Die heißesten Transfer-Gerüchte des Sommers

«
  • Felix Passlack (Borussia Dortmund)

    Felix Passlack (Borussia Dortmund)

    Nach Hertha BSC und dem VfB Stuttgart soll nun auch die TSG Hoffenheim ihre Fühler nach BVB-Talent Felix Passlack ausgestreckt haben. Der 19-Jährige soll im Kraichgau gegebenenfalls die Nachfolge von Jeremy Toljan antreten. Der U21-Europameister wird von einigen Top-Klub gejagt. (22.07.2017)
  • Jeison Murillo (Inter)

    Jeison Murillo (Inter)

    Laut "calicomercato.com" gehören Bayer Leverkusen und Schalke 04 zu einer Vielzahl an Vereinen, die sich um die Dienste des 25-jährigen Innenverteidigers. Problem: Murillo würde eine Summer jenseits der 10-Mio.-Euro-Marke kosten.
  • Alexis Sánchez (FC Arsenal)

    Alexis Sánchez (FC Arsenal)

    Geheimtreffen in Paris? Laut der "Sun" hat sich Arsenals Alexis Sánchez am Freitagnachmittag mit PSG-Sportdirektor Antero Henrique in Pariser Luxus-Hotel Royal Monceau Raffles getroffen und über einen Wechsel gesprochen. Die Krux: Arsenal will den Chilenen nicht verkaufen. (22.07.2017)
  • Kylian Mbappé (AS Monaco)

    Kylian Mbappé (AS Monaco)

    Ein neuer Tag, ein neues Gerücht um Monaco-Talent Kylian Mbappeé: Die "Sun" will exklusiv erfahren, dass Real Madrid kurz vor einer Einigung mit dem 18-Jährigen und den Monegassen steht. Die Weltrekordsumme von 133 Millionen Euro soll demnach den Besitzer wechseln. (22.07.2017)
  • Robin van Persie (Fenerbahçe)

    Robin van Persie (Fenerbahçe)

    Der inzwischen 33 Jahre alte Niederländer könnte laut "Algemeen Dagblad" in die Heimat zu Feyenoord Rotterdam zurückkehren. Ex-Elftal-Teamkollege Gio van Bronckhorst will demnach Van Persie unbedingt von Fenerbahçe zum niederländischen Meister lotsen. Zuvor soll aus London auch Crystal-Palace-Coach Frank de Boer bei RvP angeklopft haben. (21.07.2017)
  • Neymar (FC Barcelona)

    Neymar (FC Barcelona)

    Wechselt Barça-Superstar Neymar tatsächlich für die festgeschriebene Ablösesumme von 222 Millionen Euro zu Paris Saint-Germain? Laut dem spanischen Radiosender "Catalunya Radio" ist der Deal "zu 95 Prozent durch". Neymars Vater, der gleichzeitig sein Berater ist, soll sich mit dem französischen Vizemeister bereits einig sein. (21.07.2017)
  • Fiete Arp (Hamburger SV)

    Fiete Arp (Hamburger SV)

    39 Tore in 49 Spielen in der A-Junioren-Bundesliga haben nicht nur den Hamburger SV von Fiete Arp überzeugt. Natürlich sind auch andere Klubs auf den U17-Nationalspieler aufmerksam geworden. Laut einem Bericht der "Bild" soll RB Leipzig das HSV-Top-Talent genauer unter die Lupe genommen haben. (21.07.2017)
  • Max Kruse (Werder Bremen)

    Max Kruse (Werder Bremen)

    Werder muss weiter um den Verbleib von Max Kruse bangen. Laut "Bild" will der russische Meister Spartak Moskau den 29-Jährigen verpflichten. Kruses Vertrag an der Weser läuft noch bis 2019, der Stürmer soll aber eine Ausstiegsklausel in Höhe von rund 15 Millionen Euro besitzen. (20.07.2017)
  • Marco Verratti (PSG)

    Marco Verratti (PSG)

    Der PSG-Star wird seit Wochen bei Barça gehandelt. Nun berichtet die "Sun", dass Manchester United bessere Karten im Rennen um Verratti hat. Immerhin zählt der Italiener mittlerweile zu den Klienten des umtriebigen Beraters Mino Raiola. Dieser hält beste Beziehungen zu den Red Devils. (20.07.2017)
  • German Pezzella (Real Betis)

    German Pezzella (Real Betis)

    Auf der Suche nach einem weiteren Innenverteidiger soll der Hamburger SV mit German Pezzella flirten. Der Argentinier verdient sein Geld aktuell bei Real Betis in Spanien und soll satte 12 Millionen Euro kosten. Das berichtet die "Hamburger Morgenpost". (19.07.2017)
  • Michael Lang (FC Basel)

    Michael Lang (FC Basel)

    Der VfB Stuttgart will wohl weiter aufrüsten und soll dabei ein Auge auf Basel-Außenverteidiger Michael Lang geworfen haben. Das berichtet der Schweitzer "Blick". (19.07.2017)
  • Diego Reyes (FC Porto)

    Diego Reyes (FC Porto)

    Schlägt der VfB Stuttgart zu? Der mexikanische Nationalspieler (r.) könnte laut "Bild" künftig in der Bundesliga spielen. Ob ein Transfer zustande kommt, steht allerdings noch in den Sternen. Acht bis zehn Millionen sollen ausgerufen worden sein. (19.07.2017)
  • Marko Arnautović (Stoke City)

    Marko Arnautović (Stoke City)

    West Ham soll intensiv um die Dienste von Marko Arnautović buhlen. Mit Erfolg: Nach Informationen der "BBC"-Reporterin Juliette Ferrington haben sich die Hammers mit Stoke City auf einen Wechsel des Ex-Bremers geeinigt. Kostenpunkt: 27 Millionen Euro! (18.07.17)
  • Patrik Schick (Sampdoria Genua)

    Patrik Schick (Sampdoria Genua)

    Eigentlich war der 30-Millionen-Wechsel des tschechischen Shootingstars zu Juventus Turin bereits in trockenen Tüchern, doch nun haben die Klubs einen Rückzieher gemacht. Der hochveranlagte Mittelstürmer schließt sich nicht der "Alten Dame" an - vorerst. (18.07.2017)
  • Marc-Oliver Kempf (SC Freiburg)

    Marc-Oliver Kempf (SC Freiburg)

    Kommt der Nachfolger von Antonio Rüdiger aus dem Breisgau? "Calciomercato" bringt Marc-Oliver Kempf mit dem AS Rom in Verbindung. Der U21-Europameister vom SC Freiburg war zuvor bereits beim HSV gehandelt worden. (18.07.2017)
  • Anthony Ujah (Liáoníng Hóngyùn)

    Anthony Ujah (Liáoníng Hóngyùn)

    Die Rückkehr des Nigerianers in die Bundesliga rückt immer näher. Laut "Sky Sport News HD" ist Ujahs Berater mittlerweile in Hannover zugegen, um eine Einigung zu erzielen. Damit würde der Stürmer China nach nur einem Jahr wieder verlassen. (18.07.2017)
  • Diego Forlán (vereinslos)

