Sportmix
 
Donnerstag | 14:00 Uhr
Radsport | Tour de France
18. Etappe
Freitag | 10:00 Uhr
Formel 1 | Ungarn-GP
1. Freies Training in Budapest
Freitag | 14:00 Uhr
Formel 1 | Ungarn-GP
2. Freies Training in Budapest
Freitag | 15:00 Uhr
Radsport | Tour de France
19. Etappe
Samstag | 11:00 Uhr
Formel 1 | Ungarn-GP
3. Freies Training in Budapest
Samstag | 13:30 Uhr
Formel 1 | Ungarn-GP
Qualifying in Budapest
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

NEWS, ERGEBNISSE, HINTERGRÜNDE & ANALYSEN

Mit Gold durch das Dormagener Herrensäbelteam Nicolas Limbach, Max Hartung, Benedikt Wagner und Matyas Szabo sowie Silber durch Britta Heidemann belegen die deutschen Fechter gemeinsam mit den USA Rang vier im Medaillenspiegel der WM in Kasan.
Dnjepropetrowsk gegen Kopenhagen nach Kiew verlegt
Wegen des Konfliktes in der Ostukraine ist das Champions-League-Qualifikationsspiel zwischen Dnjepr Dnjepropetrowsk und dem FC Kopenhagen nach Kiew verlegt worden.
Werder: Länderspielverlegung wäre nachvollziehbar
Bundesligist Werder Bremen kann den drohenden Entzug des Länderspiels gegen Gibraltar aus der Hansestadt durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) nachvollziehen.
Lust auf eine neue Liebe? Lust auf eine neue Liebe? Warten Sie nicht länger. Lernen Sie jetzt einen Partner kennen, der wirklich zu Ihnen passt.
Erbaue eine Burg und erobere neue Länder Erbaue eine Burg und erobere neue Länder Kämpfe große Schlachten und stürze andere Mitspieler ins Gefecht.
Risikospiele: Kein Rückhalt aus Bundesländern für Bremen
Die Sorge von Ligapräsident Reinhard Rauball vor einem "Flickenteppich" im deutschen Fußball beim brisanten Sicherheitsthema ist unbegründet. Bremens Politiker stehen mit ihrem Vorstoß zur Bezahlung von Polizeieinsätzen bei Risikospielen durch die Bundesliga-Clubs alleine da.
DOSB-Chef Hörmann: "Angriff auf den gesamten Sport"
DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat mit aller Schärfe den Bremer Beschluss zur Bezahlung von Polizeieinsätzen bei Bundesliga-Spielen kritisiert.
Polizei-Einsätze: In Frankreich zahlen Vereine schon mit
Das Land Bremen will für Polizei-Einsätze bei Fußballspielen zur Kasse bitten. Bei den europäischen Nachbarn ist die rechtliche Lage unterschiedlich. Wer trägt die Kosten für Fußball-Einsätze im Ausland?
Wirbel um Bremer Bezahl-Pläne: "Ausgesprochen knifflig"
Das Land Bremen will künftig die Deutsche Fußball Liga (DFL) für Polizei-Einsätze bei Werder-Spielen zur Kasse bitten. Aber kann das Land den Vorstoß juristisch gegen die Verbände durchsetzen? Und wie tief muss der Steuerzahler eigentlich für Fußball-Einsätze in die Tasche greifen?