Zuschauermagneten: Sport-Ereignisse mit Anziehungskraft

«
  • Diese Sport-Ereignisse ziehen die meisten Fans an

    Diese Sport-Ereignisse ziehen die meisten Fans an

    Motorsport, Fußball, Boxen oder Cricket: Sportarten rund um den Globus erfreuen sich über jede Menge Fans. Eine Auswahl spannender Großereignisse...
  • Indianapolis - Indycar 500

    Indianapolis - Indycar 500

    Seit 1911 werden auf dem Indianapolis Motor Speedway fleißig Runden gedreht. Seit 1996 ist die Rennstrecke Teil der IndyCar-Serie. Mit rund 400.000 Zuschauern vor Ort zählt es zu den größten Eintages-Sportveranstaltungen weltweit.
  • Melbourne Cricket Ground - Cricket

    Melbourne Cricket Ground - Cricket

    Zahlen, die hierzulande für Staunen sorgen: 1 Milliarde Zuschauer verfolgen 2015 allein das Auftaktmatch der Cricket-WM zwischen Indien und Pakistan im Radio, Fernsehen oder Internet. Zum Finale zwischen Neuseeland und Australien erscheinen über 93.000 Cricket-Fans in Melbourne.
  • Sachsenring - MotoGP

    Sachsenring - MotoGP

    Trotz eines beachtlichen Zuschauerschwunds um 22,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zählt der Sachsenring dennoch zu den beliebtesten Schauplätzen im Motorsport. 2017 pilgern rund 165.000 Fans zum Großen Preis von Deutschland.
  • Spielberg - Formel 1

    Spielberg - Formel 1

    Auch der Große Preis von Österreich zieht immer weniger Menschen an. 2014 kommen an den vier Renn-Tagen noch 225.000 Zuschauer in die Steiermark. 2016 sind es "nur" noch 85.000 Formel-1-Liebhaber.
  • Wembley Stadium - Boxen

    Wembley Stadium - Boxen

    Es ist eines der größten Sportereignisse des Jahres: 90.000 Box-Begeisterte fiebern im Schwergewichtsduell zwischen Wladimir Klitschko und Anthony Joshua im Londoner Wembley Stadium mit. In der elften Runde muss Klitschko gegen den Lokalmatador aufgeben.
  • Wimbledon - Tennis

    Wimbledon - Tennis

    Zugegeben, die komplette Anlage beim traditionellsten Tennis-Turnier der Welt hat auf den insgesamt 19 Rasenplätzen lediglich Platz für 39.000 Zuschauer. Dennoch kommen über die gesamte Dauer des Turniers rund 500.000 Zuschauer in den altehrwürdigen All England Lawn Tennis and Croquet Club.
  • Vierschanzentournee - Skispringen

    Vierschanzentournee - Skispringen

    Rund 120.000 Menschen verfolgen jährlich das Skispringen in den Alpen. Allein 35.000 Fans zieht es beim letzten Tournee-Auftakt nach Oberstdorf. Damit ist es das größte Sportevent im Winter in den Alpen.
  • Signal Iduna Park - Fußball

    Signal Iduna Park - Fußball

    Mit dem höchsten Zuschauerschnitt Europas (79.712) und bei einer Auslastung von 98 Prozent hat Borussia Dortmund eine der attraktivsten Heimstätten überhaupt.
  • Camp Nou - Fußball

    Camp Nou - Fußball

    Gleich dahinter reiht sich der FC Barcelona ein: 78.464 Fans kommen im Schnitt zu den Spielen, 99.354 Menschen haben theoretisch Platz.
  • Twickenham Stadium - Rugby

    Twickenham Stadium - Rugby

    Über 80.000 Rugby-Fans freuen sich im Oktober 2015 auf das große WM-Finale zwischen Neuseeland und Australien im Londoner Twickenham Stadium an der Whitton Road. Insgesamt pilgern während des Turniers fast 2,5 Millionen Zuschauer in die 13 Stadien.
  • Silverstone - Formel 1

    Silverstone - Formel 1

    Prestige, Tradition und Lokalmatador Lewis Hamilton: Englands Motorsportfans haben gute Gründe, das Rennen in Silverstone zu verfolgen. 2016 haben die Veranstalter 350.000 Zuschauer über das gesamte Wochenende gezählt. Allein das Rennen sehen sich 105.000 Fans an.
  • Wrigley Field - Baseball

    Wrigley Field - Baseball

    Die World Series hat 2016 ganz Chicago in den Bann gezogen. In sieben Spielen duellieren sich die Cups mit den Cleveland Indians und gewinnen letztlich die Serie mit 4:3. Über 40.000 Fans sehen sich jedes der Spiele im Stadion an, Tausende fiebern vor dem Wigley Field oder vor dem Fernseher mit.
  • NRG Stadium - American Football

    NRG Stadium - American Football

    Jedes Jahr aufs Neue ist der Super Bowl das Großereignis des Jahres. Millionen Zuschauer auf der ganzen Welt verfolgen 2017 das Finale zwischen den New England Patriots und den Atlanta Falcons. Über 70.000 Fans sitzen im NRG Stadium und drücken die Daumen.
  • Estádio do Maracanã - Fußball

    Estádio do Maracanã - Fußball

    Das Estádio Jornalista Mário Filho, auch als Maracanã bekannt, zählt ohne Frage zu den großen Tollhäusern der Fußball-Welt. Zum WM-Finale 2014 zwischen Deutschland und Argentinien sind knapp 75.000 Zuschauer im Stadion - rund 1 Milliarde verfolgt das Geschehen im TV.
  • Tour de France - Radsport

    Tour de France - Radsport

    Allen Eskapaden der letzten Jahrzehnte zum Trotz steht die französische Rundfahrt bei den Fans weiterhin hoch im Kurs. 2015 gehen nach Angaben der Veranstalter zehn bis zwölf Millionen Menschen an die Strecke. Durchschnittliche Verweildauer: 6:15 Stunden.
  • Michigan Stadium - Fußball/American Football

    Michigan Stadium - Fußball/American Football

    Im August 2014 setzen Real Madrid und Manchester United in der Saisonvorbereitung eine neue Bestmarke: 109.318 Menschen sehen sich das Halbfinalspiel des Mini-Turniers im Stadion an. So viele US-Fans kamen zuvor bei einem Fußball-Spiel noch nicht zusammen.
  • Ohio Stadium - College Football

    Ohio Stadium - College Football

    Die Partie zwischen den Ohio State Buckeyes und der University of Southern California ist 2009 für 106.033 Football-Fans Grund genug, ins Ohio Stadium zu pilgern.
»