    Diego Forlán (vereinslos)

    Zuletzt vereinslos, zieht es Ex-United-Star Diego Forlán offenbar in die Fußball-Provinz. Der beste Spieler der WM 2010 steht vor einem Engagement beim norwegischen Erstligisten Sandefjord Fotbal. (18.07.2017)
  • Ivan Perišić (Inter Mailand)

    Ivan Perišić (Inter Mailand)

    Der ehemalige Wolfsburger steht kurz vor einem Wechsel zu Manchester United. Laut "Mirror" ist der Kroate bereits aus dem Trainingslager der Italiener abgereist. Als Ablösesumme stehen 46 Millionen Euro im Raum. (18.07.2017)
  • Riyad Mahrez (Leicester City)

    Riyad Mahrez (Leicester City)

    "France Football" berichtet, dass die AS Rom um den Meistermacher von 2016 buhlt. Die Hauptstädter sollen bereit sein 30 Millionen Euro für den Algerier hinzublättern. Mahrez Vertrag bei Leicester läuft noch bis 2020. (18.07.2017)
  • Alex Oxlade-Chamberlain (FC Arsenal)

    Alex Oxlade-Chamberlain (FC Arsenal)

    Laut Transferexperte Gianluca Di Marzio bahnt sich in England ein spektakulärer Spielertausch an. Demzufolge bieten die Gunners ihr Talent dem FC Chelsea an, um im Gegenzug Nemanja Matić (r.) zu erhalten. (18.07.2017)
  • Ross Barkley (FC Everton)

    Ross Barkley (FC Everton)

    Tottenham hofft laut "Daily Mirror" auf eine Verpflichtung von Everton-Star Ross Barkley. Der 23-Jährige ist nicht mit ins Trainingslager der Toffees gereist. Angeblich bieten die Spurs allerdings nur rund 35 Millionen Euro und damit deutlich weniger als die geforderten 60 Millionen Euro. (17.07.2017)
  • Lucas Tousart (Olympique Lyon)

    Lucas Tousart (Olympique Lyon)

    Vizemeister RB Leipzig hat nach "Footmercato"-Informationen ein Auge auf den französischen U20-Nationalspieler Lucas Tousart geworfen. Das Mittelfeldtalent, im Vorjahr in 33 Pflichtspielen für die Profis im Einsatz, soll seinem Klub aber versprochen haben, keinen Wechsel anzustreben. (17.07.2017)
  • Thomas Tuchel/Thomas Schaaf

    Thomas Tuchel/Thomas Schaaf

    Laut der türkischen Tageszeitung "Aksam" befindet sich Galatasaray auf der Suche nach einem neuen Trainer, weil Igur Tudor die Bindung zum Team verloren habe. Heißeste Kandidaten sollen - neben Mircea Lucescu - Ex-BVB-Coach Thomas Tuchel und der langjährige Werder-Trainer Thomas Schaaf sein. (17.07.2017)
  • Thomas Lemar (AS Monaco)

    Thomas Lemar (AS Monaco)

    Monaco ist in diesem Sommer der Nabel der Gerüchte-Welt: Nach Mbappé, Bakayoko und Fabinho könnte auch der 21-jährige Lemar die AS verlassen. Laut "Daily Star" wäre der FC Arsenal bereit, bis zu 50 Mio. Euro für den Mittelfeldmann zu bezahlen. Laut "L'Équipe" gestaltet sich der Transfer allerdings schwierig. (17.07.2017)
  • Dele Alli (Tottenham Hotspur)

    Dele Alli (Tottenham Hotspur)

    In spanischen Medien wird vermeldet, dass der FC Barcelona ernsthaft über eine Verpflichtung von Dele Alli nachdenkt. Der Mittelfeldmann gehört bei den Spurs zu den Leistungsträgern und überzeugte 2016/2017 in 50 Pflichtspielen. (16.07.2017)
  • Sergio Agüero (Manchester City)

    Sergio Agüero (Manchester City)

    Nachdem der FC Chelsea bereits bei Romelu Lukaku abgeblitzt war, soll nun Argentiniens Top-Stürmer Sergio Agüero zum Meister gelockt werden. Das zumindest berichtet die spanische "AS". City-Coach Pep Guardiola soll einem Verkauf sogar bereits zugestimmt haben. Die nächsten Tage werden's zeigen. (16.07.2017)
  • Gonzalo Higuaín (Juventus Turin)

    Gonzalo Higuaín (Juventus Turin)

    Macht "Pipita" den Abflug aus Turin? Möglich wäre es, wenn man den Berichten italienischer Medien glaubt. Demnach hat der FC Chelsea den Argentinier als B-Lösung auserkoren, sollte Pierre-Emerick Aubameyang nicht an die Stamford Bridge wechseln. (16.07.2017)
  • Theo Walcott (FC Arsenal)

    Theo Walcott (FC Arsenal)

    Wie der "Mirror" berichtet, ist Everton weiter im Kaufrausch. Nachdem die Toffees in diesem Sommer schon über 100 Millionen Euro ausgegeben haben, soll jetzt noch Walcott für 34 Millionen Euro in den Goodison Park wechseln. (16.07.17)
  • Mitchell Weiser (Hertha BSC)

    Mitchell Weiser (Hertha BSC)

    Geld ist bei den Tottenham Hotspur spätestens seit dem rund 57 Millionen Euro umfassenden Transfer von Kyle Walker zu ManCity im Überfluss vorhanden. Aber wohin damit? Laut Informationen von "SkySports" könnten die Spurs einen Teil davon in Mitchell Weiser investieren. (16.07.2017)
  • Benjamin Henrichs (Bayer Leverkusen)

    Benjamin Henrichs (Bayer Leverkusen)

    Eine weitere Alternative, diesmal sogar als möglicher 1:1-Ersatz für Walker, ist eine Verpflichtung von Leverkusens Youngster Benjamin Henrichs. Auch er soll es den Verantwortlichen des Londoner Spitzenklubs angetan haben. (16.07.2017)
  • Jeremy Toljan (TSG Hoffenheim)

    Jeremy Toljan (TSG Hoffenheim)

    Last but not least hat es auch Hoffenheims Jeremy Toljan laut "Sky" auf die Wunschliste von Spurs-Coach Mauricio Pochettino geschafft. An Toljan sollen zudem auch Chelsea und der FC Bayern dran sein. (16.07.2017)
  • Naby Keïta (RB Leipzig)

    Naby Keïta (RB Leipzig)

    RB will ihn nicht ziehen lassen, Liverpool will Naby Keïta aber unbedingt holen. Nachdem die Reds mit einer Offerte über 65 Millionen Euro bereits gescheitert sein sollen, wollen Jürgen Klopp und Co. laut "SkySports" noch einen weiteren Anlauf wagen. Laut unbestätigten Meldungen liebäugelt auch Manchester City mit der Verpflichtung des 22-Jährigen. (15.07.2017)
  • Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund)

    Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund)

