Donnerstag | 18:00 Uhr
Fußball | EM-Qualifikation
7. Spieltag in der Konferenz
Freitag | 10:00 Uhr
Formel 1 | Italien-GP
1. Freies Training in Monza
Freitag | 14:00 Uhr
Formel 1 | Italien-GP
2. Freies Training in Monza
Freitag | 18:00 Uhr
Fußball | EM-Qualifikation
7. Spieltag in der Konferenz
Freitag | 20:45 Uhr
Fußball | EM-Qualifikation
Deutschland - Polen
Samstag | 11:00 Uhr
Formel 1 | Italien-GP
3. Freies Training in Monza
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES
THEMENPAKET

Artikel | Kritik unerwünscht: Newcastle sperrt Journalisten aus
Artikel | Platini will WM mit 40 Teams

Zidane attackiert Özil

13.09.13 08:47
Zidane attackiert Özil
Zinedine Zidane mischt sich in den Zoff um Mesut Özil ein.
Foto: dpa bildfunk
Der Last-Minute-Transfer von Mesut Özil zum FC Arsenal erhitzt weiter die Gemüter. Nach den Attacken aus dem ‚Özil-Lager‘ gießt nun Zinedine Zidane, Co-Trainer der ‚Königlichen‘, Öl ins Feuer und wirft dem Nationalspieler fehlendes Engagement vor.

„Es gab Spieler, die darauf mit Stärke und dem Willen, um ihren Platz zu kämpfen, geantwortet haben. Di Maria hat gut reagiert und wollte kämpfen", sagte der 41-Jährige mit Blick auf den 100-Millionen-Rekordtransfer von Gareth Bale dem hauseigenen TV-Sender.

Nahezu täglich befeuern Vereinsverantwortliche der ‚Königlichen‘ sowie Özils Vater Mustafa den unsäglichen Zoff. Zuletzt hatte Club-Präsident Florentino Perez private Verfehlungen des Mittelfeldspielers und ein vermeintlich unseriöses Vertragsgeschacher seines Vaters für den Wechsel verantwortlich gemacht. Derweil prüft man in Özils Umfeld eine Klage.

Der 24-Jährige war kurz vor Ende der Transferperiode für 50 Millionen Euro von der spanischen Hauptstadt nach London gewechselt. Sowohl bei den Real-Spielern als auch bei den Fans löste der Verkauf Unverständnis aus.

KOMMENTARE zum Thema "Zidane attackiert Özil"

VIDEOS DES TAGES

Alle Sport-VideosVideos zum FußballVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
Was man statt De Bruyne & Co. sonst so kaufen könnte
[ 1:21 ]
Was man statt De Bruyne & Co. sonst so kaufen könnte›
Video
[ 4:28 ]
Köpke: Wollen mal die jungen Keeper sehen
Video Köpke: Wollen mal die jungen Keeper sehen
[ 4:59 ]
Schweinsteiger: Müller quasselt nicht mehr
Video Schweinsteiger: Müller quasselt nicht mehr
[ 1:36 ]
Welch ein Elfer-Trick!
Video Welch ein Elfer-Trick!
[ 1:13 ]
Löw: Wir stehen jetzt unter Zugzwang
Video Löw: Wir stehen jetzt unter Zugzwang
[ 0:29 ]
Fix: Draxler für 35 Millionen nach Wolfsburg
Video Fix: Draxler für 35 Millionen nach Wolfsburg
[ 4:18 ]
Lewandowski: Wir wollen Erster bleiben
Video Lewandowski: Wir wollen Erster bleiben