JETZT LIVE
Fußball | Supercup
VfL Wolfsburg - FC Bayern
Sonntag | 13:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Düsseldorf - Paderborn
Sonntag | 15:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Karlsruhe - St. Pauli
Sonntag | 15:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Sandhausen - Union
Sonntag | 16:00 Uhr
Fußball | International
FC Arsenal - FC Chelsea
Sonntag | 17:30 Uhr
Fußball | Testspiel
Schalke 04 - Twente Enschede
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

Kölner Novakovic kehrt nach Japan zurück

26.01.13 15:07
Kölner Novakovic kehrt nach Japan zurück
Köln schickt Milivoje Novakovic wieder nach Japan. Foto: Federico Gambarini, DPA

Der Fußball-Zweitligist 1. FC Köln leiht seinen Angreifer Milivoje Novakovic erneut an den japanischen Club Omiya Ardija aus. Das Ausleihgeschäft läuft bis zum Ende des Jahres, teilte der Verein mit.

Der 33 Jahre alte Stürmer, der in 176 Spielen für die Kölner 82 Tore erzielte und noch einen Vertrag bis zum Sommer 2014 besitzt, war bereits von August bis Dezember an den japanischen Erstligisten ausgeliehen worden. Am 31. Dezember endete der Ausleihvertrag, Novakovic hielt sich zuletzt beim 1. FC Köln mit einem individuellen Trainingsprogramm fit.

KOMMENTARE zum Thema "Kölner Novakovic kehrt nach Japan zurück"

FUSSBALL-VIDEOS

Alle Sport-VideosVideos zum FußballVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
Möchtegern-Panenka macht sich lächerlich
[ 0:37 ]
Möchtegern-Panenka macht sich lächerlich›
Video
[ 0:41 ]
Dieser 'Keeper' hat eindeutig den falschen Job
Video Dieser 'Keeper' hat eindeutig den falschen Job
[ 0:58 ]
Betreuer senst Spieler an der Seitenlinie um
Video Betreuer senst Spieler an der Seitenlinie um
[ 0:15 ]
Normale Menschen hätten danach verknotete Beine
Video Normale Menschen hätten danach verknotete Beine
[ 0:15 ]
Amateur-Trickser mit albernstem Finish aller Zeiten
Video Amateur-Trickser mit albernstem Finish aller Zeiten
[ 1:37 ]
Fußballer des Jahres ist der schlechteste Fahrer
Video Fußballer des Jahres ist der schlechteste Fahrer
[ 1:05 ]
Teambuilding-Maßnahme a la Mourinho
Video Teambuilding-Maßnahme a la Mourinho