    Ein China-Wechsel ist wohl vom Tisch, ein Abschied von Pierre-Emerick Aubameyang vom BVB bleibt dennoch Thema. Wie der "Daily Mirror" berichtet, soll der FC Chelsea in Kürze ein Angebot in Höhe von 75 Millionen Euro für Auba abgeben. Darüber hinaus soll auch der FC Liverpool noch am Gabuner dran sein. (15.07.2017)
  • David De Gea (Manchester United)

    David De Gea (Manchester United)

    Startet Real Madrid den nächsten Anlauf? Nachdem die Königlichen mit dem Versuch scheiterten, Gianluigi Donnarumma nach Madrid zu lotsen, sollen sie laut "Sun" wieder am spanischen Nationalkeeper baggern. Real soll bereit sein, 50 Millionen Euro für De Gea zu bezahlen. (15.07.2017)
  • Zlatko Junuzović (Werder Bremen)

    Zlatko Junuzović (Werder Bremen)

    Wie sieht die Zukunft des Österreichers aus? Ein Wechsel in die Türkei zu Trabzonspor soll sich zerschlagen haben. Aus England sollen Southampton und Huddersfield Interesse angemeldet haben. Wohin es den Mittelfeldspieler zieht, ist immer noch offen. Ein Verbleib in Bremen scheint allerdings ausgeschlossen. (15.07.2017)
  • Renato Sanches (Bayern München)

    Renato Sanches (Bayern München)

    Obwohl Renato Sanches in seiner ersten Bundesliga-Saison fast nur auf der Bank gesessen hat, mangelt es nicht an potenziellen Interessenten. Laut der portugiesischen Zeitung "Record" soll vor allem der AC Mailand am Youngster dran sein. Im Raum steht eine Zwei-Jahres-Leihe plus anschließendem Kauf für 47 Millionen Euro. (15.07.2017)
  • Toni Kroos (Real Madrid)

    Toni Kroos (Real Madrid)

    Seit 2014 feiert der Mittelfeldspieler im Trikot der Königlichen einen Erfolg nach dem anderen. Zuletzt gewann er im Finale gegen Juventus die Champions League. Bahnt sich nun ein spektakulärer Transfer an? Laut "Sport Mediaset" bietet der italienische Meister 70 Millionen Euro für den Real-Star. (13.07.2017)
  • Radja Nainggolan (AS Roma)

    Radja Nainggolan (AS Roma)

    Der Belgier ist eine der zentralen Säulen in der italienischen Hauptstadt. Wie die "Daily Mail" berichtet, soll Nainggolan nun aber Rom verlassen und nach London zum FC Chelsea ziehen. Der 29-Jährige soll selbst nicht abgeneigt sein. Einziges Problem? Der bis 2020 gültige Vertrag bei der AS Roma. (13.07.2017)
  • Yevhen Konoplyanka (FC Schalke 04)

    Yevhen Konoplyanka (FC Schalke 04)

    Der Ukrainer, der zuletzt mit der "Feigling"-Affäre rund um Ex-Trainer Markus Weinzierl auf sich aufmerksam gemacht hat, soll es auf den Wunschzettel von Galatasaray geschafft haben. Unter Domenico Tedesco will es Kono aber wohl noch einmal beim S04 versuchen. (13.07.2017)
  • Aaron Hunt (Hamburger SV)

    Aaron Hunt (Hamburger SV)

    Laut "Hamburger Morgenpost" steht Aaron Hunt kurz vor einem Wechsel in die Türkei. "Ich könnte zeitnah wechseln, einen Verein habe ich. Die Sache liegt beim HSV, der jetzt ja oder nein sagen muss", sagte der HSV-Profi. Bei dem Klub soll es sich um Osmanlispor FK handeln. (13.07.2017)
  • Paolo Guerrero (Flamengo RJ)

    Paolo Guerrero (Flamengo RJ)

    Geht der SC Freiburg etwa neue Wege? Anstatt das nächste Top-Talent in den Breisgau zu locken, sollen Christian Streich und Co. ein Auge auf einen torgefährlichen Routinier geworfen haben, berichten südamerikanische Medien. Doch laut "kicker" soll es sich nur um eine Zeitungs-Ente handeln. (13.07.207)
  • Jérôme Boateng (Bayern München)

    Jérôme Boateng (Bayern München)

    Der deutsche Meister präsentiert einen Neuzugang nach dem nächsten. Doch verabschiedet sich im Sommer noch ein Leistungsträger? Laut "Sport Bild" ist ein Wechsel von Jérôme Boateng zu Chelsea oder Manchester United noch nicht vom Tisch... (12.07.2017)
  • Emre Mor (Borussia Dortmund)

    Emre Mor (Borussia Dortmund)

    Schon länger wird über eine Ausleihe von BVB-Angreifer Emre Mor spekuliert. Laut "beinsports" bestätigte nun Fenerbahçes Vize-Präsident Mahmut Uslu, sein Verein habe das Vorrecht auf eine Mor-Leihe. Bis zum 25. Juli soll sich der BVB demnach entscheiden. (12.07.2017)
  • Fabian Schär (TSG Hoffenheim)

    Fabian Schär (TSG Hoffenheim)

    Der Innenverteidiger spielt in den Planungen von Julian Nagelsmann keine Rolle mehr. Wie die "Bild" berichtet, könnte Schär noch in diesem Sommer für rund vier Millionen Euro Ablöse zu Hannover 96 wechseln. (12.07.2017)
  • Zlatan Ibrahimović (vereinslos)

    Zlatan Ibrahimović (vereinslos)

    Was wäre das bitte für ein Monstersturm? Laut "Sun" ist ManUnited-Teammanager José Mourinho offenbar bereit, Topstar Zlatan Ibrahimović doch noch einmal einen Ein-Jahres-Vertrag anzubieten, sobald er wieder fit ist. Er würde dann mit Neuzugang Romelu Lukaku einen echten Sturmtank bilden. (12.07.2017)
  • Mario Lemina (Juventus)

    Mario Lemina (Juventus)

    Zehn Millionen Euro zahlte Juventus für Lemina im vergangenen Jahr an Marseille. Nun könnte er den Verein schon wieder verlassen. Bayer Leverkusen soll laut "fussballtransfers" Interesse am zentralen Mittelfeldspieler haben. Auch Sevilla und West Ham schielen wohl auf Lemina. (12.07.2017)
  • Matija Nastasić (FC Schalke 04)

    Matija Nastasić (FC Schalke 04)

    Dem FC Schalke 04 liegt laut "Sky Sport News" ein Angebot über 20 Millionen Euro für Nastasić vor. AS Rom soll heiß auf den 24-Jährigen sein. Sportdirektor Monchi bestätigte zuletzt: "Nastasić ist interessant." (12.07.2017)
  • Yann Karamoh (SM Caen)

    Yann Karamoh (SM Caen)

    Laut "fussballtransfers" ist der VfL Wolfsburg bei der Suche nach einem Außenstürmer auf Yann Karamoh vom SM Caen aufmerksam geworden. Der 19-Jährige ist allerdings auch bei mehreren englischen Klubs gefragt. (11.07.2017)
  • Levent Aycicek (Werder Bremen)

