honorieren die Zuschauer sofort.
9
20:32
Gleich mehrfach fährt der Gastgeber krachende Checks zu Ende und das gefällt dem Publikum. Sean Couturier erkundigt sich da zwar noch einmal nett bei den Unparteiischen, aber war alles fair.
7
20:27
Und auch der nächste Abschluss kommt wieder von den Deutschen. Leon Draisaitl schiebt aus der Mitte links raus auf Moritz Müller, der aber nur die Fanghand des kanadischen Goalies findet.
6
20:26
Schüüüütz! Jawoll! Die deutschen erobern den Puck und gehen in Überzahl auf den Kasten zu. Der Puck wird auf Felix Schütz abgelegt, doch der scheitert aus der zentrale an Calvin Pickard.
6
20:25
Patrick Hager zeigt in der Folge dann auch mal, dass man körperlich hier noch zurückstecken wird und krallt sich seinen Gegenspieler. Dem Geschiebe an der Bande machen die Unparteiischen allerdings schnell ein Ende.
5
20:24
Klar, dass die Deutschen heute auch eine exzellente Goalie-Leistung brauchen. Individuell sind die Hausherren klar unterlegen, bislang hält man aber gut dagegen.
4
20:23
Und auch der nächste Schuss landet in der Fanghand des deutschen Keepers. Bislang macht der Profi der Washington Capitals einen stabilen Eindruck.
3
20:22
Erstes Mal Glück für die Deutschen! Kanada spielt super am rechten Pfosten Ryan O'Reilly frei, doch der trifft nur den Pfosten. Aber auch gut von Philipp Grubauer, der gedankenschnell den Abpraller sichert.
3
20:21
Schade! Frederik Tiffels hat bei einem Steilpass viel freies Eis vor sich, kann den Pass aber nicht kontrollieren.
2
20:20
Nicht schlecht! Die Kanadier wirken auf der rechten Abwehrseite unentschlossen, Seidenberg zieht aus spitzem Winkel ab und damit hat auch der Gastgeber einen ersten Abschluss zu bieten.
2
20:18
Von Beginn an nehmen die Kanadier das Geschehen in die Hand. der Favorit wird sicherlich versuchen, mit frühen Toren dem Underdog den Zahn zu ziehen und auch die Halle aus der Partie zu nehmen.
1
20:17
Die Kanadier fackeln nicht lange und servieren nach 15 Sekunden den ersten Schuss auf Philipp Grubauer. Doch der deutsche Goalie steht sich und hat den Puck.
1
20:16
Auf gehts!
1
20:16
Spielbeginn
19:56
Insofern freuen wir uns auf einen stimmungsvollen Abend in Köln, in dem die deutsche Truppe die Partie hoffentlich möglichst lange offen halten und dann am Ende ja eventuell wirklich an der Sensation schnuppern kann. In wenigen Minuten geht es los!
19:54
Damals übrigens dabei war Peter Draisaitl, seines Zeichens Vater des aktuellen Hoffnungsträgers Leon Draisaitl. Vielleicht ist das ja für heute ein gutes Zeichen und der NHL-Profi ging verbal im Vorfeld auch mal mutig voran und sagte, dass auch die Kanadier verwundbar seien. Es käme vor allem auf die mentale Stärke an, man dürfe sich nicht einschüchtern lassen von den großen Namen. Zudem kann die deutsche Truppe heute sicherlich einmal mehr auf den Anhang zählen in der Lanxess Arena zählen, die mit 18.700 Zuschauern ausverkauft sein wird.
19:50
Und dass Überraschungen möglich sind, haben nicht zuletzt heute schon die tapferen Finnen gezeigt, die die favorisierten Amerikaner mit einer fokussierten Vorstellung aus dem Turnier kickten. Ein Sieg der Deutschen wäre dann allerdings schon in Richtung Sensation einzustufen. Die WM-Bilanz gegen die Kanadier kommt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und 32 Niederlagen ziemlich kleinlaut daher. Der letzte Sieg liegt daher auch schon etwas zurück: 1996 stand es in Wien nach 60 Minuten 5:1.
15:47
Das man gegen Kanada nicht unbedingt als Favorit in die Partie geht, dürfte jedem Fan und der Mannschaft klar sein. Nach dem Krimisieg gegen Lettland und der damit erfolgreichen Qualifikation zum Viertelfinale, können die Jungs von Bundestrainer Marco Sturm heute noch einmal alles aus sich herausholen und vielleicht mit der Unterstützung der eigenen Fans in der Lanxess-Arena Zweikampf für Zweikampf, Minute für Minute an der Sensation arbeiten.
15:44
Team Kanada ist mit NHL-Stars nur so gespickt. Außer Chris Lee spielen alle Akteure erfolgreich in der besten Liga der Welt. Ihren Favoritenstatus konnten sie bisher auch unter Beweis stellen. Bis auf das Match gegen die Schweiz konnte Kanada alle Partien souverän und teilweise haushoch gewinnen. Nicht mehr und nicht weniger wird auch heute Abend von der kanadischen Truppe erwartet. Eine klarer Sieg gegen Außenseiter Deutschland verbunden mit dem Einzug ins Halbfinale!
15:40
Hallo und herzlich willkommen zum Viertelfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft in Deutschland und Frankreich! Ab 20:15 Uhr stehen sich in der Lanxess-Arena Kanada und Deutschland gegenüber. Es kommt zum Duell zwischen dem Top-Favoriten auf den Titel und Gastgeber Deutschland.