Die besten Bilder vom Großen Preis von Kanada

«
  • Union Jack raus!

    Union Jack raus!

    Lewis Hamilton feiert seinen Start-Ziel-Sieg beim Großen Preis von Kanada mit der britischen Flagge.
  • Schampus aus dem Schuh

    Schampus aus dem Schuh

    Wohl DIE Szene des Rennwochenendes: Star-Trek-Star Patrick Stewart schlürft Champagner aus dem Schuh von Daniel Ricciardo. Grandios!
  • Gewohntes Bild

    Gewohntes Bild

    Lewis Hamilton fährt im Rennen vom Start an vorneweg - und behält den Spitzenplatz bis ins Ziel.
  • Start-Kollision

    Start-Kollision

    Kurz nach dem Start kollidieren Romain Grosjean und Carlos Sainz, welcher wiederum in Felipe Massa hineinrauscht. Das zieht Konsequenzen nach sich...
  • ... In der ersten Runde kommt bereits erstmals das Safety Car auf die Strecke.
  • Bottas erwischt guten Start

    Bottas erwischt guten Start

    Einer der Gewinner des Starts ist Mercedes-Pilot Valtteri Bottas. Er schiebt sich auf Platz zwei vor.
  • Vettel schleppt Verstappen ab

    Vettel schleppt Verstappen ab

    Bei der Fahrerparade bleibt der Oldtimer von Max Verstappen liegen. Sebastian Vettel ist so nett und lässt den Niederländer in seinem Auto mitfahren.
  • Warten vor dem Rennen

    Warten vor dem Rennen

    Vor dem Rennen stehen die Ampeln für Lewis Hamilton und Co. noch auf Rot.
  • Kanada feiert Jubiläum

    Kanada feiert Jubiläum

    Zusammen mit den Granden des Formel-1-Zirkus feiern Sebastian Vettel und Lewis Hamilton 50 Jahre Großen Preis von Kanada.
  • Salut Gilles

    Salut Gilles

    Benannt ist die Strecke in Montreal nach dem kanadischen Rennfahrer Gilles Villeneuve, Vater des 1997er Weltmeisters Jacques Villeneuve.
  • Senna eingeholt

    Senna eingeholt

    Lewis Hamilton schnappt sich in Montreal die 65. Pole seiner Formel-1-Karriere und zieht damit mit Legende Ayrton Senna gleich. Als Belohnung bekommt der Brite einen Original-Helm von Senna überreicht - und ist sichtlich gerührt.
  • Vettel und Bottas haben das Nachsehen

    Vettel und Bottas haben das Nachsehen

    Auf die Plätze verweist Hamilton im Qualifying seinen WM-Rivalen Sebastian Vettel und Teamkollege Valtteri Bottas.
  • "Hoher" Besuch in der Box

    "Hoher" Besuch in der Box

    Der 2,06 Meter große NBA-Star Bismack Biyombo von den Orlando Magic besucht Daniel Ricciardo in der Red-Bull-Box.
  • Sattes Grün

    Sattes Grün

    Nein, Daniel Ricciardo fährt seinen Red Bull nicht im Wald spazieren. Stattdessen hat der Fotograf ein "grünes" Motiv für seinen Schnappschuss gewählt.
  • Hohes Tempo

    Hohes Tempo

    Im dritten Training fliegt Mercedes-Pilot Valtteri Bottas an der vollbesetzten Zuschauertribüne vorbei.
  • O Canada

    O Canada

    Das kanadische Ahornblatt ist an der Strecke natürlich omni-präsent.
  • Mechaniker-Perspektive

    Mechaniker-Perspektive

    Die Red-Bull-Crew bereitet Daniel Ricciardos Wagen auf das Qualifying vor.
  • Markante Haarnadel

    Markante Haarnadel

    Diese 180-Grad-Haarnadelkurve, umgeben von drei Tribünen, gehört zu den markantesten Stellen des Spektakels auf dem Circuit Gilles-Villeneuve.
  • Kimi in P2 mit Bestzeit

    Kimi in P2 mit Bestzeit

    Zu cool für den Rest: Im zweiten Training rast Kimi Räikkönen allen anderen davon und markierte mit 1:12.935m die schnellste Runde des Freitags.
  • Verstappen is Not amused

    Verstappen is Not amused

    Nachdem er seinen Red Bull in P2 mit technischen Problemen auf der Strecke abstellen muss, schaut Max Verstappen relativ unglücklich aus der Wäsche.
  • Vandoorne auf abwegen

    Vandoorne auf abwegen

    Wie viele andere Piloten leistet sich auch Stoffel Vandoorne in P2 einen Dreher auf der Strecke. Der Belgier im McLaren hatte am Freitag große Probleme mit seinem Auto.
  • Ein Renault jagt den anderen

    Ein Renault jagt den anderen

    Die beiden Renault-Piloten Nico Hülkenberg und Jolyon Palmer kommen sich in der Haarnadel fast in die Quere.
  • Hamilton legt vor

    Hamilton legt vor

    Im ersten Freien Training ist Lewis Hamilton nicht zu schlagen! Der Brite verweist mit über einer Zehntelsekunde Vorsprung Sebastian Vettel und Teamkollegen Valtteri Bottas auf die Plätze.
  • Angriffslustiger Vettel

    Angriffslustiger Vettel

    "Ich will Rennen gewinnen, dafür haben wir das richtige Auto", sagte Sebastian Vettel vor dem Rennwochenende auf der Île Notre-Dame,
  • Frustrierter Alonso

    Frustrierter Alonso

    Bekanntes Bild: Der McLaren Honda und Fernando Alonso werden offenbar keine Freunde mehr. Auch in Montreal muss der Spanier seinen Boliden in P1 vorzeitig abstellen.
  • Ein bisschen Spaß muss sein

    Ein bisschen Spaß muss sein

    Felipe Masse (li.) und Daniel Ricciardo witzeln zwischen den beiden Trainingssessions am Freitag.
  • Immer schön lächeln, Kimi

    Immer schön lächeln, Kimi

    Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen und sein Boss Maurizio Arrivabene sind im Rahmen des Grand Prix bei einem Sponsorentermin zu Gast bei einem Uhrenhersteller.
  • 65 Poles für Lewis

    65 Poles für Lewis

    Lewis Hamilton schreitet an einem für ihn erstelltes Kunstwerk vorbei. 65 Pole Positions konnte sich der Brite in seiner F1-Karriere sichern. In Montreal kann er mit der 66. mit Formel-1-Legende Ayrton Senna gleichziehen
  • Abwechslung beim Rafting

    Abwechslung beim Rafting

    Bullen auf Abwegen: Die Red-Bull-Piloten Max Verstappen und Daniel Ricciardo sowie die Carlos Sainz und Dyniil Kvyat von Toro Rosso lenken sich mit einer Rafing-Session ab...
  • ... und schlagen sich in den wilden Wassern der Lachine Rapids außerordentlich gut.
  • Mal wieder auf dem Rad

    Mal wieder auf dem Rad

    Sebastian Vettel bevorzugt die Fortbewegung auf Reifen: Wie schon in Monaco bewegt sich der Deutsche auch in Montreal per Fahrrad durch die Straßen.
»