    Levent Aycicek (Werder Bremen)

    Laut dem türkischen Portal "Haber 10" hat der türkische Spitzenklub Beşiktaş Interesse am Werder-Profi, der in der letzten Saison an 1860 München ausgeliehen war und zur Zeit mit der U23 des Klubs trainiert. Der türkische Meister und der ehemalige Jugendnationalspieler sollen sich bereits einig sein. (11.07.2017)
  • Emre Can (FC Liverpool)

    Emre Can (FC Liverpool)

    Juventus hat offenbar einen langfristigen Nachfolger für Sami Khedira gefunden - und zwar ebenfalls aus der deutschen Nationalmannschaft. Wie "Gazzetta dello Sport" berichtet, soll Emre Can vom FC Liverpool auf der Wunschliste des Serie-A-Klubs stehen. Kostenpunkt: 30 Millionen Euro. (11.07.2017)
  • Paulinho (Guangzhou Evergrande)

    Paulinho (Guangzhou Evergrande)

    Es wird immer konkreter zwischen Paulinho und dem FC Barcelona. Seit Wochen wird über einen Wechsel des China-Legionärs spekuliert, nun soll es laut "Mundo Deportivo" schnell gehen. Doch auch Real Madrid soll sich um den 28-Jährigen bemühen. (25.06.2017)
  • Elif Elmas (FK Rabotnički)

    Elif Elmas (FK Rabotnički)

    Wechselt das nächste Supertalent zum BVB? Laut der türkischen Tageszeitung "Milliyet" gehören die Dortmunder zu einem Quartett, das den 17-jährigen mazedonischen A-Nationalspieler Elif Elmas beobachtet. Auch ManCity, Benfica und Trabzonspor sollen Interesse am Spieler des FK Rabotnički haben. (10.07.2016)
  • Sehrou Guirassy (1. FC Köln)

    Sehrou Guirassy (1. FC Köln)

    Beim 1. FC Köln hat Sehrou Guirassy sein Glück noch nicht so ganz gefunden, eine Rückkehr in die Heimat könnte die Lösung sein. Laut "L'Équipe" baggert der HSC Montpellier am jungen Franzosen, der am Rhein noch bis 2021 unter Vertrag steht. (10.07.2016)
  • Amir Abrashi (SC Freiburg)

    Amir Abrashi (SC Freiburg)

    Das albanische Portal "telegrafi.com" bringt Freiburgs Amir Abrashi mit dem BVB in Verbindung. Demnach wollen die Borussen den 27-jährigen albanischen Nationalspieler vorerst leihen. (10.07.2016)
  • Virgil van Dijk (FC Southampton)

    Virgil van Dijk (FC Southampton)

    Van Dijk gilt seit Langem als Wunschkandidat von Jürgen Klopp. Nun hat der Niederländer seinem Klub mitgeteilt, dass er unbedingt zu den Reds wechseln möchte. Dies berichtet der "Mirror". (10.07.2016)
  • Xherdan Shaqiri (Stoke City)

    Xherdan Shaqiri (Stoke City)

    Der ehemalige Münchner hat sich in den Fokus der AS Rom gespielt. Laut "Corriere dello Sport" haben die Hauptstädter bei Stoke bereits ihr Interesse am Schweizer Nationalspieler hinterlegt. (10.07.2017)
  • Gylfi Sigurðsson (Swansea City)

    Gylfi Sigurðsson (Swansea City)

    Wird der Ex-Hoffenheimer der nächste Neuzugang des FC Everton? Übereinstimmenden britischen Medienberichten zufolge sind die Toffees bereit bis zu 40 Millionen Euro für den Isländer zu bezahlen. (10.07.2017)
  • Danilo (Real Madrid)

    Danilo (Real Madrid)

    Laut italienischen Medien will der FC Chelsea den Außenverteidiger von Real Madrid loseisen. Auch Juve hat Interesse. (10.07.2017)
  • Riza Durmisi (Real Betis)

    Riza Durmisi (Real Betis)

    Danish Dynamite für Schalke 04? Wie die spanische "AS" berichtet, baggern die Knappen an Betis-Verteidiger Riza Durmisi. Der dänische Nationalspieler soll allerdings bis zu 20 Millionen Euro kosten. Eine Summe, die Schalke eher abschrecken dürfte. (09.07.2017)
  • Kevin Wimmer (Tottenham Hotspur)

    Kevin Wimmer (Tottenham Hotspur)

    Seitdem Kevin Wimmer dem 1. FC Köln 2015 den Rücken kehrte, wird über seine Rückkehr spekuliert. "Köln wäre immer ein schöner Schritt für mich", so der Österreicher nun zu "Sky Sport News HD". Dennoch wolle er (vorerst) in England bleiben. (09.07.2017)
  • Diego Costa (FC Chelsea)

    Diego Costa (FC Chelsea)

    Der Mittelstürmer liebäugelt seit Längerem mit einem Abschied aus London. Doch zu seinem Wunschklub Atlético Madrid darf er wegen der Transfersperre gegen die Hauptstädter vorerst nicht zurückkehren. Deshalb bringt sich laut "AS" Beşiktaş in Stellung und bietet ein Leihgeschäft an. (09.07.2017)
  • Fernando Llorente (Swansea City)

    Fernando Llorente (Swansea City)

    Nicht nur in der Abwehr soll Nachschub beim FC Chelsea her. Auch im Angriff will sich der Meister verstärken. Nachdem die Blues bei Lukaku leer ausgehen mussten, soll nun laut "Evening Standard" Swanseas Fernando Llorente auf dem Zettel stehen. (09.07.2017)
  • Sergi Roberto (FC Barcelona)

    Sergi Roberto (FC Barcelona)

    Abfuhr für Pep Guardiola: Wie "Mundo Deportivo" berichtet, soll der Trainer von Manchester City mit seiner Offerte um Sergi Roberto beim FC Barcelona abgeblitzt sein - und das trotz eines Angebots von 35 Millionen Euro! (07.07.2017)
  • Wendell (Bayer Leverkusen)

    Wendell (Bayer Leverkusen)

    Der Linksverteidiger von Bayer Leverkusen steht offenbar bei der AS Rom auf dem Zettel. Laut "mediagol.it" soll der neue Sportdirektor der Giallorossi an einer Verpflichtung des 23-Jährigen interessiert sein und ist bereit, zehn Millionen Euro zu zahlen. (07.07.2017)
  • Olivier Giroud (Arsenal FC)

    Olivier Giroud (Arsenal FC)

    Vor einigen Tagen verriet Scout Carlo Jacomuzzi, die Toffees holen Olivier Giroud für 23 Millionen Euro nach Everton. Doch wie der "Mirror" berichtet, hat Olympique Marseille die Nase im Poker um den Franzosen vorn. OM soll bereit sein, fünf Millionen Euro mehr auf den zu Tisch legen. (07.07.2017)
  • Kelechi Iheanacho (Manchester City)

