Malaysia: Die besten Bilder von Freitag und Samstag

«
  • Das letzte Mal

    Das letzte Mal

    Der Sepang International Circuit hat ausgedient. Am Wochenende steigt der Große Preis von Malaysia zum vorerst letzten Mal. Das sind die besten Bilder der Freien Trainings und vom Qualifying.
  • Abschied nehmen

    Abschied nehmen

    Die charakteristische Tribüne ist in den letzten knapp 20 Jahren eines der größten Wahrzeichen der Strecke in Südostasien gewesen. Auch zum großen Finale hat sich der Kurs noch einmal herausgeputzt.
  • Perfekte Einstimmung

    Perfekte Einstimmung

    Die beiden Red-Bull-Piloten versuchen sich noch vor den ersten Trainingskilometern bei einer Beschäftigung, der jeder kennt: dem Cocktailmixen.
  • And the winner is...

    And the winner is...

    Wer aus dieser Disziplin als Gewinner hervorgeht, ist leicht zu erraten.
  • Gut gelaunter Jäger

    Gut gelaunter Jäger

    Nach dem Doppelausfall in Singapur präsentieren sich die beiden Ferrari-Piloten in Malaysia wieder gut erholt und bestens gelaunt.
  • Debütant im Fokus

    Debütant im Fokus

    Großes Interesse ruft die neue Toro-Rosso-Personalie hervor: Pierre Gasly (li.) wird in Sepang sein erstes Formel-1-Rennen bestreiten. Der Franzose ersetzt den Russen Daniil Kvyat.
  • Silbernes Goodbye

    Silbernes Goodbye

    Die Silberpfeile verabschieden sich auf ihre Art und Weise von der Strecke in Sepang.
  • Guter Dinge

    Guter Dinge

    Der WM-Führende geht das Rennen in Südostasien gewohnt selbstbewusst an.
  • Nasse Session

    Nasse Session

    Das erste Training liefert keine großen Erkenntnisse. Die regennasse Strecke lässt keine Härtetests zu und so begnügen sich die Teams mit wenigen Test-Kilometern.
  • Däumchen drehen

    Däumchen drehen

    Auch Sebastian Vettel sitzt nicht sonderlich oft in seinem Boliden. Der Heppenheimer wartet wie so viele auf bessere Bedingungen.
  • Auf Augenhöhe

    Auf Augenhöhe

    Überraschend konkurrenzfähig ist McLaren in der ersten Session. Fernando Alonso schafft es in seinem Wagen gar auf Platz drei.
  • Konkurrenzlos

    Konkurrenzlos

    Lediglich die Rücklichter bekommt die Konkurrenz von Red Bull zu sehen. Max Verstappen und Daniel Ricciardo dominieren das erste Training und setzen sich überdeutlich vor den Rest des Feldes.
  • Streckenrekord

    Streckenrekord

    Sebastian Vettel brannte im Training einen neuen Streckenrekord in den Asphalt.
  • Gipfeltreffen

    Gipfeltreffen

    Toto Wolff (l.), Niki Lauda (m.) von Mercedes im Gespräch mit Maurizio Arrivabene von Ferrari.
  • Grimmig

    Grimmig

    Max Verstappen wirkte bei der zweiten Trainingssession wenig zufrieden.
  • Unterstützung

    Unterstützung

    Der Support seiner Fans, die auch in Malaysia zahlreich auf den Tribünen sitzen und stehen, ist Verstappen trotzdem sicher.
  • Happy Birthday"

    Happy Birthday"

    Immerhin feierte "Mad Max" am Samstag auch seinen 20. Geburtstag.
  • Ausfahrt zur Qualifikation

    Ausfahrt zur Qualifikation

    Mit großen Hoffnungen starteten die Red Bulls ins Qualifying.
  • Der große Meister

    Der große Meister

    Auch Lewis Hamilton hat sich für Sepang wieder viel vorgenommen.
  • Langes Gesicht

    Langes Gesicht

    Sebastian Vettel muss seinen Ferrari ohne Zeit im Qualifying abstellen und muss damit am Rennsonntag vom letzten Platz starten.
  • Gewohnter Jubel

    Gewohnter Jubel

    Am Ende des Samstages sicherte sich wieder einmal Lewis Hamilton die Pole Position. Zum 70. Mal in seiner Karriere - einsamer Formel-1-Rekord.
  • Spitzentrio

    Spitzentrio

    Neben Lewis Hamilton schafften auch der Red-Bull-Pilot Max Verstappen (l.) und Ferrari-Mann Kimi Räikkönen den Sprung in die Top 3.
»