    Kelechi Iheanacho (Manchester City)

    Lässt Pep Guardiola Eigengewächs Iheanacho ziehen? Laut "BBC" soll der 20-jährige Nigerianer bei den Skyblues vor dem Abschied stehen. Premier-League-Rivale Leicester soll bereit sein, rund 28,4 Millionen Euro für den Stürmer auf den Tisch zu legen. (06.07.2017)
  • Camacho (Málaga CF)

    Camacho (Málaga CF)

    VfL Wolfsburg steht nach "kicker"-Informationen vor der Verpflichtung von Camacho vom FC Málaga. Der 27-Jährige könnte die Nachfolge des Brasilianers Luiz Gustavo, der am Dienstag zu Olympique Marseille gewechselt war, antreten. Camacho soll eine Ablöse von 15 Millionen Euro kosten. (05.07.2017)
  • Amin Younes (Ajax)

    Amin Younes (Ajax)

    "Amin Younes steht nicht zum Verkauf!" Klare Worte von Ajax-Sportdirektor Marc Overmars, die er gegenüber der niederländischen Tageszeitung "De Telegraaf" äußerte. Zuvor war der Confed-Cup-Sieger mit dem FC Schalke 04, dem FC Turin und AC Florenz in Verbindung gebracht worden. (04.07.2017)
  • Tim Leipold (1. FC Nürnberg)

    Tim Leipold (1. FC Nürnberg)

    Der HSV bemüht sich weiterhin nach neuen Alternativen für die Defensive. Beim Zweitligisten 1. FC Nürnberg ist er scheinbar nun fündig geworden. Laut "Bild" soll Hamburger ernsthaft am Linksverteidiger dran sein. Fix ist hier allerdings noch nichts. (04.07.2017)
  • Karim Bellarabi (Bayer Leverkusen)

    Karim Bellarabi (Bayer Leverkusen)

    Kickt Karim Bellarabi bald auf der Insel? Schenkt man jüngsten Berichten Glaube, wäre ein Wechsel in die Premier League durchaus möglich. Die "Bild" will erfahren haben, dass der FC Everton über eine Verpflichtung des Außenstürmers nachdenkt. Ablöse: rund 25 Millionen Euro. (02.07.2017)
  • Ángel Di María (Paris Saint-Germain)

    Ángel Di María (Paris Saint-Germain)

    Zuletzt hat der Argentinier abseits des Platzes mit einem Steuervergehen Schlagzeilen geschrieben. In Zukunft könnte Ángel Di María die Gazetten in Italien füllen - wenn man den Berichten der italienischen Presse glaubt. Demnach wird Inter Mailand ein Angebot für den Außenstürmer abgeben. Und zwar in Höhe von rund 50 Millionen Euro. (02.07.2017)
  • Danny Williams (FC Reading)

    Danny Williams (FC Reading)

    Ein Wechsel des 28-Jährigen zurück in die Bundesliga ist wohl nur noch Formsache. Wie der FC Reading schon durchblicken ließ, soll Danny Williams in Kürze in Augsburg anheuern. Er hat in Deutschland schon eine Vergangenheit unter anderem in Hoffenheim. (2.7.2017)
  • Jeremy Toljan (r.) (TSG Hoffenheim)

    Jeremy Toljan (r.) (TSG Hoffenheim)

    Die TSG Hoffenheim droht, ein Juwel zu verlieren. Angepeitscht von einem 2018 auslaufenden Vertrag jagen laut "Bild" der FC Chelsea und Neapel den Außenverteidiger. Herausragende Leistungen bei der U21-EM dürften den Marktwert des 22-Jährigen in die Höhe getrieben haben. (01.07.2017)
  • Eden Hazard (FC Chelsea)

    Eden Hazard (FC Chelsea)

    Wie die spanische Zeitung "Diario Madridista" meldet, hat Champions-League-Sieger Real Madrid Interesse an der Verpflichtung von Eden Hazard bekommen. Der Star-Spieler des FC Chelsea könnte den wechselwilligen James Rodríguez ersetzen, dürfte aber über 100 Millionen Euro Ablöse kosten. (30.6.2017)
  • Yuto Nagatomo (Inter Mailand)

    Yuto Nagatomo (Inter Mailand)

    Bayer Leverkusen ist angeblich auf der Suche nach einem neuen Linksverteidiger fündig geworden. Die japanische Zeitung "Sonchichi" berichtet, Bayer sei an Inters Yuto Nagatomo interessiert. Der 30-jährige Nationalspieler Japans steht allerdings noch bis 2019 bei Inter unter Vertrag. (30.06.2017)
  • Luan (Grêmio Porto Alegre)

    Luan (Grêmio Porto Alegre)

    Der nächste Brasilianer ist in Wolfsburg im Gespräch: Nach William von Internacional haben die Wölfe laut "Ora Bolas" einen weiteren Spieler aus Porto Alegre an der Angel. Für den Offensivspieler und Olympiasieger Luan von Grêmio müsste der VfL zwischen 25 und 30 Millionen Euro hinlegen. (30.06.2017)
  • Julien Ngoy (Stoke City)

    Julien Ngoy (Stoke City)

    Neuer Stürmer bei RB in Anflug? Der junge Julien Ngoy könnte laut "ESPN FC" im Sommer zum Champions-League-Teilnehmer wechseln. Doch die Leipziger müssten Überzeugungsarbeit leisten: Auch Monaco, Arsenal und West Ham werden als Kandidaten genannt. (30.06.2017)
  • Marquinhos (PSG)

    Marquinhos (PSG)

    Bald öfter gegen Barcelona im Einsatz? Geht es nach dem Fachblatt "Mundo Deportivo" buhlt Real Madrid um die Dienste von Marquinhos (l.). Als Alternative für die Verstärkung in der Abwehr gilt Lucas Hernández von Atlético Madrid. Laut "COPE" wurde bereits an Angebot abgegeben. (29.06.2017)
  • Oliver Burke (RB Leipzig)

    Oliver Burke (RB Leipzig)

    Gleich zwei Premier-League-Aufsteiger sollen laut "Bild"-Informationen am 20-jährigen Youngster von RB Leipzig baggern. Demnach wollen Brighton & Hove Albion und Huddersfield den glücklosen Offensiv-Akteur ausleihen. In Leipzig ist man aber nicht gewillt, den Schotten ziehen zu lassen (29.06.2017).
  • Gabriel Barbosa (Inter)

    Gabriel Barbosa (Inter)

    Das wäre ein Transferhammer! Wie der "kicker" berichtet, liebäugelt man beim VfB Stuttgart mit einer Leihe von Inters 30-Millionen-Euro-Flop Gabriel Barbosa. In Stuttgart soll der junge Brasilianer Selbstvertrauen tanken und seine Karriere wieder in Fahrt bringen. (28.06.2017)
  • Kaylen Hinds (FC Arsenal)

    Kaylen Hinds (FC Arsenal)

    Laut der "Sun" hat der VfL Wolfsburg Interesse an Kaylen Hinds. Der 19-jährige Offensivmann spielt in der Gunners-Jugend. Zwischen den Klubs soll es bereits erste Kontakte gegeben haben. Rund 2,3 Millionen Euro soll der Brite kosten. (28.06.2017)
  • Laurent Koscielny (FC Arsenal)

    Laurent Koscielny (FC Arsenal)

    Dass der FC Arsenal seinen wohl besten Innenverteidiger ziehen lassen wird, ist eher unwahrscheinlich. Den AC Mailand juckt das aber offenbar nicht. Wie "Telefoot" berichtet, starten die Rossoneri noch in diesem Sommer einen Angriff auf den 31-jährigen Franzosen, dessen Vertrag in London noch bis 2020 läuft. (28.06.2017)
  • Ousmane Dembélé (BVB)

    Ousmane Dembélé (BVB)

    Kurz nachdem Gerüchte laut wurden, Ousmane Dembélé sei ins Visier von Paris Saint-Germain geraten, machte die Meldung von einem geheimen Treffen des Youngsters mit ManCity-Coach Pep Guardiola die Runde. Das war jedoch nicht mehr als heiße Luft. Wie die "Manchester Evening News" am Dienstag berichten, war Guardiola am Montag nämlich gar nicht in Manchester. (27.06.2017)
  • Carlos Bacca (AC Milan)

    Carlos Bacca (AC Milan)

    Laut der französischen Zeitung "La Provence" steht Carlos Bacca vor einem Wechsel zu Olympique Marseille. Zumindest haben die Franzosen dem Kolumbianer offenbar bereits ein konkretes Angebot unterbreitet. "Die Ligue 1 ist sehr stark geworden und hat auch viele andere gute Teams neben PSG", sagte sein Berater kürzlich. (27.06.2017)
  • Alex Sandro (Juventus)

    Alex Sandro (Juventus)

    Neuer Rekordtransfer? Sollte Chelsea das Angebot für Alex Sandro tatsächlich auf 70 Millionen Euro erhöhen (wie mehrere britische Medien berichten), wäre der Linksverteidiger nicht nur der Rekordtransfer der Londoner, sondern auch der teuerste Abwehrspieler der Geschichte. (27.06.2017)
  • Thorgan Hazard (Borussia Mönchengladbach)

    Thorgan Hazard (Borussia Mönchengladbach)

    Laut dem französischen Sportportal "le10sport" sollen mit Olympique Lyon und vor allem AS Monaco gleich zwei Top-Teams der Ligue 1 an Gladbachs Mittelfeldakteur dran sein. Laut der Quelle plant Lyon, in Kürze ein Angebot über 16 bis 18 Millionen Euro abzugeben. Ob das reichen wird? (26.6.2017)
  • Mateo Kovačić (Real Madrid)

    Mateo Kovačić (Real Madrid)

    Kommt es in der spanischen Liga zum "verbotenen Wechsel"? Angeblich hat der FC Barcelona seine Fühler nach Mateo Kovačić ausgestreckt. Der Kroate hat bei den Königlichen einen schweren Stand und soll laut "Don Balon" das Transferziel Nummer eins von Barças neuem Trainer Ernesto Valverde sein. (26.06.2017)
  • Holger Badstuber (vereinslos)

    Holger Badstuber (vereinslos)

    Dass der langjährige Bayern-Akteur der Bundesliga den Rücken kehren will, steht seit Wochen fest. An Angeboten mangelt es dem vereinslosen Badstuber dabei nicht. Nach dem Interesse von Sporting und Fenerbahçe lockt nun laut "Mirror" auch Swansea um Ex-Coach Paul Clement. (25.06.2017)
  • Harry Kane (Tottenham Hotspur)

    Harry Kane (Tottenham Hotspur)

    Warum Cristiano Ronaldo, wenn man auch Harry Kane haben kann, fragt sich der "Mirror" und bringt den Stürmer bei Manchester United ins Gespräch. Die Red Devils seien bereit, eine Rekordsumme von stolzen 114 Millionen Euro für den Torschützenkönig zu zahlen. Dafür würde man das Werben um Real-Star Ronaldo beenden. (25.06.2017)
  • Vincent Janssen (Tottenham Hotspur)

    Vincent Janssen (Tottenham Hotspur)

    Trotz nur mäßiger Leistungen in der vergangenen Saison steht der niederländische Mittelstürmer Vincent Janssen laut "Mirror" auf dem Zettel von Borussia Mönchengladbach. Ob sich die Fohlen den Nationalspieler leisten können, bleibt jedoch abzuwarten. (25.06.2017)
  • Jesús Corona (FC Porto)

    Jesús Corona (FC Porto)

    Sollte Ousmane Dembélé Borussia Dortmund verlassen, hat der BVB angeblich bereits einen Ersatz-Dribbelkünstler gefunden. Der mexikanische Nationalspieler Jesús Corona vom FC Porto würde die Borussen aber wohl satte 50 Millionen Euro kosten, so "Mundo Deportivo". (25.06.2017)
  • Lennart Thy (SV Werder Bremen)

    Lennart Thy (SV Werder Bremen)

    In der letzten Saison war der Werder-Stürmer an den FC St. Pauli ausgeliehen. Nun sind jede Menge Vereine hinter ihm her. Unter anderem soll es Interesse aus der Eredivisie geben. Auch ein Klub aus Englands zweiter Liga soll den 25-Jährigen jagen. (24.06.2017)
  • Dennis Aogo (FC Schalke 04)

    Dennis Aogo (FC Schalke 04)

    Obwohl es beim FC Schalke 04 nicht wirklich lief, hat nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung die TSG 1899 Hoffenheim Interesse an Dennis Aogo. Julians Nagelsmann soll sich mit dem Verteidiger getroffen haben. (24.06.2017)
  • Yannick Ferreira-Carrasco (Atlético Madrid)

    Yannick Ferreira-Carrasco (Atlético Madrid)

    Bayern München macht offenbar ernst bei Yannick Ferreira-Carrasco. Laut "L'Équipe" wollen die Münchner den Offensivspieler mit der vereinsinternen Rekordsumme von 50 Millionen Euro an von Atlético loseisen. Der Berater des Belgiers dementiert. (23.06.2017)
  • Pol Lirola (Juventus, zuletzt leihweise bei Sassuolo)

    Pol Lirola (Juventus, zuletzt leihweise bei Sassuolo)

    Laut "Mundo Deportivo" sind gleich drei Bundesligisten am spanischen Verteidiger Pol Lirola interessiert: Borussia Dortmund, RB Leipzig und Schalke 04 sollen den Hut in den Ring geworfen haben. (23.06.2017)
  • Fernando Torres (Atlético Madrid)

    Fernando Torres (Atlético Madrid)

    Das wäre mal ein Transfer-Hammer gewesen! Christian Constantin, umtriebiger Präsident des Schweizer Erstligisten FC Sion, baggerte an Atlético-Star Fernando Torres. Das offenbarte "CC" gegenüber dem "Blick". Torres kam übrigens angeblich nur wegen Atléticos Transfersperre nicht... (22.06.2017)
  • Mario Pašalić (FC Chelsea)

    Mario Pašalić (FC Chelsea)

    Wie der "kicker" berichtet, sollen sich sowohl der VfL Wolfsburg als auch Aufsteiger Stuttgart mit dem Transfer von Chelseas Mario Pašalić beschäftigen. Der kroatische Mittelfeldmann kehrt nach einer Leihe an den AC Mailand im Sommer nach London zurück. (22.06.2017)
  • Robert Bauer (Werder Bremen)

    Robert Bauer (Werder Bremen)

    Obwohl Robert Bauer noch einen Vertrag bis 2020 an der Weser besitzt, stehen die Zeichen wohl auf Abschied. Der Rechtsverteidiger hat sich offenbar in den Fokus von CL-Teilnehmer Spartak Moskau gespielt. "Es gibt Interesse aus Russland, das stimmt", bestätigte der 22-Jährige gegenüber der "Bild". (22.06.2017)
  • Samir Nasri (Manchester City)

    Samir Nasri (Manchester City)

    Dass Samir Nasri nach seinem Leihgeschäft in Sevilla noch einmal die Schuhe für Manchester City schnüren wird, ist nicht unbedingt wahrscheinlich. Einen Ausweg könnte nun das Reich der Mitte bieten. Die "Sun" berichtet, dass Shanghai Shenhua den Franzosen mit 300.000 Euro pro Woche ködert. (21.06.2017)
  • Paulinho (Guangzhou Evergrande)

    Paulinho (Guangzhou Evergrande)

    Vor der Rückkehr auf den europäischen Kontinent soll hingegen ein anderer China-Legionär stehen.Laut "goal.com" hat ausgerechnet der FC Barcelona Interesse am ehemaligen Tottenham-Star bekundet. (21.06.2017)
  • Andriy Yarmolenko (Dinamo Kiev)

    Andriy Yarmolenko (Dinamo Kiev)

    Sollte Douglas Costa den FC Bayern in Richtung Juventus Turin verlassen, stünde Kiev-Ikone Yarmolenko in den Startlöchern. Das bereichtet das ukrainische Portal "zbirna". 25 Millionen Euro könnte der Linksfuß kosten. (21.06.2017)
  • Thomas Delaney (Werder Bremen)

    Thomas Delaney (Werder Bremen)

    Die "Bild" berichtete zuletzt über ein konkretes Angebot für den Mittelfeldmotor aus der Premier League. Delaney könnte den Werderanern demnach bis zu zwölf Millionen Euro in die Kassen spülen. Doch wollen die Bremer ihren Aktivposten überhaupt abgeben? (21.06.2017)
  • Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg)

    Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg)

    U21-Kapitän Maximilian Arnold will in Polen den EM-Titel einfahren. Dennoch wird über seine Zukunft spekuliert. Borussia Mönchengladbach und Schalke 04 sollen Interesse gezeigt haben. Laut "Sport Bild" wollen die Wölfe 20 Millionen Euro für den 23-Jährigen haben. Zu viel für das Duo? (21.06.2017)
  • Andrés Iniesta (FC Barclona)

    Andrés Iniesta (FC Barclona)

    Laut der "Gazzetta Dello Sport" ist ein Abschied von Barcelona-Urgestein Andrés Iniesta nicht mehr ausgeschlossen. Inter Mailand soll demnach sein Werben um den 33-Jährigen intensiviert haben. Und auch Manchester City um Iniestas Ex-Trainer Pep Guardiola soll laut "Telegraph" am Welt- und Europameister dran sein (21.06.2017)
  • Mohamed Salah (AS Rom)

    Mohamed Salah (AS Rom)

    Laut übereinstimmenden Medienberichten wird der Ägypter beim FC Liverpool zum Medizincheck erwartet. Für Salah brechen die Reds angeblich ihren Transfer-Rekord - und überweisen satte 60 Millionen Euro nach Rom! (20.06.2017)
  • Miralem Pjanić (Juventus Turin)

    Miralem Pjanić (Juventus Turin)

    Da sich der Transfer von Marco Veratti weiterhin als schwierig erweist hat der FC Barcelona laut "Mundo Deportivo" nun Miralem Pjanić von Juventus Turin ins Visier genommen. (20.06.2017)
  • Arda Turan (FC Barcelona)

    Arda Turan (FC Barcelona)

    Der FC Arsenal arbeitet mit Hochdruck an einer Verpflichtung von Arda Turan. "Goal.com" berichtet, dass Arsène Wenger in wenigen Tagen ein 30-Millionen-Angebot für den 30-jährigen Türken abgeben wird. (20.06.2017)
  • Nolito (Manchester City)

    Nolito (Manchester City)

    Glücklich wurde Spaniens Nationalspieler Nolito in Manchester bislang nicht. Seit seinem Wechsel auf die Insel versauert der 30-Jährige auf der Bank der Sky Blues. Laut "ABCdesvilla" versucht der FC Sevilla nun, den Angreifer zurück in die Primera División zu holen. (19.06.2017)
  • Andreas Beck (Beşiktaş)

    Andreas Beck (Beşiktaş)

    Kehrt Rechtsverteidiger Andreas Beck nach zwei Jahren in der Türkei in die Bundesliga zurück? Wie "Fanatik" berichtet, haben sowohl der 1. FC Köln und der HSV als auch Ex-Klub 1899 Hoffenheim ein Auge auf den Legionär geworfen. (18.06.2017)
  • Moussa Dembélé (Celtic Glasgow)

    Moussa Dembélé (Celtic Glasgow)

    Aufgepasst, Borussia Dortmund! Der 20 Jahre alte Celtic-Stürmer, der seit längerem mit dem BVB in Verbindung gebracht wird, hat nach Angaben der schottischen "Sun" auch das Interesse des FC Everton geweckt. Die Toffees seien bereit, 34 Millionen Euro für Dembélé zu bezahlen. (18.06.2017)
  • Calum Chambers (Arsenal)

    Calum Chambers (Arsenal)

    Letztes Jahr noch an Middlesbrough ausgeliehen, kehrt Abwehr-Talent Chambers zum FC Arsenal zurück. Oder aber RB Leipzig schnappt zu. Dem Bundesligazweiten wird das Interesse in der "Daily Mail" nachgesagt. Rund 17 Mio. Euro stehen für den dreifachen Nationalspieler Englands im Raum. (18.06.2017)
  • Philipp Ochs (1899 Hoffenheim)

    Philipp Ochs (1899 Hoffenheim)

    Der 20-jährige Hoffenheimer Ochs ist bei der Bundesliga-Konkurrenz hoch im Kurs. Wie die "Bild" berichtet, ist der SC Freiburg sehr am Mittelstürmer-Talent interessiert. Hertha, Köln und Hannover sollen sich auch im Rennen befinden. Der U20-Nationalspieler hat drei Bundesliga-Spiele auf dem Buckel. (18.06.2017)
  • Ivan Rakitić (FC Barcelona)

    Ivan Rakitić (FC Barcelona)

    Laut "Mundo Deportivo" hat der FC Bayern starkes Interesse an Ivan Rakitić vom FC Barcelona. Der Barça-Strippenzieher wäre allerdings nicht billig: 50 Millionen soll der Kroate kosten. Neben den Münchenern soll auch Manchester United die Fühler ausstrecken. (17.06.2017)
  • Samir Nasri (Macnhester City)

    Samir Nasri (Macnhester City)

    Laut "L'Equipe" haben Galatasaray und Besiktas die Fühler nach dem 29-Jährigen ausgestreckt. 13 Millionen soll der Manchester-City-Spieler, der zuletzt zur Leihe beim FC Sevilla kickte, kosten. Franzosen sind derzeit in der Türkei begehrt. Nach Mathieu Valbuenas Wechsel zu Fenerbahçe sollen auch Gaël Clichy und Bafétimbi Gomis von Istanbuler Klubs umworben werden. (17.06.2017)
  • Andrej Kramarić (TSV 1899 Hoffenheim)

    Andrej Kramarić (TSV 1899 Hoffenheim)

    Angeblich soll der FC Bayern an Hoffenheims Offensivmann Andrej Kramarić interessiert sein. Das berichten zumindest kroatische Medien. Geht nach Süle und Rudy ein dritter Spieler aus dem Kraichgau in die bayerische Landeshauptstadt? (16.06.2017)
  • Piotr Zieliński (SSC Neapel)

    Piotr Zieliński (SSC Neapel)

    Baggert Liverpool an Napolis Zieliński? Ein Lokal-Blatt aus der Stadt am Vesuv will erfahren haben, dass sich Jürgen Klopp erneut um den Mittelfeldspieler bemüht. Bereits im Januar vergangenen Jahres soll der Reds-Coach versucht haben, den Polen an die Anfield Road zu lotsen. Auch Real Madrid und Tottenham sollen bereits angeklopft haben. (16.06.2017)
  • Calum Chambers (FC Arsenal)

    Calum Chambers (FC Arsenal)

    Zuletzt war Chambers an den FC Middlesbrough verliehen, spielte sich dort in den Fokus. Laut "Daily Mail" soll auch Bundesligist RB Leipzig am Abwehrmann dran sein. Kostengünstig dürfte Chambers nicht zu haben sein. Er soll mindestens 17 Millionen Euro Ablöse kosten. (16.6.2017)
  • Dominik Kaiser (RB Leipzig)

    Dominik Kaiser (RB Leipzig)

    In Leipzig trägt Dominik Kaiser die Kapitänsbinde - eigentlich. Unter Erfolgscoach Ralph Hasenhüttl spielt der 28-Jährige sportlich keine große Rolle mehr. Laut "Bild" will Ex-RB Coach Alexander Zorniger den Allrounder nach Dänemark zu Brøndby IF locken. (16.06.2017)
  • Steven N'Zonzi (Sevilla)

    Steven N'Zonzi (Sevilla)

    Der Mittelfeldspieler der Andalusier ist ein gefragter Mann. Allen voran Juventus Turin will den 28-Jährigen unter Vertrag nehmen und ist laut "goal.com" bereit, 40 Millionen Euro zu bezahlen. Auch ein Tausch mit Juves Mario Lemina (plus 20 Mio. Euro) scheint im Rahmen des Möglichen. (15.06.2017)
  • Andrea Rispoli (US Palermo)

    Andrea Rispoli (US Palermo)

    Nach dem Absturz von US Palermo in die Serie B dürfte Andrea Rispoli für kleines Geld zu haben und einem Wechsel nicht abgeneigt sein. Wie die "Gazzetta dello Sport" berichtet, sollen Werder und der HSV den Rechtsverteidiger auf dem Zettel haben. (15.06.2017)
  • Vedad Ibišević (Hertha BSC)

    Vedad Ibišević (Hertha BSC)

    Kehrt Vedad Ibišević nach elf Jahren nach Frankreich zurück? Der Routinier von Hertha BSC, der einst für Paris Saint-Germain auflief, soll laut "Yahoo Sport" das Interesse von Stade Rennes geweckt haben. Ob die Berliner ihren Torjäger ziehen lassen würden? (15.06.2017)
  • Ricardo Pereira (OGC Nizza, FC Porto)

    Ricardo Pereira (OGC Nizza, FC Porto)

    Portugals zweifacher Nationalspieler Ricardo Pereira (r.), der beim FC Porto angestellt ist und zuletzt als Leihspieler in Nizza gespielt hat, soll laut dem "Telegraph" im Fokus von Borussia Dortmund und Bayern München stehen. Größte Chancen am Rechtsverteidiger sollen allerdings Tottenham und PSG haben. (14.06.2017)
  • Admir Mehmedi (Bayer Leverkusen)

    Admir Mehmedi (Bayer Leverkusen)

    Flucht zu Favre? Europacup-Teilnehmer OGC Nizza verhandelt nach "Telelombardia"-Informationen mit Bayer Leverkusen über einen Transfer von Admir Mehmedi. Der Schweizer ist bei der Werkself aufs Abstellgleis geraten und will unter Landsmann Lucien Favre angeblich einen Neustart wagen. (14.06.2017)
  • Yannick Ferreira-Carrasco (Atlético Madrid)

    Yannick Ferreira-Carrasco (Atlético Madrid)

    Zu hohe Gehaltsvorstellungen lassen einen Wechsel von Alexis Sánchez zum FC Bayern München in immer weitere Ferne rücken. Seit Wochen halten sich deshalb die Meldungen, dass Ferreira-Carrasco an die Isar wechseln könnte. Laut der "Sport Bild" ist der Belgier in München seit längerem im Gespräch. (14.06.2017)
  • Gabriel Barbosa (Inter)

    Gabriel Barbosa (Inter)

    Mit größten Vorschusslorbeeren kam Brasiliens Wunderstürmer Gabriel Barbosa im vergangenen Sommer zu Inter Mailand. Doch der 20-Jährige stand kaum auf dem Rasen. Nun soll sich laut "Marca" UD Las Palmas, der Klub um Kevin-Prince Boateng und Alen Halilović, um ein Leihgeschäft bemühen. (14.06.2017)
  • Max Meyer (FC Schalke 04)

    Max Meyer (FC Schalke 04)

    Ein Vertragsangebot des FC Schalke 04 hat Max Meyer vor der U21-EM ausgeschlagen. Haut der Mittelfeld-Dribbler im Sommer also ab? Interessenten sollen vor allem aus der Bundesliga (Hoffenheim, Wolfsburg) und England (Tottenham) kommen. (13.06.2017)
  • Marco Asensio (Real Madrid)

    Marco Asensio (Real Madrid)

    Das wäre mal ein Preisschild: Laut "Marca" soll Marco Asensio seinen Kontrakt bei Real Madrid zeitnah bis 2023 verlängern. Der Hammer: Der Kontrakt soll um eine satte Ausstiegsklausel ergänzt werden. Für 350 Millionen Euro wäre der 21-Jährige dann angeblich zu haben. (13.06.2017)
»